163°
ABGELAUFEN
The Annie Lennox Collection (MP3 Download bei Amazon)
15 Kommentare

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).
Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...

x3Ray

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...



Ich kaufe mir schon lange keine Scheiben mehr! Nehmen nur Platz weg und stauben ein.

Wenn man wirklich keinen Wert auf ein Booklet und Verpackung legt, nimmt der reine Rohling kaum Platz weg. Ich persönlich finde das Produkt deutlich wertiger in "echter" Form, digitale Inhalte haben so den faden Beigeschmack, dass sie reine Wegwerfprodukte sind.

x3Ray

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...

x3Ray

Wenn man wirklich keinen Wert auf ein Booklet und Verpackung legt, nimmt der reine Rohling kaum Platz weg. Ich persönlich finde das Produkt deutlich wertiger in "echter" Form, digitale Inhalte haben so den faden Beigeschmack, dass sie reine Wegwerfprodukte sind.



Okay, x3Ray, ich bin eben kein Nostalgiker.

Als Nostalgiker würde ich nur Vinyl und Laserdiscs benutzen.

x3Ray

Wenn man wirklich keinen Wert auf ein Booklet und Verpackung legt, nimmt der reine Rohling kaum Platz weg. Ich persönlich finde das Produkt deutlich wertiger in "echter" Form, digitale Inhalte haben so den faden Beigeschmack, dass sie reine Wegwerfprodukte sind.

x3Ray

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...




Das Produkt ist die Musik und der Gesang - alles, was davon ablenkt, entwertet diesen, den eigentlichen Wert: Musik und Gesang. Wie du es zugibst, ist die Musik für dich weniger Wert, wenn keine CD, kein Booklet und keine 'Hülle' dabei ist.

fehlen mir leider einige Eurythmics-Songs, die wohl wegen Copyright nicht drauf sein können....

So sage ich das sicher nicht. Am Wert oder der Qualität der Musik ändert es sicher nichts, ob da etwas mehr dabei ist oder weniger. Aber ein Buch ohne Umschlag (und ich meine damit die Seiten, kein eBook, zur Verdeutlichung) ist ja auch kein richtiges Buch, aber - nicht böse gemeint - das ist halt der pers. Geschmack und der Unterschied zwischen Liebhaber/Sammler und "bloßem" Konsument.
Ein Booklet mit allen Informationen gehört zu einer CD wie der Abspann zu einem Film gehört. Schließlich ist das auch die Würdigung der Arbeit aller Beteiligten.

x3Ray

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...

x3Ray

das ist halt der pers. Geschmack und der Unterschied zwischen Liebhaber/Sammler und "bloßem" Konsument.Ein Booklet mit allen Informationen gehört zu einer CD wie der Abspann zu einem Film gehört. Schließlich ist das auch die Würdigung der Arbeit aller Beteiligten.



Also, da fühle ich mich noch einmal angesprochen... denn ich bin mit Sicherheit kein bloßer Musik-Konsument, sondern mit Sicherheit Liebhaber.

Wenn ich auf ein Open-Air-Konzert gehe, brauche ich auch kein Booklet oder anderen Schnickschnack... Es interessiert mich die Musik und die Atmospähre die sie verbreitet.



PS: Im Übrigen wird der Siegeszug der E-Medien (ob nun Ebook oder MP3 usw.) nicht mehr aufzuhalten sein.

x3Ray

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...




Sammler sind nicht am Inhalt interessiert, sondern nur am Sammeln. Die Gegenstände an sich haben nur einen Wert, solange sie sammeln. Kennt man von Kleinkindern - die wollen auch 'haben' - und sobasld sie es haben gerät es in Vergessenheit, da sie wiederum was anderes haben wollen. Ihnen geht es lediglich um's 'bekommen', um genauer zu sein. So hast du es nicht gesagt, aber deine Aussage, daß es dadurch wertiger wird, impliziert genau das. Es wird nicht wertiger/mehr wert, sondern genau umgekehrt: weniger, da man sich zwangsläufig weniger mit Gesang und Musik auseinandersetzt - falls überhaupt, denn Berieselung und Musik hören - zwei Unterschiedliche Dinge. Kann man leicht feststellen, wenn man jemanden Musik hören lässt, die auf der chromatischen Tonleiter basiert (sprich: Harmonik und Melodik lümmeln sich nicht um einen Grundton (oder breiter) herum). Finden viele 'grauenhaft' - liegt aber an ihrer Gehörbildung - sprich: ihre neuronale Struktur ist nicht differenziert genug, da sie sich nicht genügend damit auseinandergesetzt haben, wie jemand anderes z.B. auch glaubt, jeder könne - ohne viel Erfahrung - Pflege-, Putzfachkraft oder z..B. Müllmann sein...bis man's selber probiert.

Das sollte ja auch kein Angriff sein, sonst hätte ich was anderes gesagt. Spaß beiseite. Ein Konzert ist ja nochmal etwas anderes, da nimmst du außer im Kopf auch nichts mit von der Musik (und mitunter wird ja auch zu den Songs was erzählt und die Band vorgestellt, was Informationen in einem Booklet nahe kommt).

