275°
Teufel Lt5 - Highend 5.1 Boxensystem (700 € gespart!)
Teufel Lt5  - Highend 5.1 Boxensystem (700 € gespart!)

Teufel Lt5 - Highend 5.1 Boxensystem (700 € gespart!)

Preis:Preis:Preis:1.499€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab gerade beim Stöbern ein wirklich klasse Boxensystem von Teufel gesehen. Es ist ein Restpostenbestand vorhanden.

Statt 2199,00 € nur 1499,00 €
(-31,83 % Ersparnis oder 700,00 €)

Man muss aber beachten, dass dieses System einige Pakete umfasst. Die Versandkosten sind daher noch einmal mit 99,99 € angegeben. Dies kann man aber mit dem 100 € Gutscheincode RTW-LPA-LCX gültig ab 999 € umgehen.


Außerdem zu nennen sind folgende Eigenschaften:
-8 Wochen Probezeit
-Bis zu 12 Jahre Garantie
-Online Only


Um alle Daten und die komplette Beschreibung hier zu posten wäre aufgrund der vielen Details nahezu unmöglich. Deshalb poste ich hier nun auch nur einen kleinen Auszug. Die restlichen Daten kann man ja dem Link des Deals entnehmen.

Hier noch ein paar Daten zum Produkt:
-High End-Lautsprecher-Set mit aufwendig gefertigten Säulen aus Aluminium
-Höchste Wiedergabequalität bei Filmton, Musik und Games
-Set M: 2 Stand-Säulen, 2 Satelliten, 1 Center, 1 Subwoofer
-300-Watt-Subwoofer mit Class D-Endstufe und 300-mm-Tieftöner
-Passend für jeden AV-Receiver





Gutschein "RTW-LPA-LCX" bringt nochmal 100 Euro Ersparnis.
So kommt man tatsächlich auf 1499,98 inkl. Versand!
- Commander1982

Gutschein "RTW-LPA-LCX" bringt nochmal 100 Euro Ersparnis.
So kommt man tatsächlich auf 1499,98 inkl. Versand!
- Commander1982

Beste Kommentare

Es ist doch nunmal so, dass jeder zum Glück ein anderes Empfinden für Klang hat.
Nubert Boxen kann man auch nicht uneingeschränkt empfehlen. Probehören ist das A und O. Nubert klingen nunmal speziell. Spezieller als andere Hersteller meiner Meinung nach. Ich selber bin mit meiner Magnat Vector 3.0 Reihe bisher vollends zufrieden und auch da würde es wieder viele Meckerer geben warum ich nicht Klipsch oder Nubert genommen habe. Wenn 700 Euro gespart werden alles gut. HOT

An der Argumentation der User die hier Teufel hochstilisieren, kann man erkennen dass diese nicht wirklich wissen was gute Lautsprecher ausmacht.

Da wird dann z.b. der Auszug eines Subwoofertests für den hier enthaltenen Sub als Qualitätsmerkmal für das ganze System herangezogen.
Das Teufel teilweise brauchbare Subwoofer im Programm hat bzw. hatte, steht ausser Frage. Allerdings kann man den Tieftonwürfel mit seinen gerade mal zwei Oktaven des gesamten Frequenzbandes eben nicht für den guten Klang des gesamten Systems hinstellen. Viel wichtiger ist - zumindest für Musikwiedergabe - die Qualität der Frontlautsprecher. Und da fehlt es bei diesem System hier deutlich, was u.a. schon am Bauprinzip liegt.

Das viele Leute mit Teufel Lautsprechern zufrieden sind mag zum einen daran liegen dass sie gar nichts klanglich besseres kennen. Obwohl es das in der gleichen Preislage durchaus gibt und es gibt auch wesentlich mehr Marken an guten oder tatsächlichen High End Lautsprechern als die hier gemachten Aufzählungen der eher für durchscnittliche Produkte bekannten Hersteller. Die hier zur Rede stehenden Teufel Lautsprecher gehören aber absolut nicht zu dem was man als High End bezeichnet.

