401°
The MiniDrive - Günstige Speicher-Erweiterung für MacBook Air und Pro
The MiniDrive - Günstige Speicher-Erweiterung für MacBook Air und Pro
Elektronik

The MiniDrive - Günstige Speicher-Erweiterung für MacBook Air und Pro

Preis:Preis:Preis:17,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

da wir ja immer mal wieder Deals zu MacBook Airs mir zugegeben sehr überschaubaren Festplatten haben (und ich auch selbst ein 128er besitze) habe ich mich mit dem Thema Speichererweiterung beschäftigt. Dabei bin ich dann auf das Kickstarter Projekt "The Nifty Drive" gestoßen. Dies ist ein kleiner Micro SD Adapter, der passgenau in den SD Cardreader der MacBooks passt und bündig abschließt. Somit kann man mit dem meistens ungenutzten SD Card Slot den Speicher des MacBooks schnell und vergleichsweise günstig um bis zu 64 GB erweitern.

Die Geschwindigkeiten der Karte und der Schnittstelle sind nicht atemberaubend, aber um Multimediadaten, Downloads etc. daraus auszulagern reicht es mehr als locker.

Das Nifty Drive Projekt (http://www.kickstarter.com/projects/1342319572/the-nifty-minidrive) besteht seit Juli 2012 und hat sein 11.000$ Ziel mit 384.000 Dollar um mehr als das 30ig-fache überstiegen. Trotzdem wurde bis heute kein einziger Adapter versendet. Die Beschwerden auf der Kickstarter Seite sprechen da Bände.

Da ich dennoch gerne in den Genuss einer solchen Lösung kommen möchte ohne ewig zu warten (Aktuelle Charge bereits ausverkauft, Nachschub steht in den Sternen), habe ich nach alternativen gesucht und einen Klon namens "The MiniDrive" gefunden.

Dabei handelt es sich ebenfalls um einen gekürzten Micro SD Adapter, bei dem die Karte seitlich in den Adapter eingeschoben wird. Damit hat auch dieser Adapter eine so geringe länge, dass er nicht mehr aus dem Slot heraussteht.

Die Verarbeitungsqualität wird bei weitem nicht so gut sein wie beim "original" Nifty Drive, aber es tut was es soll und ist sofort lieferbar.

Man kann den Adapter wohl schon für 6$ über die Fundraising Seite erhalten, dort ist das Projekt aber offiziell beendet, so dass momentan Amazon.com und ebay.com als einzige Lieferanten übrig bleiben, dort wird aber auch sofort versendet. Ich habe meinen mit KK bei Amazon.com bestellt, der Adapter befindet sich bereits auf dem Postweg zu mir (Versandkosten: 3$)

Sollte irgendetwas schief gehen vertraue ich auf den immer sehr guten Service von Amazon.

Der Adapter hat zwei Bewertungen bei Amazon erhalten, beide sind erst knapp 2 Wochen alt und vergeben 4 von 5 Sternen. Kritisiert wird die etwas labberige Verarbeitung, gelobt wird aber, dass es tut was es soll.

Mir ist keine bessere und günstigere Lösung bekannt um sein MacBook Air/Pro günstig und ohne herausstehende Teile, Kabel etc. um 64GB zu erweitern.

Ich hoffe dem ein oder anderen hilft das beim ewigen Speicherplatz aufräumen weiter :-)

UPDATE: Es gab in den Kommentaren noch DIY-Lösungen mit einem deutlich günstigeren Adapter:
rolandsoft.blogspot.de/201…tml
focalprice.com/CR0…tml
dx.com/p/u…441

51 Kommentare

Cool, kannte ich nicht. Mal beim Chinesen gucken, ob er das auch hat. ;-)

HOT. Aus meinem Macbook Air schaut auch die 64 GB SDXC Karte unschön raus. Wäre eine Alternative.

Sehr coole Idee auf jeden Fall. Find ich gut.

Einfach ein gekürzter Micro SD-Adapter? Gibts bestimmt bald günstiger.

Berichte doch mal, ob das alles gut klappt, oder ob es Schwierigkeiten beim Speed/etc. gibt. Ich suche auch nach einer Erweiterung und das hört sich echt interessant an...

HOT, und noch nen HOT für die mühe!

Speed wäre r egal, da ist be mir nur Musik drauf. Haptsache der Adapter bekommt die Umwandlung gescheit hin, von der micro sd

Hört sich sehr gut an!
Kannte ich auch nicht - nachm Frühstück mal genauer anschauen!

Verfasser

schnaeppchen_kingkong

Einfach ein gekürzter Micro SD-Adapter? Gibts bestimmt bald günstiger.



Der ist nicht einfach hinten abgeflext, sondern die Karte wird seitlich statt von Hinten reingeschoben. Das ist schon ein Unterschied.
Scheinen bisher auch einfach nur die beiden Leuten drauf gekommen zu sein, dass das Sinnvoll ist.

