186°
ABGELAUFEN
The Agent - OSS 117, Teil 1 & 2 (2 Blu-rays) für 8,97 € @ amazon.de

The Agent - OSS 117, Teil 1 & 2 (2 Blu-rays)  für 8,97 € @ amazon.de

EntertainmentAmazon Angebote

The Agent - OSS 117, Teil 1 & 2 (2 Blu-rays) für 8,97 € @ amazon.de

Preis:Preis:Preis:8,97€
Zum DealZum DealZum Deal
"OSS 117 - Der Spion, der sich liebte"
Er ist ungeschickt, ungebildet und unwiderstehlich: Frankreichs Antwort auf James Bond - Agent OSS 117! Ägypten 1955: Kairo ist ein Schmelztiegel, in dem Geheimagenten aus aller Herren Länder unterwegs sind. Jeder spioniert gegen jeden, jeder sabotiert jeden: Franzosen, Engländer, Sowjets, die Familie des gestürzten Königs Farouk sowie islamische Extremisten. Um wieder Ordnung in das Chaos zu bringen und eine geheime Mission zu erfüllen, entsendet der französische Präsident seine ultimative Geheimwaffe, den Stolz des Geheimdienstes, den Helden Europas, in den Hexenkessel Nordafrikas: Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117!
Laufzeit: 99 Min.
Produktionsjahr: 2006
Regie: Michel Hazanavicius
Darsteller: Berenice Bejo, Jean Dujardin, Richard Sammel;

"OSS 117 - Er selbst ist sich genug"
Er ist ungeschickt, ungebildet und unwiderstehlich: Frankreichs Antwort auf James Bond - Agent OSS 117 ist zurück! Diesmal nimmt Geheimagent Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117, Südamerika ins Visier. In Rio soll der furchtlose und politisch absolut unkorrekte Spion eine Liste mit den Namen ehemaliger ****-Kollaborateure auftreiben, was ihn auf die Spur des untergetauchten Von Zimmel führt. Da der Mossad ebenfalls noch ein Hühnchen mit dem Bonzen zu rupfen hat, ermittelt OSS 117 gemeinsam mit der israelitischen Agentin Dolores und spart auch diesmal nicht mit unverschämten Witzen, bodenloser Arroganz und seinem unwiderstehlichen Charme!
Laufzeit: 111 Min.
Produktionsjahr: 2009
Regie: Michel Hazanavicius
Darsteller: Jean Dujardin, Louise Monot, Rüdiger Vogler;

19 Kommentare

81IZG95ywNL._SL1500_.jpg

Klingt witzig (auch wenn auf dem Cover der Blu-Ray 2 DVDs steht.

Danke! Bestellt!

Joa... ich auch.

trash

Danke! Bestellt!

Habs beim letzten Mal bestellt, also ich fands jetzt nicht so witzig. Ziemlich überbewertet.

Also ich fand die echt schlecht. Der zweite war glaube ich etwas besser, aber jeder hat ja einen anderen Geschmack

okolyta

Also ich fand die echt schlecht. Der zweite war glaube ich etwas besser, aber jeder hat ja einen anderen Geschmack



Ich fand den Ersten super! Den Zweiten dann nicht mehr so:/

Der erste hatte echt was - allein die Szene, in der er den Muezzin verdrischt

youtube.com/wat…VlE
Der zweite Teil war in meinen Augen ein müder Abklatsch mit (viel zu) wenigen Lachern darin, es fehlte die ironische Leichtigkeit.
Naja, enthalt mich

Die Filme sind der Hammer! Ich lache mich jedes Mal schlapp. :-D

kenne ich gar nicht,worum geht es denn hauptsächlich?

Preis hot, aber:

Ich zähle zwar Jean Dujardin zu den Schauspielern mit dem meisten Talent, Potential und Entwicklung... aber seine Rollen in den OSS117-Filmen (und auch den "Brice de Nice"-Film) mag ich gar nicht und zähle sie zu seiner Crap-Zwischenphase, wo auf imho ziemlch alberne Weise versucht wurde, seinen frühen Erfolg als Komiker ("Un Gars Une Fille","Brice de Nice"-clips) in schlechtem Mainstream-Kino (welches auch vom Humor nicht an das frühere rankam) zu monetarisieren, bevor er dann endlich mit ernsthafteren Rollen ("Ca$h" oder insbes. "The Artist") seinen Erfolg hatte.

