Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Teufel Consono 35 Mk3 auf Preistief
329° Abgelaufen

Teufel Consono 35 Mk3 auf Preistief

299,99€347,99€-14%Teufel Shop Angebote
50
eingestellt am 23. JanBearbeitet von:"FelixDausF"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Teufel Micro-Heimkino-Lautsprecher der Consono Serie 35 sind derzeit wieder auf ihrem Preistief angekommen. Das gilt sowohl für die normale (8" Sub) als auch die Power-Edition (10" Sub) jeweils in Schwarz und Weiß.
Den Preis gab es bisher nur ein Mal beim Black-Friday letztes Jahr.

Aktueller Preis Consono 35 MK3: 299,99€ + 14,99€ VSK
Aktueller Preis Consono 35 MK3 Power Edition: 349,99€ + 14,99€ VSK

2% Shoop nicht vergessen!

1522562.jpg
1522562.jpg
Der Dealpreis ist der Preis der Standard-Variante inkl. Versandkosten. Da es in der Vergangenheit sehr oft Versandkosten-Aktionen gab, hab ich diese beim Vergleichspreis nicht mit eingerechnet. Wer das anders sieht, kann dem Vergleichspreis die 14,99€ hinzurechnen und sich über eine noch größere Ersparnis freuen

Wenn man den Preis-Verlauf beider Artikel analysiert, kann man von ausgehen, dass der Preis spätestens in einer Woche dann wohl wieder auf Normal-Niveau liegt.

EDIT: Bei eBay ist das normale Set sogar noch günstiger! --> mydealz.de/com…562

Update 25.01. Dank Gutschein 4 Tage lang auch noch Versandkostenfrei! --> F8J-H36-T46

Update 30.01. VSK Gutschein ist abgelaufen. Jetzt gibt es Kopfhörer im Wert von "130€" gratis dazu. (VGP ca. 100€)

Update 04.02.Wieder VSK-frei... immer im Wechsel
Zusätzliche Info

Gruppen

50 Kommentare
Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der 500€ Preisklasse empfehlen. Das System habe ich nämlich schon länger im Auge.
Verbindungskabel sind nicht enthalten. Ist das üblich?
Ich kenne mich damit auch nicht aus, aber sind die Lautsprecher Bluetooth und brauchen deswegen keine Verbindungskabel, sondern nur Stromkabel?
Bearbeitet von: "Lacey" 23. Jan
Lacey23.01.2020 09:50

Verbindungskabel sind nicht enthalten. Ist das üblich?


Bei Teufel zumindest schon
Jacky_Colada23.01.2020 09:44

Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der …Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der 500€ Preisklasse empfehlen. Das System habe ich nämlich schon länger im Auge.


Ich hab aktuell den Pioneer VSX-932 an der mk35 power Anlage von Teufel uns bin damit doch recht zufrieden Platz für 7.2 genug hdmi Anschlüsse und von Kalibrierung und Sound her auch top in der klasse
Lacey23.01.2020 09:50

Verbindungskabel sind nicht enthalten. Ist das üblich?Ich kenne mich damit …Verbindungskabel sind nicht enthalten. Ist das üblich?Ich kenne mich damit auch nicht aus, aber sind die Lautsprecher Bluetooth und brauchen deswegen keine Verbindungskabel, sondern nur Stromkabel?


Ja, die haben ein 30€ Kabel Set... Hatte dann beim Verkauf von Teufel angerufen und nach 5 Minuten Gespräch mit nem Mitarbeiter das dazu gratis dazugekommen. Kann man mal. Probieren
Jacky_Colada23.01.2020 09:44

Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der …Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der 500€ Preisklasse empfehlen. Das System habe ich nämlich schon länger im Auge.


Ich hab vor die Anlage mit einem Yamaha RX-V485 zu betreiben. Ist ein 5.1 System was mit den Lautsprechern gut klar kommen sollte. Wenn Du vor hast mal auf 7.1 zu "upgraden" dann wäre der RX-V585 eventuell was für dich. (Den RX-V585 gibt es bei Amazon momentan sogar auch recht günstig.)
Beim eBay Teufel Shop für 283,48€ mit Gutscheincode: PLAYER201


Hab das System seit einigen Jahren. Damals hat Teufel die noch als Auktionsangebot bei eBay eingestellt und man konnte die für um die 200€ schießen mit viel Glück.


