229°
The Witcher 3: Wild Hunt bei GOG ab 15,97€ mit Extras und DRM-frei
The Witcher 3: Wild Hunt bei GOG ab 15,97€ mit Extras und DRM-frei

The Witcher 3: Wild Hunt bei GOG ab 15,97€ mit Extras und DRM-frei

Preis:Preis:Preis:15,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei GOG.com gibt es zur Zeit ein Angebot zu The Witcher 3 Wild Hunt.

Dabei sind diverse Extras:
1. BONUS: The Witcher Adventure Game (Geschlossene Multiplayer-Beta…für zwei!)

2. Neverwinter Nights™ ab sofort zum Download verfügbar!

3. The Witcher: House of Glass (Kostenloser digitaler Comic)

4. Erweiterter Soundtrack mit vier exklusiven Titeln

5. Digitales Artbook mit über 200 Seiten voller Artworks

Weitere Extras:
Artworks, HD-Hintergründe,The-Witcher-3-Profilbilder für soziale Netzwerke, Making-of-Video und alle Trailer in HD, Detaillierte Weltkarte der Spielregion als Hilfe auf deinen Wegen.

Und das ist noch lange nicht alles!
Du wirst noch viele weitere Bonusinhalte für die Vorbestellung von The Witcher 3: Wild Hunt bekommen.

Über die deutsche Seite gibt es das Spiel für 49,79 und ihr bekommt $15.98 als "Bonus-Codes" zurück.

Über einen amerikanischen Proxy (Hola Unblocker) sind es gerundet 40€ über den mexikanischen Proxy sind es nur 29€.
Über einen russischen Proxy bekommt man es für 15,97€

Wer The Witcher 3: Wild Hunt kauft, hat Zugriff auf alle Sprachversionen. Such dir einfach eine aus.

Vergleichspreise:
Amazon.de 49,99€
MMOGA 42,99€
GK4ME 39,99€

Danke an Siran:
Wenn man Witcher 1 oder 2 in seinem GOG-Account hat, spart man nochmal 15%, wenn man beide hat sogar 20%


Achja und das Spiel ist DRM frei!!

Das Spiel erscheint frühestens im Februar 2015

Beste Kommentare

Der Preis ist für das Spiel geradezu unverschämt.

Bitte bedenkt mal, dass wir es hier nicht mit EA oder Activision zu tun haben, die uns nur DLCs usw. verkaufen wollen. Ganz ehrlich, meiner Meinung nach hat ein Studio wie CD Projekt RED es verdient, dass wir für Witcher 3 den "vollen Preis" bezahlen.

Es ist unser Geld, das auch in Zukunft gute Spiele möglich macht. Wenn jeder nur 15€ für das Spiel zahlen würde zum Release, wäre CDPR bald pleite. Das ist imo kein Schnäppchen, das ist der beste Weg um das kaputt zu machen, was man eigentlich gerne hat...


So ein Unsinn...

Schon mal daran gedacht, dass das Durchschnittseinkommen in Russland weit unter dem deutschen liegt? Jedes Produkt wird in verschiedenen Ländern unterschiedlich bepreist, abhängig von den lokalen Gegebenheiten und dem Durchschnittseinkommen und der Nachfrage. Das Durchschnittseinkommen in Russland liegt zur Zeit bei etwa 700€im Monat, nur so zur Info...

Und warum jetzt 40-50€ für ein Videospiel, das gut 100 Stunden Spielspaß bieten wird, zu viel sein sollen, musst du mir auch erst noch mal erklären. Hast du denn erwartet, dass das Spiel weltweit für 15€ verkauft wird, damit auch ja keiner "gemolken" wird?

Solche arroganten Schnösel wie dich (sorry) braucht CDPR als Kunden eh nicht. Also wer CDPR vorwirft, sie würde einen melken, obwohl sie das Spiel zu einem völlig fairen Preis verkaufen UND gleichzeitig alle DLCs noch kostenlos dazu geben später, dem ist echt nicht mehr zu helfen...

@bendingunit22

Deine Argumentation ist auf so vielen Ebenen vollkommen lächerlich.
1. Du machst mit der VPN Geschichte etwas illegales und fühlst dich im Recht.
2. Du behauptest du "gibst einen Kredit", während du eigentlich nur das Spiel schon zum Releasezeitpunkt für einen günstigeren Preis erschleichst.
Wenn du weniger ausgeben willst, warum wartest du dann nicht einfach?
3. Der Preis ist nun mal dem Einkommen in den jeweiligen Ländern angepasst. Nur durch dieses Preisgefälle kannst du dir übrigens deine Anziehsachen und deinen PC überhaupt leisten, also erzähl hier nicht, dass du davon verarscht wirst, wenn du nicht mals checkst, wie du davon profitierst.
4. Im Kapitalismus ist die einzige Macht, die du als Kunde hast, zu entscheiden, was du wie konsumierst.
Als kluger Konsument solltest du daher konsumieren, was dir ein gutes Produkt für einen angemessenen Preis bietet.
Dass du das ernsthaft bei einem 100h+ Spiel plus dem super Langzeitsupport von CDPR in Frage stellt, zeigt was für ein Witz deine Einstellung ist.
Gratulation, du bist einer der Menschen, die mit ihrer Geiz ist Geil Mentalität die wenigen Firmen, die sich noch einigermaßen fair verhalten, kaputt macht.
Gleichzeitig wetterst du mit Sicherheit immer ganz laut gegen EA und Ubisoft. Muss toll sein in so einer Doppelmoral leben zu können.

