1007°
ABGELAUFEN
Telekom Smart Home kostenlos + gratis Home Base + 2 Tür-/Fensterkontakte + ZigBee Stick
Telekom Smart Home kostenlos + gratis Home Base + 2 Tür-/Fensterkontakte + ZigBee Stick
Verträge & FinanzenSparhandy Angebote

Telekom Smart Home kostenlos + gratis Home Base + 2 Tür-/Fensterkontakte + ZigBee Stick

Redaktion

Preis:Preis:Preis:7,76€
Zum DealZum DealZum Deal

Zu Weihnachten könnt ihr Euch noch ein smartes Home gönnen!

Bei Sparhandy gibt es nämlich das SmartHome Angebot der Deutschen Telekom mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten und einer Grundgebühr von 9,95 € mit einer Auszahlung über 239 €. Somit ist der Dienst kostenlos. Obendrauf gibt es dann auch noch die Home Base, zwei Tür-/Fensterkontakte und einen ZigBee-Stick.

Das kann man dann auf jeden Fall mal mitnehmen, wenn man vorhat, sein Haus oder seine Wohnung mit per App steuerbaren Geräten auszustatten - wie z.B. Philips Hue, Sonos, Heizkörperthermostaten, Alarm- und Kamerasystemen, bis hin zu WLAN-verbundenen Waschmaschinen und Geschirrspülern.

Mit dem Angebot kann man erstmal nichts falsch machen, da es über zwei Jahre nichts kostet und man ein Starterpaket mit dazubekommt (das dann auch Euch gehört, es sind keine Leihgeräte). Somit hat man lange genug Zeit zu testen und zu schauen, ob Smart Home Zuhause nützlich ist und ob man es ausbauen möchte. "Haben" ist auf jeden Fall immer erstmal besser als "nicht-haben".

Ihr müsst keinen Handy- oder DSL-Vertrag der Telekom haben, um Smart Home nutzen zu können.

Lediglich Versandkosten über 6,96 € für die Hardware fallen an und 1 symbolischer Euro Zuzahlung an Sparhandy.

918248.jpg
>> Alle Telekom Smart Home kompatiblen Geräte könnt ihr hier nachsehen (das System heißt Qivicon)

■ Home Base

Die Home Base ist das zentrale Steuerelement für alle einbindbaren Produkte im Haushalt. Befehle der Smart Home App werden über die Home Base an das entsprechende Endgerät weitergegeben (also z.B. das Heizkörperthermostat angefunkt).

Bei der Home Base handelt es sich um Vers. 1. Daher ist auch der ZigBee Stick im Paket mit dabei. Er stellt die Kompatibilität weiterer Protokolle verschiedener Hersteller bereit.

Telekom Magenta SmartHome ist kompatibel zu Android und iOS.

■ idealo-Preise der mitgelieferten Geräte

  • Qivicon Home Base: 47,99 €
  • 2 x Bitron Tür-/Fensterkontakt magnetisch: 2 x 25,99 €
  • ZigBee Stick: 31,94 €

Beste Kommentare

Das System mag so nix kosten, aber man kann auch praktisch nichts damit anfangen. Ausser wissen, ob eine Tür / Fenster aufgeht oder offen steht. Um richtig was machen zu können, muss man also noch kräftig investieren. Denn die einzelnen Komponenten sind knackig teuer (Funkthermostat 40 EUR, schaltbare Steckdose 50 EUR ...)

captaincapsvor 55 s

D.h.? Welche Nachteile hat man?


Egal. Sie ist alt!

captaincapsvor 10 m

Soweit ich weiß, ja. Die älteren Geräte waren wohl mit einer Lifetime Lizenz ausgestattet, die hier wohl nicht mehr.


Ich versuch`s mal zusammenzufassen, korrigiert mich, wenn ich falsch liege:
Also, angenommen ich würde das Angebot direkt bei der Telekom buchen, also ohne Cashback. Dann bekomme ich für knapp 10 Euro/Monat die Möglichkeit, 2 Türen/Fenster per App auf dem Smartphone zu überwachen.
Für viel Geld kann ich das noch um weitere Hardware wie zB. Funksteckdosen ... erweitern.
Falls ich nach 2 Jahren merke, dass ich das eigentlich nicht brauche, dann ist das Starterpaket und die später dazu gekaufte Hardware im Prinzip wertlos.
Bearbeitet von: "Gasbohrer" 22. Dez 2016

Warum sollte man da nicht eher das 50% Angebot der Telekom nehmen, wo man 4,95€ pro Monat bezahlt, die neue Box bekommt und dann noch über shoop 145€ Cashback kriegt?