Als Verstärker nutze ich einen Sony STR-DH 550. Kabel sindkeine dabei. Man benötigt ganz normale Boxenkabel.
Das System ist jetzt kein Weltwunder aber auch keine Enttäuschung in der Preisklasse.
Der Denon X1600 ist zZ für 333€ im Angebot: brauchbares Einmesssystem, gute Ausstattung und guter Preis
FelixDausF23.01.2020 09:57

Ich hab vor die Anlage mit einem Yamaha RX-V485 zu betreiben. Ist ein 5.1 …Ich hab vor die Anlage mit einem Yamaha RX-V485 zu betreiben. Ist ein 5.1 System was mit den Lautsprechern gut klar kommen sollte. Wenn Du vor hast mal auf 7.1 zu "upgraden" dann wäre der RX-V585 eventuell was für dich. (Den RX-V585 gibt es bei Amazon momentan sogar auch recht günstig.)


7.1 ist baulich unmöglich aber trotzdem vielen Dank für den Tipp
kefer23.01.2020 09:58

Beim eBay Teufel Shop für 283,48€ mit Gutscheincode: PLAYER201Hab das Sy …Beim eBay Teufel Shop für 283,48€ mit Gutscheincode: PLAYER201Hab das System seit einigen Jahren. Damals hat Teufel die noch als Auktionsangebot bei eBay eingestellt und man konnte die für um die 200€ schießen mit viel Glück. Als Verstärker nutze ich einen Sony STR-DH 550. Kabel sindkeine dabei. Man benötigt ganz normale Boxenkabel. Das System ist jetzt kein Weltwunder aber auch keine Enttäuschung in der Preisklasse.


Funktioniert nicht. Für welches Set soll der Code sein?
Christoph_Fiebig23.01.2020 10:06

Funktioniert nicht. Für welches Set soll der Code sein?


24783741-ViXxM.jpg
Wird bei mir auch im Kassenvorgang korrekt erfasst.
kefer23.01.2020 10:11

[Bild] Wird bei mir auch im Kassenvorgang korrekt erfasst.


Super, hat funktioniert. Danke!
Habe den Vorgänger noch mit anderem Subwoofer für damals gut 200€ inkl Versand bekommen. Sound ist wirklich gut! Gerade der Vorgänger Subwoofer ist der Kracher. Ich meine aber gelesen zu haben, dass der sich 'verschlechtert' haben soll in der aktuellen Version...
Ich habe das System seit einiger Zeit im Wohnzimmer (23qm) und bin sehr zufrieden! Es gibt immer bessere Systeme, für mich reicht dieses Set aber aus.

Für manche Leute ist das Teufel-System (gerade der Center) mit einem 75er XF9005 zu klein. Wenn ich den Austausche, müsste L und R meiner Meinung nach auch getauscht werden (der Optik wegen). Und dann hat man an der Couch die alten SR und SL, also sollten die auch getauscht werden!? Nene, für eine Wohnzimmer-Installation ist das Set echt gut, da es kompakt ist und dennoch bums gibt. Ich habe jedoch noch den "alten"(?) Subwoofer, der gerne mal die Bude zum vibrieren bringt.

Aktuell überlege ich noch zusätzlich Atmos zu integrieren. Beim Umbau habe ich aber kein Kabel in die abgehangene Decke gelegt, weshalb ich mich mit der Umsetzung im WZ meine Bedenken habe. Und die Atmos Speaker in die hinteren Ecken platzieren sollte man nicht tun oder?

24784044-eKR8G.jpg
Möchte in meinem Wohnzimmer eventuell auch ein 5.1 System installieren. Welcher AVR würde zu diesem Set passen? Und wie verlegt man die Kabel am besten?
bytekiller23423.01.2020 10:45

Möchte in meinem Wohnzimmer eventuell auch ein 5.1 System installieren. …Möchte in meinem Wohnzimmer eventuell auch ein 5.1 System installieren. Welcher AVR würde zu diesem Set passen? Und wie verlegt man die Kabel am besten?


