Tefal Wasserkocher Element Penny Markt  ( 28.03 ) ki280d / 24,99€
340°Abgelaufen

Tefal Wasserkocher Element Penny Markt ( 28.03 ) ki280d / 24,99€

24,99€59,99€-58%Penny Angebote
15
eingestellt am 23. Mär
Auf der Suche nach nem neuen Kocher zufällig gesehen das der ab 28.03 bei Penny im Angebot ist ! Bei Amazon grad 59,46€ als Vergleich
Zusätzliche Info
Penny AngebotePenny Gutscheine

Gruppen

15 Kommentare
Plastik Deckel?
altasovor 13 m

Plastik Deckel?



Sieht leider so aus, denn ich suche auch noch einen WK möglichst ohne Plastikanteil.
Leider hier auch die Wasserstandsanzeige und der Wasserfilter (herausnehmbar) ebenso.
Kann man hier auf den Fotos sehen:
amazon.de/Tef…ent

Der Preis ansich ist ok


Wichtig ist mir auch,daß man ihn gut reinigen kann bzw wie groß die Deckelöffnuing ist und des weiteren wieviel Wasser minimum eigefüllt werden muß, dazu finde ich gerade nichts in der Beschreibung.
Letzteres ist mir wwichtig,da ich auch nur mal eine Tasse Wasser kochen und dafür nicht 0,5L aufheizen möchte
Bearbeitet von: "summsenhans" 23. Mär
Wer einen Wasserkocher komplett ohne Plastik im inneren sucht den kann ich diesen Aicok Wasserkocher empfehlen. Das Wasser und Plastik kommen zu keiner Zeit in berührung. +1 für den Deal gibt es natürlich auch
Bearbeitet von: "icekeuter" 23. Mär
summsenhansvor 31 m

Sieht leider so aus, denn ich suche auch noch einen WK möglichst ohne …Sieht leider so aus, denn ich suche auch noch einen WK möglichst ohne Plastikanteil.Leider hier auch die Wasserstandsanzeige und der Wasserfilter (herausnehmbar) ebenso.Kann man hier auf den Fotos sehen:https://www.amazon.de/Tefal-KI280D-Element-Wasserkocher-Edelstahl/dp/B076CPSJ6M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521816488&sr=8-1&keywords=Tefal+KI280D+ElementDer Preis ansich ist okWichtig ist mir auch,daß man ihn gut reinigen kann bzw wie groß die Deckelöffnuing ist und des weiteren wieviel Wasser minimum eigefüllt werden muß, dazu finde ich gerade nichts in der Beschreibung.Letzteres ist mir wwichtig,da ich auch nur mal eine Tasse Wasser kochen und dafür nicht 0,5L aufheizen möchte


icekeutervor 18 m

Wer einen Wasserkocher komplett ohne Plastik im inneren sucht den kann ich …Wer einen Wasserkocher komplett ohne Plastik im inneren sucht den kann ich diesen Aicok Wasserkocher empfehlen. Das Wasser und Plastik kommen zu keiner Zeit in berührung. +1 für den Deal gibt es natürlich auch



ja, man sollte schon ganz auf Plastik verzichten. Es macht keinen Sinn ein Stahl oder Glaskocher zu haben aber dann doch wieder Plastikteile drin zu haben (oder meistens der Deckel). Das ist sinnlos, dann kann man gleich einen 10€ Plastikkocher holen.

PS: Der Kocher aus dem Link ist genau das was ich suche... Nur 10 EUR günstiger darf er nochmal sein, dann schlag ich zu...
Bearbeitet von: "altaso" 23. Mär
summsenhansvor 35 m

Sieht leider so aus, denn ich suche auch noch einen WK möglichst ohne …Sieht leider so aus, denn ich suche auch noch einen WK möglichst ohne Plastikanteil.Leider hier auch die Wasserstandsanzeige und der Wasserfilter (herausnehmbar) ebenso.Kann man hier auf den Fotos sehen:https://www.amazon.de/Tefal-KI280D-Element-Wasserkocher-Edelstahl/dp/B076CPSJ6M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521816488&sr=8-1&keywords=Tefal+KI280D+ElementDer Preis ansich ist okWichtig ist mir auch,daß man ihn gut reinigen kann bzw wie groß die Deckelöffnuing ist und des weiteren wieviel Wasser minimum eigefüllt werden muß, dazu finde ich gerade nichts in der Beschreibung.Letzteres ist mir wwichtig,da ich auch nur mal eine Tasse Wasser kochen und dafür nicht 0,5L aufheizen möchte


16881280-m61Fo.jpg
Also der Deckelinnenraum scheint plastikfrei zu sein. Das wäre schon mal gut. Den Filter kann man ja auch entfernen, braucht kein Mensch.