120 Kommentare

nice

Hallo leider die alte Base :-(

wäre das direkt auf der monatl. Rechnung wäre das geil; aber diese - Einmal-Gutschrift - ist für mich nix...
Dennoch für viele bestimmt genial...
Bearbeitet von: "troopers" 22. Dez 2016

delicieuxvor 1 m

Hallo leider die alte Base :-(


D.h.? Welche Nachteile hat man?

captaincapsvor 55 s

D.h.? Welche Nachteile hat man?


Egal. Sie ist alt!

Keine Ahnung.. man will halt immer das Neueste haben..

Danke sehr - hab ich mal mitgenommen um das zu testen..

Das System mag so nix kosten, aber man kann auch praktisch nichts damit anfangen. Ausser wissen, ob eine Tür / Fenster aufgeht oder offen steht. Um richtig was machen zu können, muss man also noch kräftig investieren. Denn die einzelnen Komponenten sind knackig teuer (Funkthermostat 40 EUR, schaltbare Steckdose 50 EUR ...)

Kann man die Geräte nach 24 Monate behalten

knickavor 1 m

Kann man die Geräte nach 24 Monate behalten


steht im Text -> ja

Denke man muss auch rechtzeitig kündigen..?

Ohne Bonitätsprüfung für 8€ hätte ichs glatt mal getestet...

molten.vor 2 m

Ohne Bonitätsprüfung für 8€ hätte ichs glatt mal getestet...



Die ist wohl eher für die monatlichen 9,95€....

Für was bezahlt man eigentlich monatlich? Ich meine, wenn`s den Cashback nicht gäbe.

Gasbohrervor 36 s

Für was bezahlt man eigentlich monatlich? Ich meine, wenn`s den Cashback nicht gäbe.


Die Lizenz für die Homebase afaik.

captaincapsvor 2 m

Die Lizenz für die Homebase afaik.



Was passiert dann nach 24 Monaten? Funktioniert das Teil dann nicht mehr wenn man kündigt?

Schufa-Eintrag!

"*Das Angebot gilt nur bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages" steht in der Fußzeile.

Gasbohrervor 3 m

Was passiert dann nach 24 Monaten? Funktioniert das Teil dann nicht mehr wenn man kündigt?


Soweit ich weiß, ja. Die älteren Geräte waren wohl mit einer Lifetime Lizenz ausgestattet, die hier wohl nicht mehr.

Gasbohrervor 4 m

Was passiert dann nach 24 Monaten? Funktioniert das Teil dann nicht mehr wenn man kündigt?



das frage ich mich auch gerade
oder muss man dann einfach einen internet sim danach reinstecken? oder einfach nur mit dem internet verbinden?

Hart irreführende Überschrift - cold!

axelchen01vor 7 m

das frage ich mich auch gerade oder muss man dann einfach einen internet sim danach reinstecken? oder einfach nur mit dem internet verbinden?



Da braucht nix ne Sim. Das Ding funzt aber ohne Abo nicht. Ist so ziemlich die einzige Smarthome Lösung wo man Abo braucht ...

captaincapsvor 10 m

Soweit ich weiß, ja. Die älteren Geräte waren wohl mit einer Lifetime Lizenz ausgestattet, die hier wohl nicht mehr.


Ich versuch`s mal zusammenzufassen, korrigiert mich, wenn ich falsch liege:
Also, angenommen ich würde das Angebot direkt bei der Telekom buchen, also ohne Cashback. Dann bekomme ich für knapp 10 Euro/Monat die Möglichkeit, 2 Türen/Fenster per App auf dem Smartphone zu überwachen.
Für viel Geld kann ich das noch um weitere Hardware wie zB. Funksteckdosen ... erweitern.
Falls ich nach 2 Jahren merke, dass ich das eigentlich nicht brauche, dann ist das Starterpaket und die später dazu gekaufte Hardware im Prinzip wertlos.
Bearbeitet von: "Gasbohrer" 22. Dez 2016

molten.vor 56 s

Da braucht nix ne Sim. Das Ding funzt aber ohne Abo nicht. Ist so ziemlich die einzige Smarthome Lösung wo man Abo braucht ...



okay danke. dann lass ich das mal lieber

axelchen01vor 12 m

das frage ich mich auch gerade oder muss man dann einfach einen internet sim danach reinstecken? oder einfach nur mit dem internet verbinden?



