167°
ABGELAUFEN
Tefal FZ3010 - Mach Dir Deine Fritten selbst!
Tefal FZ3010 - Mach Dir Deine Fritten selbst!
Home & LivingAmazon Angebote

Tefal FZ3010 - Mach Dir Deine Fritten selbst!

AvatarGelöschterUser259414

Preis:Preis:Preis:105€
Zum DealZum DealZum Deal
Tefal FZ3010 Fritteuse ActiFry Essential... Ein Teelöffel Öl und sonst nur heiße Luft

Knusprige Pommes mit Heißluft-Zirkulation. Na, wenn das nichts ist.

Vergleichspreis: Notebookbilliger.de: 114,79 € + 4,99 € Versand

Beste Kommentare

... ich dachte zuerst es geht um eine Camping-Toilette !

peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.



Was denn? Stange Palmin mit nem Ei drüber?

Naseweiss

Weiterer Vorteil: Deutlich schneller und damit Stromsparender gegenüber dem Backofen.


Ich hatte mir solch ein Teil zugelegt, nach dem ersten Mal Pommes backen habe ich es zurückgegeben. Es schmeckt genauso wie Backofenpommes. Das Wort frittieren täuscht meiner Meinung nach dem Kunden etwas vor.
Im Endeffekt ist es ein kleiner Heißluftbackofen.

53 Kommentare

Coool Gratis ist immer gut gibs von mir ein Hot :P

... ich dachte zuerst es geht um eine Camping-Toilette !

Avatar

GelöschterUser259414

Manch einer sieht die Null überall, die sich dann als Fatamorgana entpuppt. Sorry... musste den Preis updaten.oO

Erinnert mich irgendwie an ein Campingklo. X)

Avatar

GelöschterUser259414


GrosserNagus

... ich dachte zuerst es geht um eine Camping-Toilette !



Wenn die Fritten nicht gut, sondern für'n Arsch sind, käme das ja auch in etwa hin.:p

Mal wieder ein Gerät was man nicht braucht und nur Platz kostet.
Geht genauso gut im Backofen

Avatar

GelöschterUser259414

Sparkler

Erinnert mich irgendwie an ein Campingklo. X)



Öhhhmmm.... hatten wir schon!

Avatar

GelöschterUser259414

Ratzfatz

Mal wieder ein Gerät was man nicht braucht und nur Platz kostet.Geht genauso gut im Backofen



Bei 'ner Mini-Küche kommt das hin!

Geiles Gerät - für den Preis habe ich aber das Modell mit 1,4kg "Fritiergut" bekommen. Das gute an dem Teil ist, das eigentlich nicht fritiert wird, sondern "geföhnt". Darin machen sich meine Kinder auch "ChickenNuggets" und ich Tintenfischringe.

Weiterer Vorteil: Deutlich schneller und damit Stromsparender gegenüber dem Backofen.

Naseweiss

Weiterer Vorteil: Deutlich schneller und damit Stromsparender gegenüber dem Backofen.

Schmeckt es denn dann wie frittiert oder wie gebacken? Das würde mich mal interessieren.

Vor 3 Monaten bei amazon für reguläre 99€ gekauft. Scheint ja ne gute Geldanlage zu sein

ivan1996

Vor 3 Monaten bei amazon für reguläre 99€ gekauft. Scheint ja ne gute Geldanlage zu sein



Jo hast ja jetzt 6€ gewonnen X)

Avatar

GelöschterUser259414

ivan1996

Vor 3 Monaten bei amazon für reguläre 99€ gekauft. Scheint ja ne gute Geldanlage zu sein



...guter Deal!

105€? Ehrlich? Da kann ich doch glatt zur Pommes Bude um die Ecke gehen (ah ok, gehen - hier liegt wohl das Problem) und mich drei Jahre lang durchfuttern.

Naseweiss

Weiterer Vorteil: Deutlich schneller und damit Stromsparender gegenüber dem Backofen.


