Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Teclast F7 Plus Notebook, 14,1" Bildschirm, EU Warehouse, 8GB Ram, 256 GB Speicher
381° Abgelaufen

Teclast F7 Plus Notebook, 14,1" Bildschirm, EU Warehouse, 8GB Ram, 256 GB Speicher

240,94€354,99€-32%AliExpress Angebote
46
eingestellt am 13. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei der spanischen Seite von Aliexpress gibt es momentan sehr günstig das Notebook Teclast F7 Plus mit Gutscheincode für ca 240€....Idealo sagt der nächstbeste Preis liegt bei ca 355€.

Technische Daten:



Einzelheiten der Produkte

Teclast F7 Plus Laptop 14.1 inch Intel N4100 8GB 256GB SSD 7mm Thickness 8mm Narrow Bezel Backlit Notebook

Teclast F7 Plus Notebook is a perfect Notebook for your daily use. Equipped with a 14.0 inch 1920 x 1080 resolution IPS screen, brings your photos and videos to life. Powered by Intel Gemini Lake N4100 Quad Core processor, offers you smooth operation and stable multitasking experience. 2.0MP camera for capturing memorable moments and high quality pictures in daily life.

Main Features:

• Windows 10 OS Installed
 • 14.1 inch 1920 x 1080 Resolution IPS Narrow Bezel Screen
• Intel Gemini Lake N4100 Quad Core 1.1GHz, up to 2.4GHz
• Intel UHD Graphics 600 GPU 750MHz Frequency
• 8GB RAM 256GB SSD Storage Capacity
• 2.0MP Camera for Photos and Face-to-face Chat
• 7mm Thinkness and 1.5kg Lightweight
 • Backlit Keyboard with Big Touch Pad



 Specifications:

BasicBrandTeclastTypeF7 PlusColorSilverMaterialMetalOSWindows 10CPUCPU BrandIntel CoreCPU TypeIntel Celeron Gemini Lake N4100CPU Frequency1.1GHz, up to 2.4GHz Quad CoreProcess technology14nmGraphics CardGraphics ChipsetIntel HD Graphics 600Graphics TypeGraphics CardCache StorageRAM8GBRAM TypeDDR4LHard Disk Memory256GB SSDHard Disk Interface TypeM.2NetworkWIFI802.11b/g/n wireless internetbluetooth4.0DisplayScreen size14.1 inchDisplay Ratio16:9Screen resolution1920 x 1080 (FHD)Screen typeIPSAudio videoCamera typeSingle cameraFront camera2.0 MPSpeakerSupportedMICSupportedConnectivityTF card slotYesUSB HostYes (2x USB 3.0 Host)HDMI slotYesDC JackYes3.5mm Headphone JackYesType-CYesGeneralBattery Type5000mAh/7.6V(38Wh) , Li-on polymer batteryAC adapter100-240V / 12V 4AKeyboardQWERTYSkypeSupportedYoutubeSupportedSpeakerSupportedMedia FormatsPicture formatJPEG,GIF,BMP,PNG,JPGMusic formatMP3MS Office formatWord,Excel,PPTLanguagesWindows OS is built-in English, and other languages are supported
OthersProduct weight1.5 kgPackage weight2.4 kg
Product size
33.10 x 22.00 x 1.49 cm / 13.03 x 8.66 x 0.59 inches
Package size
36.00 x 25.30 x 6.80 cm / 14.17 x 9.96 x 2.68 inches
Package list

1.Laptop*1

2.User manual*1 ( Include warranty services )

3.Original Charger*1

4.EU/UK/US 
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
_Foxhunter_13.08.2020 17:05

Wäre geil, wenn da ne gescheitere CPU drin wäre.


Für (Home) Office, Surfen und Video absolut ausreichend. Hab selbst das F6 plus Convertible mit 13,3 Zoll Touchscreen (sonstige Specs quasi identisch) und nutze es täglich für Homeoffice sowie Internet und Video, bin absolut zufrieden für das Geld. Lüfterlos, Akku hält im Homeoffice locker 7 Stunden trotz zweitem angeschlossenen Bildschirm
Wäre geil, wenn da ne gescheitere CPU drin wäre.
46 Kommentare
Wäre geil, wenn da ne gescheitere CPU drin wäre.
_Foxhunter_13.08.2020 17:05

Wäre geil, wenn da ne gescheitere CPU drin wäre.


