Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Testleasing: Privat- u. Gewerbe] Citroën C-Zero (67 PS) mtl. 149€ brutto/125,21€ netto, 6 Monate, 10.000 km, inkl. Versicherung [EZ 5/19]
363° Abgelaufen

[Testleasing: Privat- u. Gewerbe] Citroën C-Zero (67 PS) mtl. 149€ brutto/125,21€ netto, 6 Monate, 10.000 km, inkl. Versicherung [EZ 5/19]

99
eingestellt am 31. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Über LeasingMarkt ist mir ein Deal für Privat- u. Gewerbekunden aufgefallen, den ich in dieser Form zum ersten Mal sehe. Der Deal kann eiskalt werden oder ziemlich heiß. Und zwar geht es um den kleinen Elelktro-Flitzer Citroën C-Zero (67 PS) als Tageszulassung, den ihr auf eine Laufzeit von 6 Monaten und 10.000 km für mtl. 149€ (brutto) bzw. 125,21€ (netto) leasen könnt. Inklusive sind dabei Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung (SB 500€) sowie KFZ-Steuer. Die Bereitstellungskosten inkl. Zulassung betragen schmale 99€ (brutto).

Der Deal ist also eher als Testleasing zu verstehen, das liegt v.a. an der kurzen Laufzeit von 6 Monaten. Der Nachteil dabei: Ggf. müsst ihr euch relativ zügig um einen neuen Wagen kümmern. Aber wer sich bzgl. Elektroautos immer noch nicht sicher oder skeptisch ist, kann hier für 6 Monate mal in andere Gefilde vorstoßen, ohne den Geldbeutel stark zu belasten. Bin gespannt auf euer Feedback.

1414577.jpgAbbildung zeigt ggf. Sonderausstattung

  • Leasingfaktor: 0,68
  • Gesamtkostenfaktor: 0,76
  • Bruttolistenpreis: 21.800,00 €
  • Laufzeit: 6 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km
  • Leasingrate: mtl. 149,00 € (brutto) bzw. 125,21 € (netto)
  • Bereitstellungskosten inkl. Zulassung: 99,00 € (brutto) bzw. 83,19 € (netto)
  • inkl. Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung (SB 500€) & KFZ-Steuer
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 149 € x 6 Monate + 99 € = 993,00 €brutto (eff. 165,50 €/ Monat) bzw. 834,45 € netto (834,45 €/ Monat)

■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Citroën C-Zero (49 kW, 67 PS)
  • Tageszulassung (EZ 5/19, 50km)
  • Elektro
  • sofort verfügbar
  • Automatik
  • u.a. 230V-Ladekabel mit Kurzschlussschutz, Sitzheizung, Bluetooth, LED-Fahrlicht, Lichtautomatik, Klimaautomatik, getönte Scheiben, el. ankl. Außenspiegel
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
22467608-vYuzY.jpg
Zitrön?
controlled31.07.2019 12:53

Ich glaube die 20tkm sind für 1jahr, damit 10tkm für die 6monate oder?!


Korrekt. Wären dann 1667 km im Monat oder 55 km am Tag.

DimiXXX31.07.2019 12:53

20k km in 6 Monaten mit der Gurke. Wer tut sich das denn an?


Pendler?! Die froh sind, für 150€ im Monat für 2-3€/100 km auf Arbeit zu kommen?
Bearbeitet von: "elwynneldoriath" 31. Jul
Vom Prinzip her ist die Idee super, man kann wirklich mal 6 Monate antesten ob man mit nem E-Auto soweit klar kommt, ich finde das Top.

Allerdings, wenn ich dann morgens raus gehe zum Kfz muss ich den Würgereflex hart unterdrücken weil das Ding wirklich absolut gruselig aussieht. Wer kommt denn auf sowas?

Ich kann mir richtig vorstellen wie das so abläuft.... ey Chef ich hab ne Idee für ein Auto was so viele Leute richtig hässlich finden, Super das gibt erstmal eine Gehaltserhöhung und alle feiern ne wilde Party... dann kommt der Praktikant und sagt, hey wieso bauen wir kein Auto das richtig gut aussieht ... und er darf auf ewig irgendwo Baguette schneiden.
99 Kommentare
Interessanter Deal, bestimmt cool sowas mal etwas länger zu testen... Aber das Ding sieht aus

Achja... Seat Cupra 300 PS nicht vergessen
Kloete1331.07.2019 12:50

Interessanter Deal, bestimmt cool sowas mal etwas länger zu testen... …Interessanter Deal, bestimmt cool sowas mal etwas länger zu testen... Aber das Ding sieht aus (cheeky)Achja... Seat Cupra 300 PS nicht vergessen



Ja vllt kann jmd berichten der eine Anfrage stellt, zu welchen Konditionen man verlängern könnte.
Ich glaube die 20tkm sind für 1jahr, damit 10tkm für die 6monate oder?!
20k km in 6 Monaten mit der Gurke. Wer tut sich das denn an?
controlled31.07.2019 12:53

Ich glaube die 20tkm sind für 1jahr, damit 10tkm für die 6monate oder?!