Mit einem der beiden AVRs machst du nichts falsch:
mydealz.de/dea…363

mydealz.de/dea…559


Dazu noch das passende Kabel kaufen und je nach Gegebenheit unter Eckleisten etc. verlegen.
Hab noch n Teufel Gutscheincode i.H.v. 20€

SLTA-5PG5-5668

Ist noch bis zum 03.02. gültig
MBW 199€

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Viel Spaß damit
Ozii23.01.2020 10:49

Mit einem der beiden AVRs machst du nichts …Mit einem der beiden AVRs machst du nichts falsch:https://www.mydealz.de/deals/onkyo-tx-nr676e-72-av-receiver-165wkanal-dolby-atmos-2x-hdmi-20-out-accueq-multiroom-hdr10-dolby-vision-built-in-chromecast-1495363https://www.mydealz.de/deals/denon-avr-x1600hb-av-receiver-1522559Dazu noch das passende Kabel kaufen und je nach Gegebenheit unter Eckleisten etc. verlegen.


Also nochmal das Doppelte dazu.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Lohnt sich so ein System in einer Mietwohnung? Das Wohnzimmer ist zwar relativ groß, aber über und unter mir wohnen Nachbarn. Wäre so ein System dann overkill?
bytekiller23423.01.2020 10:53

Also nochmal das Doppelte dazu. Vielen Dank für die schnelle Antwort. …Also nochmal das Doppelte dazu. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Lohnt sich so ein System in einer Mietwohnung? Das Wohnzimmer ist zwar relativ groß, aber über und unter mir wohnen Nachbarn. Wäre so ein System dann overkill?


Hängt von deinen Nachbarn und deinem Geschmack ab Also Surround-Sound im Vergleich zum TV-Sound ist schon ein gewaltiger Sprung. Wenn du das nötige Kleingeld hast und bereit bist das zu wagen, dann schlag zu.
Ozii23.01.2020 11:00

Hängt von deinen Nachbarn und deinem Geschmack ab Also …Hängt von deinen Nachbarn und deinem Geschmack ab Also Surround-Sound im Vergleich zum TV-Sound ist schon ein gewaltiger Sprung. Wenn du das nötige Kleingeld hast und bereit bist das zu wagen, dann schlag zu.


Bin hin- und hergerissen.
Was ist der Unterschied zwischen der Normalen und der Power Edition?
FelixDausF23.01.2020 09:57

Ich hab vor die Anlage mit einem Yamaha RX-V485 zu betreiben. Ist ein 5.1 …Ich hab vor die Anlage mit einem Yamaha RX-V485 zu betreiben. Ist ein 5.1 System was mit den Lautsprechern gut klar kommen sollte. Wenn Du vor hast mal auf 7.1 zu "upgraden" dann wäre der RX-V585 eventuell was für dich. (Den RX-V585 gibt es bei Amazon momentan sogar auch recht günstig.)


Guter Vorschlag hab den selben Reciever 485 mit diesem Set!
Bearbeitet von: "Eraserxps" 23. Jan
Ozii23.01.2020 11:00

Hängt von deinen Nachbarn und deinem Geschmack ab Also …Hängt von deinen Nachbarn und deinem Geschmack ab Also Surround-Sound im Vergleich zum TV-Sound ist schon ein gewaltiger Sprung. Wenn du das nötige Kleingeld hast und bereit bist das zu wagen, dann schlag zu.


Ich habe absolut keine Ahnung von Soundtechnik, aber wieso reden alle von AVs und Subwoofern, als ob diese benötigt werden? Kann das Set nicht auch einfach alleine betrieben werden? Ein Subwoofer ist ja auch schon dabei?
edit: Okay, die Frage bzgl. AVs hat sich nach einer kurzen Recherche erledigt
Bearbeitet von: "Cr4cker" 23. Jan
Cr4cker23.01.2020 11:28

Ich habe absolut keine Ahnung von Soundtechnik, aber wieso reden alle von …Ich habe absolut keine Ahnung von Soundtechnik, aber wieso reden alle von AVs und Subwoofern, als ob diese benötigt werden? Kann das Set nicht auch einfach alleine betrieben werden? Ein Subwoofer ist ja auch schon dabei?