Na ja bei dem Preis inkl Betriebssystem sind wohl keine Wunder zu erwarten..
DomeLa13.08.2020 17:09

Na ja bei dem Preis inkl Betriebssystem sind wohl keine Wunder zu …Na ja bei dem Preis inkl Betriebssystem sind wohl keine Wunder zu erwarten..


Erwarte ich ja auch nicht.
_Foxhunter_13.08.2020 17:05

Wäre geil, wenn da ne gescheitere CPU drin wäre.


Für (Home) Office, Surfen und Video absolut ausreichend. Hab selbst das F6 plus Convertible mit 13,3 Zoll Touchscreen (sonstige Specs quasi identisch) und nutze es täglich für Homeoffice sowie Internet und Video, bin absolut zufrieden für das Geld. Lüfterlos, Akku hält im Homeoffice locker 7 Stunden trotz zweitem angeschlossenen Bildschirm
Herma.Phrodit13.08.2020 17:17

Für (Home) Office, Surfen und Video absolut ausreichend. Hab selbst das F6 …Für (Home) Office, Surfen und Video absolut ausreichend. Hab selbst das F6 plus Convertible mit 13,3 Zoll Touchscreen (sonstige Specs quasi identisch) und nutze es täglich für Homeoffice sowie Internet und Video, bin absolut zufrieden für das Geld. Lüfterlos, Akku hält im Homeoffice locker 7 Stunden trotz zweitem angeschlossenen Bildschirm


Kenne die CPU, hab selber Geräte damit gehabt, und war genervt. Mir war die Krücke einfach zu langsam. Seitenaufbau von YouTube und Co. dauert zu lange, zum Beispiel.
Herma.Phrodit13.08.2020 17:17

Für (Home) Office, Surfen und Video absolut ausreichend. Hab selbst das F6 …Für (Home) Office, Surfen und Video absolut ausreichend. Hab selbst das F6 plus Convertible mit 13,3 Zoll Touchscreen (sonstige Specs quasi identisch) und nutze es täglich für Homeoffice sowie Internet und Video, bin absolut zufrieden für das Geld. Lüfterlos, Akku hält im Homeoffice locker 7 Stunden trotz zweitem angeschlossenen Bildschirm


Bist du Masochist? (nicht böse gemeint)
Bearbeitet von: "ToNKeY" 13. Aug
ToNKeY13.08.2020 17:22

Bist du Masochist? (nicht böse gemeint)


Nö, aber ich lebe auf der anderen Seite auch nicht nach dem Motto, dass nur das beste gut genug ist.
Linux mit XFCE drauf, Firefox, Thunderbird und LibreOffice nachinstallieren und fertig ist der Budgeteimer für „Internet und ein bisschen Videos“, wie Muttern es ausdrückt.
_Foxhunter_13.08.2020 17:19

Kenne die CPU, hab selber Geräte damit gehabt, und war genervt. Mir war …Kenne die CPU, hab selber Geräte damit gehabt, und war genervt. Mir war die Krücke einfach zu langsam. Seitenaufbau von YouTube und Co. dauert zu lange, zum Beispiel.


Hm, mit Opera ist alles ok. Klar ist schneller immer angenehmer, aber mit 8GB RAM und SSD sowie entsprechender Software (zB Opera statt Chrome, die vorinstallierte Video App plus HEVC Codec statt VLC, Netflix über die Windows App statt über den Browser) völlig in Ordnung.

Zudem läuft Homeoffice bei mir über Citrix, das ist eh schnarchlahm, da bin ich erstens Kummer gewöhnt und zweitens würde da auch die schnellste CPU im Laptop buchstäblich keinen Unterschied machen.

