Telekom Speedport bis 100 Mbit/s DSL Router, Gebrauchtware, 12 Monate Gewährleistung @ Price Guard *wieder da*
2554°Abgelaufen

Telekom Speedport bis 100 Mbit/s DSL Router, Gebrauchtware, 12 Monate Gewährleistung @ Price Guard *wieder da*

323
eingestellt am 4. Jul 2017Bearbeitet von:"che_che"
Ursprünglicher Deal vom 19.01.2017

Wer zu den letzten Telekom DSL Deals noch einen Router benötigt, kann bei price-guard auf eBay jetzt den Speedport W921V für 29,90 € kaufen. Laut Artikelbeschreibung Versand ohne Originalverpackung; refurbished Ware; das Gerät ging anscheinend bereits über 1300-mal über den digitalen Ladentisch.

Preisvergleich: kontra auf Groupon 39,90 €

Geeignet bis Magenta Zuhause M (50 Mbit/s) Danke für den Hinweis @subdragon & @Stadtpiratx , der Router kann auch Magenta Zuhause L mit 100 Mbit/s Vectoring DSL schaffen, wenn man die Firmware updatet >> telekom.de/hil…pdf

Technische Daten:

  • Die Basis für Digitales IPTV Fernsehen.
  • Der Speedport W 921V ist optimal geeignet für die Nutzung von Entertain der Telekom
  • ADSL-/VDSL2-Modem für den schnellen Internetzugang mit bis zu 50.000 kbit/s.
  • Per integriertem VDSL/ADSL-Modem werden Angebote der Telekom bis 50 Mbit/s unterstützt
  • Eine DECT-Cat-iq Basisstation für Mobilteile des Speedphone 100, 500 und 700 ist integriert
  • Es können bis zu 5 DECT Mobilteile gleichzeitig angemeldet werden.
  • 300MBit/s WLAN +WPS-Taste mit WPA2-Verschlüsselung für sicheres kabelloses Einbinden weiterer Geräte
  • 4x Gigabit LAN Netzwerkanschlüsse
  • Der Speedport W 921V ist für den Betrieb an einem Glasfaseranschluss vorbereitet
  • 2 USB-Anschlüsse für Netzwerkspeicher-Systeme (NAS), LTE/UMTS/GSM Internet-Stick oder einen Drucker

Zustand:

  • ohne Originalverpackung, wird in einer neutralen Verpackung ausgeliefert.
  • refurbished Ware, bestimmungsgemäß verwendet
  • technisch einwandfrei, Gerät wurde eingehend technisch überprüft und kann Gebrauchsspuren, Kratzer und Abnutzungen aufweisen
  • 12 Monate Gewährleistung 1)

Lieferumfang:

  • Telekom Speedport W921V WLAN Router
  • 1 Steckernetzteil
  • 1 DSL-Kabel für den Anschluss an den DSL-Splitter
  • 1 DSL-Kabel für den IP-basierten Anschluss
  • 1 Telefonkabel (TAE-Anschlusskabel) mit Telefon- und Netzwerkstecker (TAE-/RJ45) für Standard-Anschluss
  • 1 Telefonkabel mit Netzwerksteckern (RJ45-/RJ45) für Universal-Anschluss (ISDN)
  • 1 Netzwerkkabel (Cat. 5)
Bedienungsanleitung als pdf-Download

Danke @Niklas434

Alternativen:

  • Fritz Box 7360 (Kleinanzeigen, 5 Jahre AVM Garantie, unbedingt auf Rechnung achten!) mit etwas Geduld kann man auch für 40€ eine bekommen.
  • Fritz Box 7362 sl (Kleinanzeigen, 5 Jahre AVM Garantie, unbedingt auf Rechnung achten!) nur IP Basierte Anschlüsse ! Bekommt man zum Teil auch für 40€


