Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Teufel Raumfeld Connector 2
228° Abgelaufen

Teufel Raumfeld Connector 2

119,99€199,99€-40%Teufel Shop Angebote
20
eingestellt am 23. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche meinen kommenden Arcam AVR 390 ins 21. Jahrhundert zu führen, bin ich auf das Angebot aufmerksam geworden.

Laut den Test mehr als brauchbar, vor allem stabil, flexibel und eine intuitive App.

Habe auch noch den Bluesound Node 2i auf dem Schirm, der ist aber mit 549€ eine ganz andere Liga.

Das gute bei Teufel, man kann in Ruhe testen und innerhalb acht Wochen wieder zurück schicken.

Der Versand entfällt, der Code dafür wird direkt auf der Seite eingeblendet.

hifitest.de/tes…6/3

Der Raumfeld Connector ² ist ein ultra-performanter HighResA-WLAN-Netzwerkplayer und verbindet eine vorhandene HiFi-Anlage mit der unerschöpflichen Musik-Welt des Internets. Er macht Ihre gesamte Musiksammlung per gratis Raumfeld App zugänglich.

Erleben Sie Audiostreaming auf höchstem Niveau
Der Raumfeld Connector ² ist der Nachfolger des von der Fachpresse ausgezeichneten und prämierten Raumfeld Connectors. Der neue Connector stellt sich dank komplettem Re-Design erneut an die Spitze der WLAN-Netzwerkplayer. Wenn Streaming, dann Connector.

Beste Klangqualität seiner Klasse – HighResA
Unsere Ingenieure hier in Berlin setzten alles daran, den Connector zur reinrassigen Klangmaschine zu machen. Es ist Ihnen gelungen: Dank High End-D/A-Wandler von Cirrus Logic™, der Audiodateien mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Abtastrate von 192 kHz unterstützt, offeriert der Connector die beste Klangqualität seiner Klasse: extrem rauscharm, hochauflösend, dynamisch.

Volles Programm
Hören Sie Musik über TuneIn (weltweites Internet-Radio + lokale Stationen), Napster (Streaming-Anbieter mit über 15 Mio. Songs), simfy (Streaming-Anbieter mit über 20 Mio. Songs), Last.fm (personalisiertes Radio) sowie Musik von Netzwerk, USB-Speicher oder Musik über DLNA- und UPnP-fähige Geräte bzw. Software sowie Musik direkt kabellos vom Android- oder Apple-Smartphone/Tablet (aus iTunes). Raumfeld garantiert Ihnen eine stetig wachsende Zahl weiterer Musikdienste.

Blitzschnell
Mit der kostenlosen Raumfeld App für iOS und Android oder dem Controller lässt sich der neue Connector ² ganz einfach steuern. Der leistungsstarke Armada-Prozessor sorgt im Zusammenspiel mit dem WLAN 802.11n-Standard für eine blitzschnelle Performance in jedem Raum. Die App lässt sich so unmittelbar bedienen wie ein gewöhnlicher CD-Player. Regelmäßige, automatische Updates halten die App und das Betriebssystem immer fit.

Multiroom: gleiche oder unterschiedliche Musik in verschiedene Räume
Dank enormer Rechenpower kann der Connector zum Zentrum eines Multiroom-Setups werden. Eine Raumfeld Base ist also nicht mehr zwingend erforderlich, um in mehr als zwei Räumen unterschiedliche oder gleiche Musik zu hören. Der Connector ist natürlich zu allen Raumfeld-Geräten kompatibel.

Wenn Streaming, dann Connector
Bester Klang, ultra einfach und schnell zu bedienen und dank regelmäßigen Updates immer auf dem neusten Stand. Das ist der neue Connector ². Mehr Klang, mehr Konnektivität und mehr Performance bietet kein anderer Hersteller.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
An sich ist das Raumfeld-System echt in Ordnung - hab selbst 5 Teile hier rumstehen. Die Software ist aber unter aller Kanone, wirklich grauenhaft. Ich lass alles über Chromecast laufen, aber wenn ich mich richtig erinnere haben die neuen Geräte das gar nicht mehr build-in?!

