Telekom SmartHome 20% auf Hardware - Homematic IP Heizkörperthermostat 39,99 € - Homematic IP Wandthermostat 39,99 € und mehr
331°Abgelaufen

Telekom SmartHome 20% auf Hardware - Homematic IP Heizkörperthermostat 39,99 € - Homematic IP Wandthermostat 39,99 € und mehr

62
eingestellt am 23. Sep 2017
Update 20.10.:
Hab den Deal wieder aktiviert, da es dieses Wochenende zum #cyberweekend wieder 20% gibt.


** Die Preise gelten auch, wenn man KEINEN Vertrag abschliesst **


Hallo,

laut smarthome.de kann man an diesem Wochenende 20% sparen. Der Rabatt gillt für die gesamte Hardware (leider ohne Sonos Produkte) und scheinbar auch für Starter Pakete.

Da ich die Preise von Homematic (IP) seit längerer Zeit beobachte und diese relativ Preisstabil sind (ausser an Amazon Aktionen), würde ich sagen, dass die Preise ok sind.

Ich hab mal die für mich Interessantesten rausgesucht, es gibt noch einige mehr, schaut einfach mal bei dem Link vorbei. Vielleicht kann der eine oder andere von euch etwas gebrauchen.






Versandkosten gibt es scheinbar nicht. Es werden keine angezeigt und ich musste bei meiner Bestellung keine zahlen.
Zusätzliche Info

Gruppen

62 Kommentare
Bekommt man bei den Homematic IP Produkten der Telekom auch den QR Coe zum Anlernen an die Home Base?
in wie weit macht denn eigentlich das "Homematic IP Wandthermostat" sinn ?
nur wenn die heizung schlecht zugänglich ist?
oder um den offset besser zu bestimmen ?

EDIT
gibt es eine info wie lange die aktion geht?
Bearbeitet von: "viperdriver2000" 23. Sep 2017
NUR AN DIESEM WOCHENENDE DOPPELT SPAREN!
viperdriver200023. Sep 2017

in wie weit macht denn eigentlich das "Homematic IP Wandthermostat" sinn …in wie weit macht denn eigentlich das "Homematic IP Wandthermostat" sinn ?nur wenn die heizung schlecht zugänglich ist?oder um den offset besser zu bestimmen ?EDITgibt es eine info wie lange die aktion geht?


Z.B. wenn man mehrere Heizkörper hat.
Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es zumindest auf der verlinkten Seite😣
Kueppert23. Sep 2017

Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es …Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es zumindest auf der verlinkten Seite😣

Ja es sieht wirklich ganz danach aus...sonst wäre das wirklich HOT gewesen...
Verfasser
Kueppert23. Sep 2017

Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es …Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es zumindest auf der verlinkten Seite😣


nein die preise gibts auch ohne vertrag. ich hab ja selber einfach so bestellt.
Verfasser
kacze7923. Sep 2017

Bekommt man bei den Homematic IP Produkten der Telekom auch den QR Coe zum …Bekommt man bei den Homematic IP Produkten der Telekom auch den QR Coe zum Anlernen an die Home Base?

puuh, ich glaube ein qr code is dabei, bin mir grad gar nicht sicher.
auf jeden fall is das anlernen sehr einfach, auch ohne code.
Bearbeitet von: "Dirk83" 23. Sep 2017
Ja QR-code ist dabei
Kueppert23. Sep 2017

Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es …Die 20% gelten aber nur wenn man auch nen Vertrag abschließt?! So steht es zumindest auf der verlinkten Seite😣

Nein. Das ist vielleicht nicht klar dargestellt. Es sind zwei Aktionen, beide gehen unabhängig.
QR Code ist immer dabei. Brauch man aber nicht.
14915447-uKGnb.jpg
Bearbeitet von: "quak1" 23. Sep 2017
Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das größtenteils über Alexa machen) Raspi? CCU2? Qivicon? Eigentlich möchte ich cloud unabhängig sein, aber auch nicht soviel manuellen Aufwand reinstecken...
southparkler23. Sep 2017

Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das gr …Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das größtenteils über Alexa machen) Raspi? CCU2? Qivicon? Eigentlich möchte ich cloud unabhängig sein, aber auch nicht soviel manuellen Aufwand reinstecken...



