328°
Teufel Cinebar 11 299,99€ - 2.1 Heimkino-System bei rakuten.de

Teufel Cinebar 11 299,99€ - 2.1 Heimkino-System bei rakuten.de

ElektronikRakuten Angebote

Teufel Cinebar 11 299,99€ - 2.1 Heimkino-System bei rakuten.de

Preis:Preis:Preis:299,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Die
Teufel Cinebar 11 gibt es gerade wieder zum Sparpreis von 300€. Teufel
vertreibt das Soundbar-System gerade sowohl bei Rakuten als auch via
eBay. Wollt ihr bei eBay zuschlagen, müsst ihr den aktuellen Code
CVORFREUDE16 nutzen, um auf den Preis zu kommen.

(Preisvergleich 365€ bei Idealo: idealo.de/pre…tml)

Teufel Cinebar 11 - 2.1 System für 299,99€ inkl. Versand bei Rakuten.de (PVG: 365€)


alternativ bei Ebay – mit Gutscheincode: CVORFREUDE16 und Zahlung mit PayPal
-18%

Ersparnis

Zusätzlich erhält man dafür 1495 Rakuten Superpunkte, was 14,95€ entspricht. Dadurch wird der Preis sogar noch besser.

rakuten.de/eve…kte

Eine Test-Übersicht zur Cinebar 11 findet ihr auf testberichte.de/p/t…tml . Nach 14 Tests gibt es dort die Gesamtnote 1,8. Wer auf Amazon vorbeischaut, bekommt dort 91 Bewertungen mit einem Schnitt von 4,3 Sternen amazon.de/pro…5G/ zu sehen.

Pro & Contra
  • ordentlicher Sound
  • gute Stimmwiedergabe
  • überzeugendes Display
  • hochwertige Verarbeitung
  • Maximallautstärke könnte besser sein
  • Knacken beim Umschalten

13 Kommentare

Also laut den Bildern dürfte es sich um die 2015er Version handeln (am Sub sieht man den Unterschied) und da wäre der nächste Preis 349,99€ direkt bei teufel.de. Bei Idealo trägt die Version komischerweise einen "2013" Zusatz.

Ich finde das auch ein bisschen fragwürdig von Teufel. Wenn man schon mehrere Versionen anbietet sollte man diese im eigenen Rakuten Shop auch ordentlich kennzeichnen.

Zu den Unterschieden zwischen den Versionen konnte ich nur folgendes finden (von der Teufel Website, unter Tests&Bewertungen)
„Vor fast drei Jahren überzeugte uns die erste Version der Cinebar 11 im Test, nun legt Teufel seine Klangstange neu auf – in einer weißen Farbvariante und mit größerem Fokus auf den Bassbereich. So geht der neue, mitgelieferte Subwoofer noch tiefer und sorgt für ein dynamisches, grundsolides Bassfundament."
Bearbeitet von: "blubi" 9. November

Aso ich hab die 52 THX und die dürfte ein paar Klassen besser sein.(Davor ein 5.1 Set von Teufel)



Aber die Verarbeitung und die Kompatibilität/Funktionen werden bei Teufel immer fragwürdiger.



Der Sound und die Haptik/Design ist klasse. Aber alles andere kann man vergessen.



Ich werd mir nie mehr Teufel kaufen.

Hot aber für die Ersparnis!
Bearbeitet von: "sybert" 9. November

Wie kann denn die Verarbeitung fragwürdig sein aber die Haptik klasse? oO

ja klar ist die 52er besser, was sonst?

"...Verarbeitung und Kompatibilität/Funktionen werden immer fragwürdiger..."
was genau heißt das? Bezogen auf die 52er oder?

"...alles andere kann man vergessen.."
bedeutet jetzt was?

erklär mal genauer?!

Habe auch die 52er.
Von meiner Seite nicht zu empfehlen, da sie mit Sound im PCM Format via HDMI nicht klar kommt. DTS und Dolby gehen, werden jedoch durch meinen TV verarbeitet und klingen nicht schön.
Bei PCM hat die Bar unregelmäßig Tonausssetzer für 1-2 Sekunden. Teufel schiebt es auf Samsung...
Gibt einen Haufen Forenbeiträge über weitere Probleme mit der Soundbar. Benutze sie aber nicht als HDMI Hub somit kann ich die anderen Mängel nicht bestätigen.
Ich habe die 11er bisher nicht getestet, aber finde die 52er ist schon von der Preis/Leistung keine 300€ wert.

Welche Soundbar oder welches System um die ~500 Euro würdet Ihr denn empfehlen?

schnappidealvor 1 h, 4 m

Wie kann denn die Verarbeitung fragwürdig sein aber die Haptik klasse? oO

Hab ich mich bissl blöd ausgedrückt.Die Verarbeitung der Soundbar ist klasse.Die der Fernbedienung jedenfalls nicht.Sie sieht super aus (schwarzes Alu) aber wenn du die Knöpfe gefühlt 100 Mal drücken musst bis sich was tut dann sind mir das die knapp 1000€ (jetzt um die 700€) zu schade. Sind halt so Kleinigkeiten die die ganze Sache nicht so attraktiv machen...

Oder googelt euch mal bisschen was zum Thema Teufel und Samsung zusammen.Wer in seinem Setup dann auch noch ne Dreambox hat, der wird verzweifeln.

sybertvor 5 m

Oder googelt euch mal bisschen was zum Thema Teufel und Samsung zusammen.Wer in seinem Setup dann auch noch ne Dreambox hat, der wird verzweifeln.



Für mich ist Teufel = Logitech, Namen aufbauen und dann China Ware einkaufen und über den Namen verkaufen. Das Schlimme ist, es funktioniert wohl leider noch immer.

Wer produziert denn 2016 nicht in China?
Und welche Alternativen habe ich ?

Bearbeitet von: "pman" 9. November

elmagicovor 45 m

Welche Soundbar oder welches System um die ~500 Euro würdet Ihr denn empfehlen?

​Also ich warte derzeit auf ein Angebot zur Bose Cinemate 15. Ist öfter schon lokal bei Preisen zwischen 300 - 350 Euro gewesen.

pmanvor 27 m

Wer produziert denn 2016 nicht in China? Und welche Alternativen habe ich ?



Es gibt zwischen in China kaufen und dort produzieren lassen einen Unterschied.
Siehe z.B. Apple in China produziert aber die Qualität stimmt, siehe Logitech, Plastik Müll wohin das Auge blickt. Alternative zu Teufel könnte auch sein, Nubert, Canton (mag ich persönlich nicht), Kef, B&W, im Hifi gibt es enorm viel Auswahl.

Ich habe aktuell die Denon DHT-S514 Soundbar im Auge. Die soll qualitativ ähnlich gut sein bzw laut ein paar Tests einen hauch sein als die Teufel Cinebar 11.
Die hat zwar einschränkungen dadurch, dass kein Display an board ist, aber ansonsten sagt mir das Teil zu. Aber der neue Fernseher ist wird gerade geliefert, ich muss mal sparen auf die Soundbar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text