Ich würde, Stand jetzt, jedem zu anderen Systemen raten...
Bearbeitet von: "deeeney" 23. Dez 2019
20 Kommentare
Vergleichspreis ist 124,98€ bei Otto (plus VSK). Die Scheinrabatte von Teufel sind eher Kundenverdummung.
Bearbeitet von: "Kladoosh" 23. Dez 2019
Kladoosh23.12.2019 16:55

Vergleichspreis ist 124,98€ bei Otto (plus VSK). Die Scheinrabatte von T …Vergleichspreis ist 124,98€ bei Otto (plus VSK). Die Scheinrabatte von Teufel sind eher Kundenverdummung.


Verkauf und Versand von Teufel ist kein Vergleichspreis sondern nur eine andere Bezugsquelle wer nicht über Teufel direkt gehen will. Oder willst du auch noch Ebay, Rakuten etc. hinzuziehen?
Seit Black Friday im Angebot
An sich ist das Raumfeld-System echt in Ordnung - hab selbst 5 Teile hier rumstehen. Die Software ist aber unter aller Kanone, wirklich grauenhaft. Ich lass alles über Chromecast laufen, aber wenn ich mich richtig erinnere haben die neuen Geräte das gar nicht mehr build-in?!

Ich würde, Stand jetzt, jedem zu anderen Systemen raten...
Bearbeitet von: "deeeney" 23. Dez 2019
Ich fand Raumfeld auch Käse... Vor allem wenn man sie auch mal komplett vom Strom trennt. App will immer GPS haben und wenn mal ein Teil nicht erreichbar ist spinnt die App. Ging zurück.
deeeney23.12.2019 17:09

An sich ist das Raumfeld-System echt in Ordnung - hab selbst 5 Teile hier …An sich ist das Raumfeld-System echt in Ordnung - hab selbst 5 Teile hier rumstehen. Die Software ist aber unter aller Kanone, wirklich grauenhaft. Ich lass alles über Chromecast laufen, aber wenn ich mich richtig erinnere haben die neuen Geräte das gar nicht mehr build-in?!Ich würde, Stand jetzt, jedem zu anderen Systemen raten...


Doch klar ist Chromecast an Bord, steht ja im Test ganz gross drin..Auf der HP auch..

Ermöglicht streamen von Spotify, SoundCloud, TIDAL, TuneIn, eigene Musik und 100+ weitere via Chromecast
Bearbeitet von: "markus-maximus" 23. Dez 2019
Der Connector zählt aber auch noch zur "alten Gen"
deeeney23.12.2019 17:09

An sich ist das Raumfeld-System echt in Ordnung - hab selbst 5 Teile hier …An sich ist das Raumfeld-System echt in Ordnung - hab selbst 5 Teile hier rumstehen. Die Software ist aber unter aller Kanone, wirklich grauenhaft. Ich lass alles über Chromecast laufen, aber wenn ich mich richtig erinnere haben die neuen Geräte das gar nicht mehr build-in?!Ich würde, Stand jetzt, jedem zu anderen Systemen raten...


Welches Gerät für 119€ klingt besser und ist funktionaler?
Bearbeitet von: "markus-maximus" 23. Dez 2019
deeeney23.12.2019 19:26

Der Connector zählt aber auch noch zur "alten Gen"


Weisst du was von einem Gen3?
1. Dieses Gerät klingt nicht, hier klingen höchstens die angeschlossenen Boxen. Und der Preis war tatsächlich der entscheidende Faktor. Wenn man aber alle Nase lang Geräte neu einbinden muss, weil mal kurz der Strom/WLAN/sonstwas weg war gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus. Demnach sind einige andere Geräte funktionaler.

2- "Alte Gen" bezog sich vor allem auf die anderen Raumfeld-Geräte. One S und M wurden geupdatet und Chromecast wegrationalisiert. Demnach ist man auf deren Software angewiesen und das ist wirklich nicht gut.

3. Ich will deinen Deal nicht madig machen. Der Preis ist ok, Raumfeld ist es (eher) nicht.


Und jetzt frohe Weihnachten!
Bearbeitet von: "deeeney" 23. Dez 2019
Der Deal erinnert mich daran, meinen Raumfeld Connector (Version 1, denke ich) endlich vom Strom zu trennen. Hab das Teil ewig nicht benutzt. Am Anfang hab ich's immer wieder Mal probiert, aber hier und da stürzte das Teil ab, oder es gab wieder ein Update, die Verbindung war unzuverlässig... Dazu hab ich noch verschiedene WLANs im Haus und zur Bedienung muss man im gleichen WLAN wie der Connector sein.... Ich persönlich fand's einfach nur nervig. Wir hören jetzt Musik wieder über Bluetooth. Schade daß ich das Teil damals nicht gleich zurückgeschickt habe.