Und was das unterschiedliche Klangempfinden verschidener Menschen angeht wird hier scheinbar völlig ausser acht gelassen, dass eben sowohl Original als auch Kopie bzw. Reproduktion durch den Lautsprecher jeweils für den einen so und für den anderen so klingen. Das ändert aber nichts daran, dass der qualitätsbewusste Hörer die Tonkonserve aus dem Lautsprehcer idealer Weise genauso hören will wie das Original. Und das können nur hochwertige Lautsprecher leisten die eben den Klang möglichst wenig verfälschen.
Dann kommt natürlich noch der Hörraum ins Spiel weswegen man Lautsprecher eigentlich zwingend im eigenen Hörraum probehören muss. Und dann vergleicht man idealer Weise z.B. mit guten Aufnahmen bekannter Instrumente die sich eben möglichst original anhören sollen.

Aber das ist dem Teufelfanatiker natürlich viel zu umständlich und könnte ja Schwächen seiner heissgeliebten Tontröten aufdecken ...

Wem es nur um viel Krachbumm beim Filmton geht der kann bei dem System hier natürlich unbesehen zuschlagen, aber das könnte er auch wesentlich günstiger haben.

34 Kommentare

100€ Versandkosten für 3 Pakete ist schon ne Frechheit! Und Teufel ist auch nicht das was es mal wahr.
Mein Vater hat eine. Nach genau 2 Jahren ging der Receiver von den in Arsch.

Ach ja, Hot für die Ersparnis. Wollen ja nicht die Produkte bewerten sondern den Preis

Äh ja.....

Find den Preis ok.... muss ja jeder selber entscheiden.
Im Internet kann man sich ja schlau lesen...
Aber rummaulen weil irgendwer mal irgendwas hatte das mal kaputt ging finde ich unpassend


Viel Geld für ein Haufen Schrott

Verfasser

MOT

Viel Geld für ein Haufen Schrott



Heimkino 02/03 2009 "Sehr gute Tiefbasswiedergabe"KlangDie DVD „Die Unglaublichen“ liegt in unserem Player und soll Teufels Testteilnehmer alles abverlangen Dies gestaltet sich jedoch als aussichtslos denn der schicke Subwoofer weiß die ihm übertragenen Frequenzen bestens zu verwerten und zu Gehör zu bringen. Selbst der von ultratiefen Basseinlagen gespickte Angriff der vierbeinigen Metallkugel scheint den L5200SW nicht sonderlich zu beeindrucken. Voluminös und, wenn gefordert, auch abgrundtief reproduziert er die ihm anvertrauten Schallanteile sauber, ohne breiig oder nervend zu wirken und sorgt selbst in unserem großen Testkino für ein Bassfundament, das wir in dieser Art nicht erwartet hatten.FazitMit der Entwicklung des L5200SW ist es Teufel einmal mehr gelungen, einen brachial zu Werke gehenden Subwoofer zu bauen, der zudem durch ein gelungenes Äußeres, eine hochwertige Verarbeitung und ein extrem faires Preis-Leistungsverhältnis brilliert.OberklasseTesturteil: ausgezeichnet ( 1,2 )Pro:-sehr gute Tiefbasswiedergabe-hervorragende Verarbeitung



Man kann auch ne nagelneue S-Klasse schlecht reden. Aber haben will se jeder. Wenn das nur ein Haufen Schrott ist das kannst mir den ja schenken - nehme ich gerne dankend entgegen. Und übrigens wäre es schön wenn man hier auch seine Aussagen untermauern würde. In diesem Sinne... VG RealDeal

MOT

Viel Geld für ein Haufen Schrott



???
Schrott wie deine Aussage?

Richtig!

