128°
ABGELAUFEN
Terrassenheizstrahler VT 200 für 39,95€ für 44,90€ @ Plus.de

Terrassenheizstrahler VT 200  für 39,95€ für  44,90€ @ Plus.de

Home & LivingPlus.de Angebote

Terrassenheizstrahler VT 200 für 39,95€ für 44,90€ @ Plus.de

Preis:Preis:Preis:44,90€
Zum DealZum DealZum Deal
nächster Preis: 49,95 €

Genießen Sie kühle Abende auf der Terrasse oder auf dem Balkon mit dem Terrassenheizer VT 200.

Er bietet mit einer Leistung von 2 kW wohlige Wärme auf Ihrer Terrasse. Gleichzeitig sorgt die automatische Kippsicherung für Sicherheit.

Mit 3 Halogen-Heizröhren
3 Heizstufen: 650, 1350 und 2000 Watt
Praktischer Zugschalter (3 Stufen)
Inklusive 5 m Kabelzuleitung H05RNF
Mit Kippschutzschalter
Verstellbarer Heizkopf
Neigungswinkel um 45° verstellbar
Metallfuß in schwerer Ausführung
Teleskopstange Höhenverstellung von 120 cm bis max. 210 cm

Technische Daten

Spannung: 230 V
Frequenz: 50 Hz
Heizleistung: max. 2 kW
Heizstufen: 650 W / 1350 W / 2000 W

Maße

Maße: ca. B 50 x H 120 - 210 x T 50 cm
Standfuß Ø 50 cm
Schirmgröße B 50 x H 25 cm

16 Kommentare

Dann doch lieber Gas...2000 Watt...Der Stromzähler wird durch die Rotation mehr Wärme erzeugen als das Ding...

Sinnvoller kann man sein Geld nicht verheizen

Ist doch Jacke wie Hose ob man die Kohle in Strom oder Gas investiert. Die Preise gehen da nicht so drastisch auseinander

Mal von dem Verbrauch abgesehen, das Ding sieht so häßlich aus. Meine Oma hat Ihren alten HalogenStandFluter vor 5 Jahren auf den Sperrmüll gebracht. Jetzt wird es ein Terrassenheizstrahler, whow...

KKKlaus

Ist doch Jacke wie Hose ob man die Kohle in Strom oder Gas investiert. Die Preise gehen da nicht so drastisch auseinander



Nunja...Gas hat irgendwie die höhere Ausbeute. Wenn man überlegt, dass der Strom überwiegend aus der Verbrennung von irgendwelchen Materialien gewonnen wird...

...alles was keiner braucht !

SO ein ähnliches Teil hatte ich vor kurzem bei Amazon erworben, da ich über der Wickelkomode keinen Platz für eine Wärmelampe habe. Dafür ist das Ding super.

Hab so ein Teil in schön. Wenn d

Hab so ein Teil in schön. Wenn das Stück Rind im Winter auf der Terrasse 6€ kostet, kann man mit so einem Teil auch mal für 1h/1€ damit die Stimmung anheizen Würd aber beim nächsten Mal im Gas investieren (mehr Wärme).

Hat das Teil auch eine IP Zertifizierung? Wehe, es fängt abends plötzlich an zu regnen.. oO

drinnen mag man ja einen heizeffekt damit feststellen..aber draussen auf der terasse..und wenn dann noch ein leichtes lüftchen weht, sicher kaum..aber 50 cent/h stromkosten. ich dacht so ne energieverschwendung wär mittlerweile verboten..

KKKlaus

Ist doch Jacke wie Hose ob man die Kohle in Strom oder Gas investiert. Die Preise gehen da nicht so drastisch auseinander



ja, zum beispiel von gas

nichtsdestotroz schreibt klaus völligen blödsinn, da der wirkungsgrad von elektroheizungen wesentlich geringer ist als bspw der von gas

KKKlaus

Ist doch Jacke wie Hose ob man die Kohle in Strom oder Gas investiert. Die Preise gehen da nicht so drastisch auseinander



Was ein Quatsch! Elektr. Strom ist die edelste Energieform. Und hier musst du den Preis pro kWh vergleichen. Und der ist bei Strom DEUTLICH höher als z.B. bei Gas. Heizen solltest du daher wenn irgend möglich mit Gas statt mit Strom.

@ExilFranke
Nicht der Wirkungsgrad des Geräts ist hier relevant sondern der Preis pro Menge an Energie, die eben jeweils benötigt wird, um hier z.B. in gleichem Maße zu heizen.

...

itshim

[…]



die kosten können als faktor der zugeführten energie gewertet werden. was nützt es mir, wenn der treibstoff nix kostet, aber nix bei rum kommt?

lassen wir das kluggescheisse und einigen wir uns auf ein unentschieden

ExilFranke

...



Wenn ich aber jeweils 1 kwh mit 1 kwh vergleiche, vergleiche ich die gleiche Energie, die ich zur Verfügung habe. Und gerade wenn es um bloße Wärme geht, kann ich die sowohl bei elektr. Strom als auch bei Gas zu annähernd 100% erreichen. Insofern ist Gas bei Erwärmung die deutlich bessere Wahl. Anders sähe es z.B. beim Betreiben eines Radios aus, da kann ich den beim elektr. Strom die 1kwh zu 100% verwenden, beim Gas müsste ich hieraus erst elektr. Strom machen, wodurch von der 1kwh nicht mehr allzu viel übrig bliebe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text