The Elder Scrolls V: Skyrim (PS4 VR) für 27,64€ (Amazon FR)
251°

The Elder Scrolls V: Skyrim (PS4 VR) für 27,64€ (Amazon FR)

27,64€43,85€-37%Amazon.fr Angebote
25
eingestellt am 28. JunBearbeitet von:"Funmilka"
Moin,
bei Amazon.fr bekommt ihr derzeit The Elder Scrolls V: Skyrim (PS4 VR) für 27,64€ inkl. versandkosten. Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte. Einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich. Das spiel ist auf deutsch Spielbar.

Zpdate: Wieder verfügbar.

Metacritic: 77%
Preisvergleich: 43,85€
Die Rückkehr des Fantasy-Epos - Auf PlayStation VR!

Mit Skyrim VR präsentiert der preisgekrönte Entwickler Bethesda Game Studios ein echtes, vollumfängliches Open-World-Spiel für VR. Erleben Sie das meisterliche Fantasy-Epos in unvergleichlicher Pracht und Tiefe.Ob Sie gegen uralte Drachen kämpfen oder über zerklüftete Berge klettern, Skyrim VR erweckt eine virtuelle Welt zum Leben, die Sie nach Belieben erkunden können. Skyrim VR enthält das von Kritikern gefeierte Grundspiel sowie alle offiziellen Add-ons - Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn.

1195006.jpg
Die Drachen sind nach Tamriel zurückgekehrt. Die Zukunft Himmelsrands und des gesamten Kaiserreichs hängen in der Schwebe, während das Land auf die Erfüllung der Prophezeiung wartet: Die Ankunft des Drachenbluts - ein Held mit der Kraft der Stimme, der als Einziger gegen die Drachen bestehen kann.

1195006.jpg
Das Kaiserreich von Tamriel steht am Abgrund. Der Hohe König von Skyrim wurde ermordet. Neue Bündnisse formen sich und erheben Anspruch auf den Thron. Doch inmitten dieses Konfliktes erwacht eine weitaus gefährlichere, uralte Bedrohung zu neuem Leben. Die Drachen, deren Existenz in lange vergessenen Teilen der Elder Scrolls erwähnt wird, sind nach Tamriel zurückgekehrt. Die Zukunft Skyrims und des gesamten Kaiserreiches hängen in der Schwebe, während das Land auf die Erfüllung der Prophezeiung wartet - die Ankunft des Drachenbluts! Ein Held mit der Kraft der Stimme und der Einzige, der gegen die Drachen bestehen kann.

1195006.jpg
FEATURES:

  • Die Rückkehr des Fantasy-Epos. Skyrim erfindet das Genre der Open-World Rollenspiele neu und lässt mit einzigartigem Gameplay und herausragende Technologie den Spieler in eine nie erlebte virtuelle Welt eintauchen
  • Leben Sie ein anderes Leben, in einer anderen Welt. Spielen Sie jede Figur, die Sie sein wollen und machen Sie was immer Ihnen Spaß macht. Die vollkommene Entscheidungsfreiheit und die atemberaubende Dramaturgie erfüllen die Abenteuer von The Elder Scrolls mit so viel Leben wie niemals zuvor
  • Neue Grafik und neue Gameplay-Engine. Skyrims neue Gameplay-Engine erweckt eine gigantische virtuelle Welt zum Leben - mit vorbeiziehenden Wolken, zerklüfteten Bergen, gewaltigen Städten, weitenFeldern und uralten Verliesen
  • Ihr Verhalten bestimmt den Verlauf. Wählen Sie aus Hunderten von Waffen, Zaubersprüchen und Fähigkeiten. Dank des neuen Charaktersystems können Sie so spielen, wie Sie möchten und sich durch Ihre Taten selbst verwirklichen
  • Die Wiederkehr der Drachen. Kämpfen Sie gegen uralte Drachen, die man so bislang noch nicht erlebt hat. Als Drachenblut lernen Sie ihre geheimnisvollen Kräfte kennen und können sie bald zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen
  • Skyrim ist vollständig VR-kompatibel und komplett in der virtuellen Realität spielbar
  • Verwende optional die Move-Motion-Controller für ein noch besseres Spielerlebnis
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Guter Preis!
Der Preis für PC...
novervevor 20 m

Guter Preis!