Dann solltest du eher zum regulären Homematic greifen, nicht zum IP. Damit ist eine Insellösung möglich. Entweder Raspimatic / iobroker oder CCU2 und iobroker auf einem PI.
Verfasser
southparkler23. Sep 2017

Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das gr …Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das größtenteils über Alexa machen) Raspi? CCU2? Qivicon? Eigentlich möchte ich cloud unabhängig sein, aber auch nicht soviel manuellen Aufwand reinstecken...


also ich nutze es als aio lösung mit der qivicon homebase.
cooler wäre natürlich nen raspi, aber dazu fehlt mir einfach die zeit
Bearbeitet von: "Dirk83" 23. Sep 2017
Man munkelt das Homematic bald nicht mehr angeboten wird, das ist mir zu unsicher.

Wird wohl auf jeden Fall auf Homematic IP rauslaufen. Ja, ich weiß - Cloud ist Voraussetzung. Mit was würdet ihr das steuern? iobroker war mir persönlich zu kompliziert, hab ich gerade auf dem Pi, nutze ich aber nicht.
Iobroker ist wirklich eine feine Sache
Verfasser
weeego23. Sep 2017

Dann solltest du eher zum regulären Homematic greifen, nicht zum IP. Damit …Dann solltest du eher zum regulären Homematic greifen, nicht zum IP. Damit ist eine Insellösung möglich. Entweder Raspimatic / iobroker oder CCU2 und iobroker auf einem PI.


stimmt, homematic ip geht mit dem raspi (noch) nicht, oder? ich glaube ich hatte da mal was gelesen als ich mich über fhem schlau gemacht habe.
Hallo, sind die Thermostate von AVM (300 o. 301) auch brauchbar ? Da ich mir demnächst sowieso einen DSL Router (Fritz-Box) von denen zulegen möchte, hätte ich mir auch die passende Thermostate gekauft.
Homematic IP geht schon eine ganze Weile über Raspi und CCU.
Nutze es selbst auch gemischt (Homematic und Homematic IP)
Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.
Die Sirene mit 20% Rabatt wäre der Hammer.
Bearbeitet von: "HeldvonStuttgart" 23. Sep 2017
Verfasser
achso, gut zu wissen. also braucht man quasi nur die homematic ccu um die hmip produkte mit dem raspi zu nutzen?
Dirk8323. Sep 2017

achso, gut zu wissen. also braucht man quasi nur die homematic ccu um die …achso, gut zu wissen. also braucht man quasi nur die homematic ccu um die hmip produkte mit dem raspi zu nutzen?


Korrekt! Es gehen CCU 1 und 2 und natürlich die CCU auf dem Raspi.


Im Übrigen funktioniert der Bestellvorgang tadellos. Vielleicht mal anderen Browser probieren...
Verfasser
telefonino23. Sep 2017

Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.Die …Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.Die Sirene mit 20% Rabatt wäre der Hammer.


die preise sind doch alle schon mit minus 20% ausgezeichnet. das die telekom regulär keine amazon preise hat, zumindest nicht bei allen produkten, is klar. deshalb sind es keine 20% auf die idealo, sondern auf die regulären preise des shops, was aber auch schon ganz gut is.
Dirk8323. Sep 2017

achso, gut zu wissen. also braucht man quasi nur die homematic ccu um die …achso, gut zu wissen. also braucht man quasi nur die homematic ccu um die hmip produkte mit dem raspi zu nutzen?



Es gibt ein Communityprojekt "RaspberryMatic". Dort hat jemand die Software der CCU 2 auf den PI portiert und passt die auch fortlaufend an. D.h. Für eine Insellösung CCU 2 und PI für IOBroker (Alexa etc.) oder PI mit RaspberryMatic und IOBroker.
Ich hab mal ein Wandthermostat und einen Zwischenstecker mitgenommen..

Danke für den Deal!
southparkler23. Sep 2017

Man munkelt das Homematic bald nicht mehr angeboten wird, das ist mir zu …Man munkelt das Homematic bald nicht mehr angeboten wird, das ist mir zu unsicher.Wird wohl auf jeden Fall auf Homematic IP rauslaufen. Ja, ich weiß - Cloud ist Voraussetzung. Mit was würdet ihr das steuern? iobroker war mir persönlich zu kompliziert, hab ich gerade auf dem Pi, nutze ich aber nicht.

Wer munkelt das und was wäre der Nachteil? Bei so vielen Homematic Komponenten im Markt werden sie auch weiter funktionieren. Zudem werden die IP Komponenten noch nicht von so vielen Systemen unterstützt. Wird sich bestimmt auch noch ändern. Im Prinzip also recht egal. Aber einige stehen mehr auf das IP Design mit blauem Punkt und gerundetem Design.
Bearbeitet von: "quak1" 23. Sep 2017
telefonino23. Sep 2017

Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.Die …Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.Die Sirene mit 20% Rabatt wäre der Hammer.


