196°
Teufel Consono 25 5.1-Set direkt von Teufel für 149,99€ @eBay

Teufel Consono 25 5.1-Set direkt von Teufel für 149,99€ @eBay

ElektronikEbay Angebote

Teufel Consono 25 5.1-Set direkt von Teufel für 149,99€ @eBay

Preis:Preis:Preis:149,99€
Gerade diesen tollen Preis entdeckt und so kurz vor Weihnachten sicherlich ein schönes Geschenk für den Preis. Preis liegt sonst bei 199,99€ plus Versand laut idealo.

Zur Qualität, Teufel halt.

Kurze Info:
- Heimkino-Lautsprecher-Set für Teufel-Aufsteiger
- 4 Zweiweg-Satelliten-Boxen in schwarzem Hochglanzlack
- 1 Center-Box im Querformat mit 2x Mitteltöner
- 100 Watt Sinus-Subwoofer mit 200 mm-Tieftöner
- Passend zu jedem AV-Receiver

17 Kommentare

ist immer der preiss

Toretto



wie hast du dieses bild hinbekommen?

Wie schließe ich den an den PC an?
Extra Soundkarte?
Wenn ja welche?

- Heimkino-Lautsprecher-Set für Teufel-Aufsteiger


Recht weit steigt man damit aber nicht auf :P

Tomdealer

Wie schließe ich den an den PC an?Extra Soundkarte?Wenn ja welche?


Dazu brauchst du einen Verstärker oder eine Decoderstation. Eine Soundkarte würde ich mir dann auch zulegen, entweder der die Asus Xonar D1 oder DX oder eine Creative Titanium...

Also wird das am Ende wieder teurer als mein Limit,
ich dachte ne Soundkarte selber reicht.
Aber stimmt irgendwo muss der Strom ja her.

Ok nen gebrauchten Verstärker aber das wäre am Schreibtisch total Platzverschwendung.

Wenn du auf Surround verzichten kannst, schau dir mal Studiomonitore (bei denen ist der Verstärker im Lautsprecher integriert) an:
thomann.de/de/…htm
Die kosten 175€ (Paarpreis), dazu kommen noch ~5€ für Kabel und ~50€ für die Soundkarte (ist nicht unbedingt notwendig, aber es gibt einen hörbaren Unterschied im Vergleich zur onboard-Soundkarte).

xxsscxx

ist immer der preiss



immer? wo? und warum ist der link nicht integriert wie es sein soll?

Teufel Brüllwürfel würde ich nichtmal umsonst nehmen >‌

Achja, die "Teufel Qualität" ist seit dem Inhaberwechsel extrem gesunken, alles nur noch China-Brei mit minderwertiger Qualität. Ich kenn mich aus, ich hab die Sets ausprobiert und die ganzen Materialfehler retourniert und mir eine ordentliche Anlage geholt (z.B. Heco, Dali, Nubert, JBL, Canton...)

ohayo

Teufel Brüllwürfel würde ich nichtmal umsonst nehmen >:DAchja, die "Teufel Qualität" ist seit dem Inhaberwechsel extrem gesunken, alles nur noch China-Brei mit minderwertiger Qualität. Ich kenn mich aus, ich hab die Sets ausprobiert und die ganzen Materialfehler retourniert und mir eine ordentliche Anlage geholt (z.B. Heco, Dali, Nubert, JBL, Canton...)



Kann ich nicht bestätigen. Die Qualität hat im Vergleich zu früher zwar tatsächlich etwas nachgelassen, doch liegen die Sets immer noch sowohl haptisch als auch klangtechnisch auf hohem Niveau.

Beim Consono 25 handelt es sich ohnehin um das günstigste Heimkinosystem der Berliner, das man in der Form wohl nirgends günstiger bekommt. Als Einsteiger macht man damit also nichts falsch.

Wer nach High-End sucht und bereit ist, mehrere tausend Euro auszugeben, sollte einen Blick auf das Teufel System 10 THX Ultra 2 werfen. Ebenso echte Highlights sind die Elac Linie 60.2, Magnat Quantum 800 oder die nuBox-Reihe von Nubert.

Als Heimkino Einstieg ist das Set gut, Musik sollte man darüber eher nicht hören. Kombiniert mit einem günstigen Receiver kann man für 350€ eine erhebliche Verbesserung des Film- und Fernseherlebnisses erreichen, wenn man vorher integrierte TV-Lautsprecher hatte.

Ich würde das Lautsprechersystem gerne mit dem aktuell im Angebot Teac AG-D 200-Receiver nutzen.

Momentan nutze ich die Yamaha YAS 101-Soundbar. Würde sich mit der neuen Konfiguration das Hörerlebnis wesentlich verbessern? Welche Kabel benötige ich noch für die Teufellautsprecher zum Anschluss an den Receiver?

Kommt immer darauf an, was man gewohnt ist und was man erwartet. An den Preisen sieht man ja schon, dass das für 150 gerade mal der Anfang ist.

Wer aber nur billige 2.1 oder 5.1 PC-Lautsprecher-Set von Logitech oder so kennt, wird da schon einen klaren Unterschied feststellen können.

Habe die bei einem Kollegen gehört. Die gehen klar. Er hat die an einem Denon dran und wenn man die richtig einstellt, machen die einen annehmbaren Sound. Der Subwoofer macht Lärm, hat aber vorne eine blaue Leuchte, die mich nerven würde. Ist schon ziemlich beeindruckend für das Geld.
Glaaube Laien werden nichts vermissen, wenn sie hier zuschlagen. Super-Set, schlagt zu!

Also ich denke, wenn hier Menschen von High-end sprechen, dann meinen die Boxen, die das zehnfache Kosten. Also um Boxen (5.1) zu haben, die klanglich so einen Unterschied machen, dass man dieses Set als "Müll" bezeichnet, muss man den Kaufpreis des ganzen Teufel-Sets pro Box rechnen.
Es gibt auch andere Boxensets für das gleiche Geld. Aber gegen die ist dieses Set wirklich mächtig gut!

Wer nach High-End sucht und bereit ist, mehrere tausend Euro auszugeben, sollte einen Blick auf das Teufel System 10 THX Ultra 2 werfen. Ebenso echte Highlights sind die Elac Linie 60.2, Magnat Quantum 800 oder die nuBox-Reihe von Nubert.[/quote]

... oder K L I P S C H !

Die meisten großen US - Kinos sind mit Klipsch bestückt- warum?
Großmeister in Surround Sound!

ohayo

Teufel Brüllwürfel würde ich nichtmal umsonst nehmen >Achja, die "Teufel Qualität" ist seit dem Inhaberwechsel extrem gesunken, alles nur noch China-Brei mit minderwertiger Qualität. Ich kenn mich aus, ich hab die Sets ausprobiert und die ganzen Materialfehler retourniert und mir eine ordentliche Anlage geholt (z.B. Heco, Dali, Nubert, JBL, Canton...)



Gib mir mal einen Tipp für ein ordentliches System , wenn möglich 5.1 aber Schwerpunkt auf Klang beim abspielen von Musik und nicht über 400 Steine. Tausend dank

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text