Ich hatte mir solch ein Teil zugelegt, nach dem ersten Mal Pommes backen habe ich es zurückgegeben. Es schmeckt genauso wie Backofenpommes. Das Wort frittieren täuscht meiner Meinung nach dem Kunden etwas vor.
Im Endeffekt ist es ein kleiner Heißluftbackofen.

warum wollen eigentlich alle möglichst auf fett verzichten ?
versteh ich bis heute nicht.

jeder fitnessexperte weiß, dass gerade fett und eiweiß nicht dick macht, da man sehr sehr lange satt ist.

pommes nur aus kohlenhydrate haben auch viele kalorien und man bekommt nach spätestens 2 stunden wieder hunger.

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.

peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.



Was denn? Stange Palmin mit nem Ei drüber?

peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.



Übertreib mal nicht...Speck statt Ei funktioniert auch.

peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.



Meine Lieblingsspeise! X)

:-)

ich mein nur, dass alle bewusst auf fett verzichten, weil sie denken man tue etwas für die figur. genau das gegenteil ist aber leider der fall.
reduziert man fett, so isst man pro tag logischerweise prozentual weniger fett und erhöht fast immer die kohlenhydrat menge.


peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.



Naseweiss

Weiterer Vorteil: Deutlich schneller und damit Stromsparender gegenüber dem Backofen.



Wir sind auch mit der Pommes zufrieden - kross, nicht verkohlt. Wir nehmen aber Backofenpommes. Da braucht man kein Öl dazugeben.

Pommes ohne alles sind ja nicht so der Geschmackskiller - und mit Salz hält sie mit der üblichen Imbisspommes mit. Wir hatten vorher eine normale Fritteuse. Die stand am Ende nur noch im Schrank - einmal Pommes = 1l Pflanzenöl war uns zuviel Sauerei.

GrosserNagus

... ich dachte zuerst es geht um eine Camping-Toilette !



Ich auch haha

Du weißt schon das du bei deiner Empfehlung Transfette und einfach gesättigte Fette herausnehmen solltest? Und Pommes aus der regülären Friteuse hat reichlich davon.

peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.

ivan1996

Vor 3 Monaten bei amazon für reguläre 99€ gekauft. Scheint ja ne gute Geldanlage zu sein



in 3 monaten 6%, finde mir mal ne bessere anlage

achja..... das ist doch alles so eine sache :-)

meine persöhnliche erfahrung: ess ich was fettiges, eiweissreiches .. dann bin ich den ganzen tag satt.
egal was.
geh ich zum becker und hau mir brötchen rein, dann hab ich 2 stunden später wieder hunger.


ich will jetzt hier auch nicht ins detail gehen. dazu gibts genügend seiten im netz. mir gings eigentlich nur darum, dass alle immer fett meiden, weil sie denken sie tuen ihrer figur was gutes.

ich behaupte immer noch: lieber was fettiges, eiweißreiches als diese kohlenhdytratbomber essen.

und nur eiweiß ist für die leber übrigens auch nicht so der hit.

wenn du wie hier im beispiel dir pommes machst ( ohne fett ), dann hast eben genau die absolut dümmste energiezuführung die es gibt.

thats all


besser pommes aus der friteues, dann ist wenigstens das verhältnis fett/eiweiss/kohlenhydrate deutlich besser.

p.s wobei pommes aus der friteues natürlich jetzt auch nicht das top essen darstellen ... schon klar ;-)



aber

peter_schlaumeier

mein tipp: esst möglichst fett und eiweißreich ... natürlich pro tag nicht mehr als der kcal bedarf es hergibt.

Du hast die Fritten schön....:)

hmm.. wenns nicht wie friteusen-pommes sondern eher backofen pommes schmeckt ist es für mich leider keine wahl

Naruto

hmm.. wenns nicht wie friteusen-pommes sondern eher backofen pommes schmeckt ist es für mich leider keine wahl



Ich scheine da nicht der absolute Pommes Gourmet zu sein...

Aber: Backofen Pommes sind für mich normale Pommes mit Fett. Eben dieses Fett brauche ich dann in dieser Frittenkiste nicht hinzu zu fügen.