MOT

Viel Geld für ein Haufen Schrott



Aber wahrscheinlich BOSE für ein top Produkt halten(vor allem beim Preis)
Teufel hat ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, hab selbst ne 5.1 und kenne noch 4 weitere Anlagen im Umkreis, jeder davon begeistert, keiner bereut die dafür aufgebrachten Kosten und alle genießen den guten Sound

(und noch keinerlei Defekte, ansonsten gäbe es auch noch Garantie)

Verfasser

Seh ich auch so bevor ich mir Boseboxen zulege dann doch lieber Teufel weil das Preis-/Leistungsverhältnis einfach besser ist. So und wer kauft mir nun das Set?

Halte von Teufel nix.Sie waren mal gut uvp angaben sind eh für'n Arsch da die Dinger in zig Sales immer zu sehen sind .Da fallen mir persönlich andere Hersteller ein. Beim Voten enthalte ich mich da wie gesagt uvp selten noch bei Teufel gillt Swans Nubert und Co haben das besser in Griff .Bei 1600 Euro gibt es meiner Meinung nach bessere Sets bzw ich würde mir erst ein vernünftiges 2.0System aufbauen für den Preis und dann upgraden ist meine persönliche Meinung und ja der Preis wäre höher

Das sind einfach nur blechtröten. Mehr ist das nicht. Für das Geld gibt's es gute standlautsprecher mit Regal Kombi. Hat deutlich mehr Volumen und klasse als die brülltürme hier. Und bose ist viel zu teuer für das was die bieten. Also vorher mal informieren und den Test sollte man kaum glauben schenken. Gibt kaum ein Test der schlecht ausfällt

Ah, nun gehen wir vom Teufel Bashing zum Bose Bashing über. Komme mir vor wie in 'nem Apple Thread ... der Neid der Besitzlosen.

Zum Preis kann ich nichts sagen, was ich schreibe ist Off-Topic und hat nichts mit dem Deal ansich zu tun.

Teufel, Bose und Apple kann man mittlerweile in einem Atemzug nennen. Den Leuten ist die Qualität nur zweitrangig wichtig und Alternativen/Mitbewerber kennen sie eh nicht oder halten von denen erst recht nichts. Mir läuft immer ein Schauer über den Rücken wenn mir jemand ganz stolz erzählt er hat eine neue super-tolle Anlage und auf die Frage nach Eckdaten fällt dann einfach nur "Teufel" oder "Bose" ohne irgeneine Ahnung zu haben was sie da eigentlich erworben haben. Ich persönlich würde Nubert immer den Vorzug geben.

Verfasser

Nubert ist natürlich eine top Marke aber preislich auch wieder über Teufel - muss man klar sagen. Genau wie B&O. VG RealDeal

Es ist doch nunmal so, dass jeder zum Glück ein anderes Empfinden für Klang hat.
Nubert Boxen kann man auch nicht uneingeschränkt empfehlen. Probehören ist das A und O. Nubert klingen nunmal speziell. Spezieller als andere Hersteller meiner Meinung nach. Ich selber bin mit meiner Magnat Vector 3.0 Reihe bisher vollends zufrieden und auch da würde es wieder viele Meckerer geben warum ich nicht Klipsch oder Nubert genommen habe. Wenn 700 Euro gespart werden alles gut. HOT

Planlos

Es ist doch nunmal so, dass jeder zum Glück ein anderes Empfinden für Klang hat.Nubert Boxen kann man auch nicht uneingeschränkt empfehlen. Probehören ist das A und O. Nubert klingen nunmal speziell. Spezieller als andere Hersteller meiner Meinung nach. Ich selber bin mit meiner Magnat Vector 3.0 Reihe bisher vollends zufrieden und auch da würde es wieder viele Meckerer geben warum ich nicht Klipsch oder Nubert genommen habe. Wenn 700 Euro gespart werden alles gut. HOT