Zusätzliche Info
Update 6
Gibt es hier noch jemanden, der den Router braucht? Seit dem letzten Update sind wieder weitere 1200 verkauft worden.
Der Preis ist jetzt wieder verfügbar!
Update 5
In den letzten Monaten wurden laut eBay Counter bereits über 6.000 Stück dieser gebrauchten Speedports verkauft. Jetzt ist das Angebot mal wieder zum alten Preis verfügbar.
Falls jemand noch einen Standard-Router für sein DSL Zuhause braucht, kann er hier getrost zuschlagen.
Update 4
Der Telekom Speedport W921V ist gerade wieder als Refurbished-Ware mit 12 Monaten Gewährleistung für 29,90 € bei Price Guard auf eBay verfügbar.
Update 3
Der Telekom Speedport W921V wird gerade nach drei Wochen Pause wieder zum alten Preis auf eBay abverkauft.
Update 2
Nun ist der Speedport W921V DSL-Router wieder zum Dealpreis von 29,90 € als B-Ware erhältlich. Also wer letztes Mal zu spät kam, zuschlagen
Update 1
Die Speedport W921V DSL-Router werden wieder für nur 29,90 € als B-Ware angeboten.
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Es geht nichts über eine Fritz-Box. Speedport ist grausam....
    Xator19. Jan 2017

    Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist …Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist auch dabei?

    ​Nein, der Ausfall der Telekom-Router vor ein paar Wochen war weil ein Botnetz einen bestimmten Port für die Fernwartung mit Anfragen überhäuft hat. Dabei haben die Geräte einfach den Dienst quittiert, eine Sichheitslücke ist das nicht. Das Botnetz hatte keinen Zugriff auf die Router!
    Nur als Info, der Router kann auch 100 Mbit/s VDSL mit Vectoring und 40 MBit/s Upload.
    Muss halt nur die Firmware auf den aktuellen Stand gebracht werden.

    Ich würde trotzdem zur Fritzbox tendieren. Für User wo aber nur Internet/Telefonie/int. S0 ohne Schnickschnack brauchen ist das eine günstige Alternative.

    Gruß vom Magenta Techniker
    PVG ist schierig, weil Konrtra den letzte Woche ncoh für 34€ drin hatte, davor Priceguard immer mal wieder auf 30€ gesenkt hatte usw. Vergleichspreis wäre für mich 34€

    Hab ihn letzte Woche gekauft, Uopdate vom Dezember 2016 draufgebügelt, damit das Botnetz ihn nicht lahm legt und geht gut
    Sind zurückgegangene Mietrouter mit neuen Kabeln
    Warum alle schreiben Speedport ist grausam erschließt sich mir nach einer Einrichtung nicht. Eine Fritzbox ist für die minimalen Aufgaben des elterlichen DSL-Anschlusses einfach oversized
    Bearbeitet von: "MelCare" 19. Jan 2017
    323 Kommentare
    Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken?
    edit: 5ghz wlan Netz ist auch dabei?
    Bearbeitet von: "Xator" 19. Jan 2017
    Hotspot/WLAN To Go möglich ?
    Xator19. Jan 2017

    Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist …Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist auch dabei?


    Es scheinen derzeit viele bei der Telekom die Zwangsumschaltung zu Nutzen...

    Winke...winke...
    FOKO201019. Jan 2017

    Hotspot/WLAN To Go möglich ?



    Nein
    FOKO201019. Jan 2017

    Hotspot/WLAN To Go möglich ?


    Dies hängt vom Telekommunikationsanbieter und dem gewählten Tarif ab..

    Beachten:
    Mit aktivieren der "Hotspot-Option! stellen Sie auch Ihre WLAN als "Hotspot" für Anderen zur Verfügung..
    Xator19. Jan 2017

    Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist …Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist auch dabei?

    ​Nein, der Ausfall der Telekom-Router vor ein paar Wochen war weil ein Botnetz einen bestimmten Port für die Fernwartung mit Anfragen überhäuft hat. Dabei haben die Geräte einfach den Dienst quittiert, eine Sichheitslücke ist das nicht. Das Botnetz hatte keinen Zugriff auf die Router!
    Artikel na jo, aber der Preis ist trotzdem hot für einenen VDSL- WLAN-Router
    Engel0719. Jan 2017

    Dies hängt vom Telekommunikationsanbieter und dem gewählten Tarif a …Dies hängt vom Telekommunikationsanbieter und dem gewählten Tarif ab..Beachten:Mit aktivieren der "Hotspot-Option! stellen Sie auch Ihre WLAN als "Hotspot" für Anderen zur Verfügung..

