Tenori ON Orange - Einzigartiger Stepsequenzer für schlappe 249€ @ Deejayladen.de
67°Abgelaufen

Tenori ON Orange - Einzigartiger Stepsequenzer für schlappe 249€ @ Deejayladen.de

23
eingestellt am 9. Nov 2011
Aktuell bietet Deejayladen.de aka Musikhaus Korn das Tenori On Orange für sagenhafte 249€ an. Normalerweise werden, wenn es denn überhaupt noch verfügbar ist was in den meisten Läden nicht mehr der Fall ist, 649€ aufgerufen. Ich habe gerade in der Leipziger Filiale angerufen und mir versichern lassen, dass das Gerät zu dem Preis noch lieferbar ist. Dauert zwar 1-2 Wochen. Es scheint aber möglich. Solltet ihr es bestellen am besten ebenfalls vorher mal anrufen und nachhaken. Nummer findet ihr auf der Homepage.

Ein bisschen was über das Gerät:

2007 erblickte Yamahas Tonori On das Licht der Welt. Das neuartige Musikinstrument des japanischen Medienkünstlers Toshio Iwai, begeisterte durch eine intuitive Bedienung und seine illuminierte Oberfläche. Schaut euch am besten mal auf Youtube die diversen Videos an um einen Eindruck zu bekommen. Enttäuschend wiederum war für viele Musiker der Preis, der je nach Shop zwischen 899,- und etwas unter 1000€ lag. Zuviel für ein Instrument, dass zwar Spaß machte und der Musikproduktion eine spielerische Note verlieh, aber im Vergleich zu gängiger Software á la Ableton in Verbindung mit einem APC40-Controller, dann eben doch viel zu teuer. Nach 2 Jahren der, sagen wir mal behäbigen Verkaufsentwicklung des Tenori On, entschloss sich Yamaha gegenzulenken und mit dem Tenori On Orange eine "preiswertere Version" anzubieten. Verzichten müssen Käufer allenfalls auf den robusten Magnesium Rahmen der "alten" Version, denn das Orange kommt mit einer weißen Plastikummantelung daher. Ansonsten ist alles, abgesehen von der orangen Illumination, nahezu identisch. Gestartet ist das Teil, das anfangs nur in Japan erhältlich war, mit einem Straßenpreis von 649€ (!?). Immer noch ein ordentlicher Hammer, fern eines Schnäppchens. Demnach ist der aktuelle Preis von 249€ ein echter Knaller. Auch wenn er scheinbar zu Stande kommt, weiul sich das Teil nicht verkauft. Für mich jedenfalls eine Summe, die mich erstmals veranlasst über einen Kauf, trotz Heimstudio mit Ableton, APC, Maschine und Co. ernsthaft nachzudenken. Scheiß drauf. Ich hol mir das Teil. Zur Not muss es für die musikalische Früherziehung meines, noch nicht geplanten, Kindes herhalten. Besser als Geige ist das allemal.

Ein paar technische Details

Sequenzer:
Oktaven: -5 ~ +5
Notenlänge (Gate Time): 10 ms ~ 9990 ms
Spielbetriebsarten: 6 Typen:Score (Noten), Random (Zufall), Draw (Zeichnen), Bounce, Push, Solo
Notenauflösung: ? = 96clock-Impulse
Transponierung: -7 ~ +8
Tempo (BPM): 40 ~ 240
Maximalanzahl aktiver Noten: Push-Modus: 64; Random-Modus: 64 Punkte; Draw-Modus: 64 Punkte
Skalen: 9 Typen
Weitere Funktionen: Uhr, Ruhebetrieb, synchronisiertes Spiel mit zwei Instrumenten, Aufnahme, TENORI-ON-Song-Wiedergabe


Klangerzeugung:
Art des Klangerzeugers: AWM2
Sampling: 3 Voices (Raw-Audio mit maximaler Länge von 0,97 Sek., bis zu 16 Samples pro Voice)
Maximale Polyphonie: 32 Noten
Reverb: 10 Typen
Preset-Voices: 253 (239 normale Voices, 14 Schlagzeug-Sets)
Effekte: 2 Prozessoren
Chorus: 5 Typen


Karte:
Speichern: Song / Block / Layer / Setting / Sampling
Löschen: Song / Block / Layer / Setting / Sampling
Laden: Song / Block / Layer / Setting / Sampling
Umbenennen: Song / Block / Layer / Setting / Sampling


Bedienelemente und Anzeigen:
LED-Tasten: 256
Tasten CLEAR, OK, CANCEL: Je 1
Rückseitige LED-Display-Punkte: 256
Anzeige: Grafisches LC-Display mit 122 x 32 Punkten (gelb-grüne Hintergrundbeleuchtung), 20 Zeichen x 4 Zeilen, monochrom
Funktionstasten: 10 (L1 ~ L5, R1 ~ R5)
Jog-Rad


Ton:
Stereolautsprecher: 1 Watt Ausgangsleistung


Anschlüsse:
Kartensteckplatz: Passend für SD-Speicherkarten
Mini DIN: MIDI IN:für synchronisiertes Spiel mit zwei TENORI-ON-Instrumenten; MIDI OUT: zur Steuerung externer Geräte
DC-Eingang: Anschluss für PA-3C, PA-130 oder gleichwertigen Adapter von Yamaha
Line Out / Kopfhörer: Stereo-Miniklinkenbuchse x 1


Stromversorgung:
6 Alkalibatterien des Typs „AA": Etwa 5 Stunden kontinuierliche Wiedergabe
Netzadapter: PA-3C, PA-130 oder gleichwertiger Adapter von Yamaha


Maße und Gewicht:
Abmessungen: 205 x 205 x 32 mm
Gewicht: 650 Gramm (ohne Batterien)
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare

Ist der normale Preis!
google.de/pro…log?q=Tenori+ON+Orange&hl=de&client=firefox-a&hs=qT9&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1115&bih=732&um=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=6135969940886761457&sa=X&ei=uIO6TvDnJMaG4gTs19CZCA&ved=0CFsQ8wIwAA

.......Wow.
Genial das Teil.
....und jetzt bitte als App fürs Ipad.

das wäre natürlich auch top.

