Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Testsieger der Tour Rollentrainer Saris H3 (Cycleops)
162°

Testsieger der Tour Rollentrainer Saris H3 (Cycleops)

779,82€901,88€-14% Kostenlos KostenlosBike24 Angebote
32
162°
Testsieger der Tour Rollentrainer Saris H3 (Cycleops)
eingestellt am 3. SepBearbeitet von:"Mcfly7711"
Der Testsieger des diesjährigen Rollentrainertests der Tour bescheinigt dem Gerät Höchstnoten.

Ich selbst fahre das Vorgängermodel den Cycleops H2 und bin von dem Gerät begeistert. Die extrem große Schwungmasse hat meiner Meinung nach das beste Fahrgefühl der von mir ausprobierten Rollentrainer (Tacx Neo, Wahoo Kickr, ...).
Der leiseste war der H2 nicht aber laut einigen Videos auf Youtube soll der neue deutlich leiser sein.
Für einige vielleicht auch ein Vorteil, Adapter für Schnellspanner und Steckachse sind im Lieferumfang.

Die Bewertungen auf der Artikelseite sind komischerweise nicht die Besten, daher sei gesagt, dass Saris auf seine Rollentrainer "lebenslange" Garantie gibt und ich über die Kulanz von Bike24 auch nicht klagen kann.
Abgesehen davon waren alle bekannten Tester ebenfalls von dem Gerät beeindruckt.



Wer mit B-Ware leben kann, darf hier für 682,34€ zuschlagen:
bike24.de/p13… h3


Beschreibung von Saris H3 Direct Drive Smart Trainerbike 02/2020 - Testsieger! (Urteil: Sehr Gut!)

H3 Direct Drive Smart - Zuverlässig. Langlebig. Leiser als je zuvor.Der H3 ist ein Smart Trainer mit Direktantrieb, der eine sehr geringe Geräuschentwicklung (59 Dezibel bei 32 km/h) aufweist. Der Trainer ist aus gegossenem und bearbeitetem Aluminium gefertigt. Im Inneren befinden sich Komponenten, die sorgfältig kalibriert sind, um Leistung, Geschwindigkeit und Trittfrequenz zu messen, sowie ein präzisionsausgewogenes Schwungrad, das für eine Leistung von 2000 Watt und eine Steigfähigkeit von 20% ausgelegt ist.

Das interne Kühlsystem des H3, das auf schwere Trainingsbelastung getestet wurde, sorgt dafür, dass das elektromagnetische Widerstandssystem lange nachdem du deine Beine ausgetreten hast, funktioniert - und zwar präzise.

Highlights des Saris H3 Direct Drive Smart Trainers
  • Leiser denn je: reduzierte Dezibel im Vergleich zu dem Trainer früherer Generationen
  • Präzises Training: +/- 2% Leistungsgenauigkeit
  • Kontrolliert und konstant: Der elektromagnetische Widerstand bietet jedes Mal ein gemessenes Training
  • Direktantrieb-Design: breiteste Fahrradkompatibilität und eliminiert Radrutschen
  • Keine externen Sensoren erforderlich: misst Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Leistung
  • Nahtlose Integration: Verbindet sich mit Indoor-Cycling-Anwendungen der ANT+ FE-C- und Bluetooth FTMS-Standards