Als Hauptrechner hab ich einen schnelleren, mit dem ich auch zocken kann. Aber wie ich schon schrieb, für Homeoffice, Word, Excel, Opera, Netflix, Filme absolut ausreichend, auch im Urlaub. Zudem ohne Lüfter, IPS Screen, guter Akkulaufzeit, und in meinem Fall halt auch noch einen doch recht nützlichen Touchscreen mit Stifteingabe... Für unter 300 Euro top.
Ok, für viele als Zweitgerät ausreichend, aber wozu dann 256GB SSD? Lieber 128GB und etwas bessere CPU.
Hat das Ding einen Lüfter? Passiv gekühlt wäre das Gerät echt nicht so schlecht. Der N4100 ist halt das allerunterste, was im Alltagsgebrauch noch irgendwie vertretbar ist.
Herma.Phrodit13.08.2020 18:28

Hm, mit Opera ist alles ok. Klar ist schneller immer angenehmer, aber mit …Hm, mit Opera ist alles ok. Klar ist schneller immer angenehmer, aber mit 8GB RAM und SSD sowie entsprechender Software (zB Opera statt Chrome, die vorinstallierte Video App plus HEVC Codec statt VLC, Netflix über die Windows App statt über den Browser) völlig in Ordnung. Zudem läuft Homeoffice bei mir über Citrix, das ist eh schnarchlahm, da bin ich erstens Kummer gewöhnt und zweitens würde da auch die schnellste CPU im Laptop buchstäblich keinen Unterschied machen.Als Hauptrechner hab ich einen schnelleren, mit dem ich auch zocken kann. Aber wie ich schon schrieb, für Homeoffice, Word, Excel, Opera, Netflix, Filme absolut ausreichend, auch im Urlaub. Zudem ohne Lüfter, IPS Screen, guter Akkulaufzeit, und in meinem Fall halt auch noch einen doch recht nützlichen Touchscreen mit Stifteingabe... Für unter 300 Euro top.


Ja, aber merkste selbst oder? Für alles und jeden Kompromisse und Apps, darauf hab ich einfach keinen Bock. Kannst jetzt auch "normales" Home-Office auch nicht mit Citrix vergleichen, also du stellst hier halt jede Menge Theorien auf, vergleichst aber letztlich Äpfel mit Birnen
QWERTY-Tastatur
ist nicht für jeden was...

Ansonsten ist das Teil in der Konfiguration gut zu gebrauchen.
Der N4100 schafft in Kombination mit den 8 GB Arbeitsspeicher die einfachen Aufgaben gut weg
und ist auch bei relativ vielen geöffneten Tabs (sagen wir mal 12) im Browser noch rege.
Lüfterlos ist super!

Preisersparnis hier im Deal gut.
Aber wer bezahlt schon über 350 € VGP für den Teclast, wenn man Ryzen 3 oder 5-Rechner dafür erhält?!?
Bearbeitet von: "MydealzMinister" 13. Aug
MydealzMinister13.08.2020 18:54

QWERTY-Tastaturist nicht für jeden was...Ansonsten ist das Teil in der …QWERTY-Tastaturist nicht für jeden was...Ansonsten ist das Teil in der Konfiguration gut zu gebrauchen.Der N4100 schafft in Kombination mit den 8 GB Arbeitsspeicher die einfachen Aufgaben gut wegund ist auch bei relativ vielen geöffneten Tabs (sagen wir mal 12) im Browser noch rege.Lüfterlos ist super!Preisersparnis hier im Deal gut. Aber bezahlt schon über 350 € VGP für den Teclast, wenn man Ryzen 3 oder 5-Rechner dafür erhält?!?


Fairerweise muss man berücksichtigen, dass es sich hierbei um ein passiv gekühltes Notebook handelt (korrigiert mich, wenn ich mich irre). Die CPUs verfolgen auch einen unterschiedlichen Ansatz, da der N4100 - so denke ich - mit einer TDP von gerade mal 6 Watt auf maximale Akkulaufzeit ausgelegt ist. Man kann nicht einfach nur die Leistung vergleichen, sondern muss verstehen, dass verschiedene Prozessoren auch für verschiedene Anwendungsprofile konzipiert worden sind.

