"The Grand Tour: Folge 1" kostenlos anschauen [ohne Prime]
630°Abgelaufen

"The Grand Tour: Folge 1" kostenlos anschauen [ohne Prime]

Deal-Jäger 18
Deal-Jäger
eingestellt am 26. Dez 2016

Moin.

Auf Amazon könnt ihr euch aktuell - auch ohne Prime - die 1. Folge der Serie "The Grand Tour" kostenlos anschauen.

Einfach dem Deallink folgen, mit eurem Amazon-Account einloggen und auf das Banner "Folge 1: Jetzt kostenlos ansehen" klicken.

921038-lR8L5.jpg

Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Moerser3326. Dez 2016

    Die erste folge insbesondere das Intro ist legendär🙌🏽


    Ach Gott, du bist aber mit Superlativen nicht sparsam, oder?





    Mal abgesehen davon, dass The Grand Tour meinen persönlichen Geschmack überhaupt nicht trifft (zu steril, zu durchchoreographiert, Lacher aus der Konserve wie bei einer Sitcom usw) gehört zur Legendenbildung schon etwas mehr...
    Bearbeitet von: "quintana" 26. Dez 2016
    tolle Serie...ich warte immer gerne auf "Freitag"

    Die Serie ist leider zu amerikanisiert. Wie schon erwähnt, den Fahrer kann man sich getrost sparen. Dann dieser typische beknackte US-Schnitt, schön viele Sequenzen in kurzen Zeit unterbringen, damit es "Aktionhaft" rüberkommt.
    Bis jetzt hat mich TGT enttäuscht.
    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug 2017
    18 Kommentare
    tolle Serie...ich warte immer gerne auf "Freitag"

    theotest26. Dez 2016

    tolle Serie...ich warte immer gerne auf "Freitag"


    immer noch lustig, obwohl Top Gear mit den 3 noch besser war.
    Otto-Normal-Dealzer hat eh Prime
    Hat Amazon schon gut eingefädelt. Die alten topgear Fans abgreifen
    Die erste folge insbesondere das Intro ist legendär🙌🏽
    Moerser3326. Dez 2016

    Die erste folge insbesondere das Intro ist legendär🙌🏽


    Ach Gott, du bist aber mit Superlativen nicht sparsam, oder?





    Mal abgesehen davon, dass The Grand Tour meinen persönlichen Geschmack überhaupt nicht trifft (zu steril, zu durchchoreographiert, Lacher aus der Konserve wie bei einer Sitcom usw) gehört zur Legendenbildung schon etwas mehr...
    Bearbeitet von: "quintana" 26. Dez 2016
    quintana26. Dez 2016

    Ach Gott, du bist aber mit Superlativen nicht sparsam, oder? Mal abgesehen …Ach Gott, du bist aber mit Superlativen nicht sparsam, oder? Mal abgesehen davon, dass The Grand Tour meinen persönlichen Geschmack überhaupt nicht trifft (zu steril, zu durchchoreographiert, Lacher aus der Konserve wie bei einer Sitcom usw) gehört zur Legendenbildung schon etwas mehr...

    Bin zwar eingefleischter Top Gear Fan, aber genau das gleiche wie du halte ich von The Grand Tour.
    ich persönlich finde nur Folge 1 gut, die anderen sind eher bescheiden bis schlecht. Folge 2 war bisher der Tiefpunkt...
    seppo226. Dez 2016

    Bin zwar eingefleischter Top Gear Fan, aber genau das gleiche wie du halte …Bin zwar eingefleischter Top Gear Fan, aber genau das gleiche wie du halte ich von The Grand Tour.


    Ja, Top Gear habe ich früher auch gerne geguckt.

    Da gab es wenigstens noch wirklich halbwegs legendäre Folgen. Z.B. Sabine Schmitz im Transporter auf der Nordschleife.
    Bearbeitet von: "quintana" 26. Dez 2016
    seppo226. Dez 2016

    Bin zwar eingefleischter Top Gear Fan, aber genau das gleiche wie du halte …Bin zwar eingefleischter Top Gear Fan, aber genau das gleiche wie du halte ich von The Grand Tour.


    Absoluter Mist die Serie
    schade dass keine Promis mehr in die Show kommen
    Als alter Top Gear Fan war ich nach den ersten beiden Folgen enttäuscht, da alle Befürchtungen eingetreten sind: das hohe Budget und der amerikanische Einfluss hatten stark negativen Einfluss.

    Nach dem Tiefpunkt in Filge zwei, ging es meiner Meinung nach wieder rapide aufwärts und sie haben wieder das Alte Niveau erreicht.(wenn auch mit ein paar Änderungen, die vermutlich einfach Gewöhnungssache sind)

    Mit dem angekündigten Road Trip über Silvester dürfte dann endgültig alles wieder wie früher sein
    janryker26. Dez 2016

    Absoluter Mist die Serie

    Muss man sehen wohin sich das entwickelt.
    Aber hat schon irgendwie was von Harald Schmidt.
    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug 2017
    Die Serie ist leider zu amerikanisiert. Wie schon erwähnt, den Fahrer kann man sich getrost sparen. Dann dieser typische beknackte US-Schnitt, schön viele Sequenzen in kurzen Zeit unterbringen, damit es "Aktionhaft" rüberkommt.
    Bis jetzt hat mich TGT enttäuscht.
    top gear hat jahre gebraucht um sich zu entwickeln, wurde erst nach und nach zu dem was es war (und ging in den letzten staffeln bergab).
    lasst der show doch mal die zeit
    abgelaufen
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text