Weitere Features des Saris H3 Direct Drive Smart Trainers
  • Geräuschpegel: 59 Dezibel bei 32 km/h
  • Maximaler Widerstand 2000 Watt bei 32 km/h
  • Simuliert Steigungen von bis zu 20 %
  • Schnell reagierender elektromagnetischer Widerstand
  • Misst Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Leistung - keine externen Sensoren erforderlich
  • 9 kg Schwungrad für besonders realistisches und ruhiges Fahrgefühl
  • Integrierte ANT+ FE-C und Bluetooth FTMS Standards
  • Inklusive Vorderradstütze zum Höhenausgleich des Vorderrads
  • Freilaufkompatibilität: 8-/9-/10-/11-fach Shimano/SRAM (Kassette nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Steckachsen kompatibel für Hinterradnabenbreiten von 142 mm oder 148 mm
  • Schnellspanner kompatibel für Hinterradnabenbreiten von 130 mm und 135 mm
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Geräten und Indoor-Cycling-Anwendungen, darunter Rouvy, Zwift, TrainerRoad und viele mehr
  • Headless Modus: Am Strom angeschlossen funktioniert der H3 als normaler Heimtrainer mit progressivem Widerstand, auch ohne Apps oder angeschlossenem Computer
  • LED-Anzeigeleuchten signalisieren Konnektivität und mehr
  • Das Direktantriebsdesign verbindet das Fahrrad direkt mit der Widerstandseinheit und verhindert so den Reifenverschleiß
  • Die integrierte Kühlsystem sorgt für präzise Fahrdaten auch bei härtesten Trainingseinheiten
  • Kompakt verstaubar durch einklappbare Stützen
  • Der zugängliche und ausgewogene Tragegriff ermöglicht einen reibungslosen, tragbaren Transport des Trainers
  • Maximales Gesamtgewicht (Fahrer und Fahrrad): 150 kg
  • Abmessungen:
    offen (L/H/B): ca. 788 x 470 x 496 mm
    zusammengeklappt (L/H/B): ca. 76 x 470 x 496 mm
Zusätzliche Info
Bike24 Angebote
32 Kommentare
Puh das ist ein stolzer Preis. Kannst du oder ihr etwas für den kleinen Geldbeutel, maximal 250€ empfehlen? Die Lautstärke ist eigentlich das Wichtigste und cool wäre natürlich irgend eine Verknüpfung mit einer App oder sowas - für mehr Motivation. Hab schon viel gesucht, aber irgendwie schwer durch zu blicken finde ich.
ernstbrina03.09.2020 12:31

Puh das ist ein stolzer Preis. Kannst du oder ihr etwas für den kleinen …Puh das ist ein stolzer Preis. Kannst du oder ihr etwas für den kleinen Geldbeutel, maximal 250€ empfehlen? Die Lautstärke ist eigentlich das Wichtigste und cool wäre natürlich irgend eine Verknüpfung mit einer App oder sowas - für mehr Motivation. Hab schon viel gesucht, aber irgendwie schwer durch zu blicken finde ich.


Wenn Lautstärke wichtig ist, sollte man über den Kauf eines Direkttrainers definitiv nachdenken, die Modelle "für mit" Hinterrad sind eigentlich immer lauter. Einen guten der Spaß macht und erträglich laut ist, ist meiner Meinung nach der Elite Qubo Digital Smart B+, aber da scheiden sich die Geister. Gerade bei der Lautstärke kommt es auf einige Sachen an (welcher Fußboden, ...).
ernstbrina03.09.2020 12:31

Puh das ist ein stolzer Preis. Kannst du oder ihr etwas für den kleinen …Puh das ist ein stolzer Preis. Kannst du oder ihr etwas für den kleinen Geldbeutel, maximal 250€ empfehlen? Die Lautstärke ist eigentlich das Wichtigste und cool wäre natürlich irgend eine Verknüpfung mit einer App oder sowas - für mehr Motivation. Hab schon viel gesucht, aber irgendwie schwer durch zu blicken finde ich.


Bin auch gerade auf der Suche, aber will man die Lautstärke reduzieren wird man unter 500€ wohl nicht fündig. Und selbst dann sind die Teile nicht relativ laut. Habe von einem Kumpel sie ein Teil letztes Jahr ausgeliehen (Elite irgendwas).

Für 700€ bekommt man mittlerweile auch ein Spinning Rad inkl. Zwift usw. (Sind die Online Dienste) mit dem ich gerade liebäugel.

Nachteil: nimmt mehr Platz weg.

Alternative da ich eh Mountainbike fahre wäre das ich im Winter noch mehr im Schnee fahre 🙈

PS: die Bewertungen von dem Rollentrainer halten einen direkt vom Kauf ab.
Bearbeitet von: "magas" 3. Sep
Wilde Spezialfrage: Mal angenommen, ich würde mit so einem Ding in meine eigenen "Simulation" fahren wollen. Haben solche Trainer eine Schnittstelle, mit der ich sowas wie die aktuelle Geschwindigkeit irgendwie in einen Computer bekomme?
eXus4903.09.2020 13:35

Wilde Spezialfrage: Mal angenommen, ich würde mit so einem Ding in meine …Wilde Spezialfrage: Mal angenommen, ich würde mit so einem Ding in meine eigenen "Simulation" fahren wollen. Haben solche Trainer eine Schnittstelle, mit der ich sowas wie die aktuelle Geschwindigkeit irgendwie in einen Computer bekomme?


