Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
2311° Abgelaufen
334
Aktualisiert vor 7 Stunden

Telekom Speedbox 2 LTE-Router (WLAN 802.11a/b/g/n/ac, LAN, 4G, Hotspot für 64 Geräte, 4100mAh-Akku, USB-C, Nano-SIM, Antennenanschluss)

59,93€100,46€-40%
Kostenlos · Janado Angebote
Avatar
Geteilt von Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
8.266
109.349

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Der Händler hat Nachschub erhalten.
Klar, man kann eine Daten-SIM ins alte Smartphone einlegen und diesen als Hotspot nutzen. Die Empfangsleistung und vor allem auch die Anzahl an maximal verbundenen Endgeräten ist mit einem dedizierten LTE-Router allerdings immer eine ganze Ecke höher.

Mit 59,93€ inkl. Versand bei Janado ist die Telekom Speedbox 2 (bzw. ZTE MF 281) eines der erschwinglichsten Modelle, welches bis zu 64 Clients unterstützt. Der Preis ergibt sich durch den Gutscheincode NEED4SPEED.

2050061_1.jpg
Der nächste Händler möchte 100,46€ für die flotte Kiste haben.

Ein sehr ausführlicher Test findet sich bei LTE-Anbieter.info. Dort wird beispielsweise die Installation einer SIM-Karte erklärt oder auf die Möglichkeit eingegangen, eine externe Antenne anzuschließen. Auch Messungen zum LTE- sowie WLAN-Durchsatz stehen zur Verfügung. Gerade Ersteres hängt aber von eurer Empfangssituation vor Ort ab, weshalb ich jetzt keine Bilder übernehme.

Die Computer Bild fällt ebenfalls ein positives Fazit:

2050061_1.jpg
expert Nord stellt schließlich in einem Video den Vergleich mit einem Handy-Hotspot an:



Hier geht es zur Übersichtsseite des Herstellers.

Spezifikationen laut Geizhals
  • Modem GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B3/B8/B20/B38)
  • Schnittstellen WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Wi-Fi 5), 1x LAN
  • Abmessungen 164x100x100mm
  • Gewicht 565g
  • SIM-Formfaktor Nano-SIM
  • Stromversorgung Akkubetrieb (4100mAh), externes Netzteil (USB-C)
  • Besonderheiten Hotspot (64 Geräte), Antennenanschluss (Mobilfunk)
  • Hinweis Übertragungsrate WLAN: 300Mbps (2.4GHz), 867Mbps (5GHz).
Janado Mehr Details unter Janado
Zusätzliche Info
Update 1
Die Aktion endet heute!

mydealz_Ire
Sag was dazu

334 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Jemand einen unlimited Tarif für mich dazu?
    Suche genau das Ding von Telekom. Nutze zur Zeit den Router von o2 mit unlimited und hab ab und an mal schlechte Verbindung.
    Danke im Voraus.
    Avatar
    Habt ihr es bei Geschwindigkeitsproblemen auch testweise mit Frequenzfixierung versucht?

    Ohne wäre unser Huawei/Vodafone Gigacube und Freenet Funk mit einem B20er Mast verbunden, der hier auf dem Land total überbucht ist und dessen B3 und B1 schon zu schlechte Empfangswerte liefert , also keine Carrier Aggregation, obwohl + angezeigt wird. Und das, obwohl die 1800er Novero Antenne (ja, die ist für B3, läuft aber auch problemlos mit B1) überhaupt nicht in die Richtung des Mastes ausgerichtet ist. Erst durch Frequenzfixierung auf B1 kann sich unser Gigacube mit dem bevorzugten nur 4km entfernten Mast verbinden (Der Mast hat nur B1 und B3 und unterstützt in unsere Wohnrichtung komischerweise keine Carrier Aggregation) und liefert so eigentlich immer mindestens 30-50MBit/s bei Speedtests.