Ohne AV geht's glaube ich nicht. Wie willst denn die ganzen Boxen an deinen TV z.B. anschließen?
Bearbeitet von: "bytekiller234" 23. Jan
bytekiller23423.01.2020 11:31

Ohne AV geht's glaube ich nicht. Wie willst denn die ganzen Boxen an …Ohne AV geht's glaube ich nicht. Wie willst denn die ganzen Boxen an deinen TV z.B. anschließen?


Habe ich auch gerade gemerkt. Hatte bisher nur einmal 'n ziemlich billiges 5.1 Set, bei dem sämtliche Verkabelung über den Subwoofer lief.
bytekiller23423.01.2020 10:45

Möchte in meinem Wohnzimmer eventuell auch ein 5.1 System installieren. …Möchte in meinem Wohnzimmer eventuell auch ein 5.1 System installieren. Welcher AVR würde zu diesem Set passen? Und wie verlegt man die Kabel am besten?



Bevor du einkaufst und über Kabel nachdenkst, schau dir den Raum an und überlege was wirklich sinnvoll möglich ist an Boxen. Mehr ist nicht direkt besser, besonders bei Surroundsound.
Wenn deine Couch an einer Wand steht sind direktstrahler boxen für hinten einfach nicht umsetzbar und versauen den Sound eher als das sie helfen. Da müsste man dann schon über Diopole reden und selbst da ist man nicht direkt auf der sicheren Seite. Die Couch muss so oder so ein stück von der Wand weg, das hilft mehr als teure boxen es je könnten bezogen auf surround.
Ansonsten ist ein 3.1 mit einem gut gestellten Stereodreieck oft besser als das was viele zu Hause aufgebaut haben.

Über allem steht ja auch erstmal die Frage was du damit überhaupt machen willst. Musik hören, nur Filme/Spiele usw.. Wenn ich den Center aus diesem Set sehe will ich garnicht wissen wie Dialoge darüber klingen.

Am Ende ist es halt wie mit allem, was erwartet man davon? Ich wollte diese Brüllwürfel nicht geschenkt haben, aber dem nächsten reichen sie aus. Die Kombination mit dem Baumarktzeug hier mit nerm bis zu 500Euro AV Receiver ergibt für mich aber keinen Sinn.

Und sicherlich werden wieder einige erklären das es ihnen ausreicht. Glaub ich sogar... mir reicht auch ne 30Euro Kaffeemaschine, mein Anspruch ist aber auch nur, dass das Wasser braun ist, das schafft sie.

Guter Sourroundsound hat erstmal nicht so viel mit Geld zu tun wie man oft denkt, es gibt von so unzählig vielen Herstellern gebrauchte 5.1 Sets bei kleinanzeigen(ist doch egal ob 10Jahre alt oder sogar älter), wo man die leute nochmal richtig drücken kann weil sich sowas schlecht verkauft gebraucht(weils abgeholt werden muss), dass ich ernsthaft nicht verstehe warum man sich diese Dinger freiwillig kauft(mein Bruder hat ein ähnliches Set von Teufel).
SurroundSound steht und fällt mit dem Aufbau, das vergessen viele. Oft stehen Bassreflexboxen zu nah an wänden(wo dann regallautsprecher auf Ständer viel viel VIEL sinnvoller wären), Surroundboxen hängen zu hoch und total falsch weils im Wohnzimmer nicht anders möglich ist usw. usf.. Im groben ist die Auswahl der Lautsprecher oft schon so falsch, das man das garnicht mehr richtig stellen kann.

Kabel immer so versteckt wie möglich. Entweder in die Wand, wenn nicht möglich, größte strecken hinter eine Sockelleiste, ansonsten über die Sockelleiste in einen Kabelkanal(oder in Ecken mit Kabelkanal). Harte kanten des Kanals mit Acryl angleichen und das ganze überstreichen, auf Sockelleisten oder in Ecken fällt das dann fast garnicht auf. Und nimm nicht das letzte Kabel, 2,5² aus Kupfer bekommt man günstig und sollte für 99% der Leute ausreichend sein.
Ursula200023.01.2020 11:38