Das kann ich so unterschreiben. Lautsprecher-Diskussionen, wie man sie sonst nur aus den DSLR-Foren kennt
Aber mal ehrlich. Was wäre das vergleichbare Nubert-Set? Meine letzte Recherche hat ergeben, dass vergleichbare Nubert-Lautsprecher meist teurer sind, als die von Teufel. Im Endeffekt war es dann so, dass ich bei Teufel gelandet bin, mein Cousin bei Nubert, und wir beide unzufrieden sind ;-)

Verfasser

Zufriedenheit sollte ja auch das Ziel sein. Wenn ich Geld "sch...." könnte würde meine 1. wahl auch auf B&O fallen, aber die Systeme die mir da gefalllen sind noch kostenintensiver. Ich kenne selbst einige die Teufelsysteme haben und bisher noch keinen der sich über diese beschwert hat. Aber letztendlich sprechen wir hier über den gehobenen Hifi-Hörgenuss und da gibt es wohl bei fast allen der Anbieter top Systeme egal ob Nubert, Bose, Denon, B&O oder auch Teufel.

Was ich mir irgendwann dieses Jahr mal leisten möchte ist z.B. das Concept E450 Digital 5.1 Sytem von Teufel. Mir lang das auch wenn ich klar hier das Lt5 bevorzugen würde aber warum mehr Geld ausgeben wenn man kein absoluter Fanatiker ist. Dann doch lieber die mittlere Lösung. VG RealDeal

Also wenn man schon einen Deal macht, dann doch wenigstens richtig.
Mir fällt bei den Teufel-Produkten immer wieder auf, dass niemand in der Lage ist, die überall erhältlichen Gutscheine (Google: Teufel Gutschein) auch zu posten.

Hier z.B. 100 Euro ab 999 Euro Bestellwert
Code: RTW-LPA-LCX

Damit muss man nicht "rumheulen", dass 100 Euro Versandkosten anfallen und diese nicht mit einberechnen sondern kann mit richtiger Rechnung 1499,98 als Dealpreis eintragen.

Ich hoffe, ihr habt nicht schon für 100 Euro mehr bestellt.

Tommy tauscht doch
Das jeder einen anderen Geschmack hat dürfte klar sein .Auf Tests sollte man fast auch nix geben für mich waren sie mehr ein Ratgeber zum vorsortieren der Set wahl.
Ich wollte Teufel nun auch nicht so negativ hinstellen ist aber nun mal meine Meinung genauso gab es schon viele die meine Swans nicht mochten

Verfasser

Commander1982

Also wenn man schon einen Deal macht, dann doch wenigstens richtig.Mir fällt bei den Teufel-Produkten immer wieder auf, dass niemand in der Lage ist, die überall erhältlichen Gutscheine (Google: Teufel Gutschein) auch zu posten.Hier z.B. 100 Euro ab 999 Euro BestellwertCode: RTW-LPA-LCXDamit muss man nicht "rumheulen", dass 100 Euro Versandkosten anfallen und diese nicht mit einberechnen sondern kann mit richtiger Rechnung 1499,98 als Dealpreis eintragen.Ich hoffe, ihr habt nicht schon für 100 Euro mehr bestellt.



Danke ich wusste nicht, dass es diesen Gutschein gibt - hab es mal oben ergänzt. VG RealDeal

Also ich bin mit meiner Teufel Anlage seit mindestens 5 Jahren absolut zufrieden.

Kein Klangverlust oder ähnliches.
Läuft wie nen Länderspiel!

Das Problem bei dem Deal ist:
Für das Geld gibt es auch ein SET von KEF, "Hubert" (eher nicht zu empfehlen), Canton, Heco, ...

Und ja, hier kriegt man nur Brüllwürfel. Für das gleiche Geld kriegt man "echte" Lautsprecher, welche deutlich besser sind. Die sind natürlich auch grösser.