Eigentlich schon aber naja^^
Über 200h auf PC und noch lange nicht durch. Interesse hab ich ja, aber keine Lust und Zeit noch mal von vorne zu beginnen.
Das muss doch total geil sein mit dieser VR brille. Vor allem dieses Spiel. Hat irgendwer Erfahrung damit und kann berichten?
Normaler Preis bekommt man immer für den kurs
Godivavor 7 m

Normaler Preis bekommt man immer für den kurs



Ganz bestimmt nicht.
Funmilkavor 8 m

Ganz bestimmt nicht.


Ganz bestimmt doch. Vor ein paar Tagen noch bei Amazon für 27,99
Godivavor 8 m

Ganz bestimmt doch. Vor ein paar Tagen noch bei Amazon für 27,99



Ja, zeig mal den Deal?17787389-inJFo.jpg
17787389-0228f.jpg
Bearbeitet von: "Funmilka" 28. Jun
Funmilkavor 5 m

Ja, zeig mal den Deal?[Bild] [Bild]


Such doch selbst hier mit der such Funktion
Godivavor 3 m

Such doch selbst hier mit der such Funktion


haha, netter Versuch...entweder du lieferst oder du hältst die Fresse.
Godivavor 7 m

Such doch selbst hier mit der such Funktion



Brauch ich nicht weil ich es besser weiß. Aber gut, bin kein unmensch 8. Mal 30€ mydealz.de/dea…191
Bearbeitet von: "Funmilka" 28. Jun
Warum genau diskutiert ihr eigentlich, wenn‘s das im PSN für 11,99 gibt?
Funmilkavor 1 m

Hä. …Hä. https://store.playstation.com/de-de/product/EP1003-CUSA08933_00-SKYRIMVR00000000


Ich hab furchtbaren Quatsch erzählt: es waren 19,97 und das Angebot ist ausgelaufen, war zu den Days of Play.
Sternievor 3 m

Ich hab furchtbaren Quatsch erzählt: es waren 19,97 und das Angebot ist …Ich hab furchtbaren Quatsch erzählt: es waren 19,97 und das Angebot ist ausgelaufen, war zu den Days of Play.



Das war aber nicht die VR-Version...mydealz.de/dea…770

The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition | €19,99 | (€59,99) | -66%
The Elder Scrolls V: Skyrim® VR | €29,99 | (€69,99) | -57%

Bei den Days of Play war es gar nicht im Angebot...mydealz.de/dea…338
Bearbeitet von: "Funmilka" 28. Jun
Funmilkavor 6 m

Das war aber nicht die …Das war aber nicht die VR-Version...https://www.mydealz.de/deals/uber-150-neue-playstation-4-angebote-im-playstation-store-1177770The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition | €19,99 | (€59,99) | -66%The Elder Scrolls V: Skyrim® VR | €29,99 | (€69,99) | -57%Bei den Days of Play war es gar nicht im Angebot...https://www.mydealz.de/deals/playstation-store-150-days-of-play-angebote-1185338


Also hab ich NOCH mehr Quatsch erzählt Kann mich *bitte* jemand anmotzen und mir sagen, dass man einfach mal die Fresse hält, wenn man keine Ahnung hat?
Nach dem letzten PS4 Pro Patch ist die Grafik auch deutlich besser geworden. Lohnt sich auf jeden Fall. War zwar nie so der Skyrim Fan, aber in VR wirklich ein Must Have Titel.
Bearbeitet von: "MyDealzer92" 28. Jun
kairi42vor 5 h, 1 m

Das muss doch total geil sein mit dieser VR brille. Vor allem dieses …Das muss doch total geil sein mit dieser VR brille. Vor allem dieses Spiel. Hat irgendwer Erfahrung damit und kann berichten?


