[Telekom] Playstation 4 [299€] inklusive 2 Jahre PS Plus [379€] bei Wechsel in einen IP Tarif + Telekom Tarif
-177°Abgelaufen

[Telekom] Playstation 4 [299€] inklusive 2 Jahre PS Plus [379€] bei Wechsel in einen IP Tarif + Telekom Tarif

25
eingestellt am 27. Mai 2014
Wieder da!

Die Playstation 4 Aktion gab es bei der Telekom schon einmal, war aber relativ schnell vergriffen.

Konditionen:

Wer kann dieses Angebot nutzen ?

-Call & Surf Bestandskunden bei Wechsel auf einen höherwertigen IP-Tarif
sowie bei einem Wechsel von einem Standard/Universal- auf einen gleichwertigen IP Tarif (der Anschluss kostet also nicht mehr!)

-Breitband-Neukunden bei Abschluss eines IP-basierten Call & Surf Paketes oder Entertain Paketes (Einmaliger Bereitstellungspreis 69,95 Euro )

-Ausgeschlossen sind Bestandskunden mit Call & Surf Comfort via Funk- und Basic Tarifen sowie Entertain IP Bestandskunden, die VDSL zubuchen

Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
(auch bei Vertragswechsel)

Was es gibt:
PlayStation 4 für 299,99€
oder
Playstation 4 sowie 2 Jahre PS Plus 379€
+ 6,95 € Versandkosten

Die PS4 wird wenige Tage nach Aktivierung des Anschlusses oder des neuen Tarifs versendet

Aktion gilt vom 19.05. bis 31.12.2014

------------------------------------------------
Beim Wechsel zu einem IP Anschluss:
Infos zum IP Anschluss bei der Telekom:
telekom.de/pri…uss

kurz zusammengefasst:
Früher oder später müsst ihr sowieso aus IP Wechseln, da kann man auch was abgreifen. Von der Telekom empfohlen werden die Router Speedport W724V sowie W921V.
Speedport W723V und W504V laufen ohne Probleme.

Bei anderen Geräten ist drauf zu achten, dass diese Annex J können ( soweit ich weiß werden alle Anschlüsse, wenn möglich, gleich auf Annex J geschaltet).
Bei VDSL ist Annex J egal, da gibt es sowas nicht.

25 Kommentare

Voraussetzung ein Vertrag, somit Dealpreis nicht korrekt. Wer den Tarif hat oder sowieso ein Vertrag abschliessen mag. Perfekt.

Auch dran denken das man evtl einen neuen Router braucht mit IP


die ps4 kann das da brauch mann keinen router

Verfasser

Verdammt! Warum wurde mir nicht angezeigt, dass es Doppelt ist ?
Upsi!
Die Beschreibung gestern was aber auch bescheiden...

Suuuper gerade neuvertrag -.-

Wer auf IP umstellen will und eh schon bei der Telekom ist, ist es ein guter deal. Ich meine das ein IP Anschluss noch 5€ günstiger gegenüber einen ISDN Anschluss ist.

Früher oder später wird ohnehin alles auf ip umgestellt. Afair 2016?
Von daher ist der Deal Top!

ich bin vom universal auf den call and surf ip basic runter zu 29,95.
zum telefonieren habe ich nun seit kurzem in meinem router 1 freevoipdeal.com account, mit meiner rufnummer als caller id, 0 Cent ins festnetz, 1 Cent ins mobilfunknetz... noch nie im leben hatte ich so geringe telefonkosten
Für mich perfekt, da ich auch in die schweiz etc. telefoniere/ festnetz eu meist kostenlos, ins mobilfunk wirklich nur winzigste centbeträge u d das alles ohne grundgebühren/ ausser bei dr telekom/ was ich auch nicht missen wollte/ gerade hier auf dem land gibt es keine alternative.

Wieso kommt der Deal eigentlich jetzt jeden Tag, das Angebot gibts mindestens seit Dezember 2013 und damals wars schon eisig.
In anbetracht, dass die Telekom Tarife allesamt mindestens 10 EUR/Monat zu teuer sind, wird das bei den 2 Jahren Mindestlaufzeit ne verdammt teure PS4 für mindestens 540 EUR gegenüber normalerweise unter 400 EUR.