    Tools zum Austesten (Ich gehe davon aus, dass das hier ein Huawei ist, habe es aber nicht kontrolliert.). Android: HuaCtrl, Huawei Manager, HManager, LTE Manager. Windows:Huawei Band Tool, Huawei Router Manager

    PS: Gerade doch einmal nachgeschaut von welchem Hersteller die Speedbox 2 ist. ZTE. Hm. Damit kann man dann wohl bei der Speedbox 2 die Frequenz nicht auf ein bestimmtes Band fixieren und meine im vorherigen Absatz aufgeführten Tools passen nicht zu diesem Gerät. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Man kann dort auch das Gerät im Zustand wie Neu für 59,90 € bestellen und nach Abzug des Gutscheins ergibt sich nur noch ein Preis von 44,93€
    Avatar
    Wo gibt man den Gutschein ein?
  3. Avatar
    Ich bin interessiert, kann ich da auch Vodafone und o2 drin nutzen oder ist der auf Telekom gebrandet?
    Avatar
    Autor*in
    Du kannst jede beliebige SIM einsetzen. Das erfordert dann aber im Zweifelsfall ein wenig manuelle Konfiguration, um beispielsweise den APN anzupassen. (bearbeitet)
  4. Avatar
    Ganz gutes Gerät zum ziemlich guten Preis, allerdings lässt sich 5g Wlan nicht ausstellen wie bei den Konkurrenzprodukten B528 & B529 von Huawei. Darüber hinaus ist der Stromverbrauch fast doppelt so hoch mit 7-10 Watt unter Last.
    Zwar nice mit dem USB C aber wenn man im Camper das Ding auf Dauerbetrieb hat eventuell wichtiger, wenn es stromsparend ist. Die Huawei Geräte laufen übrigens auch direkt über 12 -15 V. Irgendwie haben die Geräte mich mehr überzeugt. (bearbeitet)
    Avatar
    Warum sollte man 5G WLAN austellen beim B528?
  5. Avatar
    Tipp an alle Krokos:
    Ich nutze das kleinere Vormodell als LTE-Router für Steuerung von Smart Home / Homeautomation.
    Mit einer Lidl-Sim Karte mit 750 MB Tarif für 3 € pro Monat.
    Bei normaler Nutzung von über 20 Smart-Endgeräten die sich über WLAN Ein- / Aus- schalten lassen, ist der Verbrauch hier bei zwei MB pro Tag. Funktioniert bestens. Bei WLAN- Videocam / Cam in Türsprechstelle ist der MB Verbrauch aber höher.
    Und wer auch die 3 € für Lidl- SIM sparen will, der soll sich den Gratistarif (bis 200 MB.) von "Netzclub" anschauen … Viel Spaß mit diesem Tipp. (Z.B. Alexa macht die Haustür auf) (bearbeitet)
  6. Avatar
    Top Teil. Wir nutzen es im Wohnmobil als WLAN Hotspot. Funktioniert top. Auch im Ausland mit Roaming und O2 Karte. Vorteil war auch der Akku das es nicht immer Strom braucht und am 12V Bordnetz angeschlossen werden kann. Man hat wesentlich besseren Empfang als mit dem Handy. Die Möglichkeit von externen Antennen wurde noch nicht benötigt. Aber das die Möglichkeit besteht ist top. Für den Preis auf jeden Fall für den Zweck zu empfehlen.
  7. Avatar
    Geht bei Amazon über Janado noch minimal günstiger. Speedbox muss ggf. über idealo gesucht und dann mittels dortigem Link geöffnet werden. Wenn man den so bei Amazon sucht liegt der bei 115€.

    37828540-Wf0qA.jpg
  8. Avatar
    in der Suchfunktion 59,90, auf der Produktseite 79,90... hat noch jemand das Problem?
    Avatar
    Autor*in
    Es gibt keine Router für 59,90€ Ausgangspreis mehr. Der Cache der Seite ist offenbar veraltet.
  9. Avatar
    Wenn band 7 und band 28 fehlt kein sinnvoller kauf. Ich gehe auch davon aus es ist lte cat 4c, also keine gute Performance 
  10. Avatar
    Ich frage mich auch, ob sowas grundsätzlich eine Alternative sein kann. Wenn zB im Bekanntenkreis Telekom DSL und Mobilfunk unlimited vorhanden wäre, könnte man ja für 9,95 EUR mtl. eine MagentaMobil PlusKarte Data bekommen. Die dann in diesem Gerät oder einer ZTE Hyperbox betreiben. Ein 5G Mast ist sehr nah, daher dürfte auch die Verbindung gut sein. Die Frage ist nur, ob es auch ähnlich zuverlässig läuft, keine Ausfälle zu erwarten wären und auch Homeoffice ohne Probleme möglich wäre.
    Avatar
    Ihr könnt auch einfach die Karte in ein altes Android Handy packen, das Handy an ne FRITZ!box anschließen und dann über die FRITZ!Box Surfen. So werd ich das vermutlich bald machen.
  11. Avatar
    Hallo
    funktioniert der auch im Ausland?
    also zB SIM Karte eines Anbieters in der Türkei oder in Dubai?
    hätte es als günstigen Hub für längere Auslandsaufenthalte genutzt.
    Avatar
    Ja, der Router kommt ohne SIM-Lock daher, du wirst lediglich die APN Daten manuell der anderen SIM Karte eingeben müssen.
  12. Avatar
    Wie lange kann man den Router über den Akku betreiben?
    Avatar
    Unter Last so 2-3 Stunden
  13. Avatar
    Da ich zuhause mehr als schlechte Hausleitungen habe/ hier kaum Internet ankommt wäre dies ja eine perfekte Alternative.