Geht Optik vor Klang, dann ist man mit Teufel/Bose Säulen LS ja perfekt ausgestattet. Will man nicht auf Säulen verzichten und trotzdem guten Klang haben, wird es teuer -> Piega!

Teufel und High End? Naja..

Dann lieber ein schönes Nubert oder Elac Set..

An der Argumentation der User die hier Teufel hochstilisieren, kann man erkennen dass diese nicht wirklich wissen was gute Lautsprecher ausmacht.

Da wird dann z.b. der Auszug eines Subwoofertests für den hier enthaltenen Sub als Qualitätsmerkmal für das ganze System herangezogen.
Das Teufel teilweise brauchbare Subwoofer im Programm hat bzw. hatte, steht ausser Frage. Allerdings kann man den Tieftonwürfel mit seinen gerade mal zwei Oktaven des gesamten Frequenzbandes eben nicht für den guten Klang des gesamten Systems hinstellen. Viel wichtiger ist - zumindest für Musikwiedergabe - die Qualität der Frontlautsprecher. Und da fehlt es bei diesem System hier deutlich, was u.a. schon am Bauprinzip liegt.

Das viele Leute mit Teufel Lautsprechern zufrieden sind mag zum einen daran liegen dass sie gar nichts klanglich besseres kennen. Obwohl es das in der gleichen Preislage durchaus gibt und es gibt auch wesentlich mehr Marken an guten oder tatsächlichen High End Lautsprechern als die hier gemachten Aufzählungen der eher für durchscnittliche Produkte bekannten Hersteller. Die hier zur Rede stehenden Teufel Lautsprecher gehören aber absolut nicht zu dem was man als High End bezeichnet.

Und was das unterschiedliche Klangempfinden verschidener Menschen angeht wird hier scheinbar völlig ausser acht gelassen, dass eben sowohl Original als auch Kopie bzw. Reproduktion durch den Lautsprecher jeweils für den einen so und für den anderen so klingen. Das ändert aber nichts daran, dass der qualitätsbewusste Hörer die Tonkonserve aus dem Lautsprehcer idealer Weise genauso hören will wie das Original. Und das können nur hochwertige Lautsprecher leisten die eben den Klang möglichst wenig verfälschen.
Dann kommt natürlich noch der Hörraum ins Spiel weswegen man Lautsprecher eigentlich zwingend im eigenen Hörraum probehören muss. Und dann vergleicht man idealer Weise z.B. mit guten Aufnahmen bekannter Instrumente die sich eben möglichst original anhören sollen.

Aber das ist dem Teufelfanatiker natürlich viel zu umständlich und könnte ja Schwächen seiner heissgeliebten Tontröten aufdecken ...

Wem es nur um viel Krachbumm beim Filmton geht der kann bei dem System hier natürlich unbesehen zuschlagen, aber das könnte er auch wesentlich günstiger haben.

Den Preis gab es schon öfters. Die Ersparnis ist heiß, keine Frage, aber man sollte sich das Set dafür auch anschauen.

Die Lautsprecher, die man da bekommt, sehen weder nach 1500€ noch nach 2000€ aus. Klanglich sind sie ok, reißen aber auch keine Bäume aus.
Wer Säulen möchte ist da, im Zweifelsfall, mit einem der kleineren Sets vermutlich deutlich besser bedient (LT2 oder LT3).