Im Backofen sind die Pommes meist von außen verkohlt - und von innen roh.

Aus diesem "Fön" kommen die Pommes wie gewollt: Nicht verbrannt und von Innen und Außen kross...

peter_schlaumeier

besser pommes aus der friteues, dann ist wenigstens das verhältnis fett/eiweiss/kohlenhydrate deutlich besser.p.s wobei pommes aus der friteues natürlich jetzt auch nicht das top essen darstellen ... schon klar ;-)



BroScience?

Du kennst den Unterschied zw. Friteusenpommes (Palmoil) und Backofenpommes (Sonneblumenöl)?

Welches Verhältniß? Das Verhältniß der (oftmals) Beilage Pommes Frites zu einem möglichen Fleischgericht?

Das ist jetzt ungefähr so wie wenn Du in der Diskussion über Coke und Pepsi mit dem "Aufstoßgeschmack" beim Verzehr grober Streichwurst in Verbindung mit Zaziki argumentierst...

Naseweiss

Aber: Backofen Pommes sind für mich normale Pommes mit Fett. (...)Im Backofen sind die Pommes meist von außen verkohlt - und von innen roh.



1. zu Backofenpommes kommt kein Fett hinzu.
2. wenn deine Pommes schwarz werden und innen roh (!) dann ist dein Ofen kaputt (Themostat vermutlich) oder wie bei PC Problemen gilt: Der Fehler steht/sitzt vor dem eigentlichen Gerät :P

Genau und ich mach mir nach dem Training erstmal 1kilo Pommes an.. ne also so brauch man ja gar nicht erst trainieren kommen.

Avatar

GelöschterUser259414

Jedem seine Fritten... Der eine mag sie Fett triefend, der andere Luft getrocknet kross. Hauptsache Ketchup und Mayo...:p

Merc

1. zu Backofenpommes kommt kein Fett hinzu.2. wenn deine Pommes schwarz werden und innen roh (!) dann ist dein Ofen kaputt (Themostat vermutlich) oder wie bei PC Problemen gilt: Der Fehler steht/sitzt vor dem eigentlichen Gerät :P



Zu 1: Auch Backofenpommes sind "ab Werk" mit etwas Öl versehen, normalerweise etwas Sonnenblumenöl.
Zu 2: "Roh" ist natürlich übertrieben, aber ich kenne das Problem auch dass die Pommes innen einfach nicht "fertig" schmecken während sie aussen schon hart werden. Wohlgemerkt hart und nicht wirklich knusprig. Hab scon alles mögliche probiert, Umluft, Oberhitze, heisser machen/kälter machen, aber so wirklich toll fand ich das Ergebnis bisher nie.

Na ja ohne Fett schmecken ritten nicht wirklich -> Illusion von gesunden Fritten! VG Irina

So ein Teil hab ich letztens geschenkt bekommen. Das Teil macht sich super zum Brötchen aufbacken oder Würste aller Art erwärmen (Bratwürste werden sehr lecker da drin), Gemüse kann man darin auch zubereiten, z. B. leckere Pilze oder direkt kochen geht auch, bei Youtube findet man viele Anwendungsmöglichkeiten. Das was nicht wirklich lecker ist sind Pommes, lol...

Ich hätte es aber auch nie gekauft, nem geschenkten Gaul...

DCF

Zu 1: Auch Backofenpommes sind "ab Werk" mit etwas Öl versehen, normalerweise etwas Sonnenblumenöl.Zu 2: "Roh" ist natürlich übertrieben, aber ich kenne das Problem auch dass die Pommes innen einfach nicht "fertig" schmecken während sie aussen schon hart werden. Wohlgemerkt hart und nicht wirklich knusprig. Hab scon alles mögliche probiert, Umluft, Oberhitze, heisser machen/kälter machen, aber so wirklich toll fand ich das Ergebnis bisher nie.



zu 1: hab nie behauptet, dass die kein Fett haben, es ging darum, dass dort kein Fett hinzugefügt werden muss - bzw. man bei Backofenfritten das "Extrafett" (beim Frittieren) nicht vermeiden kann, weil man keine hinzufügen muss.

zu 2: kommt stark auf die Marke an der Fritten und die Schnittart. Dabei ist es egal ob Marke wie "McCain" oder "Hausmarke" wie vom Edeka.