    Ich kann doch einfach bei irgendeinen Anbieter einen Allnet-Vertrag abschließen und eine zweite Simkarte beantragen welche dann in die Speedbox kommt oder? Dies wäre dann ja sogesehen mein neuer W-LAN Router mit besseren Internet + günstiger oder übersehe ich da was.
    Avatar
    Die meisten Anbieter schließen eine Routernutzung in ihren Tarifen explizit aus. Wenn dann brauchst du einen expliziten Datentarif, siehe lte-anbieter.info/tarife/lte-tarifvergleich.php.

    Bei O2 kann man übrigens für Testzwecke eine 30 Tage gültige SIM-Datenkarte ohne Volumenlimit bestellen, kostet keinen Cent und endet nach Ablauf der Testphase automatisch: o2online.de/e-shop/tarif/netz/o2-testkarte.

    Ausserdem ist zu beachten dass LTE niemals ein gleichwertiger Ersatz für DSL ist, da shared Medium. Und wenn viele Nutzer auf einer Funkzelle sind kann die Datenrate schlicht katastrophal sein, ähnlich wie bei Kabel. (bearbeitet)
  14. Avatar
    Lieber auf 5G fähiges Gerät umsteigen 4G ist einfach zu lahm.
    Avatar
    5G Geräte kosten leider das 5 fache
  15. Avatar
    Die Box ist echt langsam. Gerade mit o2 unlimited getestet (4g) und komm auf Max 26 down 7 up. Beim Huawei mate 20x hab ich knapp 90 down, 9 up. Außerdem hab ich das Ding als neu bestellt und in der Verpackung (Siegel waren NICHT GEBROCHEN) war das hier
    37885762-OCKSJ.jpg
    Da fühlt man sich leicht verarscht. Das Teil geht zurück und der Shop kommt auf meine persönliche Blacklist.
    Avatar
    Du hast bei o2 sowieso nur Empfang im Stehen bei klarem Himmel
  16. Avatar
    Guter Preis für einen guten LTE Router. Hab ihn mal in "wie Neu" für 45€ mitgenommen.
    Gerade bei iPhones zickt bei mir immer die Hotspot Funktion und Geräte verlieren andauernd die Verbindung.
    Da ist das hier eine super Alternative.
    Danke!
  17. Avatar
    Habe den Router gestern bei DHL abgeholt.
    Hatte Ihn WIE NEU mit Rabattcode für 45€ Bestellt und bekommen.

    Vodafone Karte mit Unlimited Daten rein, APN wie auf dem Handy gesehen eingetragen und läuft astrein !!!

    Werde demnächst mit O2 testen. Eventell noch eine Zusatzantenne besorgen, wpbei ich fast volle signal habe, aber vielleicht gibts mit antenne dennoch mehr speed.
    Avatar
    Wo trägt man denn die APN bei der Box ein?
  18. Avatar
    Ich nutze den gigacube mit freenet.
    Alles läuft top. Immer so 16mb/s download und nichts macht Probleme, bis auf die VPN Verbindung für das homeoffice. Jede Minute ein reconnect. Könnte ich das mit einem anderen Router lösen?
    Avatar
    Ich hatte zur Hauptzeit teilweise hohe paketverluste und lange Latenzen. Manche Dienste reagieren darauf sehr zickig. VPN Protokolle können damit ein Problem bekommen.
  19. Avatar
    Weiß jemand ob man eine sim Karte UND einen LTE Stick parallel laufen lassen kann ? Dann aber halt die doppelte Geschwindigkeit hat ? Im ländlichen Bereich ist die Maximale Geschwindigkeit leider gedrosselt. Hab mehrere Simkarten und kann die Geschwindigkeit aber immer konstant halten auch wenn alle sim Karten gleichzeitig laden. Also wenn der LTE Stick in Router steckt . (bearbeitet)
    Avatar
    Das wird der Router nicht können, load Balancing ist eine High End Funktion und gerade in Konsumenten Endgeräten in der Regel nicht vorhanden (Ausnahme Speedport Hybrid oder wie das Ding von der Telekom heißt)