Ich wollte mich eigentlich raus halten, weil bei bestimmt jedem zweiten Lautsprecher-Deal so eine Grundsatzdiskussion entsteht. Aber was manche Leute hier schreiben, ist wirklich UNERTRÄGLICH!
-
1. Teufel in einem Atemzug mit Apple und Bose nennen?
Ganz gewiss nicht. Eine Teufel-Anlage hat absolut nichts mit den Lifestyle-Produkten von Apple zu tun. Jeder zweite hat heute ein iPhone, in Relation zur Verbreitung von deren Produkten/Anlagen ist Teufel noch fast als Insider zu betrachten. Wenn etwas 'Mainstream' ist, dann Magnat, Canton und Ähnliches. Und Bose wird nur deshalb gehyped, weil es in jedem Saturn/MediaMarkt das teuerste Audioprodukt ist und sich kaum einer der staunenden Ottonormal-Verbraucher leisten kann. Wobei ich selbst von manchen Sachen von Bose auch viel halte (Soundlink-Familie, Wave Radio, usw.). Und ich bin mir absolut sicher, dass die allermeisten 'Teufel-Basher' noch nie selbst etwas von Teufel besessen haben und deshalb vielleicht aus Neid blöd daher reden...
-
2. Teufel und High End?
Was ist überhaupt High End? Für manche sind 3.000€ High End, andere würden sich für das Geld nen Satz Kabel für ihre wirklich teuren Lautsprecher holen. Und dass Teufel seine Produkte selbst als High End hinstellt, ist doch wohl verständlich, oder? Keiner wird nen Produkt kaufen, dass der Hersteller mit "klanglich ganz okay..." bewirbt. So etwas nennt sich Marketing:p
Aber ja, es gibt natürlich "richtige echte" High End-Hersteller, die liegen aber sehr weit außerhalb von dem, was sich der normale Mensch leisten kann. Ist es deshalb verwunderlich, warum viele Leute noch keine dieser Oberklasse-Lautsprecher probehören konnten? Außerdem sollen sich viele von den selbst ernannten HiFi-Spezialisten hier mal gehörig zurückhalten! Jeder kann in nen HiFi-Studio gehen und probehören... sich die Sachen auch zu kaufen, ist eine gaaaanz andere Sache;)
-
3. Teufel und schlechte Qualität?
Kann ich selbst nicht bestätigen. Ich selbst habe schon diverse Produkte davon besessen und konnte nie irgendwelche Mängel feststellen. Und dass ein Reciever kaputt geht, kann schonmal passieren! Deshalb ist nicht gleich die gesamte Marke "fürn Arsch". Es kann auch passieren, dass dir bei nem nagelneuen BMW nach nen paar tausend Km ne Einspritzdüse verreckt. Ist halt blöd gelaufen, aber dafür gleich den ganzen Konzern zu verfluchen ist irgendwie arm... wobei es natürlich ärgerlich ist, wenn es kurz nach Ende der Garantie passiert, das versteht jeder.
-
So, ich entschuldige mich an dieser Stelle, zu der Grundsatzdiskussion beigetragen zu haben, statt den Deal selbst bewertet zu haben. Gut, das lässt sich ja nachholen: Die Preisersparnis ist wirklich gut! => HOT
Auch wenn ich mir für das Geld eher nen 5.1-System aus den Ultima 40 und 20 zusammenstellen würde.

Verfasser

maddoccc

Teufel und High End? Naja..



Natürlich gibt es noch weitere Steigerungen. Ultra Highend da gibt es dann aber wirklich keine Grenzen mehr - bis hin zu Sonderanfertigungen nach Kundenwünschen. Aber das werden sich die wenigsten hier leisten können - ich mir auch nicht. VG RealDeal

HOT für den Preis.

Bei Teufel immer Zweck und Raumgröße beachten. Und auf taube Nachbarn hoffen

Ansonsten ist die Bestellung risikofrei wegen der Probehörzeit...

@ewok: Ich hatte die Lautsprecher z.B. selbst da als sie schon mal so günstig waren.
Im Moment ist meine Teufel-Bilanz 50:50, zwei Sets behalten und zwei wieder retourniert.
Die LT5 waren in keiner (akustischen) Weise wuchtiger als die LT3 und sehen im Vergleich wirklich billig aus. Speziell die Verarbeitung der Säulen vorn, ihrer Füße und der Bodenplatte ist absolut gruselig.

Da es derzeit kein "noch höheres" Säulen-Set von Teufel gibt würde ich daher entweder gleich nur bis zu den LT3 gehen oder eben was anderes suchen.