Gibt es doch schon!

Leider kann man wohl bei der iPad App keine eigenen Samples laden. Was nicht ist, kann ja noch werden.

@randy: Außer Woodbrass hat ihn aber keiner mehr:
woodbrass.com/de/…tml

@randy: wie ich schrieb scheinen sie das teil gerade, wenn überhaupt noch verfügbar, rauszuhauen. deine liste enthält bis auf deejayladen.de (mit denen ich gesprochen und Woodbrass, danke admin) keinen Shop, der das Teil noch hat. Offizieller Preis ist übrigens immer noch 649€

Interessant als Midi-Controller für externes Equipment. Die internen Sounds überzeugen mich definitv nicht. Und die Samplefunktionen sind nur rudimentär. Wäre toll wenn Yamaha einen Tenori als reinen Controller rausbringen würde.
Aber bei dem Preis erwäge ich trotzdem mir einen zu bestellen... Vorher war der Preis ja nur noch utopisch.




Hier ein Video, wo das Tenori On als Midi Controller fungiert, in Verbindung mit dem Animoog auf dem iPad und dem Alesis IO Dock.

youtube.com/wat…YpU

Gerade wollte ich Ähnliches schreiben. Das Ding hat doch Midi-OUT, insofern spricht wenig dagegen, es als reinen Controller zu benutzen.

Was die internen Sounds angeht: Man kann per SD-Karte eigene Samples verwenden (die wohl nicht allzu lange sein dürfen, aber immerhin halt).

Alles in allem sieht das nach einem lustigen Spielzeug aus. Hot!

bei deejayladen sind keine bestellungen mehr möglich.

meinpaket.de/de/…tml

Hier ist das gute Stück aus dem obigen YouTube-Video. In Verbindung mit Ableton scheint das Ding wohl recht mächtig zu sein (und ebenso günstig in Verbindung mit einem MeinPaket-Gutschein).

@error:
Gute Controller für Ableton gibt es ja nun zuhauf. APC40 beispielsweise. Novation Launchpad ist nett, aber recht limitiert. Siehe hier:
de-bug.de/mus…tml

Würde ich eher als Kinderkram bezeichnen, obwohl der Deal von LxN ganz okay ist.

Natürlich kann man den Tenori auch als Midi Controller benutzen, würde aber behaupten, das würde seinen Stärken nicht gerecht werden.

Danke für den TIP!!!

Habe auch gleich bei woodbrass bestellt und hoffe, dass das jetzt klappt. .-)

Kann ich das Teil an meinen RY9 Drummcomputer anschließen? (MIDI in und out ist da) Der ist so umständlich zu programmieren, die Töne aber ok. Würde den gerne damit triggern.

Habe gestern bestellt, Geld sofort über Paypal abgezogen und heute die eMail, dass der Gegenstand doch nicht lagernd ist ... so wie ich das einschätze werden die das auch nicht mehr kriegen, wann kriege ich mein Geld zurück?

Rede von woodbrass ... der Artikel ist dort übrigens immer noch auf lieferbar gesetzt.

Jup, hatte Samstag vormittag den letzten Tenori on bestellt ;-) Hab kurz darauf angerufen, ob er wirklich lieferbar ist. Da hat man mir gesagt, dass ich Glück hatte und den letzten abgreifen konnte. Glücklicherweise hatte ich mich vorher bei Dejayladen erkundigt und erfahren, dass storniert wird, sonst hätte ich mich darauf verlassen und Pech gehabt.

Bei Amazon.co.uk gabs auch noch bis gestern einen für ~ 290€, der nun weg ist, allerdings noch zwei gebrauchte für 200 Pfund.

Ich habe Fr vormittag bestellt und sofort überwiesen.
Heute die Mail erhalten, dass sie das Geld erhalten haben.
Und eine Stunde später wurde die Bestellung storniert.

Echt ärgerlich! -.-

Glückwunsch an alle, die es erhalten haben! (^_^)

So, hab mir jetzt eines auf eBay geholt ... keinen Plan, was das jetzt eigentlich ist ... gibts irgend eine gute community, wo man drüber reden kann?

Hi Niobird,

schau dir die Videos auf Youtube an. Da gibt es auch Anleitungen, wie man mit dem Gerät umgeht und was man alles damit machen kann.

Sag mal, hast Du dein Geld von Woodbrass zurück bekommen? Ich versuche seit zwei Wochen mein Geld zurück zu bekommen. Leider bis ist es nicht geschehen.
Leider bin ich nicht der einzige, der Probleme mit diesen Laden hat.
Und auf EMails reagieren die so gut wie gar nicht. -.-
Ich habe so etwas echt noch nie erlebt! Ich habe echt einen Wut auf diesen Laden!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text