162°
Tefal A04205 Enjoy Pfanne, 26 cm @Saturn Flensburg

Tefal A04205 Enjoy Pfanne, 26 cm @Saturn Flensburg

Home & LivingSaturn Angebote

Tefal A04205 Enjoy Pfanne, 26 cm @Saturn Flensburg

Preis:Preis:Preis:7,99€
War vorhin im Saturn Flensburg und habe dort die Tefal A04205 Enjoy Pfanne in der 26 cm Ausführung zum Sonderpreis gefunden.
Sie kostet dort zum Mitnehmen 7,99€.
Der Einzige idealo-Preis liegt bei 17,98€.
Verglichen mit allen idealo-Angeboten von Tefal-Pfannen ist es mit Abstand die günstigste. Dort geht es ab 13,94€ los.
Man spart also zur bei idealo am günstigsten gelisteten Pfanne auch 5,95€.

Viel erwarten kann man von einer Pfanne für 7,99€ wahrscheinlich nicht. Aber wohl immernoch besser als ein NoName-Produkt, welches auch mindestens so viel kostet.

16 Kommentare

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.

1.000.000 °C

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.


Aus welchem Grund?
Ich würde gerade hier sagen holt man sich eine Markenpfanne...

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.



Tefal schon lange nix mehr Tefal.

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.


jonge setzen 6! Für die Satzbau, nicht für die aussage

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.



weil die billigen tefal pfannen nicht besser als noname sind. boden hauch dünn, ergo nach kurzer zeit gewölbt. zumindest auf einem E-herd. da sahen die pfannen die ich neulich beim aldi und lidl gesehen habe deutlich hochwertiger aus.

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.



Bevor oder nachdem sie Dir über den Kopf gezogen wurden??

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.



Tefal hat die teflonbeschichtete Pfanne erfunden.

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.



meine oma hat mir heute mittagessen gemacht.

Ich hab die Pfanne letzten Samstag im Saturn Köln für nen 5er abgegriffen. Daher ist der Preis hier für mich cold

Wuppertal_onE

Tefal hat die teflonbeschichtete Pfanne erfunden.



Ah, die haben also den Tumorbeschleuniger und das Teflonfieber erfunden, wieder was gelernt, danke!

Und Prost Mahlzeit!

Haha, in Köln Hohe Str. gabs die 28 cm Enjoy-Pfanne für 5,-
Waren auch noch etliche da...

mercury

In diesem Fall holt man sich dann doch lieber eine bei Aldi oder LIDL.



Und, war es nicht mehr so gut wie früher? Was ich damit sagen wollte, dass man wohl schon eine gewisse Güte bekommt (haben ja schließlich einen Ruf) im vergleich zum direkten No Name Produkt. Was sicherlich auch gut, wenn nicht sogar besser sein kann (da Tefal nicht mehr Tefal sein soll), aber wie gesagt. Dann stimmt zumindest die Beschichtung =D

Wuppertal_onE

Tefal hat die teflonbeschichtete Pfanne erfunden.



Komisch, auf Galileo (der Sendung für überqualifizierte Wissenschaftlerzuschauer) hieß es ausdrücklich, das Teflon nicht giftig sei! Die einzelnen Komponenten vorgher ja,. aber nach dem chemischen Verwandlungsprozess sei es extrem ungiftig, selbst bei Kratzern und enormer Hitze. Jetzt bin ich verwirrt. Arbeitet Pro7 mit den Teflonherstellern zusammen? Jetzt bei Galileo Mysteries!

Hallo,

Wuppertal_onE

Komisch, auf Galileo (der Sendung für überqualifizierte Wissenschaftlerzuschauer) hieß es ausdrücklich, das Teflon nicht giftig sei! Die einzelnen Komponenten vorgher ja,. aber nach dem chemischen Verwandlungsprozess sei es extrem ungiftig, selbst bei Kratzern und enormer Hitze. Jetzt bin ich verwirrt. Arbeitet Pro7 mit den Teflonherstellern zusammen? Jetzt bei Galileo Mysteries!



Galileo erscheint in einem rein werbefinanzierten Medium. Und es arbeiten dort keine neutralen Wissesnchaftler, sondern Journalisten. Das erklärt doch schon mal vieles. Und selbst wenn es umstritten wäre: ich habe nur diese eine Gesundheit...und Alternativen sind rech einfach, man muss nur wollen.

In diesem Sinne!

Wuppertal_onE

Komisch, auf Galileo (der Sendung für überqualifizierte Wissenschaftlerzuschauer) hieß es ausdrücklich, das Teflon nicht giftig sei! Die einzelnen Komponenten vorgher ja,. aber nach dem chemischen Verwandlungsprozess sei es extrem ungiftig, selbst bei Kratzern und enormer Hitze. Jetzt bin ich verwirrt. Arbeitet Pro7 mit den Teflonherstellern zusammen? Jetzt bei Galileo Mysteries!



Gute Argumente, vorallem die Werbeperspektive. Tefal, als dort genannter Erfinder hat natürlich auch etwas von diesem Beitrag.

Es schien durch die Wandlung der Ausgangsstoffe zum eigentlichen Teflon aber wirkllich nachvollziehbar, dass es nicht so ungesund ist. Und ich bin bei Leibe kein Fachmann auf dem Gebiet der Chemie oder Biochemie =D

P.S. So 'ne schöne Portion gebratene Blutwurst mit Röstkartoffeln und Apfelspalten aus einer gußeisernen Pfanne ist natürlich eine ganz andere Liga als ein Steak aus einer antihaftbeschichteten =D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text