868°
ABGELAUFEN
Thalys Tickets: von Deutschland nach Paris für 25€, Brüssel für 19€
Thalys Tickets: von Deutschland nach Paris für 25€, Brüssel für 19€

Thalys Tickets: von Deutschland nach Paris für 25€, Brüssel für 19€

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:50€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Thalys erhaltet ihr derzeit Tickets von Deutschland nach Paris für 25€, Rückfahrten gibt es ebenfalls für 25€. Das Kontingent ist begrenzt also checkt Thalys ab bevor alle Tickets weg sind. Der Thalys Zug fährt von Köln nach Paris Nord. In Aachen, Duisburg, Düsseldorf und Essen könnt ihr zusteigen. Die Tickets sind bis zum 7. Juni 2017 buchbar und gelten für Fahrten zwischen dem 3. Juli und 3. September 2017. Außerdem gibt es auch noch Fahrten für 35€ oder für 19€ nach Brüssel.

Passend dazu mein Hotel Deal:
Paris Frankreich: 2 Nächte im 4* Hotel für 2 Personen mit Louvre Museum Besuch oder Schifffahrt auf der Seine für 171€

Über Shoop gibt es außerdem 4,5% Cashback + 15€ Amazon Gutschein ab 79€.
blog.shoop.de/dea…in/

Admin

Brüssel ist übrigens für 19€ One-Way bzw. 38€ hin- und zurück auch möglich.

Beste Kommentare

ein Wort zur Atmosphäre.

Paris hat (leider) immer noch den Beigeschmack des Ausnahmezustands seit den Anschlägen.
An allen Touri-Spots sind meist 3 Militär-Posten in Stellung, patrouillieren und halten Ausschau und die üblichen Besichtigungen zum Eiffelturm oder dergleichen ist mit Sicherheitsbarrieren aufgestockt, die die Besichtigungen meist um 30-45 Min Formularien erweitern.

Nichts desto trotz ist Paris schön und immer eine Reise wert.

Bei den Hotels aber genau schauen, welches Stadtteil die Reise trifft.
Ich weiss, was nun folgt wird kritisch gelesen, darum schreib ich mal zuvor, dass ich keine Stimmung machen möchte aber dennoch eben so wahrgenommen habe...
Es sind schon ganz andere Zustände dort mit den Flüchtlingen, wie man leider wahrnehmen musste und teils schlafen sie in manchem Stadtteil einfach auf offenen Matratzen, was ich schon bedenklich empfand und meiner Freundin so gar nicht behagen hat.
Daher einfach in Reiseführern zuvor nachschlagen, welche Gegenden besser umschifft werden sollten (laut Marco Polo Führer z.B. rund um die Metrostationen Strasbourg-St-Denis, Stalingrad und Chalet Les Halles sowie die Bereiche um Porte Dauphine und Bois de Boulogne - eben das um Stalingrad konnte ich so bestätigen).

Dennoch so ein wenig was zu dem Preisniveau und ein paar Anregungen für einen möglichen Trip:

Bei Groupon gibt es auch einige Hotels, die eine 3fache Übernachtung mit Frühstück mit Saine Fahrt angeboten haben und sich dann nochmals um 15% reduzieren ließen (wir kamen damals für insgesamt 143,65 € davon). Mit oben genannten Kriterien kann man dabei sehr günstig wegkommen... aber vor den französischen Frühstück sei sehr gewarnt keinerlei hohe Ansprüche zu pflegen, die Küche ist da ansonsten zum Essen eher sehr bescheiden. :-)

Was das Essen angeht kann man günstig über lafourchette.com/ schauen, ob ein Restaurant eine aktuell Promotion anbietet. Günstig kommt man zu zweit für ca. 30 € davon. Ist aber eher nicht der Fall.

Wenn man was sehr amüsantes für Paris mitnehmen will empfehle ich "OLIVIER GIRAUD - HOW TO BECOME PARISIAN IN ONE HOUR" was einen Paristrip dann sehr schön abrundet.


Wenn man etwas wie Moulin Rouge (einfach dem Touriflair wegen) mitnehmen will... ich selbst habe über die verschiedensten Portale, die mit dem Moulin Rouge zusammen arbeiten nur 5% weniger zur regulären Seite über 365tickets.com mitnehmen können. Was ich dem aber nachsage... es wurden noch mit Tieren wie großen Schlangen und Zwergponys auf der Bühne gearbeitet. Meiner Meinung nach hat das Moulin Rouge dies nicht nötig aber wohl alte Schule, die man wohl aufrecht erhält (aber nicht muss, wie ich finde)... vergleichbar und genauso schön finde ich übrigens das Lido, was ohne diese Elemente und rein mit Akrobatik auskommt... vergleichbares wäre in Deutschland zum Beispiel GOP Variete Theater oder Fantissima im Phantasialand. Persönlich muss ich aber sagen man muss es nicht unbedingt gesehen haben, die vielleicht legendären Zeiten von damals hängt heute nur noch der Sang und Klang nach.