Jo hab’s in vr mit der ps4 und den move Controllern durchgezockt, war sehr gut. Kannste mit nem spiel das du „nur am Monitor“ zockst garnicht vergleichen, es sieht für dich so aus als würdest du wirklich in der Welt stehen und kannste die Waffen 1:1 durch das bewegen der Controllern führen. Dadurch kannste zB deine eigenen combos machen oder auch eine Fackel frei im Raum bewegen um so zB besonders Ecken auszuleuchten. Ist super schwer zu beschreiben aber wenn man es selber zockt hat es einen aus den Socken. Hatte skyrim vorher aber auch nur wenig gespielt, war quasi ein neues Spiel für mich.

Der eine dlc mit den Büchern und deren Welten war auch seeeeehr Crazy in VR
Nxxxnvor 28 m

Jo hab’s in vr mit der ps4 und den move Controllern durchgezockt, war sehr …Jo hab’s in vr mit der ps4 und den move Controllern durchgezockt, war sehr gut. Kannste mit nem spiel das du „nur am Monitor“ zockst garnicht vergleichen, es sieht für dich so aus als würdest du wirklich in der Welt stehen und kannste die Waffen 1:1 durch das bewegen der Controllern führen. Dadurch kannste zB deine eigenen combos machen oder auch eine Fackel frei im Raum bewegen um so zB besonders Ecken auszuleuchten. Ist super schwer zu beschreiben aber wenn man es selber zockt hat es einen aus den Socken. Hatte skyrim vorher aber auch nur wenig gespielt, war quasi ein neues Spiel für mich.Der eine dlc mit den Büchern und deren Welten war auch seeeeehr Crazy in VR


Hört sich wirklich wahnsinnig geil an....
Ich habe skyrim nur auf normaler Konsole gezockt. Ich kann es mir schon vorstellen wie das wäre. Aber deine Beschreibung in Detail hört sich ja sehr überwältigend an.
Das ist ja wirklich reizend. Und wie ist es wenn man an einem Stück lange zockt.
Das kann doch nicht so lange gut gehen, wie auf der Konsole oder?
Vor allem wenn ich so manche Kommentare lese.
Übrigens, danke für dein Kommentar.
Nxxxnvor 8 h, 19 m

Jo hab’s in vr mit der ps4 und den move Controllern durchgezockt, war sehr …Jo hab’s in vr mit der ps4 und den move Controllern durchgezockt, war sehr gut. Kannste mit nem spiel das du „nur am Monitor“ zockst garnicht vergleichen, es sieht für dich so aus als würdest du wirklich in der Welt stehen und kannste die Waffen 1:1 durch das bewegen der Controllern führen. Dadurch kannste zB deine eigenen combos machen oder auch eine Fackel frei im Raum bewegen um so zB besonders Ecken auszuleuchten. Ist super schwer zu beschreiben aber wenn man es selber zockt hat es einen aus den Socken. Hatte skyrim vorher aber auch nur wenig gespielt, war quasi ein neues Spiel für mich.Der eine dlc mit den Büchern und deren Welten war auch seeeeehr Crazy in VR



Mist, jetzt hast du es mir aber sehr schmackhaft gemacht . Mein Stapel ist hoch genug. Und wie ich erwähnt hatte, hab da schon so viele Stunden reingesteckt. Eigentlich dämlich bei 0 anzufangen. Aber ich sehe auch die überzeugenden Argumente.
kairi4228. Jun

Hört sich wirklich wahnsinnig geil an.... Ich habe skyrim nur auf normaler …Hört sich wirklich wahnsinnig geil an.... Ich habe skyrim nur auf normaler Konsole gezockt. Ich kann es mir schon vorstellen wie das wäre. Aber deine Beschreibung in Detail hört sich ja sehr überwältigend an. Das ist ja wirklich reizend. Und wie ist es wenn man an einem Stück lange zockt. Das kann doch nicht so lange gut gehen, wie auf der Konsole oder? Vor allem wenn ich so manche Kommentare lese. Übrigens, danke für dein Kommentar.


