356°
ABGELAUFEN
Texas Instruments TI 30 ECO RS wiss. Taschenrechner
Texas Instruments TI 30 ECO RS wiss. Taschenrechner

Texas Instruments TI 30 ECO RS wiss. Taschenrechner

Preis:Preis:Preis:7,99€
In einigen Penny-Filialen gibt es am Dienstag (22.4) den wisssenschaftlichen Taschenrechner für 7,99€ (Vergleichspreis: 10,45€).
Hier die Amazon-Beschreibung:
Features:

die umweltfreundliche Alternative in bewährter Qualität
übersichtliche, klar geliederte Tastatur
schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen aus Mathematik und Naturwissenschaft
Bruchrechnung in den 4 Grundrechenarten
Umwandlung von Brüchen in Dezimaldarstellung und umgekehrt
Trigonometrische Berechnungen (einschl. Inverse) in Deg, Rad oder Grad
eindimensionale Statistiken mit Mittelwert, Standartabweichung, Datensumme und Quadratsummenbildung
Umrechnung von Polar- in rechtwinklige Koordinaten, Umrechnung von Grad, Minuten und Sekunden in Dezimalgrad
Kombinationen und Permutationen
ausgezeichnet mit dem "Blauen Engel"

Technische Daten:

10-stellige 2-Exponenten-Anzeige
3 Speicher
Tastatur mit farbcodierten Tasten
Gehäuse aus recyceltem Kunstoff
Solarrechner
hochempfindliche. leistungsstarke Solarzelle ANYLITE
Farbe: schwarz
Abmessungen (mm): B 79 x L 153 x H 18

Produktbeschreibungen
- Wissenschaftlicher Schulrechner
- Umweltfreundlich, da Gehäuse aus 100 % Endverbraucher-recyceltem
Kunststoff
- Mit Plastik-Schutzhülle
- 10-stelliges 2-Exponenten-Display
- 134 Funktionen, 3 Speicher, Bruchrechnung, statistische Berechnungen
uvm.

Beste Kommentare

Dieser Taschenrechner verbreitet bei mir Angst und Schrecken, wenn ich an meine Schuljahre zürrueck denke. Und 7,99 € ist ein Guter Preis

Kein Natural Display, von sowas kann man nur abraten. Eher etwas Richtung FX991ES oder von anderen Herstellern nehmen.

43 Kommentare

Dieser Taschenrechner verbreitet bei mir Angst und Schrecken, wenn ich an meine Schuljahre zürrueck denke. Und 7,99 € ist ein Guter Preis

Mag ja ein guter Preis sein und wie das in den Schulen gehandhabt wird weiß ich nicht aber seit Android brauche ich keinen separaten Rechner mehr.

Downloader

Mag ja ein guter Preis sein und wie das in den Schulen gehandhabt wird weiß ich nicht aber seit Android brauche ich keinen separaten Rechner mehr.

in der Schule brauchst du auf jeden Fall einen da kommt dein Handy Rechner nicht mehr hinterher obwohl der hier dir ab den oberen Klassen nicht mehr viel bringt und im Abi eh nicht zugelassen ist. Ansonsten guter Preis

Kein Natural Display, von sowas kann man nur abraten. Eher etwas Richtung FX991ES oder von anderen Herstellern nehmen.

Bamero

Dieser Taschenrechner verbreitet bei mir Angst und Schrecken, wenn ich an meine Schuljahre zürrueck denke. Und 7,99 € ist ein Guter Preis


Ich hofffe der hat jetzt endlich nen Quadcore...früher hat das ja immer sooooo lange gedauert.X)

Bitte bitte bitte kauft ihn nicht! Der Preis ist vielleicht ganz gut aber den Rechner kann ich nicht empfehlen. Er hat nur ein einzeiliges Display und man sieht nicht was man eingegeben hat. Für ein bisschen plus minus geteilt kann man ihn nehmen aber sobald es minimal schwieriger wird muss man höllisch aufpassen wie man die Sachen eingibt.

Downloader

Mag ja ein guter Preis sein und wie das in den Schulen gehandhabt wird weiß ich nicht aber seit Android brauche ich keinen separaten Rechner mehr.

Äh? Also wenn du einiges zu rechnen hast - mal abgesehen von simplen Rechnungen - dann ist ein richtiger Taschenrechner deutlich sinnvoller und praktischer als ein Smartphone. Was nicht heißen soll, dass dieser Rechner hier besonders gut wäre. Im übrigen wird es wohl keine Schule in Deutschland geben, die Handys im Unterricht oder zu irgendwelchen Klasuren zulässt.

jaygr1

Bitte bitte bitte kauft ihn nicht! Der Preis ist vielleicht ganz gut aber den Rechner kann ich nicht empfehlen. Er hat nur ein einzeiliges Display und man sieht nicht was man eingegeben hat. Für ein bisschen plus minus geteilt kann man ihn nehmen aber sobald es minimal schwieriger wird muss man höllisch aufpassen wie man die Sachen eingibt.