    ​Die Option WLAN To Go ist bei dem Speedport W921V nicht verfügbar. Die Funktion ist erst ab Speedport W724V möglich.
    Xator19. Jan 2017

    5ghz wlan Netz ist auch dabei?


    Ja.
    Xator19. Jan 2017

    Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist …Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist auch dabei?



    Ja, hat 5GHz Support. Aber wenn man sieht was die Hardware eigentlich kann (entspricht einer Fritzbox 7390/7490) und sich dann die Oberfläche anschaut, kommt einem beim Speedport das kalte Grausen.
    Sicherheitslücken: keine Ahnung wie die Situation jetzt aussieht, am Anfang gabs wohl schlimme Lücken, die wurden aber gestopft. Leider wurde sonst nix verbessert.
    Der Preis ist gut, aber man sollte nicht zuviel erwarten.
    3,1 Sterne von 5 bei Amazon, na ja
    Es geht nichts über eine Fritz-Box. Speedport ist grausam....
    Xator19. Jan 2017

    Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist …Ist dies einer der Router mit Sicherheitslücken? edit: 5ghz wlan Netz ist auch dabei?



    Nein, also 5GHz anscheinend schon, aber nicht ac.
    Das bedeutet 5GHz ist langsam und hat schlechte Reichweite.
    5GHz ac ist schneller und hat bessere Reichweite.

    Wenn man wirklich eine Leitung mit 50Mbit/s hat kommen die eher im 2,4GHz Band an, so eben.
    Bearbeitet von: "Ustrof" 19. Jan 2017
    PVG ist schierig, weil Konrtra den letzte Woche ncoh für 34€ drin hatte, davor Priceguard immer mal wieder auf 30€ gesenkt hatte usw. Vergleichspreis wäre für mich 34€

    Hab ihn letzte Woche gekauft, Uopdate vom Dezember 2016 draufgebügelt, damit das Botnetz ihn nicht lahm legt und geht gut
    Sind zurückgegangene Mietrouter mit neuen Kabeln
    Warum alle schreiben Speedport ist grausam erschließt sich mir nach einer Einrichtung nicht. Eine Fritzbox ist für die minimalen Aufgaben des elterlichen DSL-Anschlusses einfach oversized
    Bearbeitet von: "MelCare" 19. Jan 2017
    Kann man bei Telekom auch FritzBox nutzen?
    Die Geräte sind gut und einfach einzurichten. Wer aktuell noch ne ISDN Anlage hat und demnächst doch mal auf IP Telefonie umsteigt, kann hier auf jedenfall nen Schnapp machen. Alternative wäre dann ja nur ne große Fritzbox, nen W922 ( teuer ) , nen Zyxel 5501 ( teuer ) oder nen W724V plus ISDN Adapter ( auch viel teurer ). Alle anderen können hier aber auch nen guten Router für wenig Geld bekommen.
    Wenn man Pech hat erwischt man allerdings nen schmutzigen, stark zerkratzten bzw. vergilbten / oder aus Raucherhaushalt.
    Ich hatte letztes Mal ein paar gekauft und sie waren alle Firmware neuester Stand aber eben im Zustand sehr unterschiedlich.
    Was ebenfalls sehr viele Router der Speedportserie mit weissen LEDs haben : Man erkennt nach längerer Laufzeit kaum noch ob sie leuchten.
    Unterstütz der Entertain? Da braucht man ja auch irgendwas am Router.
    Der Preis ist für einen VDSL-Router schon toll - aber das Gerät wäre jetzt nicht so mein Ding.
    Was mir zu den Telekom-Aktionen der letzten Monate noch fehlt wäre ein günstiger Media Receiver 400 für IPTV-gestütztes Entertain...
    Rexy0119. Jan 2017

    Kann man bei Telekom auch FritzBox nutzen?



    Ja. Die SpeedPorts sind eine Katastrophe, da ist selbst die Weboberfläche von TP-Link um Welten besser und sinnvoller eingerichtet. Die 700er und 900er Geräte fallen bei unseren Kunden eigentlich regelmäßig durch defekte Netzteile und Abstürze auf, sprich ständiger Neustart. FriitzBoxen laufen dagegen fast reibungslos das gnaze Jahr....haben natürlich ihren Preis, aber dafür bekommt man das eindeutig bessere Gesamtpaket, auch was Wartung/Pflege und Support betrifft. Letztlich muss das jeder für sich entscheiden, wer einfach nur was haben will was irgendwo steht und Internet/WLAN zur Verfügung stellt macht hier ein Schnäppchen, und muss vielleicht alle paar Wochen mal kurz resetten, alle anderen werden sicherlich einen Bogen um die Dinger machen.
    Nur als Info, der Router kann auch 100 Mbit/s VDSL mit Vectoring und 40 MBit/s Upload.
    Muss halt nur die Firmware auf den aktuellen Stand gebracht werden.

