-60°
ABGELAUFEN
[Telekom] Call&Surf Comfort Upgrade auf Call&Surf Speed für den gleichen Preis.

[Telekom] Call&Surf Comfort Upgrade auf Call&Surf Speed für den gleichen Preis.

EntertainmentTelekom Angebote

[Telekom] Call&Surf Comfort Upgrade auf Call&Surf Speed für den gleichen Preis.

Preis:Preis:Preis:34,95€
Der Deal richtet sich primär an Telekom Bestandskunden die mit Call&Surf Comfort und 16.000 Leitung surfen.

Bei der Telekom gibt es zur Zeit (bis zum 14.10) die Möglichkeit seine 16.000 Leitung auf 50.000 upzugraden.

In den ersten 6 Monaten zahlt man 29.95 & ab dem 7 . Monat 34.95.

Für den Router gibt es eine Gutschrift von 120€, falls man den mietet. Die Miete für den Speedport-Router beträgt 4.95€ im Monat.

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit eine Ps4 für 299.-€ zu kaufen.


EDIT: telekom.de/pri…eed

Kann den Link nicht einfügen, also füg ich ihn so hinzu.
- haaangover

17 Kommentare

Hast vergessen das man damit direkt auf VoIP umgestellt wird, für einige sehr wichtig

Was füher oder später automatisch geschieht. Telekom will alle auf IP umstellen.

Ryback85

Hast vergessen das man damit direkt auf VoIP umgestellt wird, für einige sehr wichtig



Was heißt das genau?

Ryback85

Hast vergessen das man damit direkt auf VoIP umgestellt wird, für einige sehr wichtig


Telefon wird im Router eingesteckt und nicht in der normalen TAE Buchse, bzw. ein Festnetztelefon kann nicht mehr ohne Router betrieben werden.



Ja das stimmt früher oder später wird man umgestellt, ich rate nur jedem es solange wie es geht raus zuzögern weil VoIP hat nur Nachteile bei der Telekom die Vorteile die VoIP normal hat gehen bei ihnen nämlich nicht!

master01800

Was füher oder später automatisch geschieht. Telekom will alle auf IP umstellen.

Ryback85

Hast vergessen das man damit direkt auf VoIP umgestellt wird, für einige sehr wichtig



Das heißt das du ohne Internet nicht telefonieren kannst, das heißt zeitgleich auch wenn die Server der Telekom rum zicken kannst du nicht telefonieren. Das gilt auch für Notrufe!

Die Telekom wollte bis Ende 2016 alles auf IP umgestellt haben, musste aber kürzlich einräumen, dass es doch bis Ende 2018 gehen könnte.
Sie drohen mit Vertragskündigung, wer zum Schluss nicht mit der Umstellung einverstanden ist. Den meist fälligen neuen Router muss man natürlich selber kaufen.

meku

Die Telekom wollte bis Ende 2016 alles auf IP umgestellt haben, musste aber kürzlich einräumen, dass es doch bis Ende 2018 gehen könnte. Sie drohen mit Vertragskündigung, wer zum Schluss nicht mit der Umstellung einverstanden ist. Den meist fälligen neuen Router muss man natürlich selber kaufen.



Ja das können sie ja gerne machen, wenn sie mir so ein schreiben schicken sollen sie mich kündigen. Wer keine Kunden braucht muss mich nicht als Kunden haben, solange ich auf den Schrott ausweichen kann tue ich es. Wenn es dann so weit ist das ich wirklich VoIP brauche muss ich mal schauen wo ich hingehe, vermutlich aber zu einem reinen VoIP anbieter, dort habe ich nämlich den vollen Nutzen und bin nicht wie bei der Telekom auf das Telekomnetz angewiesen.

Ryback85

Hast vergessen das man damit direkt auf VoIP umgestellt wird, für einige sehr wichtig



Oder beim Stromausfall - kein Telefon mehr.
Und der Modem/Router muss rund um die Uhr laufen. Die Stromkosten müssen in Kauf genommen werden (z.B. 15W x 24h x 365Tage + 0,28€/kWh ~ 40€/Jahr), was ein echter Mydealzer ungern tut!