Was man loben kann war der Service. Die Lieferung kam pünktlich an & es gab keinerlei Probleme bei der Rücknahme.
Vor der Bestellung hielt ich die LT5, zu dem Kurs, auch für einen heißen Deal. Danach nicht mehr.

DonSalieri

@ewok: Ich hatte die Lautsprecher z.B. selbst da als sie schon mal so günstig waren.Im Moment ist meine Teufel-Bilanz 50:50, zwei Sets behalten und zwei wieder retourniert.Die LT5 waren in keiner (akustischen) Weise wuchtiger als die LT3 und sehen im Vergleich wirklich billig aus. Speziell die Verarbeitung der Säulen vorn, ihrer Füße und der Bodenplatte ist absolut gruselig.Da es derzeit kein "noch höheres" Säulen-Set von Teufel gibt würde ich daher entweder gleich nur bis zu den LT3 gehen oder eben was anderes suchen.Was man loben kann war der Service. Die Lieferung kam pünktlich an & es gab keinerlei Probleme bei der Rücknahme. Vor der Bestellung hielt ich die LT5, zu dem Kurs, auch für einen heißen Deal. Danach nicht mehr.


auch wen ich diese Boxen nicht habe ,aber schau dir mal die an
Diese sollen recht gut sein und vom Preis kann man nicht meckern
sunds-shop.de/

Ansonsten nen 2.0 aufbauen und langsam nachrüsten so mache ich das bei meinen Swans zumindest weil genau das war mein Problem bei anderen Herstellern
(Jamo,Klipsch)

Danke!

Oft sind halt schmale/dezente Lautsprecher gefragt und weil man sie ja so einfach nach Hause kriegt ist Teufel da halt hoch im Kurs.
Manche Sets sind, in meinen Augen, auch richtig gut (für das, was sie sind und sein wollen).
Für den Preis, den die LT5 kosten sollen (und speziell normal kosten sollten) gibt es aber deutlich schönere Teile. Klanglich als auch was Verarbeitung und Haptik angeht.

Wer den Platz hat kann z.B. auch mit Yamaha NS-555 schon ein sehr solides Fundament errichten Für 200-250€ pro Stück in meinen Augen ein sehr guter Deal.

Um mal zu untermauern, dass es durchaus sehr ansehnliche Systeme von anderen (recht anerkannten) Herstellern zu dem gleichen Preis gibt:
hukd.mydealz.de/dea…426

Verfasser

bartzky

Um mal zu untermauern, dass es durchaus sehr ansehnliche Systeme von anderen (recht anerkannten) Herstellern zu dem gleichen Preis gibt:http://hukd.mydealz.de/deals/heco-music-colors-5-1-alternativ-zum-teufel-lt5-334426



Ich glaub ich zieh mich aus der Fachdiskussion hier raus - mir fehlt das etwas der Background. Trotzdem aber alles sehr interessant für mich. VG RealDeal

Ewok1990

1. Teufel in einem Atemzug mit Apple und Bose nennen?Ganz gewiss nicht. Eine Teufel-Anlage hat absolut nichts mit den Lifestyle-Produkten von Apple zu tun [...]



Naja, ist doch eine schöne Entwicklung aus Sicht der Konzernchefs von Teufel! Was ich aber eigentlich damit sagen wollte ist, dass Teufel zu einem gewissen Statussymbol aufgestiegen ist (ein Insider wie du sagst ist Teufel sicher schon seit Jahren nicht mehr!)

Es sollte eine Kritik am Kunden, nicht am Hersteller sein. Genau wie bei Apple werden da einfach keine Konzepte mehr hinterfragt. Man ist überhaupt nicht mehr kritisch gegenüber den Produkten. Ich hab das Gefühl, die Leute kaufen einfach den Namen "Teufel" und dann wird das schon gut sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text