    Ich würde trotzdem zur Fritzbox tendieren. Für User wo aber nur Internet/Telefonie/int. S0 ohne Schnickschnack brauchen ist das eine günstige Alternative.

    Gruß vom Magenta Techniker
    Anscheind kann der entgegen den o.g. Angaben Vectoring bis 100MBit/s. Ohne Vectoring würde der auch an den meisten VDSL-Anschlüssen nicht funktionieren
    Schade, würde er WLAN To-Go unterstützen, wäre er perfekt.
    Wookie19. Jan 2017

    Anscheind kann der entgegen den o.g. Angaben Vectoring bis 100MBit/s. Ohne …Anscheind kann der entgegen den o.g. Angaben Vectoring bis 100MBit/s. Ohne Vectoring würde der auch an den meisten VDSL-Anschlüssen nicht funktionieren

    VDSL + Vectoring ist nur bei 100 MBit/s aktiv, bzw. in
    Gebieten in denen 100 MBit ausgebaut sind (BNG).
    25/50 ist nur ganz normales VDSL und geht auch an einem Router ohne Vectoring.
    Vor paar Wochen für 34€ dort gekauft. Erfüllt seinen Zweck, hatte einige Kratzer, aber sonst soweit top.
    Stromverbrauch beachten, jedes einzelne Watt mehr kostet 20 kWh mehr in drei Jahren
    subdragon19. Jan 2017

    VDSL + Vectoring ist nur bei 100 MBit/s aktiv, bzw. in Gebieten in denen …VDSL + Vectoring ist nur bei 100 MBit/s aktiv, bzw. in Gebieten in denen 100 MBit ausgebaut sind (BNG). 25/50 ist nur ganz normales VDSL und geht auch an einem Router ohne Vectoring.


    Ich hab hier VDSL 50 im Ausbaugebiet mit Vectoring und das VDSL-Modem ohne Vectoring bekommt nur noch einen ADSL-Sync mit 16MBit/s. Und die Gebiete ohne Vectoring werden wenige (bzw. wird nur noch mit Vectoring ausgebaut). Aber ich glaubendes war oben etwas missverständlich ausgedrückt
    Bearbeitet von: "Wookie" 19. Jan 2017
    MelCare19. Jan 2017

    Sind zurückgegangene Mietrouter mit neuen Kabeln


    Nur Kabel neu? Nicht das Steckernetzteil? Gerade das kann ja nach jahrelangem 24-Stunden-Betrieb kaputt gehen
    Kann man das ding irgendwie als Access Point nutzen?
    Ich habe auch noch einen Router übrig - dank Wechsel zu Unitymedia. Wenn wer Interesse hat, ich würde ihn für 20,- Euro inkl. DHL Versand verkaufen -
    Ist vech
    Bearbeitet von: "SunSurfer" 11. Jun 2017
    Wookie19. Jan 2017

    Ich hab hier VDSL 50 im Ausbaugebiet mit Vectoring und das VDSL-Modem ohne …Ich hab hier VDSL 50 im Ausbaugebiet mit Vectoring und das VDSL-Modem ohne Vectoring bekommt nur noch einen ADSL-Sync mit 16MBit/s. Und die Gebiete ohne Vectoring werden wenige (bzw. wird nur noch mit Vectoring ausgebaut). Aber ich glaubendes war oben etwas missverständlich ausgedrückt

    Das ist alles richtig. Wenn du in einem Ausbaugebiet wohnst in dem Vectoring in der Technik aktiv ist braucht man natürlich auch einen Router der Vectoring kann - auch wenn man nur 25/50 MBit/s gebucht hat.
    Wenn du ein VDSL Router ohne Vectoring an den Anschluss hängst geht der DSLAM in ein Fallback Profil an deinem Port ... daher bis zu 16 MBit/s je nach Leitungslänge und Dämpfung.
    Neue Gebiete werden nur noch mit Vectoring ausgebaut, da hast du ebenfalls Recht.
    Es gibt aber noch sehr viele Gebiete mit normalem VDSL, besonders in Städten oder Regionen die schon vor Jahren ausgebaut wurden.