Bevor du einkaufst und über Kabel nachdenkst, schau dir den Raum an und …Bevor du einkaufst und über Kabel nachdenkst, schau dir den Raum an und überlege was wirklich sinnvoll möglich ist an Boxen. Mehr ist nicht direkt besser, besonders bei Surroundsound.Wenn deine Couch an einer Wand steht sind direktstrahler boxen für hinten einfach nicht umsetzbar und versauen den Sound eher als das sie helfen. Da müsste man dann schon über Diopole reden und selbst da ist man nicht direkt auf der sicheren Seite. Die Couch muss so oder so ein stück von der Wand weg, das hilft mehr als teure boxen es je könnten bezogen auf surround.Ansonsten ist ein 3.1 mit einem gut gestellten Stereodreieck oft besser als das was viele zu Hause aufgebaut haben.Über allem steht ja auch erstmal die Frage was du damit überhaupt machen willst. Musik hören, nur Filme/Spiele usw.. Wenn ich den Center aus diesem Set sehe will ich garnicht wissen wie Dialoge darüber klingen.Am Ende ist es halt wie mit allem, was erwartet man davon? Ich wollte diese Brüllwürfel nicht geschenkt haben, aber dem nächsten reichen sie aus. Die Kombination mit dem Baumarktzeug hier mit nerm bis zu 500Euro AV Receiver ergibt für mich aber keinen Sinn.Und sicherlich werden wieder einige erklären das es ihnen ausreicht. Glaub ich sogar... mir reicht auch ne 30Euro Kaffeemaschine, mein Anspruch ist aber auch nur, dass das Wasser braun ist, das schafft sie.Guter Sourroundsound hat erstmal nicht so viel mit Geld zu tun wie man oft denkt, es gibt von so unzählig vielen Herstellern gebrauchte 5.1 Sets bei kleinanzeigen(ist doch egal ob 10Jahre alt oder sogar älter), wo man die leute nochmal richtig drücken kann weil sich sowas schlecht verkauft gebraucht(weils abgeholt werden muss), dass ich ernsthaft nicht verstehe warum man sich diese Dinger freiwillig kauft(mein Bruder hat ein ähnliches Set von Teufel).SurroundSound steht und fällt mit dem Aufbau, das vergessen viele. Oft stehen Bassreflexboxen zu nah an wänden(wo dann regallautsprecher auf Ständer viel viel VIEL sinnvoller wären), Surroundboxen hängen zu hoch und total falsch weils im Wohnzimmer nicht anders möglich ist usw. usf.. Im groben ist die Auswahl der Lautsprecher oft schon so falsch, das man das garnicht mehr richtig stellen kann.Kabel immer so versteckt wie möglich. Entweder in die Wand, wenn nicht möglich, größte strecken hinter eine Sockelleiste, ansonsten über die Sockelleiste in einen Kabelkanal(oder in Ecken mit Kabelkanal). Harte kanten des Kanals mit Acryl angleichen und das ganze überstreichen, auf Sockelleisten oder in Ecken fällt das dann fast garnicht auf. Und nimm nicht das letzte Kabel, 2,5² aus Kupfer bekommt man günstig und sollte für 99% der Leute ausreichend sein.


Danke für diese ausführliche Antwort. Ich habe leider so gar keine Ahnung von der Materie. Mein Sofa steht direkt an der Wand, soll da eigentlich auch stehen bleiben. Dann fällt 5.1 weg? Kann ich gut mit leben, denn ich hätte keine Möglichkeit, die Kabel in der Wand oder in der Sockelleiste zu verlegen.

Also 3.1? Was würdest du da empfehlen? Wie gesagt, klein ist mein Wohnzimmer nicht. Oder reicht eventuell eine einfache Soundbar bereits aus?
Habe das Set selber daheim. Kann es nur empfehlen .. allerdings habe ich das alte Modell mit dem großen Sub. Kauft es euch doch gebraucht für um die 200-250euro mit dem alten sub ... habe insgesamt schon 4 Sets von den Consons gekauft hat die was gefehlt .. 1mal für mich ... 2mal für Freunde. Und einmal für 140euro geschossen zum weiterverkauf.. guckt euch bisschen um auf Kleinanzeigen 😁😁
Jacky_Colada23.01.2020 10:00

7.1 ist baulich unmöglich aber trotzdem vielen Dank für den Tipp


Du hast keine Decke?
DasGensu23.01.2020 12:17

Du hast keine Decke?