Wer einen absolut exzellenten Agenten-Thriller (keine Komödie) mit Jean Dujardin (diesmal als russischer FSB-Agent) mit interessanten Plot-Twists sehen will, kann sich den im August erschienenen Film "Möbius" (deutscher Titel: "Die Möbius-Affäre") reinziehen.
Wie bei den meisten nicht-amerikanisch/angelsächsischen Filmen kann man die IMDB-Bewertung mit der Pfeife rauchen: Amis können es offensichtlich nicht ausstehen, wenn ihr Geheimdienst nicht gerade als Zentrum der Weltintelligenz rüberkommt. Nebenbei hat Dujardin es schon ganz richtig gemacht, in so einem Film _nach_ seinem Oskar zu spielen und nicht davor.

Und wer der französischen Sprache mächtig ist und mal als Kontrast zu den ernsteren Rollen die bescheidenen TV-Komiker-Anfänge von Dujardin sehen will, kann sich mal das hier reinziehen:
youtube.com/wat…e7Y

Danke für den Deal! Direkt bestellt, das war ein no brainer!

Geht um einen französischen Agenten der imgrunde unheimlich doof ist, aber dann doch auch irgendwie wieder ziemlich gerissen.

Schon mehrmals auf französisch gesehen. Glaube aber, dass der Humor sehr "französisch" ist und nicht jedem gefällt.

alterhulk27

Schon mehrmals auf französisch gesehen. Glaube aber, dass der Humor sehr "französisch" ist und nicht jedem gefällt.

Das andere ist eben, daß französischer Humor meist ziemlich vielschichtig und schwer bis unmöglich übersetzbar ist, und wenn die stark von Sprache und Wortspiel getragenen Schichten durch eine Übersetzung wegfallen (oder durch Ulk in der Übersetzung ersetzt werden), dann sieht die Übersetzung eben nach Müll aus. Nicht etwa, daß OSS117 ein Beispiel für den gehobenen wortspielerischen und beißenden französischen Humor wäre (im Gegenteil), aber es ist z.B. zum heulen, wie absolut _geniale_ französische Komödien mit sehr gehobenem beißend scharfem Humor wie "Le Dîner de Cons" in der Übersetzung total verkommen und danach dann noch in einer Hollywood-Adaptation zu einem totalen Ulk-Klamauk kaputtgemacht werden.

In meinen Augen eine hervorragende Komödie!

Aber: Nicht jeder mag diese Art von Humor!

Um Welten besser als diese Jonny English 007 Parodien.

Die Filme waren so scheisse... COLD !!

Rettum

Die Filme waren so scheisse... COLD !!

ähm: selbst wenn man die Filme nicht mag (und ich bin wie gesagt auch kein Fan von denen, auch wenn ich Jean Dujardin sehr mag): Für mich ist die Hot/Cold-Wahl nicht dazu da, auszudrücken, ob der Film dem eigenen persönlichen Geschmack entspricht oder nicht, sondern dazu, eine Auskunft zu geben, ob das Angebot gegenüber Vergleichspreisen günstig ist oder nicht. Entsprechend habe ich hier hot gewählt und verstehe nicht so recht, warum jemand hier aus geschmacksgründen cold wählen würde.

Maszie

Um Welten besser als diese Jonny English 007 Parodien.

wobei ich finde, daß bei Johnny English absolut _Weeeelten_ liegen zwischen dem ersten Film (fand ich richtig gut und lustig) und dem zweiten (fand ich absolut grottenschlecht und auch vom Humor überhaupt nicht in der gleichen Liga)

HOT!
Extrem lustige Filme im Stil von der Nackten Kanone! X)

Die zwei Filme habe ich mal auf meine watchlist gesetzt. Freue mich immer über neue Filmvorschläge :).

alterhulk27

Schon mehrmals auf französisch gesehen. Glaube aber, dass der Humor sehr "französisch" ist und nicht jedem gefällt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text