310°
Telekom Family Card + Samsung Galaxy S7 Edge + 29 € Tabletaktion - Allnet + SMS Flat | 1 GB bei 300 Mbit/s LTE | EU-Flat | Telekom Basketball + Eishockey + 6 Monate Apple Music + 15.000 Meilen für 29,95 / Monat + S7 Edge + Galaxy Tab E

Telekom Family Card + Samsung Galaxy S7 Edge + 29 € Tabletaktion - Allnet + SMS Flat | 1 GB bei 300 Mbit/s LTE | EU-Flat | Telekom Basketball + Eishockey + 6 Monate Apple Music + 15.000 Meilen für 29,95 / Monat + S7 Edge + Galaxy Tab E

Verträge & FinanzenHandyflash Angebote

Telekom Family Card + Samsung Galaxy S7 Edge + 29 € Tabletaktion - Allnet + SMS Flat | 1 GB bei 300 Mbit/s LTE | EU-Flat | Telekom Basketball + Eishockey + 6 Monate Apple Music + 15.000 Meilen für 29,95 / Monat + S7 Edge + Galaxy Tab E

Redaktion

Preis:Preis:Preis:748,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Eine Family Card ist prinzipiell ein ganz normaler eigenständiger Mobilfunkvertrag, keine Zweitkarte (auch wenn das von der Telekom so beworben wird). Man bekommt eine eigenständige Telefonnummer. Die Family Cards entsprechen 1:1 den Magenta Mobil Tarifen. Voraussetzung zur Buchung ist, dass man einen aktiven Telekom Mobilfunkvertrag hat, der mind. 29,95 € im Monat kostet (kann auch ein Alttarif sein, muss nicht ein Magenta Vertrag sein). Die Family Card ist 10 € / Monat günstiger als das Magenta Mobil Pendant. Somit sollte man innerhalb der Familie (oder im engeren Freundeskreis) prinzipiell auf jeden Fall darauf zurückgreifen, wenn mehrere Verträge benötigt werden und es gerade so gute Dealangebote wie dieses hier gibt.

Einen Haken gibt es natürlich aber dennoch: Fällt der Hauptvertrag weg (wird also gekündigt und nicht verlängert), wird die Family Card ab dem Zeitpunkt automatisch in einen Magenta Mobil Vertrag gewandelt und somit 10 € teurer. Der Hauptvertrag wird durch die Buchung einer Family Card nicht verlängert, die normale Restlaufzeit bleibt bestehen. Pro Hauptvertrag können maximal 4 Family Cards gebucht werden. Eine spezielle Family Card-Variante für junge Leute gibt es leider nicht.

Family Card und ein etwaig vorhandener MagentaEINS Vorteil sind kompatibel. Auf dem Hauptvertrag könnt ihr somit den 10 € Rabatt (+ weitere Vorteile) durch MagentaEINS mitnehmen, wenn ihr noch einen Telekom DSL Vertrag Zuhause habt, und ihr könnt mehrere reduzierte Family Card (Zweitkarten) zum Mobilfunkhauptvertrag hinzubuchen - alles kein Problem.


820856.jpg
■ Tarifkonditionen Telekom Family Card S

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • 1 GB bei 300 Mbit/s LTE
  • Telekom HotSpot Flat (z.B. in ICE-Zügen der 2. Klasse)
  • Auslandsoption All Inclusive: Surfen im EU-Ausland und in der Schweiz mit dem Inklusiv-Volumen des Telekom-Vertrages, ohne Aufpreis mobil telefonieren (nach Deutschland, innerhalb des EU-Reiselandes, zwischen EU-Ländern außerhalb Deutschlands + in der Schweiz, ankommende Gespräche im EU-Reiseland und der Schweiz sind kostenlos) ohne Aufpreis SMSen (nach Deutschland, innerhalb des EU-Reiselandes, zwischen EU-Ländern außerhalb Deutschlands, in der Schweiz)
  • Telekom Basketball inklusive: Beko BBL alle Spiele live, inklusive Playoffs, Euroleague alle Spiele mit deutscher Beteiligung live, NBA jeden Sonntag 2 Spiele live
  • Telekom Eishockey inklusive: Alle Spiele der DHL live, Highlights sowie aktuelle Liga-News jederzeit auf Abruf
  • Apple Music 6 Monate kostenlos, danach zum normalen Grundpreis von 9,95 €, jederzeit kündbar
  • 15.000 Lufthansa Miles & More Meilen (Wert ca. 100 € in den lokal.com Kleinanzeigen -> aber nicht in de Dealpreis mit einberechnet)
  • Grundgebühr: 29,95 €
  • Anschlussgebühr: 0,00 €