Sie wird Dir mit 20% Rabatt angezeigt. Welche denn? Je nach Modell Hammer, ja.
southparkler23. Sep 2017

Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das gr …Was würdet ihr zum Steuern für Homematic IP nutzen (möchte das größtenteils über Alexa machen) Raspi? CCU2? Qivicon? Eigentlich möchte ich cloud unabhängig sein, aber auch nicht soviel manuellen Aufwand reinstecken...


Kommt darauf an, was Du einsetzen und steuern willst und ob Du mehr der Bastlertyp bist, der sich auch Skripte selbst strikt oder Du mit einfachen Systemen und etwas weniger Möglichkeiten zufrieden bist.
quak123. Sep 2017

Z.B. wenn man mehrere Heizkörper hat.


und wenn man in einem raum nur einen Heizkörper hat?
Macht es dann sinn?
Ich habe mal gelesen das sich der Wandtaster mit dem Heizkörperthermostat auch über das offset unterhalten und da der woanders ist man es besser eingestellt bekommt. verstehe ich das so richtig?

weil so wirklich bekomme ich das bei mir in der bude mit dem offset nicht hin...also ich möchte irgendwo sagen wir mal 20° haben. dann muss ich echt das Heizkörperthermostat auf zb 25° stellen.
alles beispielwerte...
noch klappt das halt nicht so wie ich mir das gewünscht hätte.
viperdriver200023. Sep 2017

und wenn man in einem raum nur einen Heizkörper hat?Macht es dann sinn?Ich …und wenn man in einem raum nur einen Heizkörper hat?Macht es dann sinn?Ich habe mal gelesen das sich der Wandtaster mit dem Heizkörperthermostat auch über das offset unterhalten und da der woanders ist man es besser eingestellt bekommt. verstehe ich das so richtig?weil so wirklich bekomme ich das bei mir in der bude mit dem offset nicht hin...also ich möchte irgendwo sagen wir mal 20° haben. dann muss ich echt das Heizkörperthermostat auf zb 25° stellen.alles beispielwerte...noch klappt das halt nicht so wie ich mir das gewünscht hätte.

Ich kenne Deine persönliche Situation/Installation nicht. 5 Grad Offset sind viel. Es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen. Mal in den FAQ von eQ-3 lesen oder entsprechend Foren. Klar, ein Wandthermostat kann helfen, bessere Regelwerte für das System zu bekommen.
quak123. Sep 2017

Ich kenne Deine persönliche Situation/Installation nicht. 5 Grad Offset …Ich kenne Deine persönliche Situation/Installation nicht. 5 Grad Offset sind viel. Es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen. Mal in den FAQ von eQ-3 lesen oder entsprechend Foren. Klar, ein Wandthermostat kann helfen, bessere Regelwerte für das System zu bekommen.


Okay danke
telefonino23. Sep 2017

Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.Die …Es wird bei mir im Warenkorb nichts angezeigt leider. Kein Abzug.Die Sirene mit 20% Rabatt wäre der Hammer.

Die 20%sind bereits abgezogen ....quasi der Preis der angezeigt wird
Habe 3 Regler und 3 fensterkontakte gekauft....top Deal 💪
Verfasser
ich habe gestern nachmittag bestellt und das paket is heute schon da

gut das ich bestellt habe, bevor ich den deal eingestellt habe
Bearbeitet von: "Dirk83" 23. Sep 2017
quak123. Sep 2017

Ich kenne Deine persönliche Situation/Installation nicht. 5 Grad Offset …Ich kenne Deine persönliche Situation/Installation nicht. 5 Grad Offset sind viel. Es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen. Mal in den FAQ von eQ-3 lesen oder entsprechend Foren. Klar, ein Wandthermostat kann helfen, bessere Regelwerte für das System zu bekommen.



Also ich habe mehrere Räume mit Heizkörpern bei denen nur mit dem Heizkörperthermostat die Temperatur nicht in den Griff zu bekommen war, u.a. weil die Heizwassertemperatur (Vorlauf) bei uns von Winter und Sommer unterschiedlich geregelt ist (teilweise alte Installation mit Öl-Heizung), es im Sommer einen Schwerkraftbetrieb gibt und der Heizkreislauf im Winter mit Pumpe läuft. Daneben gibt es Räume mit viel Sonneneinstrahlung (die nur mit Heizkörperthermostat regelmäßig überhitzen würden), komplizierter Heizkörperinstallation (halb verbaut) und desweiteren auch noch teilweise Gussheizkörper verbaut sind.