Ryback85

Hast vergessen das man damit direkt auf VoIP umgestellt wird, für einige sehr wichtig



Stimmt daran habe ich garnicht gedacht, aber mein Telefon geht nun bei Stromausfall schon nicht da es Strom braucht. Was mich mehr stört ist z.B. das auch Notrufe drüber laufen. Wenn ich so bedenke eine alte Frau die ihren Mann im Flur liegen sieht, rennt sicher direkt zum Telefon geht nicht versucht sie es noch mal bis sie unter Stress dann das Handy bedient hat ist es in vielen Fällen sicher schon zu spät.

Ryback85

Stimmt daran habe ich garnicht gedacht, aber mein Telefon geht nun bei Stromausfall schon nicht da es Strom braucht. Was mich mehr stört ist z.B. das auch Notrufe drüber laufen. Wenn ich so bedenke eine alte Frau die ihren Mann im Flur liegen sieht, rennt sicher direkt zum Telefon geht nicht versucht sie es noch mal bis sie unter Stress dann das Handy bedient hat ist es in vielen Fällen sicher schon zu spät.

Deswegen hat sich mein minderjähriger Sohn zum Geburtstag ein uraltes, analoges Schmuckstück mit Wählscheibe (in Elfenbein-Farbe, wie neu) gewünscht Wenn es dazu kommen sollte, würde er unsere ganze Familei retten.

Zum Thema:
Oder man wechselt z.B. zum O2-DSL (NICHT zum Handynetz) und bekommt das gleiche, nur noch günstiger und (auf Wunsch) ohne Mindestvertragslaufzeit

Die Telekom belästigt zur Zeit telefonisch ihre Kunden, um sie zum freiwilligen Umstieg zu überreden. Bekomme jeden tag einen Anrufsversuch, habe nur keine Lust, abzuheben. IP Telefonie ist noch lange nicht technisch ausgereift (war vor 2 Jahren noch schlimmer). Manche bezweifeln, ob es jemals wirlich ausgereift ist.
Zumindest könnte man erwarten, dass ein neuer Router gestellt wird.

Ryback85

Stimmt daran habe ich garnicht gedacht, aber mein Telefon geht nun bei Stromausfall schon nicht da es Strom braucht. Was mich mehr stört ist z.B. das auch Notrufe drüber laufen. Wenn ich so bedenke eine alte Frau die ihren Mann im Flur liegen sieht, rennt sicher direkt zum Telefon geht nicht versucht sie es noch mal bis sie unter Stress dann das Handy bedient hat ist es in vielen Fällen sicher schon zu spät.

meku

Die Telekom belästigt zur Zeit telefonisch ihre Kunden, um sie zum freiwilligen Umstieg zu überreden. Bekomme jeden tag einen Anrufsversuch, habe nur keine Lust, abzuheben. IP Telefonie ist noch lange nicht technisch ausgereift (war vor 2 Jahren noch schlimmer). Manche bezweifeln, ob es jemals wirlich ausgereift ist. Zumindest könnte man erwarten, dass ein neuer Router gestellt wird.



Tipp von mir FINGER WEG VON O2 nicht nur das sie eine Drosselung einführen (Link: ). Sie haben auch starke Qualitätseinbrüche beim VoIP! Freunde von mir haben es und nur Probleme damit. Was die Wählscheibe angeht, so eines hatte ich auch frührer noch hier rum liegen und ich überlege mir für den Notfall eines anzuschaffen, alledings bin ich dann mit meinem Handy besser dran denke ich.



