162°
ABGELAUFEN
Teufel Cinebar 11" 2.1-Set @Rakuten

Teufel Cinebar 11" 2.1-Set @Rakuten

ElektronikRakuten Angebote

Teufel Cinebar 11" 2.1-Set @Rakuten

Preis:Preis:Preis:333,33€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE #1 :Nach wie vor noch verfügbar
OSCAR Deals @ Rakuten
Teufel Cinebar 11 "2.1-Set", Schlanker Soundbar mit kabellosem Subwoofer, 2.1-Kanal, 90-Watt-Subwoofer, HDMI, Bluetooth, NFC, optischer & analoger Eingang, Schwarz

Das ganze für regulär 333,33 Vsk. frei
Dann gibt es noch 10x Superpunkte, was 3330 Punkten entspricht.
Also bekommt Ihr 16 Tage nach dem Kauf auf euren Rakuten Konto 33,30€ an "Guthaben" gutgeschrieben, welches Ihr innerhalb von 60 Tagen auf einen beliebigen Artikel anwenden könnt.

Händler ist Teufel Lautsprecher selber,a somit seit Ihr da auf der sicheren Seite.

Vergleichspreis @idealo:
Schwarz-Rot: 383,99€ @meinPaket (mit Gutschein 4SPAREN )


Zum Prodkut:
42 Amazon Berwertungen mit 4.4 von 5 Sternen.

Schlanker Soundbar mit kabellosem, starkem 90-Watt-Subwoofer (größte seiner Klasse)
HDMI, Bluetooth, NFC, optischer & analoger Eingang für beste Konnektivität
Dolby- und DTS-Decoding sowie Virtual Surround Algorithmus für räumliches Klangerleben
Insgesamt 8 Töner plus Subwoofer garantieren beeindruckenden Heimkino-Sound
Komplett spielfertig: kein zusätzlicher AV-Receiver notwendig

Lieferumfang

1 x Soundbar Cinebar 11
1 x Fernbedienung CB 11 RC
1 x Aktiv-Subwoofer CB 11 SW

17 Kommentare

Naja, gab es schon für deutlich weniger. Aber aktuell anscheinend der beste Preis. Würde aber warten..

zieh mal noch eine 0 ab, dann passt das auch mit den Punkten...

Hatte das Ding bestellt. Kann davon nur abraten. Ton bei Musik ist okay, bei Film und Fernsehen echt mangelhaft. Geräte die über Bluetooth verbunden sind rauschen unglaublich stark. Teufel ist schon lange nicht mehr das, was sie mal waren. Auch im HiFi-Forum wird von Teufel abgeraten.

Habe die Cinebar 11 bei der 30fach-Punkte-Aktion im November 2014 direkt bei Teufel gekauft.
Damaliger Preis: EUR 299,00 ("abzgl." EUR 89,70 in Superpunkten).

Ich kann die Cinebar nur empfehlen. Für diese Preiskategorie ist der Sound absolut in Ordnung, habe sie am TV angeklemmt.

Kann ich nicht bestätigen – die Cinebar 11 ist eine der besseren Soundbars auf dem Markt. Bluetooth läuft ebenfalls 1a und ohne Rauschen. Hat einen sehr klaren Klang und der Bass hat ordentlichen Wumms. Klar ist es kein Surround, aber es ist auch "nur" eine Soundbar zu einem sehr guten Kurs …

Besitze die Soundbar auch.. für Musik und Bluetooth echt top, kann kein Rauschen erkennen...

ABER: Für mich bei Filmen für 5.1 oder DTS absolut unbrauchbar, da die Stimmen deutlich zu leise wieder gegeben werden. Jegliche Night-Modi oder sonstiges bringen keine Besserung... Bei einer normalen Anlage würde ich den Center für Stimmwiedergabe lauter stellen - kann ich bei der Soundbar leider nicht...

Hat da jemand Abhilfe?

yrina

Hatte das Ding bestellt. Kann davon nur abraten. Ton bei Musik ist okay, bei Film und Fernsehen echt mangelhaft. Geräte die über Bluetooth verbunden sind rauschen unglaublich stark. Teufel ist schon lange nicht mehr das, was sie mal waren. Auch im HiFi-Forum wird von Teufel abgeraten.



von wem? von Dir? Ich bitte um einen direkten Link!

