23°
ABGELAUFEN
Tefal Pfanne Ceramic Control 28cm (alle Herdarten) für 9 € @ real.de

Tefal Pfanne Ceramic Control 28cm (alle Herdarten) für 9 € @ real.de

Home & LivingReal Angebote

Tefal Pfanne Ceramic Control 28cm (alle Herdarten) für 9 € @ real.de

Preis:Preis:Preis:9€
Zum DealZum DealZum Deal
Neue Pfanne gefällig. Da gibt es heute bei real.de ein gutes Angebot.

Nutzt 10 % Gutschein "elektro516", um auf den Preis zu kommen.
Dieser gilt bei Abholung im Markt, ansonsten kommen 4,95 € dazu.

Payback bringt auch ein paar Punkte.

Einen realistischen PVG habe ich nicht gefunden, aber qualitativ schlechtere Tefal-Pfannen gehen in dieser Größe > 10 € los.

Zum Produkt:
Die Induktionspfanne CERAMICCONTROL ist die weltweit erste Pfanne ihrer Art. Sie hat einen Durchmesser von ca. 28 cm und ist mit einem Thermo-Spot ausgestattet, der anzeigt, wann die Pfanne die optimale Brattemperatur erreicht hat. So wird keine Energie mehr verschwendet. Dank der Tefal Keramik-Versiegelung außen und innen ist die Pfanne besonders robust und hitzebeständig. Eine hohe Langlebigkeit ist garantiert. Geeignet ist diese Pfanne für alle Herdarten und ist mit einer extrem harten und kratzfesten Keramik ausgestattet. Sie ist äußerst leicht zu reinigen und gestattet das scharfe anbraten, schmoren und knusprig braten. Eine optimale Hitzeverteilung wird dabei vom Induktionsboden gewährleistet.

− Durchmesser 28 cm
− Mit Tefal Keramik-Versiegelung
− Thermo-Spot zeigt optimale Brattemperatur an
− Induktionsboden für perfekte Hitzeverteilung
− Leichte Reinigung

11 Kommentare

Auch hier gilt wie für Messer: Seit tausenden Jahren werden Kochgeräte aus Metall gemacht, jetzt kommt man auf die Idee Keramik zu verwenden. Habe bisher überhaupt keine guten Erfahrung mit Keramik Pfannen und Messern. Preis scheint aber hot zu sein.

War wohl ein Preisfehler. Nicht mehr erhältlich! Cold!

Bei mir ist die Pfanne nicht mehr verfügbar.

Gigamax

War wohl ein Preisfehler. Nicht mehr erhältlich! Cold!



Die 24er ist noch verfügbar zum gleichen Preis:
onlineshop.real.de/Pfa…001

seansteinfeger

Auch hier gilt wie für Messer: Seit tausenden Jahren werden Kochgeräte aus Metall gemacht, jetzt kommt man auf die Idee Keramik zu verwenden. Habe bisher überhaupt keine guten Erfahrung mit Keramik Pfannen und Messern. Preis scheint aber hot zu sein.



Die sind übrigens auch aus Metal aber mit Keramik beschichtet.

Die 24er ist sehr klein. Spiegeleier für Singles. Ein großes Steak braucht mehr Platz.

Cold

seansteinfeger

Auch hier gilt wie für Messer: Seit tausenden Jahren werden Kochgeräte aus Metall gemacht, jetzt kommt man auf die Idee Keramik zu verwenden. Habe bisher überhaupt keine guten Erfahrung mit Keramik Pfannen und Messern. Preis scheint aber hot zu sein.



Die Pfanne selber ist aus Leichtmetall, vermutlich Aluminium. Da Sie für Induktion geeignet ist hat Sie vermutlich einen zusätzlichen Boden aus Edelstahl. Die Beschichtung, also der Lack, basieren auf Keramik und dienen nur dem anti-haft Verhalten beim kochen. Da Teflon negative Presse bekommen hat wegen Ablösungen und deren Verzehr setzten die Hersteller halt nun vermehrt auf Keramik. Die Beschichtungen sind auch deutlich kratzfester. Trotzdem sollte man jedoch versuchen spitze Gegenstände beim kochen zu vermeiden. Die Spülmaschine bzw. Spülmittel schaden den Eigenschaften der Beschichtung. Das gleiche gilt für Überhitzung der Pfanne. Wenn man das beachtet kann man auch mit günstigen Pfannen lange Spaß heben.

kann man die mit der Hand verbiegen?

Gigamax

Die sind übrigens auch aus Metal aber mit Keramik beschichtet.



Nein! - Doch! - Oh!

NudelzTrudelz


Leider sind mir diese negativen Eigenschaften aufgrund des Erhitzens bekannt inkl. Verfärbungen.

In welchem Ausmaße Teflon schädlich ist, weiß ich nicht. Aber in 15 Jahren stellen sie fest, dass man Kermaikpartikel zu sich nimmt welche direkt in der Körper gelangen und sich ablagern und weiß der Geier verursachen.

Und ich weiß sehr gut wie scheiße manche Keramikpfannen anbraten, nämlich gar nicht. Eventuell waren es bisher aber auch die falschen.

seansteinfeger

Auch hier gilt wie für Messer: Seit tausenden Jahren werden Kochgeräte aus Metall gemacht, jetzt kommt man auf die Idee Keramik zu verwenden. Habe bisher überhaupt keine guten Erfahrung mit Keramik Pfannen und Messern. Preis scheint aber hot zu sein.


Solche Pfannen sind meistens mit Keramikpartikeln verstärkte Teflon-Beschichtungen. Pfannen mit reiner Keramik-Beschichtung sind deutlich teurer und seltener.

alles nur noch dreck und beschiss!
hab heute die pfanne von dem jamie spacko für nen 10er bekommen.
na ja, was soll man sagen. hauchdünner scheiss und tefal wird wohl so 9,50€ an dem müll verdienen.
das war mein letzter versuch, da kauf ich mir lieber noch eine schmiedeeiserne als solch einen scheiss.
bzgl keramic, auchnnur verarsche, da man keramik in gänze gar nicht auftragen kann, also nur keramik partikel

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text