Interessant. danke für die info.
wie bei allen apple-artikeln ist der preis natürlich weit überzogen.....

und wie bekomme ich die wieder aus dem Slot, wenn ich mal eine andere Karte nutzen will?

Sind ja von Haus aus ziemlich ergonomisch diese Apple-Produkte!

Verfasser

GoldDigger1000

und wie bekomme ich die wieder aus dem Slot, wenn ich mal eine andere Karte nutzen will?



Büroklammer.. da ist eine kleine Gummilippe dran.

tobeor

Interessant. danke für die info.wie bei allen apple-artikeln ist der preis natürlich weit überzogen.....



Kann man sicher auch an anderen Geräten benutzen... 17 € inkl. Versand ist jetzt auch nicht sooooo teuer

GoldDigger1000

und wie bekomme ich die wieder aus dem Slot, wenn ich mal eine andere Karte nutzen will?



Einfach mit Tesa eine Lasche drauf kleben !

Kann man sich so ein Teil nicht ganz leicht selbst basteln ?

Kommt so oder so noch sicherlich günstiger aufn Markt. Die Baugrößen werden so oder so immer kleiner, da wird sicher Sandisk oder Adata oder sonstenier der großen SD Kartenhersteller mal einlenken und die Adapter anpassen

Ich verstehe nicht so recht wofür man da einen "Spezialadapter" benötigt? Bei den meisten microSD Karten liegen Adapter auf SD dabei - natürlich hängen die etwa 2mm aus den Geräten heraus aber das tun beispielsweise die kleinen Schnurlosmausadapter auch ohne dass sie wirklich wesentlich stören - davor dass da was abbricht hätte ich auch keine großen Bedenken und selbst wenn das mal passieren sollte bekommt man einen neuen microSD-->SD Adapter an jeder Ecke für 1-2 Euro oder kauft sich bei nächster Gelegenheit ne microSD bei der wieder einer beiliegt - was genau ist die Intention für so einen "Spezialadapter"? Nur Optik?

tribalsunrise

Ich verstehe nicht so recht wofür man da einen "Spezialadapter" benötigt? Bei den meisten microSD Karten liegen Adapter auf SD dabei - natürlich hängen die etwa 2mm aus den Geräten heraus aber das tun beispielsweise die kleinen Schnurlosmausadapter auch ohne dass sie wirklich wesentlich stören - davor dass da was abbricht hätte ich auch keine großen Bedenken und selbst wenn das mal passieren sollte bekommt man einen neuen microSD-->SD Adapter an jeder Ecke für 1-2 Euro oder kauft sich bei nächster Gelegenheit ne microSD bei der wieder einer beiliegt - was genau ist die Intention für so einen "Spezialadapter"? Nur Optik?


ein micro-usb adapter hat viel mehr halt als eine dünne überstehende sd karte. der rutscht noch gut mit in die tasche. aber die dünne sd-card bleibt hängen und dann ist die karte und/oder slot bald hin.

Also mal meine Lösung für ein paar Euro weniger...
dx.com/p/u…441

Da passt eine MicroSD-Karte rein, den USB-Anschluss kannst du einfach abschneiden --> der Adapter steht ~1mm aus dem SD-Schacht meines MBA.
Zugegeben, die Qualität des Adapters ist nicht so gut (aber völlig ausreichend...) und optisch ist die Lösung sicher auch nicht für jeden MBA-Nutzer geeignet

Wenn es funktioniert ist es preislich doch ok. Wäre das Teil von Apple würde es mit 99 Euro im Store zu haben sein.

Fratzl

Kann man sich so ein Teil nicht ganz leicht selbst basteln ?



Der "Standard" microSD zu SD-Adapter hat den Einschub für die microSD NICHT seitlich und innen die Metallkontakte kannst du vmtl. auch nicht einfach so umbiegen


HOT für den Adapter, NiftyDrive hatte ich auch auf dem Radar, aber da kam ja nie was bei rum ... Umso besser, dass zumindest ein zweiter Anbieter jetzt etwas gemacht hat ... Jetzt müssen wir nur noch auf die Chinesen warten ^^

Verfasser

tribalsunrise

Ich verstehe nicht so recht wofür man da einen "Spezialadapter" benötigt? Bei den meisten microSD Karten liegen Adapter auf SD dabei - natürlich hängen die etwa 2mm aus den Geräten heraus aber das tun beispielsweise die kleinen Schnurlosmausadapter auch ohne dass sie wirklich wesentlich stören - davor dass da was abbricht hätte ich auch keine großen Bedenken und selbst wenn das mal passieren sollte bekommt man einen neuen microSD-->SD Adapter an jeder Ecke für 1-2 Euro oder kauft sich bei nächster Gelegenheit ne microSD bei der wieder einer beiliegt - was genau ist die Intention für so einen "Spezialadapter"? Nur Optik?