    Zoker19. Jan 2017

    Kann man das ding irgendwie als Access Point nutzen?

    Nein, soweit mir bekannt will der Router immer über sein DSL Modem ins Netz. Daher kein AP betrieb.

    Aber ein Router als AP ist auch eigentlich Schwachsinn.
    Hol dir halt einen billigen AP oder was besseres z.b von Ubiquiti
    Die frage ist wie lange die schon liefen. Bei fritzboxen sind nach einigen Jahren immer die Kondensatoren hin, fängt meist mit sync Problemen an. Bei ner neuen hat man wenigstens 5 Jahre Garantie
    Koelli19. Jan 2017

    Nur Kabel neu? Nicht das Steckernetzteil? Gerade das kann ja nach …Nur Kabel neu? Nicht das Steckernetzteil? Gerade das kann ja nach jahrelangem 24-Stunden-Betrieb kaputt gehen


    Keine Ahnung mehr ob das Netzteil neu war.
    Zoker19. Jan 2017

    Kann man das ding irgendwie als Access Point nutzen?


    ICh glaube das ging (gab dafür extra eine Einstellungsmöglichkeit, wenn ich mich recht erinnere)Google mal
    Hab nen 724V Typ B hier rumliegen. Brauch ich nichtmehr
    Entschuldigung für die Frage?
    Ich weiß ich wohne in einem Gebiet wo VDSL über Vectoring funktioniert. Bekomme zurzeit darüber etwa 38 MBytes von Vodafone. Bin nun günstig zur Telekom gewechselt. Kann ich diesen Router bei mir benutzen oder nicht?

    Der neue Telekom Vertrag ist ohne Gerät, daher brauche ich dringend noch günstig ein kompatibeles..
    Sakura_kira19. Jan 2017

    Hab nen 724V Typ B hier rumliegen. Brauch ich nichtmehr


    Der kann doch Vectoring? Für wieviel kann ich dir den abkaufen?
    Sparer9019. Jan 2017

    Entschuldigung für die Frage? Ich weiß ich wohne in einem Gebiet wo VDSL ü …Entschuldigung für die Frage? Ich weiß ich wohne in einem Gebiet wo VDSL über Vectoring funktioniert. Bekomme zurzeit darüber etwa 38 MBytes von Vodafone. Bin nun günstig zur Telekom gewechselt. Kann ich diesen Router bei mir benutzen oder nicht? Der neue Telekom Vertrag ist ohne Gerät, daher brauche ich dringend noch günstig ein kompatibeles..

    Was hast du jetzt für ein Gerät ? Oder musst du dein Router an Vodafone zurückschicken ?
    subdragon19. Jan 2017

    Was hast du jetzt für ein Gerät ? Oder musst du dein Router an Vodafone z …Was hast du jetzt für ein Gerät ? Oder musst du dein Router an Vodafone zurückschicken ?



    EasyBox 904 xDSL der nur mit Vodafone verwendbar ist
    subdragon19. Jan 2017

    Nein, soweit mir bekannt will der Router immer über sein DSL Modem ins …Nein, soweit mir bekannt will der Router immer über sein DSL Modem ins Netz. Daher kein AP betrieb. Aber ein Router als AP ist auch eigentlich Schwachsinn. Hol dir halt einen billigen AP oder was besseres z.b von Ubiquiti



    Du kennst dich ja recht gut mit dem Router aus.
    Ich habe hier schon einen vernünftigen Router ohne Vectoring Modem.

    Kann ich den hier in einen Modus schalten, dass der Router wirklich nur als Modem dient?
    subdragon19. Jan 2017

    VDSL + Vectoring ist nur bei 100 MBit/s aktiv



    Nein, denn wenn Du wirklich ein T-Com Techniker bist, solltest Du wissen,
    dass es auch Vectoring VDSL 50 gibt.

    13115598-z6j3y.jpg
    Bearbeitet von: "dodo2" 20. Jan 2017
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text