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 29,95 € = 718,80 €


■ Wählbare Hardware zur Telekom Family Card S

  • Samsung Galaxy S7 Edge: sofort lieferbar, 1 € Zuzahlung
  • + Samsung Galaxy Tab E WiFi optional für 29 € durch Registrierung des S7 Edge auf der Aktionsseite; alle Infos hier zu finden
  • Gesamtfixkosten (ich habe berücksichtigt, dass man sich das Tab kauft): 718,80 € + 1 € + 29 € = 748,80 €
  • Effektive Vertragskosten: 748,80 ÷ 24 = 31,20 € / Monat
  • idealo-Bestpreis der Geräte: 579 € + 143,95 € (eff. 1,08 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 490 € + 90 € (eff. 7,03 € / Monat)

>> HIER GEHTS LANG ZU DEN FAMILY CARD S ANGEBOTEN



Dasselbe Angebot gibt es auch noch mit der Family Card M und der Family Card L auf der Aktionsseite (Unterschied: 39,95 € / Monat und 3 GB LTE bzw. 49,95 € / Monat und 6 GB LTE), allerdings sind die Angebote im Vergleich zur Family Card S natürlich effektiv um einiges teurer.
Neben dem S7 Edge gibt es auch noch die normale S7 Version ohne abgerundete Kanten.



■ Infos zum Verkauf der Lufthansa Miles & More Meilen

  • Die Meilen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsaktivierung registriert werden (sonst verfallen die Meilen).
  • Wenn ihr vorhabt, die Meilen zu verkaufen, solltet ihr Euch also bereits nach Vertragsbestellung einen Käufer in den lokal.com Kleinanzeigen suchen. Keine Angst, die Nachfrage nach den Meilen ist groß, ihr werdet sie auf jedem Fall los. Angebote mit weniger als 100 € für die 15.000 Meilen würde ich auf keinen Fall annehmen, das ist schon der niedrigste Preis, den man für die Menge ansetzen sollte.
  • Hier eine kurze Anleitung zum Ablauf der Registrierung (beachtet, dass die M&M Servicecard Nummer des Käufers angegeben werden muss und nicht eure):>>lufthansa.com/med…pdf

■ Rufnummernmitnahme

  • Rufnummernportierungen sind generell möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn die Nummer aus einem Telekom Vertrag oder von einer Telekom Prepaid Karte stammt. Der Portierungsprozess ist bei Family Cards aufwendiger als bei anderen Verträgen, daher dauert sie verhältnismäßig länger. Die meisten Händler bieten daher eine Portierung bei Family Cards nicht an, auf Nachfrage macht Handyflash das aber.

68 Kommentare

Könntest du die Titel etwas kürzen?^^ die nehmen ja schon 2/6 von der Startseite ein

Schade kein iPhone dabei

Das ist ja ein "explosiver" DEAL..

Bearbeitet von: "MeinSein" 8. September

Hi che_che.

Der Satz: Bei Family Cards ist allerdings leider keine Rufnummernmitnahme möglich. und der letzte Punkt Rufnummernmitnahme verwirrt mich etwas.

Es wäre für mich interessant, wenn ich tatsächlich die Rufnummer mitnehmen kann. Also verstehe ich es richtig, dass die Rufnummernmitnahme schon geht, aber nur, wenn der Vermittler mitspielt, was in diesem Fall gegeben ist?

Danke.

Gibt es denn noch Handytarifte wo Spotify oder Dezeer gratis dabei sind für Junge Leute?

Auf sich selbst eine Family Card bestellen geht auch oder?

Redaktion

endlichfreitagvor 4 h, 25 m

Hi che_che. Der Satz: Bei Family Cards ist allerdings leider keine Rufnummernmitnahme möglich. und der letzte Punkt Rufnummernmitnahme verwirrt mich etwas. Es wäre für mich interessant, wenn ich tatsächlich die Rufnummer mitnehmen kann. Also verstehe ich es richtig, dass die Rufnummernmitnahme schon geht, aber nur, wenn der Vermittler mitspielt, was in diesem Fall gegeben ist?Danke.