Ein Prozessor mit einer TDP von 6Watt hat leistungstechnisch natürlich Nachteile gegenüber einem Prozessor mit einer TDP von 15Watt, aber dafür eben auch woanders Vorteile, das heißt nicht dass der Prozessor deswegen weniger wert sein muss.
Hab vor 4 1/2 Jahren sowas von Lenovo in Form des Yoga gekauft... für 40 Euro mehr.
petiz13.08.2020 19:02

Fairerweise muss man berücksichtigen, dass es sich hierbei um ein passiv …Fairerweise muss man berücksichtigen, dass es sich hierbei um ein passiv gekühltes Notebook handelt (korrigiert mich, wenn ich mich irre). Die CPUs verfolgen auch einen unterschiedlichen Ansatz, da der N4100 - so denke ich - mit einer TDP von gerade mal 6 Watt auf maximale Akkulaufzeit ausgelegt ist. Man kann nicht einfach nur die Leistung vergleichen, sondern muss verstehen, dass verschiedene Prozessoren auch für verschiedene Anwendungsprofile konzipiert worden sind.Ein Prozessor mit einer TDP von 6Watt hat leistungstechnisch natürlich Nachteile gegenüber einem Prozessor mit einer TDP von 15Watt, aber dafür eben auch woanders Vorteile, das heißt nicht dass der Prozessor deswegen weniger wert sein muss.


Ich würde aufhören TDP mit Leistung gleichzusetzen
_Foxhunter_13.08.2020 19:32

Ich würde aufhören TDP mit Leistung gleichzusetzen


mache ich garnicht ?
Die TDP korreliert mit der Leistung, je höher die TDP, desto mehr Leistung ist möglich.
Was ist daran "gleichsetzen" ?
_Foxhunter_13.08.2020 18:51

Ja, aber merkste selbst oder? Für alles und jeden Kompromisse und Apps, …Ja, aber merkste selbst oder? Für alles und jeden Kompromisse und Apps, darauf hab ich einfach keinen Bock. Kannst jetzt auch "normales" Home-Office auch nicht mit Citrix vergleichen, also du stellst hier halt jede Menge Theorien auf, vergleichst aber letztlich Äpfel mit Birnen


Theorien? Ich würde das Praxiserfahrung nennen. Und zwar meine ganz persönliche.

Und ich empfinde es absolut nicht als Kompromiss, Opera zu nutzen - den nutze ich auf all meinen Geräten als Standard. Und wo ist der Kompromiss dabei, die mitgelieferte Video App zu nutzen? Keine Ahnung, wovon du da redest. Video Datei doppelt anklicken und genießen, nur mit halbierter CPU Auslastung im Vergleich zu VLC. Netflix als App zu nutzen hat ebenfalls nur Vorteile.

Ja, Opera, Word und Excel benötigen zwei (!) Sekunden länger zum Öffnen. Die sechs Sekunden pro Tag kann gerade noch verschmerzen.

Ich sehe dagegen viele Vorteile bei dem Gerät: toller Bildschirm, Touch, tolle Akkulaufzeit, weniger als 300 Euro.

Ja, nur QWERTY Tastatur, unbeleuchtet. Ja, zum Gamen und für Videoschnitt nicht geeignet. Aber damit kann ich (!) gut leben. Und ja, für 1000+ Euro bekomme ich ein Surface oder Macbook mit x-fach mehr Leistung und ohne die genannten Nachteile, vielleicht sogar ebenfalls ohne Lüfter und besserer Akkulaufzeit.

Du hast mit der CPU schlechte Erfahrung gemacht? Ok, glaube ich dir. Aber du bist eben nicht ich.
powermueller13.08.2020 19:05

Hab vor 4 1/2 Jahren sowas von Lenovo in Form des Yoga gekauft... für 40 …Hab vor 4 1/2 Jahren sowas von Lenovo in Form des Yoga gekauft... für 40 Euro mehr.