Doch das Hausdach. Da wollte ich aber nix dran aufhängen. Würde komisch aussehen
bytekiller23423.01.2020 11:43

Danke für diese ausführliche Antwort. Ich habe leider so gar keine Ahnung v …Danke für diese ausführliche Antwort. Ich habe leider so gar keine Ahnung von der Materie. Mein Sofa steht direkt an der Wand, soll da eigentlich auch stehen bleiben. Dann fällt 5.1 weg? Kann ich gut mit leben, denn ich hätte keine Möglichkeit, die Kabel in der Wand oder in der Sockelleiste zu verlegen. Also 3.1? Was würdest du da empfehlen? Wie gesagt, klein ist mein Wohnzimmer nicht. Oder reicht eventuell eine einfache Soundbar bereits aus?




Eine gute Soundbar wäre durchaus eine Lösung, man spart sich das Kabellegen usw. Welche Marke kann ich dir nicht sagen, da Räume immer untschiedlich sind und Soundbars sich manchmal zwischen liegen/hängend aufgebaut wie Tag/Nacht vom Klang her unterscheiden(Bei boxen ist es genaus, die muss man hören). Ich persönlich mag Yamaha sehr gern, aber Sonos, Bose etc. sind sicher auch nicht verkehrt(aber ich der falsche Ansprechpartner)

Natürlich wird es mit guten 2 oder 3 Wegestandlautsprechern nicht mithalten können, kann das Zeug hier aber auch nicht.


Wenn die Couch direkt an der Wand steht sind Rearboxen die direkt abstrahlen(wie diese hier im Set) absolut sinnlos... nein eigentlich zerstören sie den Surroundsound, da der Sound nunmal nicht von hinten kommen kann und falsch aufgebaut aufeinmal ton von wo herkommt wo er nicht hingehört. Es gibt leute denen ist das egal, hauptsache Effekt von irgendwo aber die Tonspur ist nunmal für hinten gedacht und gemacht.

Eine möglichkeit ist ein Diopollautsprecher (also so ein lautsprecher der wie ein Dreieck aussieht) der Wird ca. 1m von der hinteren Wand weg an die Wand link/rechts gehangen, durch die Bauform strahlt er indirekt an die Rückwand(und auch seitlich), diese reflektiert dann den Ton, sodass es sich anhört als ob der Sound von hinten käme, aber auch dafür braucht man mind. seine 0,5m mit abstand mit dem Kopf von der Rückwand.

Ein Wohnzimmer ist immer ein Kompromiss, auch bei mir. Eine Soundbar eine bequeme leichte lösung. Surroundsound bekommst du damit allein selten/nie hin(ausser die ganz dicken Klopfer für 1.000Euro(Yamaha z.b.)... dann muss aber der Raum auch perfekt passen für das reflektieren der Kanäle). Aber eine Soundbar + sub wird sicher den meisten ausreichen, besonders wenn sie sonst das hier gekauft hätten. Das gute in der heutigen zeit ist, das man Soundbars oft mit Bluetoothlautsprechern erweitern kann. So kann man z.b. den Bad/Küchenlautsprecher(sofern kompatibel) mal für einen Kinoabend als rear/front links/rechts koppeln) sie aber sonst in 80% der Zeit eben als Küchenradio etc. gebrauchen. Fakt ist aber auch... das ist nicht billig^^ Sonos ist da glaub weit vorne.
Bearbeitet von: "Ursula2000" 23. Jan
Hab für das Set 2014 für 279€ gekauft.
Ich glaub das hatte was mit der WM zu tun gehabt.
Ein Jahr später für 270€ wieder verkauft
Justus198223.01.2020 10:50

Hab noch n Teufel Gutscheincode i.H.v. 20€SLTA-5PG5-5668Ist noch bis zum 0 …Hab noch n Teufel Gutscheincode i.H.v. 20€SLTA-5PG5-5668Ist noch bis zum 03.02. gültigMBW 199€Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.Viel Spaß damit