Ja
Bluetooth und Ant+
Mcfly771103.09.2020 13:47

JaBluetooth und Ant+


Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. B. den Widerstand, wenn man virtuell den Berg hoch fährt?
eXus4903.09.2020 13:56

Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. …Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. B. den Widerstand, wenn man virtuell den Berg hoch fährt?


Es gibt mittlerweile massig Software, die bekannteste größte Community dürfte Zwift sein.
Du fährst in einer virtuellen Welt, der Rollentrainer regelt sich selbst bei Windschatten oder Anstiege usw. quasi wie wirklich auf der Straße. Neuerdings gibts auch eine Funktion zum Lenken, ob man das wirklich will muss jeder selbst entscheiden.
eXus4903.09.2020 13:56

Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. …Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. B. den Widerstand, wenn man virtuell den Berg hoch fährt?


Der von Elite macht das schon über Zwift. Zb Watt Training und oder FTP Test etc...
eXus4903.09.2020 13:56

Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. …Und kann man da vielleicht sogar in die andere Richtung etwas vorgeben? z. B. den Widerstand, wenn man virtuell den Berg hoch fährt?



Dafür ist Rouvy sehr gut geeignet - Smarttrainer und über den PC oder AppleTV Rouvy und dann kann man ziemlich echt über die Berge fahren - von der Belastung recht vergleichbar mit der Realität.
Hat jemand einen Tip wo und ob in nächster Zeit Wahoo Kickr v4 oder Core im Angebot sein werden?
Lotterbart03.09.2020 18:07

Dafür ist Rouvy sehr gut geeignet - Smarttrainer und über den PC oder A …Dafür ist Rouvy sehr gut geeignet - Smarttrainer und über den PC oder AppleTV Rouvy und dann kann man ziemlich echt über die Berge fahren - von der Belastung recht vergleichbar mit der Realität.



magas03.09.2020 14:47

Der von Elite macht das schon über Zwift. Zb Watt Training und oder FTP …Der von Elite macht das schon über Zwift. Zb Watt Training und oder FTP Test etc...



Mcfly771103.09.2020 14:22

Es gibt mittlerweile massig Software, die bekannteste größte Community d …Es gibt mittlerweile massig Software, die bekannteste größte Community dürfte Zwift sein.Du fährst in einer virtuellen Welt, der Rollentrainer regelt sich selbst bei Windschatten oder Anstiege usw. quasi wie wirklich auf der Straße. Neuerdings gibts auch eine Funktion zum Lenken, ob man das wirklich will muss jeder selbst entscheiden.


Danke euch allen! Mein Use-Case ist allerdings noch spezieller: Ich habe tatsächlich meine eigene Unity-Simulation :-D Also ich bräuchte eine programmatische Schnittstelle/API :-D
magas03.09.2020 12:35

Bin auch gerade auf der Suche, aber will man die Lautstärke reduzieren …Bin auch gerade auf der Suche, aber will man die Lautstärke reduzieren wird man unter 500€ wohl nicht fündig. Und selbst dann sind die Teile nicht relativ laut. Habe von einem Kumpel sie ein Teil letztes Jahr ausgeliehen (Elite irgendwas).Für 700€ bekommt man mittlerweile auch ein Spinning Rad inkl. Zwift usw. (Sind die Online Dienste) mit dem ich gerade liebäugel. Nachteil: nimmt mehr Platz weg.Alternative da ich eh Mountainbike fahre wäre das ich im Winter noch mehr im Schnee fahre 🙈PS: die Bewertungen von dem Rollentrainer halten einen direkt vom Kauf ab.


Hier mal andere/internationale Bewertungen zu dem Teil

chainreactioncycles.com/mob…0AM
hmmm der oder Wahoo Kickr Core? Beim Core habe ich auch viele schlechte Bewertungen was Dauerhaltbarkeit angeht gelesen...
Ich kenne keinen der mit dem H2 Probleme hat, leider kenne ich keine Besitzer des H3 aber wie oben geschrieben, Bike 24 ist sehr kulant bei Reklamationen und der Hersteller verspircht ja lebenslange Garantie.