Aha? Laut Google ist der N4100 im Dezember 2017 erschienen. 08/2020 minus 4,5 Jahre... Ist laut meiner Rechnung jedenfalls nicht Q4/2017.
MydealzMinister13.08.2020 18:54

QWERTY-Tastaturist nicht für jeden was...Ansonsten ist das Teil in der …QWERTY-Tastaturist nicht für jeden was...Ansonsten ist das Teil in der Konfiguration gut zu gebrauchen.Der N4100 schafft in Kombination mit den 8 GB Arbeitsspeicher die einfachen Aufgaben gut wegund ist auch bei relativ vielen geöffneten Tabs (sagen wir mal 12) im Browser noch rege.Lüfterlos ist super!Preisersparnis hier im Deal gut. Aber bezahlt schon über 350 € VGP für den Teclast, wenn man Ryzen 3 oder 5-Rechner dafür erhält?!?


Für 350-400 Euro bekommt man in der Tat viel leistungsfähigere Rechner als den hier. Allerdings dann meist mit grottigem TN Display, (lautem) Lüfter und kurzer Akkulaufzeit. Wenn du Top Display, leisen oder keinen Lüfter, lange Akkulaufzeit und viel Leistung in einem Gerät haben willst, dann muss man halt mehr - viel mehr - Geld in die Hand nehmen.
Herma.Phrodit13.08.2020 20:02

Theorien? Ich würde das Praxiserfahrung nennen. Und zwar meine ganz …Theorien? Ich würde das Praxiserfahrung nennen. Und zwar meine ganz persönliche.Und ich empfinde es absolut nicht als Kompromiss, Opera zu nutzen - den nutze ich auf all meinen Geräten als Standard. Und wo ist der Kompromiss dabei, die mitgelieferte Video App zu nutzen? Keine Ahnung, wovon du da redest. Video Datei doppelt anklicken und genießen, nur mit halbierter CPU Auslastung im Vergleich zu VLC. Netflix als App zu nutzen hat ebenfalls nur Vorteile.Ja, Opera, Word und Excel benötigen zwei (!) Sekunden länger zum Öffnen. Die sechs Sekunden pro Tag kann gerade noch verschmerzen.Ich sehe dagegen viele Vorteile bei dem Gerät: toller Bildschirm, Touch, tolle Akkulaufzeit, weniger als 300 Euro.Ja, nur QWERTY Tastatur, unbeleuchtet. Ja, zum Gamen und für Videoschnitt nicht geeignet. Aber damit kann ich (!) gut leben. Und ja, für 1000+ Euro bekomme ich ein Surface oder Macbook mit x-fach mehr Leistung und ohne die genannten Nachteile, vielleicht sogar ebenfalls ohne Lüfter und besserer Akkulaufzeit.Du hast mit der CPU schlechte Erfahrung gemacht? Ok, glaube ich dir. Aber du bist eben nicht ich.


Keine Ahnung was du hast. Für mich ist es ein Kompromiss, für alles eine extra App zu nutzen, wenn ich einfach alles im Browser haben kann. Wenn du keine Ahnung hast wovon ich rede, es sind eigentlich sehr einfache Dinge, dann muss ich dir leider die Fähigkeit absprechen ein würdiger Diskussionspartner für mich zu sein - sorry

Und zu deinem letzten Satz: Du bist derjenige, der mir die ganze Zeit versucht etwas abzusprechen. Ich habe lediglich auf Nachfrage erklärt, warum ich die CPU für zu schwach halte. Es ist nicht mein Problem, dass du dich gerade in Rage tippst, sondern ganz alleine deines. Wenn du glücklich bist der der CPU, ist das doch toll. Es ging nur darum das du mit deinen Beispielen im Bezug auf meine Beiträge, die du zitiert hast, halt Äpfel mit Birnen verglichen hast. Aber du hast ja bereits erklärt das du es nicht verstehst, ist nicht tragisch, allerdings weiß ich nicht wie ich es einfacher ausdrücken sollte. In diesem Sinne: Viel Spaß mit dem Gerät
petiz13.08.2020 19:40

mache ich garnicht ?Die TDP korreliert mit der Leistung, je höher die TDP, …mache ich garnicht ?Die TDP korreliert mit der Leistung, je höher die TDP, desto mehr Leistung ist möglich.Was ist daran "gleichsetzen" ?