Ich gehe da gerne ran und wenn ich Zeit habe halte ich die Leute ne weile an der Leitung, das hilft die Anrufe werden nämlich von mal zu mal weniger bzw die Zeit dazwischen wird größer. Letzte mal hatte ich wirklich Zeit, war Krank und hatte langeweile, da habe ich eine Dame 2 Stunden zugequatscht mit Fragen um am Ende zu sagen tut mir leid aber das passt so nicht. Ich weiß die machen auch nur ihre Arbeit aber nachdem ich 3 mal gesagt hatte sie sollen mich mit diesen Anrufen nicht nerven, gehe ich halt zum Angriff über

Ryback85

Tipp von mir FINGER WEG VON O2 nicht nur das sie eine Drosselung einführen (Link: ). Sie haben auch starke Qualitätseinbrüche beim VoIP! Freunde von mir haben es und nur Probleme damit.

Das ist, denke ich, unterchiedlich und soll nicht pauschalisiert werden. Ähnliche Beschwerden höre ich von Telekom-Kunden, wie von KabelDeutschaldn auch. Meine Bekannte hat z.B. O2 Telefon/DSL und ist damit vollkommen zufrieden (besser als mit Telekom).

Was die Drosselung angeht - ja, ab 300 GB/Monat (in drei aufeinander liegenden Monaten).
Bin persönlich nicht betroffen.

Ryback85

Tipp von mir FINGER WEG VON O2 nicht nur das sie eine Drosselung einführen (Link: ). Sie haben auch starke Qualitätseinbrüche beim VoIP! Freunde von mir haben es und nur Probleme damit.



Also alleine mein Apple TV und mein TV haben diesen Monat zusammen schon die Hälfte gemacht, dann kommen nochmal 40 GB von meinem Internetradio dabei. Also grade wenn man VoD nutzt sind 300 GB schnell voll, sowas gehört nicht unterstützt finde ich.

Was die Qualität angeht stimme ich dir zu, mir fällt es da halt nur immer besonders auf. Ich selbst werde solange es geht VoIP meiden

Ryback85

Ich gehe da gerne ran und wenn ich Zeit habe halte ich die Leute ne weile an der Leitung, das hilft die Anrufe werden nämlich von mal zu mal weniger bzw die Zeit dazwischen wird größer. Letzte mal hatte ich wirklich Zeit, war Krank und hatte langeweile, da habe ich eine Dame 2 Stunden zugequatscht mit Fragen um am Ende zu sagen tut mir leid aber das passt so nicht. Ich weiß die machen auch nur ihre Arbeit aber nachdem ich 3 mal gesagt hatte sie sollen mich mit diesen Anrufen nicht nerven, gehe ich halt zum Angriff über

Tele(komik)-Teergrubing?! Bei eMail hat sich diese Antispam-Ausbremsung ja auch bewährt...

Ryback85

Ich gehe da gerne ran und wenn ich Zeit habe halte ich die Leute ne weile an der Leitung, das hilft die Anrufe werden nämlich von mal zu mal weniger bzw die Zeit dazwischen wird größer. Letzte mal hatte ich wirklich Zeit, war Krank und hatte langeweile, da habe ich eine Dame 2 Stunden zugequatscht mit Fragen um am Ende zu sagen tut mir leid aber das passt so nicht. Ich weiß die machen auch nur ihre Arbeit aber nachdem ich 3 mal gesagt hatte sie sollen mich mit diesen Anrufen nicht nerven, gehe ich halt zum Angriff über




Am Anfang war es wirklich nur zufällige Langeweile bei den Anrufen jetzt merke ich das es was bringt, vielleicht weil die Agents ja auch was verkaufen müssen und wenn sie ne Stunde hängen wird der Chef sauer

Wenn die Telekom nur endlich mal ihr Netz flächendeckend auf DSL16.000 ausbauen würde.
VoIP mit DSL1000 ist eine Zumutung. Wünschenswert wäre: wenn man deren Leistung entsprechend Vergüten dürfte (also in meinem Falle auch nur 1/16 von C&S Comfort-Tarif zu 39,95 EUR = 2,50 EUR)
aber da schützt die RegTP die Telekom vor

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text