Der Core ist sicher ein sehr gutes Gerät und mit Climb und Headwind koppelbar, das bessere Fahrgefühl hat jedoch mit Sicherheit der H3.
Wobei die lebenslange Garantie auch nur für den Rahmen gilt, Elektronik ist 2 Jahre: saris.com/sup…nty
Hab mir jetzt einen Kickr Core für 710 € bestellt... da ich auch einen ROAM habe bleibe ich damit auch in einem Ökosystem
magas03.09.2020 12:35

Bin auch gerade auf der Suche, aber will man die Lautstärke reduzieren …Bin auch gerade auf der Suche, aber will man die Lautstärke reduzieren wird man unter 500€ wohl nicht fündig. Und selbst dann sind die Teile nicht relativ laut. Habe von einem Kumpel sie ein Teil letztes Jahr ausgeliehen (Elite irgendwas).Für 700€ bekommt man mittlerweile auch ein Spinning Rad inkl. Zwift usw. (Sind die Online Dienste) mit dem ich gerade liebäugel. Nachteil: nimmt mehr Platz weg.Alternative da ich eh Mountainbike fahre wäre das ich im Winter noch mehr im Schnee fahre 🙈PS: die Bewertungen von dem Rollentrainer halten einen direkt vom Kauf ab.


Gibt es da gute Modelle die wirklich smart sind und nicht 3000 Euro kosten?
Dieser hier kostet keine 3000€.
Smart ohne Direktantrieb gibts für 250E mit Direktantrieb gehts bei 550€ los.
Bearbeitet von: "Mcfly7711" 13. Sep
Henrikus8313.09.2020 12:05

Gibt es da gute Modelle die wirklich smart sind und nicht 3000 Euro kosten?


Das Tacx Neo Bike gibt es inzwischen so für rund 2500€. Ich würde aber trotzdem das Wahoo Bike nehmen. Unter 2500€ ist mir nix Vernünftiges bekannt.
Pumu10.09.2020 13:35

Hab mir jetzt einen Kickr Core für 710 € bestellt... da ich auch einen RO …Hab mir jetzt einen Kickr Core für 710 € bestellt... da ich auch einen ROAM habe bleibe ich damit auch in einem Ökosystem


Wo gibts den?
Karl-Heinz-Feuermann201615.09.2020 14:27

Wo gibts den?

Falls du irgendwo MA-Rabatte bekommst könntest du Glück haben. Ich hatte einen 10% Gutschein für einen Bike Shop
Pumu15.09.2020 15:14

Falls du irgendwo MA-Rabatte bekommst könntest du Glück haben. Ich hatte e …Falls du irgendwo MA-Rabatte bekommst könntest du Glück haben. Ich hatte einen 10% Gutschein für einen Bike Shop


Alles klar. Danke. Für den Preis würde ich auch den Core nehmen.
Bin gerade auch am überlegen - Kickr Core oder Elite Direto XR. Das ich am Core noch rumschrauben muss, nervt mich ein wenig. Auch die Erfahrungsberichte im Netz. Zum XR gibts leider noch nichts zu lesen. Elite hat sich in der Vergangenheit aber auch nicht mit Ruhm bekleckert. Wichtig wird wohl sein, einen guten kulanten Händler zu finden (z.b. Bike24) oder auf die Garantie vom Hersteller zu hoffen. Wahoo ist hier wohl ganz gut. Elite keinen Plan.
Cool. Wusste garnicht, dass es sowas gibt. Da kann ich also ein "normales" Rad drin einspannen und damit zuhause fahren. Coole Sachen. Diese ganzen Heimtrainer Fahrräder sind immer unergonomisch und irgendwie doof.
eXus4904.09.2020 14:29

Danke euch allen! Mein Use-Case ist allerdings noch spezieller: Ich habe …Danke euch allen! Mein Use-Case ist allerdings noch spezieller: Ich habe tatsächlich meine eigene Unity-Simulation :-D Also ich bräuchte eine programmatische Schnittstelle/API :-D


Dann setz auf ANT+ bzw. Bluetooth, Power Meter sind hier standardisiert.