Wäre nur noch die Frage: Was ist da noch so drin?
altasovor 5 m

ja, man sollte schon ganz auf Plastik verzichten. Es macht keinen Sinn ein …ja, man sollte schon ganz auf Plastik verzichten. Es macht keinen Sinn ein Stahl oder Glaskocher zu haben aber dann doch wieder Plastikteile drin zu haben (oder meistens der Deckel). Das ist sinnlos, dann kann man gleich einen 10€ Plastikkocher holen.PS: Der Kocher aus dem Link ist genau das was ich suche... Nur 10 EUR günstiger darf er nochmal sein, dann schlag ich zu...



Das klingt sehr interessant und ich schau mir den aus dem Link auch mal genauer an.
Ich konnte gerade nur nicht erkennen,wo bzw wie der "Wasserstand" angezeigt wird
summsenhansvor 11 m

Das klingt sehr interessant und ich schau mir den aus dem Link auch mal …Das klingt sehr interessant und ich schau mir den aus dem Link auch mal genauer an.Ich konnte gerade nur nicht erkennen,wo bzw wie der "Wasserstand" angezeigt wird


Der hat wohl keine laut einem Kommentar:

+ Kein Kunstoff im inneren
+ Schnelles erhitzen des Wassers
+ Doppelwandiger Behälter, der dafür sogt dass man sich am Äusseren des Gerätes nicht verbrüht.
+ Dekelöffnung groß genug um leicht mit der Hand das innere, z.B. beim Entkalken zu reinigen.
+ Keine Wasserstandsanzeige die irgendwann leck schlägt und eigentlich auch immer Kunstoff im inneren bedingt
+ Elegante Optik
- Wasserflecken auf dem dunklen Gehäuse leicht sichtbar
- Etwas laut
- Kleckert bei Ausguß grösserer Mengen Wassers, zB um schnell eine große Teekanne zu füllen. Tipp - einfach Deckel vor dem Ausgießen öffnen.

Das Ding scheint echt Top zu sein. Im Angebot steht:

  • MODERN STATT RETRO & SCHADSTOFFFREI - Das Wasser kommt nicht mit Plastik in Berührung. Der Innenraum besteht aus nickel-/rostfreien Edelstahl. Zudem geschmacksneutral, 360-Grad-Drehbasis, Schnellkochfunktion, schadstofffrei bzw. BPA-frei, Schmales zeitloses Design (glänzendes schwarz), platzsparend.
  • QUALITÄTSGARANTIE – 2 Jahre Garantie vom Markenhersteller Aicok & dauerhafter Kundenservice; CE / GS-zertifiziert.

Aber aufpassen: Verkäufer aus China.

Also nichts mit TÜV usw. Sogar ein nicht vorhandenes CE Zeichen warscheinlich (ist nicht am Produkt zu erkennen).
Dann lieber weiter suchen...
Bearbeitet von: "altaso" 23. Mär
altasovor 12 m