    Das Ding sollte aber schneller als ein LTE Stick sein, denn die haben in der Regel nur Cat4 und funken damit maximal auf einem LTE Band. Der Router hier hat CAT6 und funkt damit auf zwei Bändern gleichzeitig, was verglichen mit CAT4 Geräten zu höherem Durchsatz und höherer Verbindungsstabilität führen sollte.
  20. Avatar
    Ist da der Giga Cube durch die LTE Cat 19 nicht völlig überlegen? Gibt’s da einen Techniküberlegenen, der das mal erklären könnte?
    Avatar
    Vergleich der LTE-Kategorien nach (prinzipiell technisch) möglicher Bandbreite.
    lte-anbieter.info/tec…php
    Vorteile des ZTE /Speedbaox 2: Akku, USB-Anschluss, klappt also auch mit USB-C Auto -Ladegerät, für den Preis m.E: ein Schnäpp
    Vorteile Gigacube: Cat. 19
  21. Avatar
    LTE CAT 6. würde ich nicht mehr holen. Mindestens CAT 18 sollte das schon haben. Hab das ganze mal mit Funk genutzt und bin mittlerweile bei ner Fritzbox 3490 und nem Realme GT2 Neo via Ethernet-Tehtering. Ist doppelt so schnell und 5G Ready. Aber auch teurer.
    Avatar
    Es gibt ja auch Lte cat 16 geräte sub 100€.

    oder halt zB den Gigacube cat 19, den es immer wieder günstig gibt oder aus vodafone deals.
  22. Avatar
    Ich habe es mit o2 gerade getestet. Download etwa 6..7Mbit, Upload etwa 10MBit. Das alte Lumia 950 schaft Download etwa 20..25Mbit (aktuelle Hotspot Lösung seit 6 Monate ).

    Mein Huawei Mate 20 Pro schaft im o2 Netz ebenso 20..25Mbit. Was wäre ein alternativer LTE Router, der die selbe Geschwindigkeit wie die Handys erreicht?