24786036-fN00U.jpg
Bedankt!
bytekiller23423.01.2020 11:43

Danke für diese ausführliche Antwort. Ich habe leider so gar keine Ahnung v …Danke für diese ausführliche Antwort. Ich habe leider so gar keine Ahnung von der Materie. Mein Sofa steht direkt an der Wand, soll da eigentlich auch stehen bleiben. Dann fällt 5.1 weg? Kann ich gut mit leben, denn ich hätte keine Möglichkeit, die Kabel in der Wand oder in der Sockelleiste zu verlegen. Also 3.1? Was würdest du da empfehlen? Wie gesagt, klein ist mein Wohnzimmer nicht. Oder reicht eventuell eine einfache Soundbar bereits aus?


Ich habe mein Sofa auch an der Wand und sitze nichtmal zentriert und bereu den Kauf nicht. Klar, Dipolboxen wären sicher besser, aber wenn man diese Rear Lautsprecher einfach einen Meter über der Kopfhöhe anbringt, dann kann man die auch nicht mehr Orten. Wichtig ist, dass man einen AV-Receiver hat, der gut Einmessen kann. Ich habe einen Denon.

Viele Leute kommen zu mir und testen an meiner Haupthörposition und sind immer wieder baff, wie das klingt, auch so perfekt eingemessen. Hier muss man den Subwoofer aber nach Einmessen selber noch Kalibrieren. Alles frisst Zeit, aber einmal richtig gemacht und man hat gut davon. Empfehlen kann ich als Zusatz für ein 5.1.2 noch Armos-Lautsprecher, die zur Decke strahlen (einfache Onkyos reiche, wir bewegen uns in einem Low Budget Bereich!).

Sonst gilt aber i.d.R. das größere Boxen auch einen besseren Sound machen, da man die Trennfrequenz beim Subwoofer nach unten schrauben kann (Ortbarkeit). Oft fehlt da aber der Platz oder man muss eben um preislich im Low Budget zu bleiben, auf den Gebrauchtmarkt gehen. Gebraucht bekommt man aber dieses Set hier sicher auch günstiger, das ist ja allgemein so. Normale Lautsprecher gehen i.d.R. aber nicht kaputt, wenn dann nur der Subwoofer (da steckt eben etwas Technik drinne..)
Ursula200023.01.2020 12:36

Eine gute Soundbar wäre durchaus eine Lösung, man spart sich das K …Eine gute Soundbar wäre durchaus eine Lösung, man spart sich das Kabellegen usw. Welche Marke kann ich dir nicht sagen, da Räume immer untschiedlich sind und Soundbars sich manchmal zwischen liegen/hängend aufgebaut wie Tag/Nacht vom Klang her unterscheiden(Bei boxen ist es genaus, die muss man hören). Ich persönlich mag Yamaha sehr gern, aber Sonos, Bose etc. sind sicher auch nicht verkehrt(aber ich der falsche Ansprechpartner)Natürlich wird es mit guten 2 oder 3 Wegestandlautsprechern nicht mithalten können, kann das Zeug hier aber auch nicht. Wenn die Couch direkt an der Wand steht sind Rearboxen die direkt abstrahlen(wie diese hier im Set) absolut sinnlos... nein eigentlich zerstören sie den Surroundsound, da der Sound nunmal nicht von hinten kommen kann und falsch aufgebaut aufeinmal ton von wo herkommt wo er nicht hingehört. Es gibt leute denen ist das egal, hauptsache Effekt von irgendwo aber die Tonspur ist nunmal für hinten gedacht und gemacht.Eine möglichkeit ist ein Diopollautsprecher (also so ein lautsprecher der wie ein Dreieck aussieht) der Wird ca. 1m von der hinteren Wand weg an die Wand link/rechts gehangen, durch die Bauform strahlt er indirekt an die Rückwand(und auch seitlich), diese reflektiert dann den Ton, sodass es sich anhört als ob der Sound von hinten käme, aber auch dafür braucht man mind. seine 0,5cm mit abstand mit dem Kopf von der Rückwand.Ein Wohnzimmer ist immer ein Kompromiss, auch bei mir. Eine Soundbar eine bequeme leichte lösung. Surroundsound bekommst du damit allein selten/nie hin(ausser die ganz dicken Klopfer für 1.000Euro(Yamaha z.b.)... dann muss aber der Raum auch perfekt passen für das reflektieren der Kanäle). Aber eine Soundbar + sub wird sicher den meisten ausreichen, besonders wenn sie sonst das hier gekauft hätten. Das gute in der heutigen zeit ist, das man Soundbars oft mit Bluetoothlautsprechern erweitern kann. So kann man z.b. den Bad/Küchenlautsprecher(sofern kompatibel) mal für einen Kinoabend als rear/front links/rechts koppeln) sie aber sonst in 80% der Zeit eben als Küchenradio etc. gebrauchen. Fakt ist aber auch... das ist nicht billig^^ Sonos ist da glaub weit vorne.