Danke für den Hinweis. Den Satz oben, dass es nicht ginge, habe ich nun rausgenommen, ich hatte den Deal zunächst angefangen zu beschreiben, mich dann aber nochmal bei Handyflash vorher informiert.

Also so, wie es unten steht, stimmt es:

■ Rufnummernmitnahme

  • Rufnummernportierungen sind generell möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn die Nummer aus einem Telekom Vertrag oder von einer Telekom Prepaid Karte stammt. Der Portierungsprozess ist bei Family Cards aufwendiger als bei anderen Verträgen, daher dauert sie verhältnismäßig länger. Die meisten Händler bieten daher eine Portierung bei Family Cards nicht an, auf Nachfrage macht Handyflash das aber.

Als ich von Congstar zu Telekom Family Card wechseln wollte, meinte der Telekom-Mitarbeiter im Shop UND auch die Hotline, eine Rufnummermitnahme ist nicht möglich bei der Family Card.
Macht euch also auf eventuelle Probleme gefasst, wenn ihr das machen wollt.

schön. jetzt bräuchte ich noch einen guten magenta zuhause und magenta mobil vertrag...

Kann mir jemand sagen, ob der aktive (Haupt-)Telekom Mobilfunkvertrag mind. 29,95 € im Monat kosten muss, abzüglich 10€-Magenta Vorteil? (Also quasi 39,95€)
Bearbeitet von: "rasrasta" 8. September

Ich hab immer das Gefühl bei solchen Deals, dass es prinzipiell möglich ist, halbwegs bezahlbar bei der Telekom zu sein. Aber das ist alles SO undurchsichtig und komplex mit der Interaktion von verschiedenen Verträgen etc, dass ich da echt keinen Nerv zu habe.

COLD

Voraussetzung zur Buchung ist, dass man einen aktiven Telekom Mobilfunkvertrag hat, der mind. 29,95 € im Monat kostet


Es wird in der Überschrift suggeriert, dass es für 29.95 all das gibt, was aber ohne die Vorrausetzung nicht der Fall ist.

Da hilft auch kein eingeschobener Satz mit Freunden und Familie.


also kostet es mindestens "Dasselbe Angebot gibt es auch noch mit der Family Card M und der Family Card L auf der Aktionsseite (Unterschied: 39,95 € / Monat und 3 GB LTE"


Bearbeitet von: "pdkd" 8. September

Ist doch echt nur interessant für Leute die nen Telekom Vertrag haben und den nie kündigen.
Oder gerade einen günstig abgeschlossen haben und wirklich nen teureren zweit Vertrag brauchen.

Ich glaube Familien greifen dann doch eher zu winsim und Konsorten.

Ich mag Deine Deals ja, aber das ist ne Mogelpackung und der Preis ist falsch. Ich brauche zwingend den zusätzlichen Hauptvertrag und der Kosten nun mal Geld.

Eine Portierung geht nur, wenn der Vertragspartner des Vertrags beim anderen Anbieter identisch mit dem Vertragspartner beim Hauptvertrag ist.

Das kann man VOR der Kündigung beim bisherigen Anbieter noch ändern. Nicht aber bei einer bereits laufenden Kündigung.

Ich arbeite täglich mit den Systemen und wüsste nicht wie HandyFlash diesen Vorgang umgehen könnte.

Wichtig: der Buchungsprozess der Telekom sieht NICHT vor, dass man bei Portierungen von FamilyCards ein Endgerät mitbestellen kann!

Keine Payback-Witze ??? komisch und schade

Merk

Also bei mir treffen alle Bedingungen zu und somit ist es absolut attraktiv, jetzt über eine Family Card nachzudenken. Wenn ich alles verkaufe inkl. Meilen, komme ich auf einen Preis von €2,87. Wenn das mal kein Schnapper ist.

Sollte mein Hauptvertrag in 1,5 Jahren wegfallen, bleibt ja alles beim Alten, da die Mehrkosten von €10 durch Magenta Eins egalisiert werden.

Supi che_che

@che_che Telekom Festnetzanschluss reicht nicht um das Angebot wahrnehmen zu können?

@Sailor1981: Nein, definitiv nicht.

also knappe 30€ für den Hauptvertrag und für jede (max. 4) Family Card jeweils 10€ ?

Das ist doch ein brutaler Preis. Richtig günstig. Oder sind Winsim und Konsorten günstiger?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text