Tenda W568R Dualband-WLAN-Router
275°Abgelaufen

Tenda W568R Dualband-WLAN-Router

11,98€17,98€-33%Alternate Angebote
7
eingestellt am 13. JunBearbeitet von:"Dayx"
Preisvergleich: 17,98 Euro

Review

Modem: N/A • WAN: 1x 1000Base-T • LAN: 4x 1000Base-T • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, simultan • Übertragungsrate: 450Mbps (2.4GHz), 450Mbps (5GHz) • Sicherheit: WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: intern • Anschlüsse: 1x USB 2.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb) • Abmessungen: 188x125x30mm • Besonderheiten: VPN passthrough
Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Hm... ob der was taugt... Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil?
Nur durch den billigen Preis interessant, wenn man keine besonderen Anforderungen hat.
Nicht wirklich mehr wert...
Boody12305vor 55 m

Hm... ob der was taugt... Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil?


Nein. Hat ja nicht mal ac.

Kann man zu dem Preis aber auch nicht erwarten, dass der Gigabit-LAN hat ist schon ein Wunder und macht es zu einem sehr guten Angebot.
Trotzdem würde mir kein Gerät ohne ac mehr ins Haus kommen
ist ja billiger als ein Switch ohne WLAN
Oja, TENDA ... . Der Router kam zu Beginn dieses Jahrzehnts auf den Markt, die letzte Firmware ist von 2013. Alles was danach so an Sicherheitslücken bei diversen Routerherstellern aufgetreteten ist (TENDA war immer vorne dabei) fällt also unter den Tisch. Dazu kommt noch, daß TENDA vor ein paar Jahren neben D-Link auffällig wurde, da sie eine nachgewiesene Backdoor in ihre Produkte eingebaut hatten. "Natürlich" wird dies heutzutage nicht mehr der Fall sein, da hat sich die Einstellung der Chinesen "völlig geändert". Die hauen auch keine Schnüffelsoftware auf ihre Gearbest-Ali-Banggood-Billighandys, das ist alles "sauber".

Immer traurig, wie Firmen wie ALTERNATE noch versuchen aus Schrott und Sicherheitsgefährdung Geld zu machen. Ein feiner Zug wäre es, die Restbestände der Verwertung zuzuführen, aber nein ... .
rotgruenblauvor 3 h, 8 m

Ein feiner Zug wäre es, die Restbestände der Verwertung zuzuführen, aber ne …Ein feiner Zug wäre es, die Restbestände der Verwertung zuzuführen, aber nein ... .


So ein Quatsch...wie ein Vorredner schon schrieb, das Teil ist sogar günstiger, als ein reiner Gigabit-Switch und macht automatisch Sinn für diesen Preis.
Manche spannen sich ein zweites WLan auf für ihre IP Cams z.B., dazu muss das Teil nicht am Internet hängen, reines internes Netz.
Switch liegt in der gleichen Preisklasse und ja, der Großteil der möglichen Käufer wird das Gerät für ihre IP Kameras und für ein "internes Netz" nutzen. Ich vermute mal keiner kommt auf die Idee das Gerät als Router zu nutzen (warum auch, heißt ja schon Router), also machen die Nachteile gar nichts aus. Wie konnte ich nur auf solch eine "Quatschidee" kommen? Da hast Du gute Argumente gebracht und mir die Augen geöffnet ... .
Bearbeitet von: "rotgruenblau" 13. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text