Korrekt. Wären dann 1667 km im Monat oder 55 km am Tag.

DimiXXX31.07.2019 12:53

20k km in 6 Monaten mit der Gurke. Wer tut sich das denn an?


Pendler?! Die froh sind, für 150€ im Monat für 2-3€/100 km auf Arbeit zu kommen?
Bearbeitet von: "elwynneldoriath" 31. Jul
controlled31.07.2019 12:53

Ich glaube die 20tkm sind für 1jahr, damit 10tkm für die 6monate oder?!

Zumindest steht da 20k km / Jahr
Idealo um die Zeit bis zur Auslieferung des e.go Life zu Überbrücken...
22467608-vYuzY.jpg
controlled31.07.2019 12:53

Ich glaube die 20tkm sind für 1jahr, damit 10tkm für die 6monate oder?!



Das hab ich verpeilt. Ich hab den Deal nochmal angepasst und hake bei Leasingmarkt nach, um Klarheit zu schaffen.
Zitrön?
Reichweite?
Kann mal jemand für mich eine Vergleichsrechnung zu Benzin u Diesel aufstellen bitte? Ich bin zu faul aktuell.

Danke
Mmm.
Klingt Interessant als 2. Wagen.
Mal durchrechnen, ob es sich sogar lohnen würde.
Wenn man den Strom gratis beziehen kann und den Wertverlust eines 3 Jahre alten Mittelklassewagen mit dessen Hilfe Verschleiß her nimmt. Könnte sich das fast ausgehen

Sind die 10tkm aufs Jahr oder auf die 6 Monate?
UltraKurt31.07.2019 13:09

Reichweite?Kann mal jemand für mich eine Vergleichsrechnung zu Benzin u …Reichweite?Kann mal jemand für mich eine Vergleichsrechnung zu Benzin u Diesel aufstellen bitte? Ich bin zu faul aktuell.Danke


Akkukapazität beträgt um die 14 kWh, bei rund 13-15 kWh/100 km kommst du um die 100 km. Bei starker Klimatisierung oder bei Kälte im Winter entsprechend weniger, rechne da mal mit 70 km. Für Pendler mit fester Lademöglichkeit brauchbar, für den Rest eher weniger... hat zwar eine Schnellladefunktion, mit der rund 80% in 15 Minuten nachzuladen sind und ich kenn einige, die den als einzigen Wagen fahren (auch auf Langstrecke), aber das ist mir dann nix


Muss jeder selbst wissen, ob es in sein Nutzungsmuster passt.
Bearbeitet von: "elwynneldoriath" 31. Jul
Inkl Versicherung ist das m. M. nach unschlagbar.

Bis zu 100 km Reichweite wenn ich es richtig gelesen habe. Wäre für mich, unabhängig davon was ich optisch von dem Auto halte, zu wenig.
Bearbeitet von: "chriscross007" 31. Jul
border_dalmatiner31.07.2019 13:13

Mmm.Klingt Interessant als 2. Wagen.Mal durchrechnen, ob es sich sogar …Mmm.Klingt Interessant als 2. Wagen.Mal durchrechnen, ob es sich sogar lohnen würde.Wenn man den Strom gratis beziehen kann und den Wertverlust eines 3 Jahre alten Mittelklassewagen mit dessen Hilfe Verschleiß her nimmt. Könnte sich das fast ausgehen Sind die 10tkm aufs Jahr oder auf die 6 Monate?


Bedenke auch: Versicherung ist mit dabei, spart auch noch mal einiges. Konditionen mit 500€SB sogar echt gut.
Die 10.000 km sind auf die 6 Monate bezogen.
Hallo "Mitsubishi MIEV" (<- Ja! Der Name ist so dämlich, wie man ihn ausspricht... )
Nein danke! Für einen Kleinstwagen, auch wenn Elektro, zu teuer...dann lieber den/die "ZOE"!