Optik - ja!
Haptik - ja!

Man kann die Karte aber auch einfach unbemerkt im Slot verschwinden lassen, ohne dass man Gefahr läuft diese zu verlieren, hängenzubleiben etc. Gerade beim Air, dass man sicher oft im Rucksack verschwinden lässt ein großer Vorteil. Ich habe auch ein kleines Kind, der gerne mal solche Karten zieht und einem Geschmackstest unterzieht - kann hier auch nicht passieren ;-)

"Sollte irgendetwas schief gehen vertraue ich auf den immer sehr guten Service von Amazon. "

Huiuiui klingt ja sowohl höchst spannend, als auch brisant, deine gewagte 6$-Bestellung. Na hoffentlich geht das mal gut sonst gibt's erstmal Hausarrest.

Fratzl

Kann man sich so ein Teil nicht ganz leicht selbst basteln ?


ja
(hat Rougie schon geschrieben)
hier die "Hausgmachte" Lösung für ca 2$
1655657-EmPWS

Anleitung
rolandsoft.blogspot.de/201…tml
Hier der Link zum Artikel
focalprice.com/CR0…tml

Man kann es nach dem Abschneiden noch etwas glatt schleifen und noch eine Schicht Sekundenkleber über die gekürzten Kontakte ziehen (ist technisch aber nicht notwendig)

Aber ich bin mir zu 99% sicher, das der Chinese das auch bald im Angebot hat (oder sollte man ihn direkt damit beauftragen mal 10000 Stück zu Produzieren, dürfte ja nicht so eine große Umstellung der Produktion sein)
tobeor

Interessant. danke für die info.wie bei allen apple-artikeln ist der … Interessant. danke für die info.wie bei allen apple-artikeln ist der preis natürlich weit überzogen.....

Dem Stimme ich zu...

weiß jemand, ob die auch fürs Asus Zenbook passen? Da steht die SD-Karte auch über..

Verfasser

Fratzl

Kann man sich so ein Teil nicht ganz leicht selbst basteln ?

tobeor

Interessant. danke für die info.wie bei allen apple-artikeln ist der preis natürlich weit überzogen.....

Rougie

Also mal meine Lösung für ein paar Euro weniger...http://dx.com/p/usb-multifunctional-tf-card-to-sd-card-adapter-black-101441Da passt eine MicroSD-Karte rein, den USB-Anschluss kannst du einfach abschneiden --> der Adapter steht ~1mm aus dem SD-Schacht meines MBA. Zugegeben, die Qualität des Adapters ist nicht so gut (aber völlig ausreichend...) und optisch ist die Lösung sicher auch nicht für jeden MBA-Nutzer geeignet

otti73

weiß jemand, ob die auch fürs Asus Zenbook passen? Da steht die SD-Karte auch über..





Clever! wusste nicht, dass es so etwas gibt. Wie holt man die Karte dann wieder aus dem Slot?




Auf der Mini Drive Seite ist ein Foto mit Zollstock daneben, miss doch mal aus wie weit die Karte bei dir raussteht und vergleich das mit dem Foto, dann weißt du ob es klappt oder nicht. Oder nutze eine der oben verlinkten Lösungen.

phiL

Clever! wusste nicht, dass es so etwas gibt. Wie holt man die Karte dann … Clever! wusste nicht, dass es so etwas gibt. Wie holt man die Karte dann wieder aus dem Slot?


Genauso wie beim "Original"
Du klebst da einen Streifen Teasfilm drauf, lässt ihn überstehen und nimmst das überstehende Ende doppelt, damit es nirgends mehr ankleben kann.
[Fehlendes Bild]

Verfasser

phiL

Clever! wusste nicht, dass es so etwas gibt. Wie holt man die Karte dann wieder aus dem Slot?



Clever^2 ;-) Bin gespannt wie das verarbeitet ist, wenn es ankommt. Ich verlinke mal Eure Lösungen im Originalbeitrag!

gekauft.

17,45 für nen plastik micro sd adapter mit wenigen cents produktionskosten? unterstützt es wenigstens sdxc?

wäre es nicht günstiger eine neue interne Festplatte zu kaufen anstatt einer vergleichsweise teueren 64GB SD-Karte ?

Verfasser

floriko

17,45 für nen plastik micro sd adapter mit wenigen cents produktionskosten? unterstützt es wenigstens sdxc?


Vermutlich ja. Es gibt auch günstigere DIY Lösungen.

vince234

wäre es nicht günstiger eine neue interne Festplatte zu kaufen anstatt einer vergleichsweise teueren 64GB SD-Karte ?


