Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber [Amazon]
-93° Abgelaufen

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber [Amazon]

139,99€194,90€-28% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
Expert (Beta)13
Expert (Beta)
-93° Abgelaufen
Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber [Amazon]
eingestellt am 7. Sep 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin bei Amazon bekommt ihr derzeit die Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400 Watt, 1,5 kg Fassungsvermögen, schwarz/silber für 139,99€ inkl. Versandkosten.

Preisvergleich 194,90€

  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch, Fisch, Gemüse, Reis, Kartoffeln, Süßspeisen
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer Temperaturkontrolle
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges Verteilen des wenigen Öls
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl, Rezeptbuch, Bedienungsanleitung

1648969-htFbz.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
13 Kommentare
Nicht gut ?
Sorry, Leute, das ist nicht mehr Tefal-Qualität. Technik wurde längst sogar von Billiganbietern mehrfach überholt. Für 140€ zahlt man 50% für den Namen.
Testsieger 2012 (!!!!!!!) sagt alles, aber offenvar muss man damit noch werben um die Dinger überhaupt loszuwerden....
Auf den Preis habe ich die ganze Zeit gewartet, jetzt wird sie endlich bestellt und getestet.
Vielen Dank für den Deal!
destructive07.09.2020 06:28

Auf den Preis habe ich die ganze Zeit gewartet, jetzt wird sie endlich …Auf den Preis habe ich die ganze Zeit gewartet, jetzt wird sie endlich bestellt und getestet. Vielen Dank für den Deal!


Retourelabel nicht wegschmeissen..!!!
Wenn man eine Rührfunktion möchte, weil man richtige Schmorgerichte kocht, ist das in meinen Augen schon ein guter Deal. Ich kenne nur die teure Tefal mit Rührfunktion und den Klarstein Pommesmaster. Und da ist der Topf sehr niedrig, wenn man Pommes aus frischen Kartoffeln nimmt.
Ich warte noch auf eine Tefal 9708,da kann man die Temperatur einstellen.
Ganz ehrlich, das ist ein top Preis. Alte Technik hin oder her, die Dinger sind top. Alternativen, wo man auch ohne sich sorgen zu machen, zuschlagen kann? Keine Lust 50% zu sparen, aber dann nen Chinakracher ins Haus zu holen
Bebbel_Kojak07.09.2020 20:42

Ganz ehrlich, das ist ein top Preis. Alte Technik hin oder her, die Dinger …Ganz ehrlich, das ist ein top Preis. Alte Technik hin oder her, die Dinger sind top. Alternativen, wo man auch ohne sich sorgen zu machen, zuschlagen kann? Keine Lust 50% zu sparen, aber dann nen Chinakracher ins Haus zu holen


Was glaubst du wo Tefal diesen Plastikbomber produzieren lässt? Gefühlt wird Elektronik nur noch in Asien produziert und wie das den Qualitätsverlust beeinflusst, lässt sich gerade an Geräten von Tefal ablesen...da wird gespart an allen Enden aber der Preis bleibt gleich (hoch...)...
Kilkenny4me07.09.2020 23:47

Was glaubst du wo Tefal diesen Plastikbomber produzieren lässt? Gefühlt w …Was glaubst du wo Tefal diesen Plastikbomber produzieren lässt? Gefühlt wird Elektronik nur noch in Asien produziert und wie das den Qualitätsverlust beeinflusst, lässt sich gerade an Geräten von Tefal ablesen...da wird gespart an allen Enden aber der Preis bleibt gleich (hoch...)...


Das ist mir schon klar. Bei Tefal direkt hab ich ehrlich gesagt keine Erfahrung. Ein Freund hat das Gerät seit Jahren im Einsatz und ist nach wie vor begeistert. Vermutlich sind neue Chargen davon beeinflusst und die Qualität passt nicht mehr?!
Bebbel_Kojak07.09.2020 23:50

Das ist mir schon klar. Bei Tefal direkt hab ich ehrlich gesagt keine …Das ist mir schon klar. Bei Tefal direkt hab ich ehrlich gesagt keine Erfahrung. Ein Freund hat das Gerät seit Jahren im Einsatz und ist nach wie vor begeistert. Vermutlich sind neue Chargen davon beeinflusst und die Qualität passt nicht mehr?!


So war es auch bei mir. Ich hatte wohl als einer der ersten eine Tefal Family der ersten Generation. Schwer, robust, hochwertig verarbeitet. Lange Jahre ohne Probleme seinen Dienst getan. Dann ging das Ding kaputt und ich habe blind ein Gerät der neuen Generation von Tefal gekauft, da ich da davon ausging, das sich die Qualität eher verbessern würde na, zumindest nicht schlechter wird. Im Angebot für 139€ bekommen und schon beim Auspacken einen Schock bekommen. Teile passten nicht mehr genau ineinander, sehr leicht, da viel Plastik, Bedienelemente wie vor 20 Jahren und die Frittierergebnisse waren einfach schlecht. Ein echter Griff ins Klo. Nach drei Versuchen landete das Ding im Schrank (da ist es heute noch und es kam kein weiterer Versuch dazu...). Dann vier weitere "Fritteusen" getestet und alle wieder zurückgeschickt. Letztendlich landeten wir bei einer Princess 182050 für damals 69€ im super Angebot. Rundum überzeugend und günstig und brauchst du mal ein Austauschteil ist das auch direkt vom Hersteller zu einem fairen Preis zu bekommen. Mittlerweile haben wir zwei Geräte..die 182050 und das neue Modell 182055. Möglich das die Philips Geräte mithalten oder die gar toppen, aber ich zahle keine 200€ und mehr für den Namen Philips.
Kilkenny4me08.09.2020 06:57