Sehr zu empfehlen sind die Wasserspiele in Versailles an einem Wochenende und auch die Wochenmärkte sowie ein Gang hoch zum Sacre Coeur zeigen ein schönes Flair, das positiv in Erinnerung bleibt auch anders in Erinnerung bleibt, wer sich auf die Spuren von Heinrich Heine macht und mal über die Gruften des Cimetière de Montmartre seine Runde dreht.

Und wer es wagt kann man probieren den Louvre an einem Tag komplett zu durchlaufen, ein Ding der Unmöglichkeit ;-)
Übrigens uns dort aufgefallen... würde man ein Trinkspiel daraus machen, wieviel barbusige Frauen man dort entdeckt käme man dort alles andere als nüchtern wieder aus dem Louvre heraus.

Meiner Meinung nach sollten es auch mindestens 4 Tage schon sein um Paris als Stadt einmal zu begreifen und ein wenig Flair mitzunehmen.

Ich wünsche auf jeden Fall schon einmal viel Vergnügen. :-)


Fiaskovor 41 m

Paris ist auch nicht mehr was es einmal war.


Besetzt?


Nach Frankreich nur auf Ketten!

Ne Spaß, der Thalys ist wirklich ein wunderbarer Zug
28 Kommentare

"Der gewünschte Rückreisetermin befindet sich ausserhalb des gültigen Zeitraums. Eine Reise darf nicht länger als 3 Monate im Voraus gebucht werden. Sie können Ihren Reiseantrittstermin vorverlegen oder später buchen."
Ende August geht leider nicht .

nnnnnnnnnnvor 3 m

Ende August geht leider nicht .


Vermutlich "noch nicht". Wenn du heute buchst, dann muss der Rückreisetermin wahrscheinlich spätestens am 16.8. sein

Direkt mal für ein langes Wochenende im Juli für 2 Personen gebucht. Wenn alles durchgeht komm ich so bei ~100€ raus (bzw 115 + 15€ Amazon). Frauchen wird sich freuen - danke danke!

Dann doch bitte ergänzen, dass es nur ab Köln gilt

Nach Frankreich nur auf Ketten!

Ne Spaß, der Thalys ist wirklich ein wunderbarer Zug

Tomdealervor 6 m

Nach Frankreich nur auf Ketten! Ne Spaß, der Thalys ist wirklich ein …Nach Frankreich nur auf Ketten! Ne Spaß, der Thalys ist wirklich ein wunderbarer Zug


Ich weiß auch nur die Panzerstunden und nicht die Kilometer

Johnnyvor 7 m

Dann doch bitte ergänzen, dass es nur ab Köln gilt


Dortmund -> Paris Nord gibt's auch reichlich Tickets ab 25€ (4. , 5. , 10.7)

Paris ist auch nicht mehr was es einmal war. Aber trotzdem sehenswert. Danke für dieses gutes Angebot.

Wer Tipps für Brüssel braucht, kann sich gerne melden.

Grüße aus Brux

Lmgtfyvor 37 m

Dortmund -> Paris Nord gibt's auch reichlich Tickets ab 25€ (4. , 5. , 1 …Dortmund -> Paris Nord gibt's auch reichlich Tickets ab 25€ (4. , 5. , 10.7)

​Ich komme aus der Nähe von Straßburg und das lässt sich gar nicht auswählen, daher mein Hinweis

Johnnyvor 3 m

​Ich komme aus der Nähe von Straßburg und das lässt sich gar nicht ausw …​Ich komme aus der Nähe von Straßburg und das lässt sich gar nicht auswählen, daher mein Hinweis


Achso - jetzt fällt der Groschen auch bei mir, entschuldige! Umfasst ist hier natürlich nur die Strecke von Köln mit Zustieg in XYZ. Das sollte natürlich Erwähnung finden. +1

Hot, Comfort 1 ab 30€ (nach Brüssel). Fairer Kurs

spinpointvor 10 m

Hot, Comfort 1 ab 30€ (nach Brüssel). Fairer Kurs



Man sollte für die nicht Thalys-Kenner/Fahrer erwähnen, dass Comfort 1 wirklich ein großer Unterschied zu der 1. Klasse der DB ist. Ihr bekommt Getränke (inkl. Bier/Wein) und eine Mahlzeit dazu. Ist meist echt lecker und genießbar.