So wie du schreibst und formulierst liest es sich halt so, als wenn mehr TDP immer gleich mehr Leistung bedeutet. Und das ist mit Hinblick auf die Geschichte von CPUs halt ziemlicher Käse Deshalb würde ich das TDP Argument an der Stelle erst gar nicht bringen, weil es in erster Linie nichts über die Leistung aussagt.
Herma.Phrodit13.08.2020 20:07

Aha? Laut Google ist der N4100 im Dezember 2017 erschienen. 08/2020 minus …Aha? Laut Google ist der N4100 im Dezember 2017 erschienen. 08/2020 minus 4,5 Jahre... Ist laut meiner Rechnung jedenfalls nicht Q4/2017.



Ich meinte die Lösung an sich und nicht den N4100.
Herma.Phrodit13.08.2020 20:11

Für 350-400 Euro bekommt man in der Tat viel leistungsfähigere Rechner als …Für 350-400 Euro bekommt man in der Tat viel leistungsfähigere Rechner als den hier. Allerdings dann meist mit grottigem TN Display, (lautem) Lüfter und kurzer Akkulaufzeit. Wenn du Top Display, leisen oder keinen Lüfter, lange Akkulaufzeit und viel Leistung in einem Gerät haben willst, dann muss man halt mehr - viel mehr - Geld in die Hand nehmen.


Muss man btw nicht, du bekommst auch gute Geräte mit IPS Display und ordentlichen Lüftern (die meist aus sind im Office-betrieb) für teilweise (zugegeben selten) schon unter 300 Euro. Aber das man dafür viel mehr Geld in die Hand nehmen muss ist schlichtweg auch wieder so eine Sache, die man so nicht kommunizieren sollte.
_Foxhunter_13.08.2020 20:32

Muss man btw nicht, du bekommst auch gute Geräte mit IPS Display und …Muss man btw nicht, du bekommst auch gute Geräte mit IPS Display und ordentlichen Lüftern (die meist aus sind im Office-betrieb) für teilweise (zugegeben selten) schon unter 300 Euro. Aber das man dafür viel mehr Geld in die Hand nehmen muss ist schlichtweg auch wieder so eine Sache, die man so nicht kommunizieren sollte.


Beispiele wären super
_Foxhunter_13.08.2020 20:29

Keine Ahnung was du hast. Für mich ist es ein Kompromiss, für alles eine e …Keine Ahnung was du hast. Für mich ist es ein Kompromiss, für alles eine extra App zu nutzen, wenn ich einfach alles im Browser haben kann. Wenn du keine Ahnung hast wovon ich rede, es sind eigentlich sehr einfache Dinge, dann muss ich dir leider die Fähigkeit absprechen ein würdiger Diskussionspartner für mich zu sein - sorry Und zu deinem letzten Satz: Du bist derjenige, der mir die ganze Zeit versucht etwas abzusprechen. Ich habe lediglich auf Nachfrage erklärt, warum ich die CPU für zu schwach halte. Es ist nicht mein Problem, dass du dich gerade in Rage tippst, sondern ganz alleine deines. Wenn du glücklich bist der der CPU, ist das doch toll. Es ging nur darum das du mit deinen Beispielen im Bezug auf meine Beiträge, die du zitiert hast, halt Äpfel mit Birnen verglichen hast. Aber du hast ja bereits erklärt das du es nicht verstehst, ist nicht tragisch, allerdings weiß ich nicht wie ich es einfacher ausdrücken sollte. In diesem Sinne: Viel Spaß mit dem Gerät


Armselige Argumentation ...
InternetExplorer.exe13.08.2020 20:35

Beispiele wären super


Wenn welche kommen, gerne. Hab ja nicht umsonst selten geschrieben Aber im Bereich bis 400 Euro findet man hier ja auch schon genug.
_Foxhunter_13.08.2020 20:38

Wenn welche kommen, gerne. Hab ja nicht umsonst selten geschrieben Wenn welche kommen, gerne. Hab ja nicht umsonst selten geschrieben Aber im Bereich bis 400 Euro findet man hier ja auch schon genug.