P.S. Als guten gebrauchten bekommt man den ab 6000€ !
Wer es nicht glaubt.... Hier klicken
Bearbeitet von: "DeChSa79" 31. Jul
Warum müssen (kleine) E Autos eigentlich immer so abartig hässlich sein? Ansonsten wäre es tatsächlich ein interessanter Test.
DeChSa7931.07.2019 13:16

Hallo "Mitsubishi MIEV" (<- Ja! Der Name ist so dämlich, wie man ihn …Hallo "Mitsubishi MIEV" (<- Ja! Der Name ist so dämlich, wie man ihn ausspricht... )Nein danke! Für einen Kleinstwagen, auch wenn Elektro, zu teuer...dann lieber den/die "ZOE"!P.S. Als guten gebrauchten bekommt man den ab 6000€ !


Sorry, aber das ist ja mal absolut Äpfel mit Birnen... Die Zoe gibt es ab 6.000€ nur mit Batteriemiete und natürlich ohne Versicherung, d.h. du bezahlst für batterie und Versicherung schon mehr als hier für das gesamte Auto...
elwynneldoriath31.07.2019 13:13

hat zwar eine Schnellladefunktion, mit der rund 80% in 15 Minuten …hat zwar eine Schnellladefunktion, mit der rund 80% in 15 Minuten nachzuladen sind


Echt? das wäre ja wirklich praktisch.
SB 500 Euro finde ich auch hoch. Ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe würde also 500 Euro kosten.
elwynneldoriath31.07.2019 13:13

hat zwar eine Schnellladefunktion, mit der rund 80% in 15 Minuten …hat zwar eine Schnellladefunktion, mit der rund 80% in 15 Minuten nachzuladen sind


Dieses Modell hier auch? Da steht ja nur was von Haushaltssteckdose.
Luppo31.07.2019 13:26

SB 500 Euro finde ich auch hoch. Ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe …SB 500 Euro finde ich auch hoch. Ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe würde also 500 Euro kosten.


I.d.R. fällt dabei keine SB an...
Die 500€ SB beziehen sich auch i.d.R. auf die Vollkasko...
Luppo31.07.2019 13:26

SB 500 Euro finde ich auch hoch. Ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe …SB 500 Euro finde ich auch hoch. Ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe würde also 500 Euro kosten.


Quatsch, wird doch immer übernommen. Ich hatte schon mehrere bei Teilkasko-Versicherung und wurde immer von C**glass ohne extra Rechnung beglichen.
Karl890131.07.2019 13:28

Dieses Modell hier auch? Da steht ja nur was von Haushaltssteckdose.


Wenn man C-Zero googelt, sieht man auch die normale Ladesteckdose und -Kabel. Also nicht nur über Haushaltssteckdose, sondern die Möglichkeit dieses auch zu tun.

Ich bin hart am darüber nachdenken. Gibt es außer dem Aussehen und 100km Reichweite negative Aspekte?
Karl890131.07.2019 13:28

Dieses Modell hier auch? Da steht ja nur was von Haushaltssteckdose.


DrunkenDeathknight31.07.2019 13:25

Echt? das wäre ja wirklich praktisch.



de.wikipedia.org/wik…iEV

Die sogenannten "Drillinge" Mitsubishi i-Miev, Citroën C-Zero und Peugeot iOn sindd nahezu baugleich, daher gilt das für alle. Bei einigen wenigen (*hust* VW *hust* BMW) muss man für die Schnellladung extra bezahlen, hier nicht.
elwynneldoriath31.07.2019 13:32

Quatsch, wird doch immer übernommen. Ich hatte schon mehrere bei …Quatsch, wird doch immer übernommen. Ich hatte schon mehrere bei Teilkasko-Versicherung und wurde immer von C**glass ohne extra Rechnung beglichen.



Danke für den Tip. In der Werkstatt ist das nicht so.
Vom Prinzip her ist die Idee super, man kann wirklich mal 6 Monate antesten ob man mit nem E-Auto soweit klar kommt, ich finde das Top.

Allerdings, wenn ich dann morgens raus gehe zum Kfz muss ich den Würgereflex hart unterdrücken weil das Ding wirklich absolut gruselig aussieht. Wer kommt denn auf sowas?