Verfasser



Das Angebot damals war relativ schnell abgelaufen und ist erst wieder seit mai verfügbar. Ich habe es doppelt eingestellt, weil ich es übersehen hatte und wenn du sowieso bei der telekom bis und einen analogen/isdn anschluss hast ist es wirklich nen guter deal, siehe kommentare über dir



Ne dann ist der bessere Deal den Provider zu wechseln, mindestens 10 EUR/Monat zu sparen und die PS4 einzeln zu kaufen, um am Ende effektiv irgendwo im Bereich von 160 EUR zu liegen, statt wie hier bei ca. 540 EUR.

Verfasser



Wenn man auf das reine Geld achtet mag das schon richtig sein, aber es gibt noch andere Faktoren, die gerade beim Telekommunikationsanbieter nicht zu vernachlässigen sind.

Oder ich sag es mal so, du votest wahrscheinlich die NBB Kredit Deals hoch, weil die finanziell günstiger sind, ich aber nicht, weil mir mein Schufa score an der Stelle wesentlich wichtiger als 50€ ist.
so zahle ich beim Internet auch lieber 10€ im Monat drauf und habe am ende keine probleme damit, dass sich 1und1 nicht verantwortlich fühlt.



nö die NBB Sachen wären ja nur Milchmädchenrechnung, heute gespart, morgen drauf gelegt. Aber beim Internetprovider kannst genauso gut Congstar nehmen, exakt alles gleich, weil nur Tochtergesellschaft und trotzdem billiger.

Verfasser



absolut 1:1 das gleiche...außer
- congstar.telefonieren-und-surfen.de/fes…ion
und damit ists wieder teurer als die telekom, wenn man viel ins ausland / auf handy telefoniert - wahnsinn!

-oder eine Störung per Telefon absetzen ? also ich habe nach 5 keine Telefonnummer gefunden (außer du willst was kaufen)

- vor Ort Service, mal eben einen Techniker kommen lassen (klar bezahle ich dafür wenn er meinen eltern hilft)

- zusatzleistungen wie norton sind bei der telekom auch günstiger. dann habe ich bei der Telekom noch einen Activesync email dienst für lau auch noch mit drin

-usw.

also bis auf die Unterschiede sind beide wirklich exakt das gleiche.

Nochmal, es gibt mehr als nur den preis und es gibt genug gründe warum man bei der Telekom sein möchte

Muss mal dazwischen rufen!

Habe meinen Vertrag vor 2 Wochen "höher gestuft" auf einen "höherwertigen IP Tarif", so wie es online steht. Vorhin bei Telekom angerufen und nachgefragt, ob ich das Angebot noch beanspruchen kann und das einzige was die mir mitteilten ist, dass die Aktion nur für Neukunden gilt! Habe ca. 15 Minuten mit ihr diskutiert, da es im Internet auch für Bestandskunden gilt aber die konnten mir nicht helfen. Habe nun eine E-Mail an Telekom geschrieben und hoffe auf eine Antwort. Also bisher heißt es: NICHT FÜR BESTANDSKUNDEN

Hat sonst noch jemand es probiert und zufällig geschafft? Würde mich jetzt sehr interessieren...

Verfasser




wenn du bei der aktion auf das sternchen klickst, dann steht da auch drin dass es für bestandskunden ist wenn sie von analog/isdn auf ip wechseln)

telekom.de/fes…A==



Das ist mir klar ^^ Deshalb habe ich auch 15 Minuten diskutiert. Doch leider hat der Kundendienst da andere Vorgaben. Weiß jetzt natürlich nicht wie es bei einem Wechsel Online aussieht aber am Telefon klappt das bei mir zumindest nicht.

Verfasser



auflegen, neu anrufen
Telekom-hilft auf twitter oder facebook nerven soll aber auch sehr effektiv sein
was anderes fällt mir leider nicht ein.