Monatspreis liegt nach den 24 Monaten bei 4,95€. Halt dafür,dass der Server vorgehalten wird und die sich drum kümmern ,dass das System läuft und nicht gehackt wird.........wobei die Telekom bei dem Speedporthack ja vorbildlich reagiert hat. Gleich an die Öffentlichkeit informiert und die Hersteller zu Sonderschichten gezwungen.Zusätzlich Mobilfunk freigeschaltet für die betroffenen Kunden. War dann ja auch recht schnell behoben.

Hier mal ne komplette Kompatibiltätsliste: qivicon.com/ass…pdf
Bearbeitet von: "joergcom" 22. Dez 2016

molten.vor 20 m

Ohne Bonitätsprüfung für 8€ hätte ichs glatt mal getestet...


Oder wolltest du sagen ohne Bonitätsprüfung hättest du es bekommen?

joergcomvor 2 m

.wobei die Telekom bei dem Speedporthack ja vorbildlich reagiert hat. ...War dann ja auch recht schnell behoben.


Die Ausgenutzte Sicherheitslücke ist schon über 2 Jahre bekannt. Das nennst du vorbildlich und schnell reagiert?
Das wäre es gewesen wenn sie die Lücke direkt nach bekannt werden geschlossen hätten.

tobiwan80vor 10 m

Die Ausgenutzte Sicherheitslücke ist schon über 2 Jahre bekannt. Das nennst du vorbildlich und schnell reagiert?Das wäre es gewesen wenn sie die Lücke direkt nach bekannt werden geschlossen hätten.



Schon 2 Jahre bekannt? Ok, dann war das nicht sooooooo schnell.

Grad mal nachgelesen,der offene Port für die Fernwartung war das Problem,die meinten aber,das die Kästchen trotzdem sicher sind. Das Ziel die in ein BotNetz einzubauen hat ja nicht geklappt,dafür sind die Kisten alle abgeschmiert....
Bearbeitet von: "joergcom" 22. Dez 2016

troopersvor 37 m

wäre das direkt auf der monatl. Rechnung wäre das geil; aber diese - Einmal-Gutschrift - ist für mich nix...Dennoch für viele bestimmt genial...



Wo ist das Problem? Zahl das Geld doch einfach auf dein Kundenkonto bei Telekom ein. Kriegst dann nix abgezogen.

kann mal selbst mit dem usb stick nix mehr hinterher anfangen? Das die Zentrale nicht geht kann ich mir ja noch vorstellen....

captaincapsvor 47 m

D.h.? Welche Nachteile hat man?


​neue Base hat ZigBee integriert mit größerer Reichweite, ist für DECT ULE vorbereitet, unterstützt schon jetzt Homematic IP Komponenten und kann auch über WLAN angebunden werden statt nur per LAN Kabel und LTE Stick wird unterstützt als Fallback bei Ausfall des Internets.
Bearbeitet von: "quak1" 22. Dez 2016

Klar. Komponenten kosten. Schaltbare Steckdose gibt es allerdings schon ab 22 Euro von Osram für das System.

Und die Daten schön an die TELEKOM weitergeben. Wer ernsthaft Interesse an Smart Home hat, baut sich eh den Server selbst. und die paar günstigen Türkontakte für nen Vertrag .. NEIN, DANKE

btw.. bin eh Z-WAVE verstrahlt

Suche momentan genau nach solchen Angeboten - doch die Telekom hat doch momentan angebot für 4,95

Danke für den Deal. Aber mal ehrlich, ist doch völlig nutzlos das Zeug.

DaddyCoolvor 2 m

Und die Daten schön an die TELEKOM weitergeben. Wer ernsthaft Interesse an Smart Home hat, baut sich eh den Server selbst. und die paar günstigen Türkontakte für nen Vertrag .. NEIN, DANKE btw.. bin eh Z-WAVE verstrahlt


Hast du ein paar Links dazu?

Aber das Angebot hier ist doch voll Banane oder nicht? Angenommen ich gehe über PayBack, bekomme ich 20 Euro Cashback und zahle über 2 Jahre nur 4,95 und habe die neue Home Base sowie die Fensterkontakte.

manuelbaruschkevor 7 m

Aber das Angebot hier ist doch voll Banane oder nicht? Angenommen ich gehe über PayBack, bekomme ich 20 Euro Cashback und zahle über 2 Jahre nur 4,95 und habe die neue Home Base sowie die Fensterkontakte.



Was mache ich mit der neuen Home Base nach 24 Monaten? Hab dann immerhin knapp 100 Euro in den 2 Jahren bezahlt!

Gasbohrervor 57 s

Was mache ich mit der neuen Home Base nach 24 Monaten? Hab dann immerhin knapp 100 Euro in den 2 Jahren bezahlt!


Die verwendet man weiter, aber ich meine auf das Angebot bezogen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text