Fiaskovor 41 m

Paris ist auch nicht mehr was es einmal war.


Besetzt?


Mist, Shoop vergessen weil mir noch das 3D-Verfahren fehlte, Kreditkartenstress... aber denke der Preis ist auch so super und wollte eh unbedingt mal hin. Danke für den Deal

Che10vor 15 m

Man sollte für die nicht Thalys-Kenner/Fahrer erwähnen, dass Comfort 1 w …Man sollte für die nicht Thalys-Kenner/Fahrer erwähnen, dass Comfort 1 wirklich ein großer Unterschied zu der 1. Klasse der DB ist. Ihr bekommt Getränke (inkl. Bier/Wein) und eine Mahlzeit dazu. Ist meist echt lecker und genießbar.



Ja, definitiv. Erinnert eher an eine Business Class im Flieger als 1. Klasse Deutsche Bahn :-) (Und Zugang zur DB-Lounge ist auch inkl.)

ein Wort zur Atmosphäre.

Paris hat (leider) immer noch den Beigeschmack des Ausnahmezustands seit den Anschlägen.
An allen Touri-Spots sind meist 3 Militär-Posten in Stellung, patrouillieren und halten Ausschau und die üblichen Besichtigungen zum Eiffelturm oder dergleichen ist mit Sicherheitsbarrieren aufgestockt, die die Besichtigungen meist um 30-45 Min Formularien erweitern.

Nichts desto trotz ist Paris schön und immer eine Reise wert.

Bei den Hotels aber genau schauen, welches Stadtteil die Reise trifft.
Ich weiss, was nun folgt wird kritisch gelesen, darum schreib ich mal zuvor, dass ich keine Stimmung machen möchte aber dennoch eben so wahrgenommen habe...
Es sind schon ganz andere Zustände dort mit den Flüchtlingen, wie man leider wahrnehmen musste und teils schlafen sie in manchem Stadtteil einfach auf offenen Matratzen, was ich schon bedenklich empfand und meiner Freundin so gar nicht behagen hat.
Daher einfach in Reiseführern zuvor nachschlagen, welche Gegenden besser umschifft werden sollten (laut Marco Polo Führer z.B. rund um die Metrostationen Strasbourg-St-Denis, Stalingrad und Chalet Les Halles sowie die Bereiche um Porte Dauphine und Bois de Boulogne - eben das um Stalingrad konnte ich so bestätigen).

Dennoch so ein wenig was zu dem Preisniveau und ein paar Anregungen für einen möglichen Trip:

Bei Groupon gibt es auch einige Hotels, die eine 3fache Übernachtung mit Frühstück mit Saine Fahrt angeboten haben und sich dann nochmals um 15% reduzieren ließen (wir kamen damals für insgesamt 143,65 € davon). Mit oben genannten Kriterien kann man dabei sehr günstig wegkommen... aber vor den französischen Frühstück sei sehr gewarnt keinerlei hohe Ansprüche zu pflegen, die Küche ist da ansonsten zum Essen eher sehr bescheiden. :-)

Was das Essen angeht kann man günstig über lafourchette.com/ schauen, ob ein Restaurant eine aktuell Promotion anbietet. Günstig kommt man zu zweit für ca. 30 € davon. Ist aber eher nicht der Fall.

Wenn man was sehr amüsantes für Paris mitnehmen will empfehle ich "OLIVIER GIRAUD - HOW TO BECOME PARISIAN IN ONE HOUR" was einen Paristrip dann sehr schön abrundet.


Wenn man etwas wie Moulin Rouge (einfach dem Touriflair wegen) mitnehmen will... ich selbst habe über die verschiedensten Portale, die mit dem Moulin Rouge zusammen arbeiten nur 5% weniger zur regulären Seite über 365tickets.com mitnehmen können. Was ich dem aber nachsage... es wurden noch mit Tieren wie großen Schlangen und Zwergponys auf der Bühne gearbeitet. Meiner Meinung nach hat das Moulin Rouge dies nicht nötig aber wohl alte Schule, die man wohl aufrecht erhält (aber nicht muss, wie ich finde)... vergleichbar und genauso schön finde ich übrigens das Lido, was ohne diese Elemente und rein mit Akrobatik auskommt... vergleichbares wäre in Deutschland zum Beispiel GOP Variete Theater oder Fantissima im Phantasialand. Persönlich muss ich aber sagen man muss es nicht unbedingt gesehen haben, die vielleicht legendären Zeiten von damals hängt heute nur noch der Sang und Klang nach.

