The Last Guardian (PS4) für 22,33€ inkl. VSK (Base.com)
285°Abgelaufen

The Last Guardian (PS4) für 22,33€ inkl. VSK (Base.com)

7
eingestellt am 19. Mai
Moin,
bei base.com bekommt ihr derzeit auch The Last Guardian (PS4) für 22,33€ inkl. Versandkosten. Bezahlen kann man nur mit Kreditkarte. Bezahlt in Pfund um einen besseren Kurs zu erhalten!

Das Spiel ist auf Deutsch spielbar. (deutsche Texte)

Metacritic: 82%
Preisvergleich: 27,90€

Eine unvergessliche Reise und zwei ungewöhliche Gefährten

Von Japan Studio kommt eine unvergessliche Geschichte über Kameradschaft, Vertrauen und außergewöhnliche Abenteuer in einem seltsamen, mystischen Land.

Als ein kleiner Junge einer riesigen, mysteriösen Kreatur namens Trico begegnet, bauen die beiden eine tiefe, unzertrennliche Bindung auf, die es ihnen ermöglicht, inmitten all der einstürzenden Ruinen und tödlichen Gefahren zu überleben.

Das ungleiche Paar muss zusammenarbeiten und miteinander kommunizieren, um die gewaltigen Hindernisse zu überwinden und die Geheimnisse ihrer wunderschönen Fantasy-Welt aufzudecken – und schließlich ihre berührende und emotional aufgeladene Reise zu überleben.

Eine unvergessliche Geschichte über eine unvergleichliche Freundschaft...
The Last Guardian erzählt eine berührende und emotionale Geschichte von Vertrauen, Freundschaft und Hoffnung. Zwischen zwei ungleichen Gefährten entsteht eine tiefe, unzertrennliche Verbindung in einem erschütternden, atemberaubenden Abenteuer. Ihre Schicksale sind inThe Last Guardian auf eigenartige Weise verbunden.

Ein kleiner Junge – verloren und verwirrt in einem fremden, geheimnisvollen Land.

Trico − eine riesige und mysteriöse gefiederte Kreatur:
  • Können sie gemeinsam ein unausgesprochenes, instinktives Verständnis voneinander entwickeln.
  • Können sie unbekannte Gefahren gemeinsam überwinden?
  • Können sie die verborgenen Geheimnisse einer uralten Zivilisation gemeinsam entdecken?

7 Kommentare

Ganz guter Preis für das Game. Leider ist die Steuerung eher gewöhnungsbedürftig, am Ende der Story hatte ich das Tier (Trico) dann recht gut im Griff. Die Kameraführung ist allerdings unter aller Kanone und man muss permanent nachjustieren. Grafisch eher enttäuschend, da auch viele grafische Bugs vorhanden sind. zB bleibt man oft im Tier hängen oder verzerrt die Spielfigur sehr seltsam, wenn sich Trico bewegt (im Kampf zB). Der Junge, den man spielt sieht aus wie aus dem Jahre 2000, simple hässliche Texturen vor allem im Gesicht. Trico hingegen ist echt schön gestaltet, besonders das Federkleid. Die Welt ist relativ interessant gestaltet, auch wenn es nicht durch grafische Details überzeugt.

Bin mit sehr viel Vorfreude in das Spiel gestartet und hatte es in etwa 9 Stunden durchgespielt. Durch die enttäuschende Grafik, gewöhnungsbedürftige Steuerung, schreckliche Kameraführung hab ich den Abspann mit eher gemischten Gefühlen gesehen. Meiner Meinung nach hätte man so ein Mega geniales Spiel daraus machen können, die Story war simple aber emotional berührend.

Kann es daher nur bedingt empfehlen. Holt es euch lieber im Freundeskreis zusammen und jeder spielt es einmal durch. Hat leider keinen Wiederspielwert und man hat es recht schnell durch.