Ok ich Versuch es kurz zu fassen.

Ein großes Problem bei VR ist, wenn man es noch nie gezockt hat und dann ein Spiel für skyrim spielt wird quasi jedem Menschen extrem übel nach kurzer Zeit. Also wirklich richtig eklig übel.

Nach meiner Erfahrung gewöhnt sich der Körper alles relativ schnell an Vr. Mir wurde am Anfang auch schlecht und habe dann zu Beginn erstmal eher stationäre spiele wie Batman Vr, Superhot, dino frontier, sparc, job Simulator etc. etc gezockt. Der Körper gewöhnt sich dann eher langsam ab Vr obwohl es am Anfang auch echt ne Herausforderung für den Körper ist und gerade am Anfang hat man immer mal wieder in der realen Welt das Gefühl man wäre gerade in vr geht aber nach wenigen Wochen vorbei.

Die Übelkeit entsteht meistens wenn man sich in einem Spiel bewegt aber in der Realität nur steht oder sitzt. Wie gesagt, für dich sieht es quasi zu 100% so aus als würdest du gerade durch die Welt rennen aber deine Beine bewegen sich nicht, das kann das Gehirn am Anfang nicht verarbeiten und denkt man wäre vergiftet oder so und einem wird übel. Nach einiger Gewöhnungssache ging das aber bei mir und vielen bekannten zügig weg.

Es hilft zB auch sich einfach vorzustellen man würde auf einem hoverboard oder so stehen und quasi durch die Welt fliegen, dann wird einem direkt weniger schlecht.

Ich habe skyrim immer stehend mit den move controllern gezockt weil es für mich so am immersivsten war. Wenn ich in der Realität rumrennen aber in echt auf der Couch sitze hat es sich für mich schnell falsch angefühlt und alles sah relativ klein aus (da die Relation für die Größe der Spielwelt allein von meiner Körpergröße ausgeht die halt geringer ist wenn man sitzt.) beim reiten auf Pferd und Drache oder bei tatsächlichen sitzen zu Gesprächen und so (sowas macht man dann schnell), habe ich mich aber in der Realität dann auch hingesetzt. So hatte reiten zB den Vorteil sich tatsächlich auch selbst erholen zu können und die immersion blieb sehr hoch. Kenne aber auch viele die es komplett im sitzen zocken, ist wahrscheinlich auch sehr individuell.

Mit dem oben beschriebenen Szenario habe ich eigentlich immer so 90-120 minuten gezockt und teilweise dabei 5 Minuten Pause oder so eingebaut. Dann tat irgendwann der Rücken vom stehen weh kenne aber auch Leute die sitzend 6 Stunden am Stück gezockt haben
Nxxxnvor 12 h, 38 m