Sehr zu empfehlen sind die Wasserspiele in Versailles an einem Wochenende und auch die Wochenmärkte sowie ein Gang hoch zum Sacre Coeur zeigen ein schönes Flair, das positiv in Erinnerung bleibt auch anders in Erinnerung bleibt, wer sich auf die Spuren von Heinrich Heine macht und mal über die Gruften des Cimetière de Montmartre seine Runde dreht.

Und wer es wagt kann man probieren den Louvre an einem Tag komplett zu durchlaufen, ein Ding der Unmöglichkeit ;-)
Übrigens uns dort aufgefallen... würde man ein Trinkspiel daraus machen, wieviel barbusige Frauen man dort entdeckt käme man dort alles andere als nüchtern wieder aus dem Louvre heraus.

Meiner Meinung nach sollten es auch mindestens 4 Tage schon sein um Paris als Stadt einmal zu begreifen und ein wenig Flair mitzunehmen.

Ich wünsche auf jeden Fall schon einmal viel Vergnügen. :-)


super deal..danke

leider zeitraum nur ab juli

Solaryvor 2 h, 27 m

ein Wort zur Atmosphäre.Paris hat (leider) immer noch den Beigeschmack des …ein Wort zur Atmosphäre.Paris hat (leider) immer noch den Beigeschmack des Ausnahmezustands seit den Anschlägen.An allen Touri-Spots sind meist 3 Militär-Posten in Stellung, patrouillieren und halten Ausschau und die üblichen Besichtigungen zum Eiffelturm oder dergleichen ist mit Sicherheitsbarrieren aufgestockt, die die Besichtigungen meist um 30-45 Min Formularien erweitern.Nichts desto trotz ist Paris schön und immer eine Reise wert.Bei den Hotels aber genau schauen, welches Stadtteil die Reise trifft.Ich weiss, was nun folgt wird kritisch gelesen, darum schreib ich mal zuvor, dass ich keine Stimmung machen möchte aber dennoch eben so wahrgenommen habe...Es sind schon ganz andere Zustände dort mit den Flüchtlingen, wie man leider wahrnehmen musste und teils schlafen sie in manchem Stadtteil einfach auf offenen Matratzen, was ich schon bedenklich empfand und meiner Freundin so gar nicht behagen hat.Daher einfach in Reiseführern zuvor nachschlagen, welche Gegenden besser umschifft werden sollten (laut Marco Polo Führer z.B. rund um die Metrostationen Strasbourg-St-Denis, Stalingrad und Chalet Les Halles sowie die Bereiche um Porte Dauphine und Bois de Boulogne - eben das um Stalingrad konnte ich so bestätigen).


​Es gibt tatsächlich eine Metrostation die Stalingrad heißt?
Bearbeitet von: "Johnny" 16. Mai

Johnnyvor 10 m

​Es gibt tatsächlich eine Metrostation die Stalingrad heißt?


Jep und in Brüssel hab ich ne Stalingrad Straße gefunden

Hat jemand eine gute Idee um günstig von Köln nach Amsterdam zu kommen?

UlfUlfvor 1 h, 42 m

Hat jemand eine gute Idee um günstig von Köln nach Amsterdam zu kommen?


In maximal drei Stunden mit dem Auto??

Thalys is super! Wenn du Glück hast springt noch ein französisches Verdienstkreuz dabei heraus

Rotkohlsvor 42 m

In maximal drei Stunden mit dem Auto??


Schlecht, wenn man von da aus in den Urlaub fliegt.

UlfUlfvor 1 h, 10 m

Schlecht, wenn man von da aus in den Urlaub fliegt.


Wohl wahr.

Bei mir wurden in Shoop übrigens 9,10 Euro vorgermerkt, bei einem Rechnungsbetrag von 168 Euro (Anzeige bei Shoop 140 Euro). Das sind deutlich mehr als die versprochenen 4,5%, eher 6,5% auf den Nettobetrag... In Kombination mit dem 15 Euro Gutschein und den Sparpreisen schon ganz nice.

Lässt sich zwar nicht mit Shoop kombinieren, aber mein Tipp für internationale Bahnreisen: Trainline! Da bekommt ihr immer die günstigsten Tickets von DB, SNCF, Thalys und Co. angezeigt, u.U. auch Kombinationen aus mehreren Tickets. Da braucht man "per Hand" meist deutlich länger, eh man die günstigste Alternative gefunden hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text