Der hat wohl keine laut einem Kommentar:+ Kein Kunstoff im inneren+ …Der hat wohl keine laut einem Kommentar:+ Kein Kunstoff im inneren+ Schnelles erhitzen des Wassers+ Doppelwandiger Behälter, der dafür sogt dass man sich am Äusseren des Gerätes nicht verbrüht.+ Dekelöffnung groß genug um leicht mit der Hand das innere, z.B. beim Entkalken zu reinigen.+ Keine Wasserstandsanzeige die irgendwann leck schlägt und eigentlich auch immer Kunstoff im inneren bedingt+ Elegante Optik- Wasserflecken auf dem dunklen Gehäuse leicht sichtbar- Etwas laut- Kleckert bei Ausguß grösserer Mengen Wassers, zB um schnell eine große Teekanne zu füllen. Tipp - einfach Deckel vor dem Ausgießen öffnen.Das Ding scheint echt Top zu sein. Im Angebot steht:MODERN STATT RETRO & SCHADSTOFFFREI - Das Wasser kommt nicht mit Plastik in Berührung. Der Innenraum besteht aus nickel-/rostfreien Edelstahl. Zudem geschmacksneutral, 360-Grad-Drehbasis, Schnellkochfunktion, schadstofffrei bzw. BPA-frei, Schmales zeitloses Design (glänzendes schwarz), platzsparend.QUALITÄTSGARANTIE – 2 Jahre Garantie vom Markenhersteller Aicok & dauerhafter Kundenservice; CE / GS-zertifiziert.Aber aufpassen: Verkäufer aus China.Also nichts mit TÜV usw. Sogar ein nicht vorhandenes CE Zeichen warscheinlich (ist nicht am Produkt zu erkennen).Dann lieber weiter suchen...



Ich lese mir gerade auch die Rezensionen durch und befürchte, daß er leider nur auf den ersten Blick interessant ist.
Häufig wird der zu kleine Ausguß und sogar Rost (wirklich?) oder Ablagerungen bemängelt.
Ich hatte einen Edelstahl Wasserkocher vom Lidl (leider Plastikdeckel) ,der nach wenigen Monaten am Boden Ablagerungen bzw Veerfärbungen zeigte und das Wasser schmeckte mir auch nicht wirklich gut...den hab ich dann direkt ausser Betrieb gesetzt und suche sei dem etwas vernünftiges....ich habe die Befürchtung,daß der Aicok auch diese Ablagerungen (was auch immer das ist) bekommen könnte.
Jemand nen Tipp für nen leisen Wasserkocher?
Super, kommt mir gerade recht.

Online ist er ab 29.3. dann verfügbar.
Habe nur online 29.3. gefunden - offline 28.3. finde ich nicht...

Deal ist hot.
altaso23. Mär

[Bild] Also der Deckelinnenraum scheint plastikfrei zu sein. Das wäre …[Bild] Also der Deckelinnenraum scheint plastikfrei zu sein. Das wäre schon mal gut. Den Filter kann man ja auch entfernen, braucht kein Mensch. Wäre nur noch die Frage: Was ist da noch so drin?


Deckelinnenraum ist aus schwarzem Plastik, hab ihn eben in unserem Markt angeschaut.
bacardixvor 2 h, 47 m

Deckelinnenraum ist aus schwarzem Plastik, hab ihn eben in unserem Markt …Deckelinnenraum ist aus schwarzem Plastik, hab ihn eben in unserem Markt angeschaut.


Somit also Plastikkocher, kann man knicken...
summsenhans23. Mär

Ich lese mir gerade auch die Rezensionen durch und befürchte, daß er l …Ich lese mir gerade auch die Rezensionen durch und befürchte, daß er leider nur auf den ersten Blick interessant ist.Häufig wird der zu kleine Ausguß und sogar Rost (wirklich?) oder Ablagerungen bemängelt.Ich hatte einen Edelstahl Wasserkocher vom Lidl (leider Plastikdeckel) ,der nach wenigen Monaten am Boden Ablagerungen bzw Veerfärbungen zeigte und das Wasser schmeckte mir auch nicht wirklich gut...den hab ich dann direkt ausser Betrieb gesetzt und suche sei dem etwas vernünftiges....ich habe die Befürchtung,daß der Aicok auch diese Ablagerungen (was auch immer das ist) bekommen könnte.


Habe nicht gutes weiter darüber lesen können, also kann man den auch knicken.
Ich überlege ernsthaft wieder ins Altertum zurück zu kehren.

16923276-uPQBP.jpg
Da wusste man wenigstens, was man hat. Ist echt unglaublich diese Plastikpest...
Danke, das kam grad passend. Gestern hat sich unser alter Wasserkocher (na ja, erst 2 Jahre alt) verabschiedet... Hab beim Penny das letzte Exemplar erhalten können
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text