Um 400€ findet man viel, das stimmt. Um 240€ aber extrem wenig. Da sind fast nur noch Chromebooks zu haben.
kno113.08.2020 20:37

Armselige Argumentation ...


Nein, wieso sollte mir jemand drittes erklären wie meine Meinung zu etwas ist, was ich zur genüge hatte und verkauft habe. Erklär mir das mal. Das ist also nicht armselig so zu antworten, sondern einfach nur konsequent. Er hat gesagt er versteht das nicht, also warum soll ich mir die Mühe noch machen? Kann ich lieber was anderes mit meiner Zeit anfangen.
InternetExplorer.exe13.08.2020 20:40

Um 400€ findet man viel, das stimmt. Um 240€ aber extrem wenig. Da sind fas …Um 400€ findet man viel, das stimmt. Um 240€ aber extrem wenig. Da sind fast nur noch Chromebooks zu haben.


Ja, danke das du nochmals schreibst, was ich bereits geschrieben habe
_Foxhunter_13.08.2020 20:40

Ja, danke das du nochmals schreibst, was ich bereits geschrieben habe


Du schreibst unter einem Deal mit einem 240€ Laptop, dass es bessere Alternativen gibt. Dann ist es plötzlich schwierig einen um 300€ zu finden, aber für 400€ gibt es ja genug...

Dann braucht man auch diesen Deal nicht Kommentieren.
Ich surf jeden Tag mehrere Stunden auf dem Chuwi Lapbook mit N3450, lahmen 64GB eMMC und 4GB für 100 Euro von vor 2 Jahren. Alles Abwägungssache. Ich bin immer noch schnell genug unterwegs. Also wären 8GB und eine echte 256er SSD schon ein riesiger Fortschritt - mir hat's echt im Finger gezuckt, hier zuzuschlagen - aber wie gesagt - mir langt's noch.
InternetExplorer.exe13.08.2020 20:43

Du schreibst unter einem Deal mit einem 240€ Laptop, dass es bessere A …Du schreibst unter einem Deal mit einem 240€ Laptop, dass es bessere Alternativen gibt. Dann ist es plötzlich schwierig einen um 300€ zu finden, aber für 400€ gibt es ja genug...Dann braucht man auch diesen Deal nicht Kommentieren.


Bitte lies von Anfang an. Ich habe das in Recht simplen Deutsch geschrieben. Ich bezog mich auf bessere Alternativen, die aber nicht von mir genannt wurden, sondern jemand anderem, und den Hinweis von ihm, dass man für die "sehr viel" mehr Geld ausgeben müsste. Ist das denn so schwer mit dem verstehen? Ernsthaft mal.
Bearbeitet von: "_Foxhunter_" 13. Aug
_Foxhunter_13.08.2020 20:30

Deshalb würde ich das TDP Argument an der Stelle erst gar nicht bringen, …Deshalb würde ich das TDP Argument an der Stelle erst gar nicht bringen, weil es in erster Linie nichts über die Leistung aussagt.


Und so wie du das schreibst, klingt es so, als gäbe es da null Zusammenhang. Wenn man x86/x64 CPUs von einem Zeitraum von, sagen wir, zwei oder drei Jahren miteinander vergleicht, kann man schon einen recht deutlichen Zusammenhang erkennen zwischen "Leistungsaufnahme in Watt", was manche mit "TDP" meinen, und "Leistung". Vergleicht man dagegen einen Zeitraum von 10 Jahren, sieht das freilich anders aus, und wenn man einen Prozessorarchitekturübergreifenden Vergleich anstellt, auch.