Aber, wer weiß, vielleicht ist die Version 2 inzwischen ja ausgereifter...

Und zu den VPs... Kennt irgendwer jemanden, der bei Teufel schon mal was zum "Originalpreis" gekauft hat?
Alles gut, war eine ernst gemeinte Frage.

Klingen bezogen auf, dass er es nicht verhunzt.

Ich benötige es nur als Verteiler, Rest aus der Serie benötige ich nicht. Ich habe jede Menge Echos im Haus verteilt.

Aber hauptsächlich geht es mir um Musik auf die Anlage zu bekommen.

@Sokkel Selbe Netzwerk ist doch normal, egal ob Thermostate, Alarmanlage oder Boxen.

BT 5.0 mit Apt-x? Welches Gerät.
Bearbeitet von: "markus-maximus" 23. Dez 2019
Chromecast Audio?
Harko23.12.2019 21:26

Chromecast Audio?


Wo kaufen?
deeeney23.12.2019 20:04

1. Dieses Gerät klingt nicht, hier klingen höchstens die angeschlossenen B …1. Dieses Gerät klingt nicht, hier klingen höchstens die angeschlossenen Boxen. Und der Preis war tatsächlich der entscheidende Faktor. Wenn man aber alle Nase lang Geräte neu einbinden muss, weil mal kurz der Strom/WLAN/sonstwas weg war gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus. Demnach sind einige andere Geräte funktionaler.2- "Alte Gen" bezog sich vor allem auf die anderen Raumfeld-Geräte. One S und M wurden geupdatet und Chromecast wegrationalisiert. Demnach ist man auf deren Software angewiesen und das ist wirklich nicht gut.3. Ich will deinen Deal nicht madig machen. Der Preis ist ok, Raumfeld ist es (eher) nicht.Und jetzt frohe Weihnachten!


Moin, hättest du ein Beispiel bzw. einen Vorschlag für die von dir angesprochenen anderen, funktionaleren Geräte? Ich suche nach Alternativen...

Danke im voraus!
markus-maximus23.12.2019 20:20

@Sokkel Selbe Netzwerk ist doch normal, egal ob Thermostate, Alarmanlage …@Sokkel Selbe Netzwerk ist doch normal, egal ob Thermostate, Alarmanlage oder Boxen.BT 5.0 mit Apt-x? Welches Gerät.


Gleiches Netzwerk klar. Aber wir haben im Heimnetz mehrere WLANs mit eigen Namen, also nicht gemesht. Eins davon damals extra für den Connector eingerichtet, weil der so oft Verbindungsprobleme hatte, mit extra Accesspoint im Zimmer. Um den Connector per App anzusprechen, muss musste damals *edit: jetzt klappt es auch wenn das Handy in einem anderen WLAN ist!* das Handy nicht nur im gleichen Netzwerk, sondern im gleichen WLAN sein.

Unser Bluetooth-Empfänger? Nur so ein Chinateil, ein Aukey BR-08. Hat aber tatsächlich Bluetooth 5.0 und AptX-LL. Aber trotz China-Adapter hören wir auch mit qualitativ hochwertigen Musikdateien keinen Unterschied zum Connector. Allerdings haben wir auch nur einen 20+ Jahre alten HK3450 und Teufel UL 40 MK2-Boxen dahinter (die Frau will nichts anderes ).

Hab jetzt noch Mal versucht, mit dem Connector zu verbinden. War natürlich wieder abgestürzt, aber nach der langen Zeit kein Wunder. Nach Neustart bietet mir die App wirklich an, ein Chromcast build-in zu installieren.

