185°
ABGELAUFEN
Tepro Irvine Lavastein-Gasgrill 88,95 inkl. MwSt. Paybackpunkte nicht vergessen

Tepro Irvine Lavastein-Gasgrill 88,95 inkl. MwSt. Paybackpunkte nicht vergessen

Home & LivingReal Angebote

Tepro Irvine Lavastein-Gasgrill 88,95 inkl. MwSt. Paybackpunkte nicht vergessen

Preis:Preis:Preis:88,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Tepro Lavasteingasgrill Irvine zeichnet sich durch den 2-fach regelbaren Doppelbrenner und das fahrbare Untergestell aus. Der Deckel ist mit einem Sichtfenster versehen und erleichtert die Überwachung des Grillguts, wobei die 2 abklappbaren Seitenablagen eine zusätzliche Abstellfläche schaffen. Das Gerät wird inklusive Schlauch und Regler geliefert. Eine Besonderheit bei diesem Modell ist die Verwendung der Lavasteine, welche mittels der Gasflamme erhitzt werden. Die Temperatur lässt sich leicht regulieren und der Grill ist in sehr kurzer Zeit einsatzbereit.

− 2-fach regelbarer Doppelbrenner
− Piezozünder
− Deckel mit Sichtfenster
− Fahrbares Untergestell
− Textil-Frontverblendung

Der Grill ist bei diversen Tests Testsieger, ich habe ihn seit 1 Woche und bin sehr zufrieden. Ist zwar nicht der hochwertigste, aber das Grillergebnis ist hervorragend.

Es gibt zur Zeit noch Payback Coupons von Real, mit denen es noch etwas günstiger wird.

Nächster Preis Idealo 94,94.

Wer sich heute entscheidet und kein Payback nutzt, kann heute noch bei Plus.de zuschlagen. Mit dem Gutscheincode PLUS-PW8A-1906 kostet er heute dort nur 86,43 inkl. Versand.

12 Kommentare

Preis wohl nicht schlecht, aber dies habe ich bei idealo gefunden:

" GuterRat Kategorie: Gasgrill (Ausgabe 06/2014 vom 06.06.2014 – 9 getestete Grills)
Fazit: Aufbaue und Grilleistung würden nach Meinung der Redaktion deutlich zu wünschen übrign lassen.
Note: 4-5"

Hier hat der Grill gewonnen, darauf hatte ich mich bezogen:

gasgrillcheck.de/

und bei anderen Tests auf Platz 2 und 3.

Wie gesagt habe ich ihn Zuhause. Er ist von der Wertigkeit sicher nicht das Beste aber die Grillleistung finde ich für diesen Preis echt gut!

Bei Amazon kommt er ja auch ganz gut weg - wird schon klappen

Übrigens willkommen hier

"Eine Besonderheit bei diesem Modell ist die Verwendung der Lavasteine"

Und was bringt das genau?

du musst nicht durchgehend mit gas heizen, die lavasteine speichern die wärme und geben sie dann langsam ab. quasi wie glühende holzkohle.

Den werde ich mal ausprobieren. Hat jemand von euch Erfahrung mit Gasgrill indoor? Ich hab leider weder Balkon, noch Garten und der Versuch mit dem Holzkohlegrill ging schön daneben. Der Deal klingt ja ansich nicht schlecht.

Fleischpeitsche

Den werde ich mal ausprobieren. Hat jemand von euch Erfahrung mit Gasgrill indoor? Ich hab leider weder Balkon, noch Garten und der Versuch mit dem Holzkohlegrill ging schön daneben. Der Deal klingt ja ansich nicht schlecht.



Eher verboten und nicht ratsam. Das ist ja kein Tischgrill.
Wie ist denn die Situation? Eigenes Haus? Hohe Decken? Freistehende Dunstabzugshaube mit ordentlich Dampf?
Was ging denn daneben mit Kohle und was soll nun besser werden?

Ich rate draussen einen Platz zu suchen oder es mit einem kleinen Tefal eGrill zu probieren.

soLofox

du musst nicht durchgehend mit gas heizen, die lavasteine speichern die wärme und geben sie dann langsam ab. quasi wie glühende holzkohle.



Das reicht doch aber nicht zum ordentlich Steak machen... Die Steine machen doch nicht mehr aus der Hitze als da ist. Langsam abgeben heisst dann sicherlich max. 1/3 der ursprünglichen Hitze. Oder wie ist das zu verstehen?
Brennen sich die Steine selbst sauber oder müssen sie mal getauscht werden? Ich meine wg. des Fetts, was runter tropft.

Die Steine fangen das Fett und Flüssigkeiten auf und sorgen für eine etwas besser verteilte Hitze. Nur mit der Wärme der Steine würde ich nur Grillgut grillen welches nur wenig Hitze brauch wie z. B. Fischfilet. Es gibt im Netz einige Foren zum Thema grillen. Dort gibt es Anleitungen und Erklärungen zum grillen mit Gas.

Ich hab viele Jahre einen Lavasteingrill gehabt; würde ich heute nicht mehr kaufen. Das Fett, welches die Steine aufnehmen, muß ja wieder verbrannt werden werden; dadurch muß Du den Grill sehr viel länger laufen lassen und verballerst viel Gas. Es gibt eine Reihe Gasgrills, die nicht nach diesem (Lavastein-) Prinzip funktionieren. Erst gestern ein Angebot ich glaub von Outdoorchef; das würde ich def. vorziehen.

Viele Grüße
Daichgrav

.... @ Fleischpeitsche

Laß das sein !!

Gas und indoor sind zwei Dinge die haben in dieser Kombination einen gewissen suizidalen Charakter.

Fleischpeitsche

Den werde ich mal ausprobieren. Hat jemand von euch Erfahrung mit Gasgrill indoor? Ich hab leider weder Balkon, noch Garten und der Versuch mit dem Holzkohlegrill ging schön daneben. Der Deal klingt ja ansich nicht schlecht.


Lass es sein! Ich hatte einmal die blöde Idee, meinen Weber Elektrogrill drinnen zu benutzen - selbst das hat gequalmt wie Hölle, und der dürfte noch harmlos gegen einen Lavastein-Gasgrill sein.
Bei Indoor Grills muss unbedingt das herabtropfende Fett (z.B. durch eine Auffangschale mit Wasser) vor zu starker Überhitzung und resultierender Rauchentwicklung geschützt werden, alles andere kann man leider vergessen.

Und ein Holzkohlegrill Indoor ist wegen der CO-Entwicklung schlicht lebensgefährlich, nicht umsonst eine beliebte Selbstmordmethode.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text