Mein persönlicher Geschmack von bisherigen Tests -
Ofen hat genaue digitale Temperatureinstellung (nachgemessen), alle Produkte immer auf Backpapier ausgelegt so dass alles einzeln und frei liegt. Das ist sehr wichtig, es darf sich nix stapeln und möglichst wenig berühren! Kein Extrafett oder so. Gewendet wird auch nicht immer.

- sehr dünne Pommes (EDEKA Hausmarke, McCain GoldenLong usw...)
werden am meisten kross von allen Arten, können hart werden wenn zu lang im Ofen, Ober-Unterhitze ist am besten

- "normale" Fritten und Wellenschnitt mit so dicken um die geschätzten 0,7~1cm
Sind am unterschiedlichsten, schlechte Erfahrungen mit denen vom Kaufland gemacht. Die McCain werden bei mir eher trocken als kross, sind schwer zu machen, benötigen echt bisschen Aufmerksamkeit und müssen immer gewendet werden, die gewürzten Pommes von denen sind auch nicht schlecht, aber sehr teuer. Agrarfrost Wellenschnitt auch gut und knusprig, innen schön weich. Gab noch Paar andere aber vergessen welche es waren. Glaube Aldi-Süd hat halbwegs getaugt.

- Kroketten, Festtags-Kroketten, sonstige Kartoffelsachen
McCain ist gar nicht gut für den Aufpreis. EDEKA Kroketten sind nicht so gut, aber die Festtagskroketten sind spitze! Die Kartoffelgitter vom Lidl sind auch sehr knusprig, wenden ist empfehlenswert, die Kroketten sind Durchschnittsware.

Naseweiss

Wir sind auch mit der Pommes zufrieden - kross, nicht verkohlt. Wir nehmen aber Backofenpommes. Da braucht man kein Öl dazugeben.Pommes ohne alles sind ja nicht so der Geschmackskiller - und mit Salz hält sie mit der üblichen Imbisspommes mit. Wir hatten vorher eine normale Fritteuse. Die stand am Ende nur noch im Schrank - einmal Pommes = 1l Pflanzenöl war uns zuviel Sauerei.

Also wenn ich mir mal so die Bilder bei Amazon angucke wo die fertigen Pommes gezeigt werden da bekomme ich gleich Hunger auf Pommes, würde mir aber niemals eine normale Friteuse anlegen da es einfach nur eine Fett-Party ist. Sind die Pommes wirklich Kross und innen gut durch? Gibt es einen großen Unterschied zu den Pommes mit Öl oder den ohne? Der Löffel Öl stört mich nicht wenn dafür der Geschmack mehr taugt, habt ihr auch Erfahrung mit frischen Pommes gemacht? Würde nämlich gerne so einen Pommes-Schneider amazon.de/K%C…15E dazu kaufen und die Pommes selber machen. Habt ihr das schon mal versucht? Werden die Pommes auch in diesem Fall kross? Und wie sieht es aus mit Wedges (Kartoffel-Ecken)? Klappen die auch gut in dem Teil oder sind die dafür zu dick und bleiben innen Roh? @IrinaM Fett ist nun mal Geschmacksträger und fast alles was man Koch/Brät schmeckt mit Fett nun mal besser. Aber wenn man nicht wie Reiner Calmund aussehn möchte sollte man halt auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten. In der heutigen Zeit wissen die meisten gar nicht man frisch und lecker zubereitet und wie toll es mit Zusatz von einpaar Kräutern schmecken kann.

Hatte das Gerät, hab es aber verkauft. Grund, die Pommes waren OK, kamen aber bei weiten nicht an Imbiss-Pommes, bzw. frittierte Pommes ran.

Besser fettarme Pommes als keine Pommes!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text