Ich habe die Soundbar Ende letzten Jahres auch direkt bei Teufel für 269,00 € bestellt. Sound ist 1a und für die Größe besser als erwartet. Einziger Nachteilt, ist das es beim Zappen knackt. Für mich ist sie auch für 333,33 € hot.

Das mit dem zappen stimmt wirklich, aber ich schaue damit nur Blu Rays. Daher ist das für mich kein Problem.
Hatte vorher die Sony XT-1.
Im Vergleich dazu ist die Cinebar deutlich besser.

Etwas OT: Kennt jemand die JBL Soundbars? Bei der Wahl zwischen SB 350 und SB 400 ... welche ist besser? Die SB 350 ist neuer, die SB 400 hat dafür einen 20er als Subwoofer.

sodummkannmangarnichtsein

von wem? von Dir? Ich bitte um einen direkten Link!



Nein nicht von mir, ich bin auf dem Gebiet eh nur Laie.
In der Einführung wird hier nur schlecht von Teufel etc. gesprochen: hifi-forum.de/vie…tml

yrina

Hatte das Ding bestellt. Kann davon nur abraten. Ton bei Musik ist okay, bei Film und Fernsehen echt mangelhaft. Geräte die über Bluetooth verbunden sind rauschen unglaublich stark. Teufel ist schon lange nicht mehr das, was sie mal waren. Auch im HiFi-Forum wird von Teufel abgeraten.



Dass du mit dem dem Teufel nicht zufrieden warst und dich evtl für etwas anderes entschieden warst, ist ja völlig legitim, sagt keiner gegen was. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Nur solltest du dann nicht hergehen und anderen Leuten das Produkt direkt madig machen... es soll doch jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln. Das einzig Wichtige ist, dass man selbst mit einer Sache zufrieden ist.
Und zum Thema "Hifi-Forum" möchte ich gerne los werden,dass dort, wie in jedem anderen Forum (leider scheinbar ganz verstärkt auf Mydealz) einige möchtegern-elitäre Besserwisser rumrennen, die sich am liebsten selbst reden hören. Gerade wenn du sagst, dass du noch Laie auf dem Gebiet bist: lass dich nicht übermäßig beeinflussen von irgendwelchen selbsternannten Experten.

P.S.: Bekäme ich doch bloß jedes mal 1€, wenn ich den Satz "..... ist auch nicht mehr das, was es mal war" höre. Ich müsste nie wieder arbeiten gehen....

Ewok1990

Dass du mit dem dem Teufel nicht zufrieden warst und dich evtl für etwas anderes entschieden warst, ist ja völlig legitim, sagt keiner gegen was. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Nur solltest du dann nicht hergehen und anderen Leuten das Produkt direkt madig machen... es soll doch jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln. Das einzig Wichtige ist, dass man selbst mit einer Sache zufrieden ist.



Das Produkt war schlecht, die Qualität mies und der Kundenservice ein Witz. Bevor jemand 300€ aus dem Fenster wirft schreibe ich lieber einen Post der dem Produkt gerecht wird. Wenn jemand der Meinung ist, dass dieses Gerät toll ist (erst recht nur weil es den Namen Teufel besitzt) dem muss ich leider den Zahn ziehen. Jeder kann sich aber gerne selbst ein Bild davon machen und dieses Gerät kaufen. Das ist mir einerlei. Und gerade wenn man ein Laie in Sachen Audiotechnik ist und ein Gerät sowas von mies abschneidet, sehe ich keinen Grund mit meiner Meinung hinterm Berg zu halten.

yrina

In der Einführung wird hier nur schlecht von Teufel etc. gesprochen: http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-49489.html


Der Thread ist von 2011/2012...

yrina

Das Produkt war schlecht, die Qualität mies und der Kundenservice ein Witz. Bevor jemand 300€ aus dem Fenster wirft schreibe ich lieber einen Post der dem Produkt gerecht wird. Wenn jemand der Meinung ist, dass dieses Gerät toll ist (erst recht nur weil es den Namen Teufel besitzt) dem muss ich leider den Zahn ziehen. Jeder kann sich aber gerne selbst ein Bild davon machen und dieses Gerät kaufen. Das ist mir einerlei. Und gerade wenn man ein Laie in Sachen Audiotechnik ist und ein Gerät sowas von mies abschneidet, sehe ich keinen Grund mit meiner Meinung hinterm Berg zu halten.