Dem kann ich nur zustimmen!
Absolut nicht zu empfehlen für anspruchsvollere Aufgaben.
Außerdem hat man Probleme das Gerät anzuschalten wenn es zu dunkel im Raum ist...

Seitdem wir in der Schule mit einem Taschenrechner rechnen durften benutze ich diesen Taschenrechner und auch im Studium erfüllt er voll seinen Zweck, kann ich nicht nachvollziehen.

jaygr1

Bitte bitte bitte kauft ihn nicht! Der Preis ist vielleicht ganz gut aber den Rechner kann ich nicht empfehlen. Er hat nur ein einzeiliges Display und man sieht nicht was man eingegeben hat. Für ein bisschen plus minus geteilt kann man ihn nehmen aber sobald es minimal schwieriger wird muss man höllisch aufpassen wie man die Sachen eingibt.

Jo.

Äh? ..................



Klar, ich gehe von mir aus. Bin Handwerksmeister und brauche den Rechner nur um ein paar Positionen zusammen zu rechnen und ein wenig Prozentrechnung.
Mein Rechner heißt "shake Calc" und der reicht für mich dicke aus.

Hab ich 15 Jahre benutzt, läuft noch immer

Nur einzeilig - wie soll man damit wissenschaftlich arbeiten?

Erinnerungen an Schulzeit O_O
Ist das nun auto-hot oder auto-cold?

wie viele kommentare muss man schreiben um PN´s zu versenden?

genau den hab ich auch noch aus der schulzeit hier rumliege.. ist immerhin umweltfreundlich ^^ verkaufe ihn für 5€

Habe den Taschenrechner immernoch von der Schule

Für die Schulzeit mehr als ausreichend, allerdings im Studium mit intensiverer Mathematik, insbesondere Lange Formeln ist der Rechner nicht empfehlenswert.

Downloader

Mag ja ein guter Preis sein und wie das in den Schulen gehandhabt wird weiß ich nicht aber seit Android brauche ich keinen separaten Rechner mehr.


Wieso soll der nicht zugelassen sein? Anforderung ist ein nicht-programmierbarer Taschenrechner. Hab den im Abitur und in jeder Klausur im Studium genutzt, in denen Taschenrechner erlaubt waren...

Downloader

Mag ja ein guter Preis sein und wie das in den Schulen gehandhabt wird weiß ich nicht aber seit Android brauche ich keinen separaten Rechner mehr.

weil von den Schulen eine Rechnerart vorgegeben ist die man benutzen darf ! Außerdem muss man während der Schulzeit schon diverse Formen kurven integrale usw usw ausrechnen ich glaube kaum (weis) dass man mit dem Rechner hier geschweige denn eine kurve Anzeigen lasse. Kann also zumindest bei uns an der Schule ist er nicht erlaubt

Und ich hab noch den eckigen Vorgänger oO scheiße ich bin alt

Ich fand den immer gut :-P Und der Funktioniert heute immer noch. Der ist schon gute 15 Jahre alt... Hat sogar noch die ersten Batterien drin! Hab die Version ohne Solar :-(
Aber einer mit nem Natürlichen Display ist natülich unschlagbar ;-)

Fürs Abi hat er mehr als gereicht, in den Uni Klausuren durfte ich meist eh keinen TR benutzen.
Für die Klausuren in denen man es durfte hat er auch mehr als gereicht.
Ich benutze ihn noch heute den guten alten TI

hatte den auch in der Realschule, dafür ein Hot ;-)

forcarwe

Würd ich nicht kaufen.Minimum zweizweilig:Casio FX-82MSBesser: "natürliches Display"Sharp EL-W506oderCasio FX-991DE PlusZwar deutlich teurer, lohnt sich aber m. E.



Gerade letzterer!
Man muss nur sagen: Wertetabelle, Gleichungen und Gleichungssysteme lösen.

Ohne 2zeiliges Display wäre ich in der Schule gestorben

Einzeiliges Display? Thinkpad mit Matlab, mindestnes.

Downloader

Mag ja ein guter Preis sein und wie das in den Schulen gehandhabt wird weiß ich nicht aber seit Android brauche ich keinen separaten Rechner mehr.