Was mich damals, beim Kauf, so richtig geärgert hatte, war, dass der Windows Media Player, über den die Frau immer Musik hörte, explizit als "Fernsteuersoftware" empfohlen war. Klappte aber nicht, ich hab viele Stunden mit der Fehlersuche verbracht. Nach längerer Zeit meldete sich der Teufel-Kundenservice dann mit der überraschenden Nachricht, dass eine Ansteuerung über den Media Player gar nicht möglich sei. Auf meine Frage warum zum Teufel sie dann damit werben, kam die Antwort, dass man doch, bloß weil die Verbindung faktisch nicht möglich sei, nicht generell von einer Nicht-Funktion sprechen könne... und das Jahre vor Trump und seinen alternativen Wahrheiten
Bearbeitet von: "Sokkel" 24. Dez 2019
Es gibt noch so ein Chinateil was scheinbar sehr gut funktioniert.

Nobsound Bluetooth 5.0 APTX-HD Lossless Audio Receiver HiFi Decoder DAC Coax/Opt Digital to Analog Converter Home/Car Audio Bluetooth-Empfänger (Bluetooth 5.0) smile.amazon.de/dp/…2K9
Noch einmal.: Warum das bescheidene BT wenn man. Chromecast nutzen kann?
Sokkel24.12.2019 13:44

Gleiches Netzwerk klar. Aber wir haben im Heimnetz mehrere WLANs mit eigen …Gleiches Netzwerk klar. Aber wir haben im Heimnetz mehrere WLANs mit eigen Namen, also nicht gemesht. Eins davon damals extra für den Connector eingerichtet, weil der so oft Verbindungsprobleme hatte, mit extra Accesspoint im Zimmer. Um den Connector per App anzusprechen, muss musste damals *edit: jetzt klappt es auch wenn das Handy in einem anderen WLAN ist!* das Handy nicht nur im gleichen Netzwerk, sondern im gleichen WLAN sein.Unser Bluetooth-Empfänger? Nur so ein Chinateil, ein Aukey BR-08. Hat aber tatsächlich Bluetooth 5.0 und AptX-LL. Aber trotz China-Adapter hören wir auch mit qualitativ hochwertigen Musikdateien keinen Unterschied zum Connector. Allerdings haben wir auch nur einen 20+ Jahre alten HK3450 und Teufel UL 40 MK2-Boxen dahinter (die Frau will nichts anderes ).Hab jetzt noch Mal versucht, mit dem Connector zu verbinden. War natürlich wieder abgestürzt, aber nach der langen Zeit kein Wunder. Nach Neustart bietet mir die App wirklich an, ein Chromcast build-in zu installieren.Was mich damals, beim Kauf, so richtig geärgert hatte, war, dass der Windows Media Player, über den die Frau immer Musik hörte, explizit als "Fernsteuersoftware" empfohlen war. Klappte aber nicht, ich hab viele Stunden mit der Fehlersuche verbracht. Nach längerer Zeit meldete sich der Teufel-Kundenservice dann mit der überraschenden Nachricht, dass eine Ansteuerung über den Media Player gar nicht möglich sei. Auf meine Frage warum zum Teufel sie dann damit werben, kam die Antwort, dass man doch, bloß weil die Verbindung faktisch nicht möglich sei, nicht generell von einer Nicht-Funktion sprechen könne... und das Jahre vor Trump und seinen alternativen Wahrheiten


Ich hab das System jetzt noch mal ausprobiert und ich muss sagen, dass die Software inzwischen deutlich ausgereifter erscheint. Bisher ist sie nicht abgestürzt, vieles funktioniert deutlich schneller, auch lange Playlists lassen sich zeitnah aufrufen und durchscrollen. Ich geb jetzt sogar den Speaker S nochmal eine Chance im Hobbykeller...

Mag sein, dass das Raumfeld-System inzwischen doch Marktreife erlangt hat. Dumm nur, dass es davor schon jahrelang verkauft wurde...
Sokkel26.01.2020 19:23

Ich hab das System jetzt noch mal ausprobiert und ich muss sagen, dass die …Ich hab das System jetzt noch mal ausprobiert und ich muss sagen, dass die Software inzwischen deutlich ausgereifter erscheint. Bisher ist sie nicht abgestürzt, vieles funktioniert deutlich schneller, auch lange Playlists lassen sich zeitnah aufrufen und durchscrollen. Ich geb jetzt sogar den Speaker S nochmal eine Chance im Hobbykeller...Mag sein, dass das Raumfeld-System inzwischen doch Marktreife erlangt hat. Dumm nur, dass es davor schon jahrelang verkauft wurde...


Nun ja Betauser Kunde ist doch Gang und Gebe und auch in ganz anderen Preisklassen normal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text