Wieso bloß habe ich das Gefühl, dass du die Soundbar schon mit einer vorgefassten Meinung getestet hast... Gerade qualitativ war ich noch nie unzufrieden mit Teufel! Das machen andere Marken bei ähnlichem Preis auch nicht besser. Klar gibt es manche, die etwas besitzen wollen, nur weil ein bestimmter Name drauf steht... aber genauso gibt es auch Leute, die etwas unbedingt schlecht machen wollen, nur weil ein bestimmter Name drauf steht.
Und das mit dem Kundenservice kann ich absolut nicht bestätigen. Hatte noch nie Probleme mit denen! Immer Freundlich, hilfsbereit und schnell... aber wie heißt es doch so schön: "Wie man in den Wald hinein ruft...."

Ewok1990

Wieso bloß habe ich das Gefühl, dass du die Soundbar schon mit einer vorgefassten Meinung getestet hast... Gerade qualitativ war ich noch nie unzufrieden mit Teufel! Das machen andere Marken bei ähnlichem Preis auch nicht besser. Klar gibt es manche, die etwas besitzen wollen, nur weil ein bestimmter Name drauf steht... aber genauso gibt es auch Leute, die etwas unbedingt schlecht machen wollen, nur weil ein bestimmter Name drauf steht. Und das mit dem Kundenservice kann ich absolut nicht bestätigen. Hatte noch nie Probleme mit denen! Immer Freundlich, hilfsbereit und schnell... aber wie heißt es doch so schön: "Wie man in den Wald hinein ruft...."



Ich habe den Thread im HiFi-Forum selber erst nach dem Testen der Soundbar gefunden. Keine Ahnung ob DU diese Soundbar selbst schon einmal gesehen hast, aber die Qualität war nicht besonders gut. Insbesondere die Fernbedienung war ein billiges Plastikteil. Ich musste 4x mit dem Kundenservice telefonieren bis endlich mal ein kompetenter und nicht unfreundlicher Mitarbeiter am Telefon war... Aber jedem das seine...

1. Blu-Ray (HDMI)
Star Wars - Episode 3 (Die Schlachtszene zu Beginn), als auch Herr der Ringe 3 (Angriff der Reiter von Rohan) habe ich testweise abgespielt. Der Sub bringt hervorragende Leistung und der Ton ist klar und deutlich! Dolby Effekt ist vorhanden und meiner Meinung nach in alltagsüblichen Lautstärken absolut ausreichend.Insgesamt finde ich das Klangerlebnis besser, als beim Vorgänger

2. Xbox 360 (optisch)
NBA 2k13, GTA IV und Call of Duty. Das Sounderlebnis ist wirklich klasse. Beim Basketball kommt Stadionfeeling auf und bei Call of Duty fühlt man sich tatsächlich wie in den Jungle versetzt.

3. TV (HDMI und stereo)
Welten liegen zwischen der Soundbar und den Lautsprechern des TV, aber wo soll es bei Flats auch herkommen...

4. Musik (Sat u. CD über HDMI)
Der Sound ist absolut Partytauglich und genügt den normalen Ansprüchen vollkommen.

Fazit:
Wer eine vollwertige 5.1 Anlage meiden möchte, ist hier hervorragend aufgehoben!
Das Gerät bietet satten Ton für Platzsparfüchse. Natürlich bekommt man mit einer 5.1 Anlage andere Surroundqualität, aber in der Alltagsnutzung ist der Ton absolut eine Alternative. Vor allen gegenüber All in one 5.1 Anlagen der typischen Hersteller (Samsung, Phillips, LG usw.) sehe ich sie sogar vorne. Zumal der Preis durchaus in Ordnung ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text