Die Akzeptanz von digitalen Medien schließt übrigens gar nicht aus, dass man sich auch den Datenträger zulegt. Im Annie-Fall müsste man (im günstigsten Fall) gerade mal einen Euro mehr zahlen, um zum selben Produkt noch die CD zu bekommen (die viele, sehen wir mal von der moralischen Instanz ab, sicherlich verschenken, wenn sie die Autorip-Dateien auf der Festplatte haben).

Petros

Also, da fühle ich mich noch einmal angesprochen... denn ich bin mit Sicherheit kein bloßer Musik-Konsument, sondern mit Sicherheit Liebhaber.Wenn ich auf ein Open-Air-Konzert gehe, brauche ich auch kein Booklet oder anderen Schnickschnack... Es interessiert mich die Musik und die Atmospähre die sie verbreitet.:pPS: Im Übrigen wird der Siegeszug der E-Medien (ob nun Ebook oder MP3 usw.) nicht mehr aufzuhalten sein.

Wieso Angriff??? - Wir sind doch lt. MyDealz "Plaudertaschen".
In diesem Sinne: Allen Messies einen schönen Tag. *laut lach*

toopaloo

Sammler sind nicht am Inhalt interessiert, sondern nur am Sammeln. Die Gegenstände an sich haben nur einen Wert, solange sie sammeln. Kennt man von Kleinkindern - die wollen auch 'haben' - und sobasld sie es haben gerät es in Vergessenheit, da sie wiederum was anderes haben wollen. Ihnen geht es lediglich um's 'bekommen', um genauer zu sein. So hast du es nicht gesagt, aber deine Aussage, daß es dadurch wertiger wird, impliziert genau das. Es wird nicht wertiger/mehr wert, sondern genau umgekehrt: weniger, da man sich zwangsläufig weniger mit Gesang und Musik auseinandersetzt - falls überhaupt, denn Berieselung und Musik hören - zwei Unterschiedliche Dinge. Kann man leicht feststellen, wenn man jemanden Musik hören lässt, die auf der chromatischen Tonleiter basiert (sprich: Harmonik und Melodik lümmeln sich nicht um einen Grundton (oder breiter) herum). Finden viele 'grauenhaft' - liegt aber an ihrer Gehörbildung - sprich: ihre neuronale Struktur ist nicht differenziert genug, da sie sich nicht genügend damit auseinandergesetzt haben, wie jemand anderes z.B. auch glaubt, jeder könne - ohne viel Erfahrung - Pflege-, Putzfachkraft oder z..B. Müllmann sein...bis man's selber probiert.



Herzlichen Glückwunsch. Selten einen solch beleidigenden Beitrag hier gelesen. Bleibt ihr Musikliebhaber mal bei euren MP3s ...

toopaloo

Sammler sind nicht am Inhalt interessiert, sondern nur am Sammeln. Die Gegenstände an sich haben nur einen Wert, solange sie sammeln. Kennt man von Kleinkindern - die wollen auch 'haben' - und sobasld sie es haben gerät es in Vergessenheit, da sie wiederum was anderes haben wollen. Ihnen geht es lediglich um's 'bekommen', um genauer zu sein. So hast du es nicht gesagt, aber deine Aussage, daß es dadurch wertiger wird, impliziert genau das. Es wird nicht wertiger/mehr wert, sondern genau umgekehrt: weniger, da man sich zwangsläufig weniger mit Gesang und Musik auseinandersetzt - falls überhaupt, denn Berieselung und Musik hören - zwei Unterschiedliche Dinge. Kann man leicht feststellen, wenn man jemanden Musik hören lässt, die auf der chromatischen Tonleiter basiert (sprich: Harmonik und Melodik lümmeln sich nicht um einen Grundton (oder breiter) herum). Finden viele 'grauenhaft' - liegt aber an ihrer Gehörbildung - sprich: ihre neuronale Struktur ist nicht differenziert genug, da sie sich nicht genügend damit auseinandergesetzt haben, wie jemand anderes z.B. auch glaubt, jeder könne - ohne viel Erfahrung - Pflege-, Putzfachkraft oder z..B. Müllmann sein...bis man's selber probiert.




...und flacs. Manche Leute sind auch sehr schnell beleidigt. Ihnen reichen oft niederste Gründe, oftmals sogar fiktive. Diese Menschen zähle ich zum Rudiment der Menschheit.

x3Ray

Als reguläre CD 5,99 Euro oder in der Aktion "3 für 15 Euro" inkl. Autorip bei amazon (= 5 Euro).Da finde ich ne reine MP3-Aktion zu dem Preis nicht sonderlich warm...



Digitale Inhalte haben vor allem den Beigeschmack, dass man lediglich das Nutzungsrecht an ihnen erwirbt, aber eben nicht deren quasi-physische Präsenz. Das ist so das Hauptproblem meines Erachtens. Deswegen mag ich amazon autorip lieber als iTunes. Geht es einem selber eher um die temporäre Nutzung eines Wegwerfartikels - wofür es sicherlich auch Argumente gibt - wären Dienste wie spotify mittel der Wahl.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text