So war es auch bei mir. Ich hatte wohl als einer der ersten eine Tefal …So war es auch bei mir. Ich hatte wohl als einer der ersten eine Tefal Family der ersten Generation. Schwer, robust, hochwertig verarbeitet. Lange Jahre ohne Probleme seinen Dienst getan. Dann ging das Ding kaputt und ich habe blind ein Gerät der neuen Generation von Tefal gekauft, da ich da davon ausging, das sich die Qualität eher verbessern würde na, zumindest nicht schlechter wird. Im Angebot für 139€ bekommen und schon beim Auspacken einen Schock bekommen. Teile passten nicht mehr genau ineinander, sehr leicht, da viel Plastik, Bedienelemente wie vor 20 Jahren und die Frittierergebnisse waren einfach schlecht. Ein echter Griff ins Klo. Nach drei Versuchen landete das Ding im Schrank (da ist es heute noch und es kam kein weiterer Versuch dazu...). Dann vier weitere "Fritteusen" getestet und alle wieder zurückgeschickt. Letztendlich landeten wir bei einer Princess 182050 für damals 69€ im super Angebot. Rundum überzeugend und günstig und brauchst du mal ein Austauschteil ist das auch direkt vom Hersteller zu einem fairen Preis zu bekommen. Mittlerweile haben wir zwei Geräte..die 182050 und das neue Modell 182055. Möglich das die Philips Geräte mithalten oder die gar toppen, aber ich zahle keine 200€ und mehr für den Namen Philips.


Hört sich interessant an. Hab mir das Ding mal bei Amazon angeschaut. Macht das Zubehör Sinn? Beim Tefal 2 in 1 ist ja der Vorteil, das man oben zb die Wings und unten die Pommes machen kann.
Und ob die Pommes am Ende wirklich genauso werden, wie in der Fritteuse wag ich zu bezweifeln. Ich LIEBE Pommes aus der Fritteuse und bisher hab ich noch KEINE Pommes gehabt, die ähnlich oder genauso gut geschmeckt haben, wenn sie aus Backofen, ActiFry oder sonst wo herkommen
Bebbel_Kojak08.09.2020 23:59

Hört sich interessant an. Hab mir das Ding mal bei Amazon angeschaut. …Hört sich interessant an. Hab mir das Ding mal bei Amazon angeschaut. Macht das Zubehör Sinn? Beim Tefal 2 in 1 ist ja der Vorteil, das man oben zb die Wings und unten die Pommes machen kann. Und ob die Pommes am Ende wirklich genauso werden, wie in der Fritteuse wag ich zu bezweifeln. Ich LIEBE Pommes aus der Fritteuse und bisher hab ich noch KEINE Pommes gehabt, die ähnlich oder genauso gut geschmeckt haben, wenn sie aus Backofen, ActiFry oder sonst wo herkommen


Nein, zumindest uns ist es noch nicht gelungen, die Pommes wie aus der Fritteuse hinzubekommen. Besser als im Backofen werden sie aber in jedem Fall. Wir nutzen die 2-in-1 Funktion fast jedes Mal (wobei wir die Tefal maximal 2 mal im Monat verwenden), eben für Fischstäbchen, Wings, Wiener. Allerdings ist unsere Tefal YV9601 Actifry auch noch aus 2013 und ich kann nichts negatives über die Qualität sagen.
Bebbel_Kojak08.09.2020 23:59

Hört sich interessant an. Hab mir das Ding mal bei Amazon angeschaut. …Hört sich interessant an. Hab mir das Ding mal bei Amazon angeschaut. Macht das Zubehör Sinn? Beim Tefal 2 in 1 ist ja der Vorteil, das man oben zb die Wings und unten die Pommes machen kann. Und ob die Pommes am Ende wirklich genauso werden, wie in der Fritteuse wag ich zu bezweifeln. Ich LIEBE Pommes aus der Fritteuse und bisher hab ich noch KEINE Pommes gehabt, die ähnlich oder genauso gut geschmeckt haben, wenn sie aus Backofen, ActiFry oder sonst wo herkommen


Naja, da unser Haushalt bedingt, dass wir keinen Platz für zwei Artikel haben, kenne ich das Problem nicht...deshalb haben wir zwei "Fritteusen".. aber auch in der Princess kann du ja problemlos zwei Dinge machen. Da gibt es ja auch Topf, Rost, Korb usw.
Pommes...also unsere Pommes werden genial. Wirklich. Es ist natürlich auch eine Frage der Philosophie ob du fettdurchtränkte Pommes mit der wesentlich gesünderen Variante aus der Heissluftfritteuse vergleichst. Backofenpommes sind ganz raus, die will keiner mehr, wenn er mal Pommes aus der Heissluftfritteuse gegessen hat hat. Man muss anfangs ein wenig probieren (Temperatur, Pommeshersteller, Menge, Temperatur, Art der Pommes (dünn, dick, gewellt)) um auf die perfekten Pommes zu kommen. Uns gelingen sie so:
1kg (=1 Tüte) gewellte Pommes von Aldi Süd. 190Grad, 35 Minuten. 1 Esslöffel Öl. Nach 15 Minuten das erste mal schütteln. Nach 25 Minuten das Zweite mal. Würzen mit Ankerkraut Pommessalz. Ergebnis zum Niederknien...
Bearbeitet von: "Kilkenny4me" 9. Sep
Danke euch für eure Antworten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text