Ich kann mir richtig vorstellen wie das so abläuft.... ey Chef ich hab ne Idee für ein Auto was so viele Leute richtig hässlich finden, Super das gibt erstmal eine Gehaltserhöhung und alle feiern ne wilde Party... dann kommt der Praktikant und sagt, hey wieso bauen wir kein Auto das richtig gut aussieht ... und er darf auf ewig irgendwo Baguette schneiden.
Bei 10.000km in 6 Monaten muss man grob jeden Tag einmal volladen. Immerhin laufen die 6 Monate über den Winter. Das wird kalt an der Zapfsäule.
Ist der hässlich, der könnte glatt ein modernes Kunstwerk sein
Bin den iOn gestern gefahren und das hat mächtig Spaß gemacht. Klar die Karre sieht scheiße aus aber die Beschleunigung ist super und von innen sieht man das äußere sowieso nicht.
lässiges Angebot, hätte ich auf der Arbeit eine Aufladmöglichkeit, hätte ich das glatt mal probiert
Das Mitsubishi Auto war vor 10 Jahren (?) das erste E-Auto. Es ist unglaublich schmal und KEIN richtiges Auto in dem Sinne, was Crashsicherheit usw. angeht. Für absolute Kurzstrecken aber ok....
n1
Karl890131.07.2019 13:48

Bei 10.000km in 6 Monaten muss man grob jeden Tag einmal volladen. …Bei 10.000km in 6 Monaten muss man grob jeden Tag einmal volladen. Immerhin laufen die 6 Monate über den Winter. Das wird kalt an der Zapfsäule.


Den Sinn dieses Autos bzw der Elektromobilität an sich hast du wohl noch nicht so ganz verinnerlicht, was?
Wie ist das eigentlich mit Winterreifen - muss ich die selber kaufen?
Neemee31.07.2019 13:50

Bin den iOn gestern gefahren und das hat mächtig Spaß gemacht. Klar die K …Bin den iOn gestern gefahren und das hat mächtig Spaß gemacht. Klar die Karre sieht scheiße aus aber die Beschleunigung ist super und von innen sieht man das äußere sowieso nicht.


Was fährst du denn sonst? '96er Mydealz Twingo?

67 PS sind 67 PS --> definiere Abgehen. Das Ding wiegt so viel wie ein Golg ~ 1.200 kg hat aber deutlich weniger Leistung als die Einstiegsmotorisierung. Und nein, ab "brachialen" Drehmoment kanne s nicht liegen, denn es gilt auch hier: P = M * n.
simmu31.07.2019 14:05

Was fährst du denn sonst? '96er Mydealz Twingo?67 PS sind 67 PS --> …Was fährst du denn sonst? '96er Mydealz Twingo?67 PS sind 67 PS --> definiere Abgehen. Das Ding wiegt so viel wie ein Golg ~ 1.200 kg hat aber deutlich weniger Leistung als die Einstiegsmotorisierung. Und nein, ab "brachialen" Drehmoment kanne s nicht liegen, denn es gilt auch hier: P = M * n.



Laut Hersteller macht der Zero 0-100 in 15.9 Sekunden
Bearbeitet von: "Karl8901" 31. Jul
Infernius31.07.2019 13:34

Wenn man C-Zero googelt, sieht man auch die normale Ladesteckdose und …Wenn man C-Zero googelt, sieht man auch die normale Ladesteckdose und -Kabel. Also nicht nur über Haushaltssteckdose, sondern die Möglichkeit dieses auch zu tun.Ich bin hart am darüber nachdenken. Gibt es außer dem Aussehen und 100km Reichweite negative Aspekte?


außer dem Aussehen
elwynneldoriath31.07.2019 13:13

Akkukapazität beträgt um die 14 kWh, bei rund 13-15 kWh/100 km kommst du u …Akkukapazität beträgt um die 14 kWh, bei rund 13-15 kWh/100 km kommst du um die 100 km. Bei starker Klimatisierung oder bei Kälte im Winter entsprechend weniger, rechne da mal mit 70 km. Für Pendler mit fester Lademöglichkeit brauchbar, für den Rest eher weniger... hat zwar eine Schnellladefunktion, mit der rund 80% in 15 Minuten nachzuladen sind und ich kenn einige, die den als einzigen Wagen fahren (auch auf Langstrecke), aber das ist mir dann nix Muss jeder selbst wissen, ob es in sein Nutzungsmuster passt.


.... und was kosten mich nun die 100km bei ca. 25 Cent /Kw?
3,5 Euro auf hundert KM also?
Karl890131.07.2019 14:08

Laut Hersteller macht der Zero 0-100 in 15.9 Sekunden


Ich denke, da regelt ab 80 km/h die Leistungselektronik schon recht heftig bei dem kleinen Akku.

Er wird sicher gut fahren im städtischen Bereich, aber von "abgehen" ist sowas weit entfernt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text