Mit den Wandthermostaten habe ich diese Probleme in allen Räumen in den Griff bekommen. Es hat auch den Vorteil bei kleinen Kindern im Haus, dass man die Thermostate am Heizkörper sperren kann und mit dem etwas höher gehängten Wandthermostat, dann bequem noch manuell Regeln kann (bspw. Boost), wenn grad nicht das Handy in der Nähe ist.
Natürlich kostet dann die Installation (bei dem aktuellen Angebot) bei einem Heizkörper pro Raum mit einem eQ-3 Wandthermostat (IP) rund 80 € statt 40 €
Bearbeitet von: "Rantanplan01" 23. Sep 2017
Noch einen Tipp, für die Leute die ein Wandthermostat haben oder sich eins anschaffen wollen. Es gibt bspw. bei elv.de (die haben das Gesamte Sortiment von Homematic IP bestellbar) den Tischaufsteller für die Wandthermostate als Bausatz (https://elv.de/homematic-ip-tischaufsteller-fuer-batterieversorgte-geraete-im-55er-format-komplettbausatz.html) für 14,95 € + evt. Versand. Der Tischaufsteller ohne Versand kostet dort üppige 29,95 €. Bei dem Bausatz dürfte ja nichts wirklich kompliziertes dabei sein, was man als Hobbybastler nicht hinbekäme - dafür bekommt man satte 50% Ersparnis.
Zum Tischaufsteller aus den Kommentaren: "Es sind 8 einfache Lötstellen." "Wer lesen und löten kann, ist in ca 15 min fertig mit dem Zusammenbau. Nebenbei sollte man noch in Besitz eines TX6-Schraubendrehers sein. Logisch halten die zwei R6-(AA)-Batterien länger als die R3 (AAA)"
Rantanplan0123. Sep 2017

Also ich habe mehrere Räume mit Heizkörpern bei denen nur mit dem H …Also ich habe mehrere Räume mit Heizkörpern bei denen nur mit dem Heizkörperthermostat die Temperatur nicht in den Griff zu bekommen war, u.a. weil die Heizwassertemperatur (Vorlauf) bei uns von Winter und Sommer unterschiedlich geregelt ist (teilweise alte Installation mit Öl-Heizung), es im Sommer einen Schwerkraftbetrieb gibt und der Heizkreislauf im Winter mit Pumpe läuft. Daneben gibt es Räume mit viel Sonneneinstrahlung (die nur mit Heizkörperthermostat regelmäßig überhitzen würden), komplizierter Heizkörperinstallation (halb verbaut) und desweiteren auch noch teilweise Gussheizkörper verbaut sind.Mit den Wandthermostaten habe ich diese Probleme in allen Räumen in den Griff bekommen. Es hat auch den Vorteil bei kleinen Kindern im Haus, dass man die Thermostate am Heizkörper sperren kann und mit dem etwas höher gehängten Wandthermostat, dann bequem noch manuell Regeln kann (bspw. Boost), wenn grad nicht das Handy in der Nähe ist.Natürlich kostet dann die Installation (bei dem aktuellen Angebot) bei einem Heizkörper pro Raum mit einem eQ-3 Wandthermostat (IP) rund 80 € statt 40 €


Danke für das feedback. ich bin echt am überlegen die deshalb auch zu kaufen.
ich glaube halt bei mir ist das problem das knapp dadrüber eine gardine ist und deshalb das im regler verbaute termostat nur scheiße misst...
Verfasser
viperdriver200023. Sep 2017

Danke für das feedback. ich bin echt am überlegen die deshalb auch zu k …Danke für das feedback. ich bin echt am überlegen die deshalb auch zu kaufen.ich glaube halt bei mir ist das problem das knapp dadrüber eine gardine ist und deshalb das im regler verbaute termostat nur scheiße misst...

ich würds einfach mal testen. dann weisst du ob es dir hilft oder nicht
weiss nur nicht wie das mit der rücksendung abläuft.
southparkler23. Sep 2017

Man munkelt das Homematic bald nicht mehr angeboten wird, das ist mir zu …Man munkelt das Homematic bald nicht mehr angeboten wird, das ist mir zu unsicher.


Sorry, aber wo hast Du denn den Blödsinn her?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text