mind. 0,5cm=5mm
kann es sein, dass Du dich da vertippt hast?
Ozii23.01.2020 10:32

Ich habe das System seit einiger Zeit im Wohnzimmer (23qm) und bin sehr …Ich habe das System seit einiger Zeit im Wohnzimmer (23qm) und bin sehr zufrieden! Es gibt immer bessere Systeme, für mich reicht dieses Set aber aus.Für manche Leute ist das Teufel-System (gerade der Center) mit einem 75er XF9005 zu klein. Wenn ich den Austausche, müsste L und R meiner Meinung nach auch getauscht werden (der Optik wegen). Und dann hat man an der Couch die alten SR und SL, also sollten die auch getauscht werden!? Nene, für eine Wohnzimmer-Installation ist das Set echt gut, da es kompakt ist und dennoch bums gibt. Ich habe jedoch noch den "alten"(?) Subwoofer, der gerne mal die Bude zum vibrieren bringt.Aktuell überlege ich noch zusätzlich Atmos zu integrieren. Beim Umbau habe ich aber kein Kabel in die abgehangene Decke gelegt, weshalb ich mich mit der Umsetzung im WZ meine Bedenken habe. Und die Atmos Speaker in die hinteren Ecken platzieren sollte man nicht tun oder?[Bild]


Sind das auf dem Bild die Teufel aus dem Deal? Schauen sehr kompakte aus... Nimmt sich nichts zu Bose, oder?
m-w-d-x23.01.2020 15:43

Sind das auf dem Bild die Teufel aus dem Deal? Schauen sehr kompakte …Sind das auf dem Bild die Teufel aus dem Deal? Schauen sehr kompakte aus... Nimmt sich nichts zu Bose, oder?


Ja, das sind die aus dem Deal. Nur der Subwoofer ist das vorherige Modell, welcher mehr Bums hat.

Ich kann zu Bose leider nichts sagen, da man Teufel und Bose im Einzelhandel leider nicht direkt vergleichen kann. Bose ist meist kompakter (Brüllwürfel). Wobei auch bei Teufel man gerne Brüllwürfel sagt. Ich kann und will mir keine XXL Soundanlage hinstellen, daher bin ich hiermit sehr zufrieden
Lacey23.01.2020 09:50

Verbindungskabel sind nicht enthalten. Ist das üblich?Ich kenne mich damit …Verbindungskabel sind nicht enthalten. Ist das üblich?Ich kenne mich damit auch nicht aus, aber sind die Lautsprecher Bluetooth und brauchen deswegen keine Verbindungskabel, sondern nur Stromkabel?


Wenn Du Dir keine Anlage alla All in One (Samsung, Philips, Sony usw.) mit Klingeldraht (extrem dünn) holst, dann ist das normal.
Jacky_Colada23.01.2020 09:44

Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der …Ich bin neu in der Materie. Kann jemand einen passenden Verstärker in der 500€ Preisklasse empfehlen. Das System habe ich nämlich schon länger im Auge.


Ich habe mir die power Edition und diesen av receiver bestellt

amazon.de/dp/…AE0
Ypsilon8123.01.2020 18:59

Ich habe mir die power Edition und diesen av receiver bestellt Ich habe mir die power Edition und diesen av receiver bestellt https://www.amazon.de/dp/B07SBK13PP/ref=cm_sw_r_other_apa_i_q6DkEb9JPSAE0


Was ist denn das besondere an der Power Edition?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text