Aber sicherlich hast du gleich wieder das letzte Wort, weil ich ja nix kapiere?
JOT13.08.2020 20:47

Ich surf jeden Tag mehrere Stunden auf dem Chuwi Lapbook mit N3450, lahmen …Ich surf jeden Tag mehrere Stunden auf dem Chuwi Lapbook mit N3450, lahmen 64GB eMMC und 4GB für 100 Euro von vor 2 Jahren. Alles Abwägungssache. Ich bin immer noch schnell genug unterwegs. Also wären 8GB und eine echte 256er SSD schon ein riesiger Fortschritt - mir hat's echt im Finger gezuckt, hier zuzuschlagen - aber wie gesagt - mir langt's noch.


Genau dieses Upgrade hab ich auch gemacht

Ich hab das Upgrade hauptsächlich wegen der 8GB RAM und der SSD gemacht, weil mein Chuwi Lapbook mit seinen 4 GB RAM im Homeoffice an seine Grenzen geriet.
Herma.Phrodit13.08.2020 20:51

Und so wie du das schreibst, klingt es so, als gäbe es da null …Und so wie du das schreibst, klingt es so, als gäbe es da null Zusammenhang. Wenn man x86/x64 CPUs von einem Zeitraum von, sagen wir, zwei oder drei Jahren miteinander vergleicht, kann man schon einen recht deutlichen Zusammenhang erkennen zwischen "Leistungsaufnahme in Watt", was manche mit "TDP" meinen, und "Leistung". Vergleicht man dagegen einen Zeitraum von 10 Jahren, sieht das freilich anders aus, und wenn man einen Prozessorarchitekturübergreifenden Vergleich anstellt, auch. Aber sicherlich hast du gleich wieder das letzte Wort, weil ich ja nix kapiere?


Hier hast du die Befriedigung deiner Wünsche danach, dass ich jetzt was schreibe und du dich bestätigt fühlst.

Und ja, du hast es anscheinend wieder nicht verstanden. Ich schrieb "in erster Linie", was so viel bedeutet wie man sollte damit halt nicht als erstes Argument mit um die Ecke kommen. In erster Linie heißt also nicht, wie von dir wohl angenommen, "null Zusammenhang". Textinterpretation war schon schön...

Wie dem auch sei, das ganze führt zu nichts. Gibt ja genug Beispiele wo die Geräte für taugen, vom Preis her ist das auch alles sehr attraktiv. Ich werde aber auch beim nächsten Deal wieder meine Erfahrungen teilen, darum gehts ja hier. Egal wie missverstanden das dann wird, weil teilweise halt offensichtlich nicht wirklich gelesen wird. Bis dann
Bearbeitet von: "_Foxhunter_" 13. Aug
Alugehäuse bekommt Risse, berichten 2 Laptopnutzer,wollte ihn bestellen, aber wegen den Rissen ein no go, schade
Hallo Zusammen,
wie sieht es mit der Garantie aus? ich brauche das Gerät für Office, Internet und Netflix, reicht das? für den Preis macht man nichts falsches oder?
Danke für eure Unterstützung
Mit Linux laufen diese Atom-CPUs herrvoragend, hab etliche am laufen und bin immer wieder überrascht wie gut die tun.

Hab allerdings auch einen mit Win10 und das ist fast unbenutzbar langsam damit.
Man müsste quasi 70% der Hintergrundprozesse und Services abdrehen damit man damit was machen könnte.
Und Updates dauern gerne mal den ganzen Tag und in der Zeit kann man dann gar nichts machen.
lumumba.bumba17.08.2020 13:14

Mit Linux laufen diese Atom-CPUs herrvoragend, hab etliche am laufen und …Mit Linux laufen diese Atom-CPUs herrvoragend, hab etliche am laufen und bin immer wieder überrascht wie gut die tun.Hab allerdings auch einen mit Win10 und das ist fast unbenutzbar langsam damit. Man müsste quasi 70% der Hintergrundprozesse und Services abdrehen damit man damit was machen könnte.Und Updates dauern gerne mal den ganzen Tag und in der Zeit kann man dann gar nichts machen.


Welche Linux-Variante/Version kannst Du besonders für diese CPUs empfehlen?
Bearbeitet von: "8bar" 17. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text