Ich geh am Stock, Call by Call ? im Ernst ? wir befinden uns im Jahre 2014, um günstig ins Ausland oder zum Handy zu telefonieren richtet man sich dann nen entpsrechenden Voip Anbieter in der Firtzbox ein und fertig und das wurde oben schon beschrieben für dann um 1 Cent pro Einheit, da kommste kaum mit nem Call by Call Anbieter mit. Und bevor dazu wieder irgendne Ausrede kommt, ne Fritzbox gibts direkt von Congstar dazu, bei der Telekom bekommste übrigens kein Gerät dazu und darfst höchstens eins ab 5 EUR/Monat dazu mieten.
Und im übrigen ist der Witz an dem Telekomangebot, dass damit die Anschlüsse automatisch auf IP-basiert umgestellt werden, damit ergibt sich dein Call by Call Problem automatisch auch, das kannste dann nämlich auch knicken.

So so technische Hotline bei Congstar nur bis 5 Uhr aha:

sicherlich das kann die Telekom vielleicht nochmal nen takken besser, weil die glaub ne 24 Stunden Hotline haben, die noch dazu kostenlos ist, aber ich halte die Wahrscheinlichkeit dass man zwischen 22 und 8 Uhr ein riesiges Problem hat (was sich nicht bis zum nächsten Morgen automatisch löst), eher für gering und ne Lösung würde die Telekom in der Zeit ebenfalls nicht bieten, sondern bestenfalls nen Case eröffnen. Und zu den kosten der Congstar Hotline 20 bzw. 60 cent pro Anruf bei ner Preisdifferenz von vielen Euros im Jahr, da müsste man schon oft Störungen haben, damit man da preislich ins hintertreffen kommt. Und wenns überhaupt ne Störung gibt, hätteste die im übrigen bei der Telekom selbst genauso.

Der Techniker ist übrigens auch der gleiche, der entweder kommt oder nicht kommt und wenns kein Problem ist für das der Anbieter verantwortlich ist, zahlste den genauso bei Congstar aus der eigenen Tasche wie bei der Telekom auch.

Und was die Zusatzleistungen angeht, wirds ja nun richtig bunt, du willst nicht allen ernstes, das Telekom Sicherheitspaket für ka 3 oder 5 EUR im Monat (36-60 EUR pro Jahr) als günstige Leistung hier anbringen oder ? Ne Sicherheitssuite im Abo, wo es a) genug kostenlose Varianten gibt bzw. b) genug Varianten als Einmalkauf zu Preisen zwischen 4 und 20 EUR gibt.


Naja zeigt einmal mehr das man sich wirklich alles einfach schön reden kann, wenn mans nur will. Das Thermometer sagt bei dem Deal halt tatsächlich mal alles. Icecold.
Übrigens ich bin weder bei der Telekom noch bei Congstar Kunde und hatte in 7 Jahren nicht ein einziges Problem, was dann am Ende gut 800 EUR gespart hat, das sind dann 2 Playstations oder nen Fernseher oder nen Urlaub oder, oder, oder. Naja muss jeder selbst wissen wie er seine Kohle verbrennt, im Zweifelsfall am besten im Kamin, das wärmt dann wenigstens noch.

Verfasser



Es ist schon ein kleiner unterschied ob ich einfach ne vorvorwahl wähle oder nen voip anbieter sowie wahlregel in die fritzbox eintrage.
Call bei Call geht bei der Telekom auch über VOIP.
Ich habe nach 5 min keine Hotline bei Conqstar gefunden, kannst ja mal erzählen wie du zu der rufnummer gekommen bist. Das war mit der 5 gemeint (ist etwas untergegangen).
Wo kann ich bei Congstar einen Techniker beantragen und was kostet er (nicht für die neueinrichtung, sagen wir mal um das neu gekaufte Tablet ins wlan zu bringen)
Zum sicherheitspaket - damit wollte ich nur sagen, dass hier nichts 1:1 das gleiche ist, gar nichts.

Es geht nicht ums schön reden, du hast gefragt warum man zur telekom gehen sollte, wenn es wo anders günstiger und ich habe geantwortet. Dann hast du mir versucht zu erzählen, dass congstar und die telekom das gleiche ist, was wirklich nicht stimmt. (außer River Cola und Coca Cola ist bei dir das gleiche, dann kommt der vergleich hin).