    Alles zur selben Zeit getestet. Keine spürbare Verbesserung, wenn ich mich ans offene Fenster mit Blickkontakt zum Sendemast stelle.
    17789725901665155004.jpg13460818121665155014.jpg19024770551665155133.jpg (bearbeitet)
    Avatar
    Ich mein, die Box kostet hier gerade Mal 50€, was kann man da schon erwarten . (bearbeitet)
  23. Avatar
    Meiner ist auch heute angekommen und war versiegelt. Hatte meine Medion Sim Karte (Aldi Talk) reingesteckt und lief auf Anhieb.
  24. Avatar
    Kann mir jemand sagen ob man mit so einer LTE Box einen besseren Empfang hat als mit einem LTE Stick von Huawei ?
  25. Avatar
    Der oder fritzbox 6280?
  26. Avatar
    Hab das Gerät bekommen. Sim im Handy macht 69mbit down. In der speed Box 29mbit. Wie kommt das? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Avatar
    Die großen Anschlüsse sind für Lan und die ganz kleinen Anschlüsse Gold sind für externe LTE Antennen. Damit würde ich aber nicht anfangen. Das ist eine eigene Religion. Da geht es von Parabol, aussen, innen, Richtantenne alles mögliche. Da heißt es Geduld haben und viel ausprobieren bzw. investieren.
  27. Avatar
    Und noch ein Tipp an alle Krokos:
    Wer weniger als 9 WLAN-(früher < 6) WLAN- Endgerätemit Internet verbinden möchte, der braucht überhaupt keinen LTE Router!
    Jeder Android Handy, hat die Tethering-Funktion,die einen LTE Router emuliert.
    (Damit könnt Ihr auch die o.g. 59,94 € + ggf. Versand sparen)
    Ihr braucht auch keine zweite SIM Karte für LTE- Router. Nur eine SIM-Karte für Nutzungunterwegs im Handy, und auch für verbinden von euren Notebooks / Laptops/Tabletts / PC mit Internet zu Hause und im Büro. Und so spart Iht auch Kosten für dsl!
    SIM-Karten mit LTE-Flatrate unlimitiert, gibt esschon für unter 30 € im Monat.
    Vorteil: Ihr spart (als Singel) Kosten für eine zweiteSIM-Karte für den LTE- Router, und das lebenslänglich. (Das sind mehrere Tausende €! Z.B. 6,99 / Monat * 12 = 83,88 € pro Jahr = 4194 € in 50 Jahren)
    … Viel Spaß mit diesem Tipp und mit sparen... (bearbeitet)
    Avatar
    Wenn man zuhause wie in der Steinzeit lebt und keinerlei Smart Home, Fernseher und andere LAN Geräte hat, dann kann man das sicherlich so machen. Kann man aber auch lassen.
  28. Avatar
    Nur noch Neuware ?
  29. Avatar
    Danke bestellt
  30. Avatar
    bei 5G hätte ich zugeschlagen
    Avatar
    bei 5G fängt alles erst bei 300€ überhaupt an. gibt noch viele gute, bessere 4g Router auf eBay für ähnliche Preise
  31. Avatar
    Danke für den Deal, ich war gerade bei Ebay Kleinanzeigen auf der Suche nach einem LTE-Router als diese Angebot reinflatterte..-
  32. Avatar
    Man ne blöde Frage, aber welchen Vorteil hat das Ding zu einem Handy mit Hotspot . Klar die.Box läuft immer aber sonst?
  33. Avatar
    Vielen dank, bestellt in Gebraucht.
  34. Avatar
    Hot, genau sowas brauche ich in ein paar Monaten, wenn mein DSL Vertrag ausläuft. Altes Handy ginge zwar auch, aber dann ist es rungefrikel wegen LAN Port, den brauche ich leider für paar Geräte.
  35. Avatar
    Ohne 5G sinnvoll?
    Avatar
    Nein.
  36. Avatar
    Ein Netzteil mit USB C Kabel ist doch dabei, oder? Die bieten ja beim Checkout ein Extra Netzteil, was ja so sonst keinen Sinn machen würde? Jemand Erfahrung mit der Konfig? Die Telekom ist hierbei ja oft eine Katastrophe! BG Gaga
    Avatar
    Box bei Telekom gekauft, Netzteil und Kabel sind dabei
  37. Avatar
    Wie kann ich hier die gebrauchte Version bestellen ?
    Avatar
    Auf eBay sind die nicht wesentlich günstger.
  38. Avatar
    Prinzipiell könnte man ja einen Vodafone Geschäftskundentarif (unlimited Daten) für fast umsonst pro Monat abschließen, die zweite Sim in den lte Router und dann sich den DSL Vertrag sparen, funktioniert das gut?

    Kann man den im Keller auch an ein Netzwerk anschließen, so dass man in den ganzen Zimmern im Raum wo man ein Netzwerkanschluss hat entsprechend Internet über Kabel empfängt? (bearbeitet)
    Avatar
    Hab einen Telekom 5G Business-Vertrag mit unlimited Daten im Handy. Eine Multi-SIM des Vertrags habe ich in dem Nachfolger von dem hier drin (das 5G Modell).

    Bin jetzt seit 3 Monaten damit in meiner neuen Wohnung unterwegs, bisher keine Probleme

    Im Keller würde ich den jetzt nicht aufbauen, es sei denn, du hast da unten noch top-Empfang...
    Ansonsten... die Router hier haben 2 RJ45 Ports, kannste also auch an einen Switch anschließen. (bearbeitet)
  39. Avatar
    Netzanschluss mit mitgelieferten Kabel hat das Ding aber weil da was von akku steht oder?
    Avatar
    ja, auch LAN Kabel dabei (zumindest beim Kauf direkt bei Telekom)
  40. Avatar
    Welchen Tarof könnt Ihr dazu empfehlen?
Avatar