Alte Kettler haben RS232, dafür gibt es eine reverse engineered API.
Henrikus8316.09.2020 10:04

Bin gerade auch am überlegen - Kickr Core oder Elite Direto XR. Das ich am …Bin gerade auch am überlegen - Kickr Core oder Elite Direto XR. Das ich am Core noch rumschrauben muss, nervt mich ein wenig. Auch die Erfahrungsberichte im Netz. Zum XR gibts leider noch nichts zu lesen. Elite hat sich in der Vergangenheit aber auch nicht mit Ruhm bekleckert. Wichtig wird wohl sein, einen guten kulanten Händler zu finden (z.b. Bike24) oder auf die Garantie vom Hersteller zu hoffen. Wahoo ist hier wohl ganz gut. Elite keinen Plan.


Ich nutze seit ein paar Wochen ein Wahoo Setup (Kickr Core, Headwind, Climb) und muss sagen in puncto Realismus dürfte das schon das Nonplusultra sein, und damit ein Grund für den Kickr. Der Anstieg beginnt => Du fährst auch wirklich den Berg hoch (Climb) und der „Fahrtwind“ ebbt ab (Headwind), während das Treten viel schwerer wird und Du zurückschalten musst (Kickr). Bergab umgekehrt. Das Ganze in Verbindung mit Zwift und dessen „Motivationshilfen“ ist ein schönes Package. Ich bin schwer begeistert und werde wohl erstmals den Winter durchtrainieren.
Zur Langzeithaltbarkeit der Komponenten kann ich natürlich noch nichts sagen. Installation (Hardware und Soft-/Firmware) war jedenfalls sehr leicht und schnell.
Weiß jemand, ob der Trainer auch mit anderen Apps als Zwift genutzt werden kann? In meinem Fall wäre es die Tacx App.
Ebenso Kickr, kann ich diesen mit der Tacx App nutzen? Sehe lieber Landschaften als virtuelle Gegner ;-).
Bearbeitet von: "masc2013" 16. Sep
Leider ist der Kickr Core gerade ausverkauft oder es gibt keine 10% Gutscheine bei den gelisteten Händlern. Eine Möglichkeit wäre noch Paceheads, aber die sind auch leergeräumt.
masc201316.09.2020 11:55

Weiß jemand, ob der Trainer auch mit anderen Apps als Zwift genutzt werden …Weiß jemand, ob der Trainer auch mit anderen Apps als Zwift genutzt werden kann? In meinem Fall wäre es die Tacx App.Ebenso Kickr, kann ich diesen mit der Tacx App nutzen? Sehe lieber Landschaften als virtuelle Gegner ;-).


Also ich bin mir ziemlich sicher, dass der o.g. Trainer als auch der Kickr (Core) mit Rouvy, Trainerroad oder TheSufferfest (meine Empfehlung) läuft. Ob Tacx funktioniert weiß ich nicht. Aber wenn du lieber in Landschaften fährst, eignet sich die App Kinomap ganz gut.
Bearbeitet von: "Henrikus83" 16. Sep
eXus4904.09.2020 14:29

Danke euch allen! Mein Use-Case ist allerdings noch spezieller: Ich habe …Danke euch allen! Mein Use-Case ist allerdings noch spezieller: Ich habe tatsächlich meine eigene Unity-Simulation :-D Also ich bräuchte eine programmatische Schnittstelle/API :-D


Es gibt sogar einen GTA V Mod, der das umsetzt, was Du vorhast.

Du wirst Dich mit der ANT+-FEC-Spezifikation auseinandersetzen müssen. Gegebenenfalls kannst Du Sourcen aus GoldenCheetah nutzen. Die Software ist open source und enthält auch ein Trainingsmodul, das Smart-Trainer ansteuert.
theDude216.09.2020 12:04

Leider ist der Kickr Core gerade ausverkauft oder es gibt keine 10% …Leider ist der Kickr Core gerade ausverkauft oder es gibt keine 10% Gutscheine bei den gelisteten Händlern. Eine Möglichkeit wäre noch Paceheads, aber die sind auch leergeräumt.


Wie meinen? Ich finde zig Händler die den haben.
Naja man will ja keine 780€ ausgeben...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text