zockerspastvor 24 m

Ganz guter Preis für das Game. Leider ist die Steuerung eher …Ganz guter Preis für das Game. Leider ist die Steuerung eher gewöhnungsbedürftig, am Ende der Story hatte ich das Tier (Trico) dann recht gut im Griff. Die Kameraführung ist allerdings unter aller Kanone und man muss permanent nachjustieren. Grafisch eher enttäuschend, da auch viele grafische Bugs vorhanden sind. zB bleibt man oft im Tier hängen oder verzerrt die Spielfigur sehr seltsam, wenn sich Trico bewegt (im Kampf zB). Der Junge, den man spielt sieht aus wie aus dem Jahre 2000, simple hässliche Texturen vor allem im Gesicht. Trico hingegen ist echt schön gestaltet, besonders das Federkleid. Die Welt ist relativ interessant gestaltet, auch wenn es nicht durch grafische Details überzeugt. Bin mit sehr viel Vorfreude in das Spiel gestartet und hatte es in etwa 9 Stunden durchgespielt. Durch die enttäuschende Grafik, gewöhnungsbedürftige Steuerung, schreckliche Kameraführung hab ich den Abspann mit eher gemischten Gefühlen gesehen. Meiner Meinung nach hätte man so ein Mega geniales Spiel daraus machen können, die Story war simple aber emotional berührend. Kann es daher nur bedingt empfehlen. Holt es euch lieber im Freundeskreis zusammen und jeder spielt es einmal durch. Hat leider keinen Wiederspielwert und man hat es recht schnell durch.

Danke man!

zockerspastvor 1 h, 3 m

Leider ist die Steuerung eher gewöhnungsbedürftig, am Ende der Story hatte …Leider ist die Steuerung eher gewöhnungsbedürftig, am Ende der Story hatte ich das Tier (Trico) dann recht gut im Griff. Die Kameraführung ist allerdings unter aller Kanone und man muss permanent nachjustieren. Grafisch eher enttäuschend, da auch viele grafische Bugs vorhanden sind. zB bleibt man oft im Tier hängen oder verzerrt die Spielfigur sehr seltsam, wenn sich Trico bewegt (im Kampf zB). Der Junge, den man spielt sieht aus wie aus dem Jahre 2000, simple hässliche Texturen vor allem im Gesicht. Trico hingegen ist echt schön gestaltet, besonders das Federkleid. Die Welt ist relativ interessant gestaltet, auch wenn es nicht durch grafische Details überzeugt. Bin mit sehr viel Vorfreude in das Spiel gestartet und hatte es in etwa 9 Stunden durchgespielt. Durch die enttäuschende Grafik, gewöhnungsbedürftige Steuerung, schreckliche Kameraführung hab ich den Abspann mit eher gemischten Gefühlen gesehen. Meiner Meinung nach hätte man so ein Mega geniales Spiel daraus machen können, die Story war simple aber emotional berührend. Kann es daher nur bedingt empfehlen. Holt es euch lieber im Freundeskreis zusammen und jeder spielt es einmal durch. Hat leider keinen Wiederspielwert und man hat es recht schnell durch.


Die Steuerung wird besser, da es so vorprogrammiert ist. Tier versteht dich mit der Zeit besser, nur deswegen. Der Rest stimmt.
Bearbeitet von: "bubabub" 19. Mai

Hot. Aber ich warte auf die 15

Oh, interessante Preisregion. Ich verkneifs mir aber noch, bis man es gebraucht fürn 10er bekommt
Pile of shame muss ja nicht unnötig wachsen.

Ein wunderbares Spiel und meiner Meinung nach ein Meisterwerk und frische Brise im Prequel/Sequel Einheitsbrei, den es zur Zeit gibt.

Die Steuerung ist sicherlich gewöhnungsbedürftig und nicht zeitgemäß, keine Frage. Aber das ist etwas, worüber man hinweg sehen kann. Bei dem Spiel muss man ja nicht schnell reagieren, zielen oder ähnliches. Daher ist das verschmerzbar. Grafisch finde ich es aber wunderschön vor allem Trico. Es muss ja nicht alles immer Fotorealistisch sein. Das Spiel ist ein Kunstwerk. Soundtrack hat auch sehr schöne Lieder und die setzen im Spiel immer nur an bestimmten Orten und Momenten ein. Sonst hat man nur Soundeffekte der Umgebung und Trico.

Dass Trico nicht immer auf Kommandos reagiert finde ich nicht schlimm, ganz im Gegenteil. Das Vertrauen wird ja nach und nach aufgebaut und wie jedes Tier in Wirklichkeit auch, hat auch Trico seinen eigenen Willen und ist ein Sturkopf. Ich hätte es eher schlecht gefunden, wenn Trico jedes Mal ohne Verzögerung auf jedes meiner Kommandos gehört hätte. Er legt sich hin, schaut sich um, kratzt sich. Man muss eben viel Geduld mitbringen und für manchen schnelllebigen Gamer ist das eben nichts.

Absolut empfehlenswert und ein super Preis!

Warte auch auf die 15.
Trotzdem hot!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text