MacBook Pro: Ja, wenn man es einbauen kann. MacBook Air: Nein, Wechselfestplatten sind sündhaft teuer und schwer einzubauen.

Ich kann jedem nur empfehlen eine vernünftige SD Karte zu kaufen (zB Sandisk Extreme Pro) , damit habt ihr fürs gleiche Geld wesentlich bessere Übertragungsraten, ein Verschleißteil weniger, ihr könnt sie auch in eurer Kamera oder sonst wo betreiben und ihr braucht zum entfernen kein Werkzeug

Verfasser

floriko

Ich kann jedem nur empfehlen eine vernünftige SD Karte zu kaufen (zB Sandisk Extreme Pro) , damit habt ihr fürs gleiche Geld wesentlich bessere Übertragungsraten, ein Verschleißteil weniger, ihr könnt sie auch in eurer Kamera oder sonst wo betreiben und ihr braucht zum entfernen kein Werkzeug



Auf einer Karte die ich mit 4MB/s beschreibe (für Downloads) brauche ich keine 20 MB/s Schreibraten...

floriko

Ich kann jedem nur empfehlen eine vernünftige SD Karte zu kaufen (zB Sandisk Extreme Pro) , damit habt ihr fürs gleiche Geld wesentlich bessere Übertragungsraten, ein Verschleißteil weniger, ihr könnt sie auch in eurer Kamera oder sonst wo betreiben und ihr braucht zum entfernen kein Werkzeug



???
Was genau willst Du uns damit sagen, bzw. was hat das hiermit zu tun?

Ich habe einfach ein kleines Stück des USB-Anschlusses stehen lassen --> steht ~1mm raus und ich kann die Speicherkarte problemlos entfernen.

Hier mal ein Bild: imagebanana.com/vie…jpg
Ja, nicht schön abgeschnitten...

phiL

Clever! wusste nicht, dass es so etwas gibt. Wie holt man die Karte dann wieder aus dem Slot?

Avatar

GelöschterUser713

schnaeppchen_kingkong

Einfach ein gekürzter Micro SD-Adapter? Gibts bestimmt bald günstiger.



Da bei nahezu allen Net/Sub/Notebooks (kenne sonst keins mit diesem Murks und ich habe schon rund 20 in Händen genutzt) keine SD-Karten überstehen, fragt sich eher was Apple dabei gedacht hat solche Karten abbrechbar überstehen zu lassen, oder?

ElNuntius

Da bei nahezu allen Net/Sub/Notebooks... keine SD-Karten überstehen...


Bei meinem Acer VivoBook Q200 stehen die auch über (sogar noch weiter als beim Macbook)
aber dafür kann ich bei mir auch problemlos 7,5mm Platten einbauen...

floriko

...unterstützt es wenigstens sdxc?


In den SD zu Micro SD Adaptern sind doch eh nur Leiterbahnen und kein bischen Elektronik, also wenn der Leser im Mac Book das kann, dann ja.

Hm, bin ich der einzige der guten Gewissens (wenn auch zugegeben überteuert) das Originalprodukt "The Mini Nifty Drive" von Kickstarter gekauft hat? Zugegeben, wie der Beitragsersteller schon geschrieben hat- versendet wurde da noch nichts außer Wasserstandsmeldungen, andererseits denke ich, dass der Adapter diesen Monat noch auf Reisen geht.

Generell habe ich schon erwartet, dass mehrere Nachbauten der Idee folgen- muss aber allein schon von den Bildern und vor allem den Mechanismen zwischen dem Mini Nifty Drive und dem hier angebotenen sagen, dass mir dass qualitativ höherwertige Produkt deutlich mehr zusagt.

Verfasser

ElNuntius

fragt sich eher was Apple dabei gedacht hat solche Karten abbrechbar überstehen zu lassen, oder?



Pure Boshaftigkeit. Um DIR den Tag zu verderben!

totol

Hm, bin ich der einzige der guten Gewissens (wenn auch zugegeben überteuert) das Originalprodukt "The Mini Nifty Drive" von Kickstarter gekauft hat? Zugegeben, wie der Beitragsersteller schon geschrieben hat- versendet wurde da noch nichts außer Wasserstandsmeldungen, andererseits denke ich, dass der Adapter diesen Monat noch auf Reisen geht.Generell habe ich schon erwartet, dass mehrere Nachbauten der Idee folgen- muss aber allein schon von den Bildern und vor allem den Mechanismen zwischen dem Mini Nifty Drive und dem hier angebotenen sagen, dass mir dass qualitativ höherwertige Produkt deutlich mehr zusagt.



Kannst Du mir bescheid geben, wenn deins angekommen ist? Ich wollte auch eins kaufen, war dann aber ausverkauft und die Kommentare schienen eher abschreckend zu sein. Qualitativ und auch Optisch auf jeden Fall der Oberknaller.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text