Ok ich Versuch es kurz zu fassen.Ein großes Problem bei VR ist, wenn man …Ok ich Versuch es kurz zu fassen.Ein großes Problem bei VR ist, wenn man es noch nie gezockt hat und dann ein Spiel für skyrim spielt wird quasi jedem Menschen extrem übel nach kurzer Zeit. Also wirklich richtig eklig übel. Nach meiner Erfahrung gewöhnt sich der Körper alles relativ schnell an Vr. Mir wurde am Anfang auch schlecht und habe dann zu Beginn erstmal eher stationäre spiele wie Batman Vr, Superhot, dino frontier, sparc, job Simulator etc. etc gezockt. Der Körper gewöhnt sich dann eher langsam ab Vr obwohl es am Anfang auch echt ne Herausforderung für den Körper ist und gerade am Anfang hat man immer mal wieder in der realen Welt das Gefühl man wäre gerade in vr geht aber nach wenigen Wochen vorbei.Die Übelkeit entsteht meistens wenn man sich in einem Spiel bewegt aber in der Realität nur steht oder sitzt. Wie gesagt, für dich sieht es quasi zu 100% so aus als würdest du gerade durch die Welt rennen aber deine Beine bewegen sich nicht, das kann das Gehirn am Anfang nicht verarbeiten und denkt man wäre vergiftet oder so und einem wird übel. Nach einiger Gewöhnungssache ging das aber bei mir und vielen bekannten zügig weg.Es hilft zB auch sich einfach vorzustellen man würde auf einem hoverboard oder so stehen und quasi durch die Welt fliegen, dann wird einem direkt weniger schlecht.Ich habe skyrim immer stehend mit den move controllern gezockt weil es für mich so am immersivsten war. Wenn ich in der Realität rumrennen aber in echt auf der Couch sitze hat es sich für mich schnell falsch angefühlt und alles sah relativ klein aus (da die Relation für die Größe der Spielwelt allein von meiner Körpergröße ausgeht die halt geringer ist wenn man sitzt.) beim reiten auf Pferd und Drache oder bei tatsächlichen sitzen zu Gesprächen und so (sowas macht man dann schnell), habe ich mich aber in der Realität dann auch hingesetzt. So hatte reiten zB den Vorteil sich tatsächlich auch selbst erholen zu können und die immersion blieb sehr hoch. Kenne aber auch viele die es komplett im sitzen zocken, ist wahrscheinlich auch sehr individuell. Mit dem oben beschriebenen Szenario habe ich eigentlich immer so 90-120 minuten gezockt und teilweise dabei 5 Minuten Pause oder so eingebaut. Dann tat irgendwann der Rücken vom stehen weh kenne aber auch Leute die sitzend 6 Stunden am Stück gezockt haben


Also das hört sich ja schon heftig an.
Ein großer spassfaktor aber auch irgendwie nicht so ganz grenzenlos. Dann ist es ja doch schon wahr, was die Leute so berichten über die vr brille.
Mich reizt das schon aber ich bin derjenige, der stundenlang solche Spiele zocken kann aber mit der vr Brille ist es dann doch nicht so einfach. Wahrscheinlich muss man es einfach mal ausprobieren und daran gewöhnen.
Ist auch halt ein teurer spassfaktor.
Vielen Dank für deinen detaillierten Feedback.
kairi42vor 4 h, 54 m

Also das hört sich ja schon heftig an. Ein großer spassfaktor aber auch i …Also das hört sich ja schon heftig an. Ein großer spassfaktor aber auch irgendwie nicht so ganz grenzenlos. Dann ist es ja doch schon wahr, was die Leute so berichten über die vr brille. Mich reizt das schon aber ich bin derjenige, der stundenlang solche Spiele zocken kann aber mit der vr Brille ist es dann doch nicht so einfach. Wahrscheinlich muss man es einfach mal ausprobieren und daran gewöhnen. Ist auch halt ein teurer spassfaktor. Vielen Dank für deinen detaillierten Feedback.


Gibt ja ein 14 tätiges Widerrufsrecht
kairi4229. Jun

Also das hört sich ja schon heftig an. Ein großer spassfaktor aber auch i …Also das hört sich ja schon heftig an. Ein großer spassfaktor aber auch irgendwie nicht so ganz grenzenlos. Dann ist es ja doch schon wahr, was die Leute so berichten über die vr brille. Mich reizt das schon aber ich bin derjenige, der stundenlang solche Spiele zocken kann aber mit der vr Brille ist es dann doch nicht so einfach. Wahrscheinlich muss man es einfach mal ausprobieren und daran gewöhnen. Ist auch halt ein teurer spassfaktor. Vielen Dank für deinen detaillierten Feedback.


Skyrim ist aber auch recht heftig was die Motion Sicknes angeht. Ist bisher das einzige VR Spiel bei dem mir schlecht geworden ist. Allerdings war das auf dem PC und freier Bewegung. Bei Bewegung durch Teleportation ging es mir allerdings gut.
Wichtig ist halt das du dich langsam an die VR Welt ran tastest. Erst mal ein paar Mini Games und ähnliches zocken, dann geht es mit der Zeit immer besser
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text