Also auf dem Gymi in Bayern waren graphische Rechner in Prüfungen absolut verboten
Wenn er nicht-programmierbar und nicht-graphisch war, war es egal, welchen man hatte...

amazon.de/Sha…ner

Gibt keinen besseren

hach, da werden Erinnerungen wach: Oberstufe und Abi damit bestritten, im Studium war das Ding immer dabei. Und nun auf Arbeit in der Schublade stets griffbereit und oft benutzt... HOT!!!

warum für obere Klassen nicht geeignet ?
habe mit dem Funktionsgleichen Vorgängermodel
Realschule mathematischer Zweig und Meisterschule gut überstanden.
wenn ich dran denke was er bei mir mal kostete....
Verd.... bin ich Alt :-)

lucky1909

Seitdem wir in der Schule mit einem Taschenrechner rechnen durften benutze ich diesen Taschenrechner und auch im Studium erfüllt er voll seinen Zweck, kann ich nicht nachvollziehen.


Welcher Studiengang?

ein ganz geiler ist der Casio fx 92 de plus.. irgendwie so. X mal besser als mein alter.

Damals für 9,99€ gekauft, sehr wertstabil das Teil

Also sry aber hier haben manche scheinbar kein Plan wie man einen Taschenrechner benutzt. Ich habe diesen Rechner seit der 5 Klasse und hatte ihn bis ende der 10 Klasse. Für eine 1 in der Abschlussprüfung (Mittlere Reife Bayern) hat er auch noch gereicht. Finde ihn sehr gut. In meiner Klasse war es einer der besten. Versteh nicht wieso manche den Haten.

Sennin

Also sry aber hier haben manche scheinbar kein Plan wie man einen Taschenrechner benutzt. Ich habe diesen Rechner seit der 5 Klasse und hatte ihn bis ende der 10 Klasse. Für eine 1 in der Abschlussprüfung (Mittlere Reife Bayern) hat er auch noch gereicht. Finde ihn sehr gut. In meiner Klasse war es einer der besten. Versteh nicht wieso manche den Haten.



ich glaub niemand "hatet" deinen geliebten taschenrechner ^^ ist nur so, dass der heute nicht mehr für die oberstufe reicht.
wir sollten ihn damals in der 7. oder 8. klasse holen, aber in der oberstufe brauchten wir einen CAS-rechner für weit über 100 EUR!
zentralabi nrw.. und kein mathe-lk, JEDER brauchte den.. wenigstens konnte man supermario und tetris drauf installieren

Schule = cold!!!

jaygr1

Bitte bitte bitte kauft ihn nicht! Der Preis ist vielleicht ganz gut aber den Rechner kann ich nicht empfehlen. Er hat nur ein einzeiliges Display und man sieht nicht was man eingegeben hat. Für ein bisschen plus minus geteilt kann man ihn nehmen aber sobald es minimal schwieriger wird muss man höllisch aufpassen wie man die Sachen eingibt.



Kann ich nicht nachvollziehen. Ja, der Ti 30 ist kein Luxus-Rechner der einem Graphen anzeigt oder in den man bequem ganze Integrale eingeben kann. Dafür kostet er aber hier auch nur ~8€! Selbst im Studium leistet er mir noch hervorragende Dienste, obwohl er schon fast 10 Jahre alt ist:D
Wenn das mathematische Verständnis stimmt, reicht dieser Rechner dicke;)
HOT!

Ich weiß nicht was du studierst, aber ohne Natural Display im Studium, da kannst du dir die Kugel geben. Einmal einen größeren Bruch eingeben und du bist so verloren wenn du schnell etwas kontrollieren möchtest oder auch mal mit komplexen Zahlen rechnen (ich spreche nicht von Mathematik, da braucht man keinen Taschenrechner).

Für Finanzgedöhns reicht so ein Taschenrechner natürlich aus.

jaygr1

Bitte bitte bitte kauft ihn nicht! Der Preis ist vielleicht ganz gut aber den Rechner kann ich nicht empfehlen. Er hat nur ein einzeiliges Display und man sieht nicht was man eingegeben hat. Für ein bisschen plus minus geteilt kann man ihn nehmen aber sobald es minimal schwieriger wird muss man höllisch aufpassen wie man die Sachen eingibt.



Kommt drauf an was man studiert. Für die Mathe bei BWL kann's sein dass das Teil reicht. Aber weil man wirklich nicht kontrollieren kann was man eingegeben hat wird's schon bei nem Doppelbruch nen Himmelfahrtskommando. Auch wenn du itterative Rechnungen machen musst um einen Wert an zu nähern kannst den nicht benutzen weil du den Ergebniswert nicht zurückführen kannst.
Ich hätte in ner Klausur auf jeden Fall nicht die Eier nur das Teil mit zu nehmen.
Mindestens zweizeilig sollte das Display schon sein. Natural Display ist ganz nice aber schneller ist man damit auch nich unbedingt. ich hab übrigens einen Casio fx 85 wa. Also auch keinen fancy super Rechner.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text