Jepp den Voipanbieter trag ich nur einmal in der Fritzbox ein, was natürlich viel unpraktischer ist, als jedes mal die Call by Call Vorwahl zu wählen. Jetzt kommt natürlich wieder "aber die Call by Call Vorwahl speicher ich ja direkt mit der Nummer ins Handy ein", und änder ich jedes mal für die 5 Dutzend ausländischen Nummern die ich jeden Monat nutze, wenn nen anderer Call by Call Anbieter günstiger ist, statt einmal den Voip Anbieter zu ändern. Klar ich schieß mir auch gerne selbst ins Knie, weil die Belüftung dann im Sommer ist.

Ich weiß nicht wie zielgerichtet du durch ne Webseite klickst. Ich klick einmal auf Impressum und lande HIER. Das hat mich, lass mal überlegen, ich hab langsam geklickt, jepp sicherlich auch 5, ähm Sekunden, gekostet.
Klar da steht nicht Hotline mit drei leuchtenden roten Pfeilen, sondern nur "Per Telefon erreichst du uns: .... ", aber ich fands aussagekräftig genug. Die Telekom schickt keinen Techniker vorbei um nen Tablet ins Wlan zu bringen, dass stimmt schlicht und ergreifend nicht, da hast jetzt leider ein wenig sehr übertrieben, den dafür kenn ich den Telekom Support hinter den Kulissen zu gut.
Und zum Sicherheitspaket, weil das ja soooo toll ist, bucht die Telekom das ungefragtund völlig selbstlos, bei beinah jeder Vertragsänderung erstmal dazu und hofft das der Kunde dumm genug ist, dass nicht nach dem gratis Zeitraum zu kündigen, was äußerst bedenkliche Geschäftsmethoden sind, speziell für Leute die sich nicht auskennen und deiner Meinung nach ja bei der Telekom besser aufgehoben sind, weil ihnen dort das rundum sorglos Paket vorgegaukelt wird.
Aber ja Congstar bietet leider kein überteuertes, sinnloses Sicherheitspaket an, daher sollte man zur Telekom gehen, weil die einem Produkte anbieten die zwar niemand braucht und kaum jemand haben will, aber man bekommt wenigstens was geboten.

So sehr ich mir auch wirklich Mühe gebe, ich kann den Vorteil des Deals einfach nicht erkennen. Ich würds ja verstehen, wenn man nüchtern wirklich sagen könnte, dass ich auf keine andere Art und Weise die gleichen Leistungen für weniger bekommen könnte, aber das ist hier schlicht und ergreifend einfach nicht der Fall, man bekommt die gleichen Leistungen und das für weniger Geld, darum ist der Deal auch einfach so kalt. Der Deal wäre super, wenns die PS4 meintewegen für 149 EUR dazu gäbe, aber so bezahlt man die Differenz von ca. 100 EUR zum Normalpreis, mit den höheren monatlichen Gebühren und das sogar mehrfach. Gleiches System wie bei der Handysubventionierung.

Naja für mich ist das Thema durch, soll jeder den überteuerten Vertrag abschließen, mit dem es dann die PS4 zum "Schnäppchenpreis" gibt und dann den Telekomtechniker vorbeikommen lassen, damit er die per Wlan ins Netz bringt. Viel Spass.

Verfasser



Kontakt erschien mir sinnvoller als Impressum , aber so gehts scheinbar auch


Wir drehen uns im kreis, irgendwie hörst du nicht zu....
okay,also ich merke du merkst es nicht, aber sei es drum.

Der Deal muss dir nicht gefallen.

UPDATE:

So! Es hat funktioniert. Der Kundendienst scheint einen einfach abwimmeln zu wollen, wenn man bereits einen Vertrag aufgegeben hat und die PS4 hinzu buchen möchte. Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht können Sie es ja wirklich nicht oder es wurde mittlerweile hinzugefügt. Es reicht jedoch eine E-Mail mit kurzer Begründung an Telekom bzw. das Kontaktformular auf deren HP und man kriegt die PS4 hinzugebucht. Hat bei mir jetzt wunderbar geklappt! Es wurde auch nichts geändert, das heißt meine Gutschrift für den Tarifwechsel wurde auch nicht entfernt^^ Prima Sache, wenn man sowieso bei der Telekom momentan einen Tarifwechsel macht!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text