"Schnösel" passt übrigens super, kannste ja noch mal in Wiki nachlesen.


BTT
Der Deal ist gut, aber ich will das Spiel mit dem Soundtrack als Hardcopy und da ich mit Witcher 1 und 2 schon viel gute Zeit verbracht habe, gebe ich den Jungs von CDPR gerne den vollen Kaufpreis.
Selbst dann ist es übrigens günstiger als so ziemlich jede andere Freizeitbeschäftigung.

Durch das Benutzen eines VPN verstößt du gegen die EULA von GOG, nur so am Rande. Du zahlst also nicht "freiwillig" mehr, du zahlst illegal weniger, weil es technisch möglich ist und praktisch keiner verfolgt. Sie verkaufen nicht DIR das Spiel für 15€, sondern Leuten, die in Russland wohnen. DIR verkaufen sie es zu dem Preis, der dir in Deutschland ohne die Nutzung von Proxy/VPN (mit denen du deine Identität und Herkunft verschleierst) bei GOG angezeigt wird.

Sorry, aber das macht dich nicht gerade sympathisch, zumal du dir ja scheinbar keinerlei Gedanken über die Folgen deiner Handlungen macht. Scheinbar ist es dir egal, ob du einen fairen Preis bezahlst oder nicht.

Hauptsache ICH, ICH , ICH bekomme es günstig und nach mir die Sinnflut... großartig. Sorry, aber so ein egoistisches Verhalten kotzt mich an. Bei solchen Abzockerpublishern wie EA und Activision würde ich es ja noch teilweise verstehen, aber bei so einem grundanständigen Anbieter wie CDPR, der als einer der letzten Enwickler/Publisher Kundenfreundlichkeit noch ernst nimmt, nicht.

33 Kommentare

Da es sich um GOG gebundene "Cashback" Gutscheine handelt, ist das Ganze einfach nur schön gerechnet von Dir, Preis sind 49 Euro in DE, nur der Leistungsumfang ist größer...

Verfasser

Gerechnet hab ich da nix, der günstigste Preis ist ja über den Mexiko Proxy und da gibt es ja keine Coupons. Ansonsten hab ich nur das geschrieben was auf der Seite steht.

Der Mexiko Hinweis ist klasse. Mir war vorher nur bewusst, dass man z.B. über nen US proxy den "normalen" Dollar Preis bekommt. Das es aus Mexiko nochmal drunter ist, war mir neu. Deshalb ein hot von mir.

Wenn man Witcher 1 und 2 besitzt, kann man die bei GOG hinterlegen und bekommt nochmal Rabatt auf die Bestellung.

Somit kommt man mit Mexikanischen Proxy auf 35,99$, also 26,59€

Danke für den Tipp! Man könnte noch ergänzen, dass wenn man Witcher 1 oder 2 in seinem GOG-Account hat, nochmal 15% spart, wenn man beide hat sogar 20%, so hat es mich nur knapp 25 Euro gekostet, da ich Witcher 2 habe Man sollte sich natürlich vorher mit seinem GOG-Account anmelden.

[edit]Somit lohnt es sich sogar Witcher 1 vorher zu kaufen, sofern man beide Teile noch nicht hat, da das nur $ 4,99 kostet und man durch die 15% über $ 6 spart, man somit noch über einen Dollar Gewinn macht

Für die ganz großen Sparfüchse lohnt es sich eventuell sogar zu warten, da GOG ja gerade einen Summer Sale hat, würde mich nicht wundern, wenn Witcher 1 da dann auch günstiger zu haben wäre, vielleicht sogar Witcher 2 so günstig wird, dass es sich lohnt die 20% zu kriegen.


Bei mir wird der Dollar-Preis seit einigen Tagen standardmäßig angezeigt. Hatten die das irgendwann wieder umgestellt da sich viele wieder beschwert hatten oder seht ihr noch den Euro-Preis?

wer The Witcher ENHANCED EDITION für gog.com/gam…her braucht, gebe für 1€ Amazon den Code ab.

über Russlandky kommt ihr auf unter 17€ so nebenbei



das ist krass, wie damals bf3 für 8€^^

Öhmm...also ich habe gerade über einen Russland Proxy 14,19 Euro für Witcher 3 bezahlt!

Habe die beiden ersten Teile aber schon auf meinem GoG Account, also greift da der Rabatt!

Schnäppchen!

Ich hatte einfach ohne Proxy und son Dreck in $ geholt. Kp wie man in € hätte holen können. Dank Witcher 1+2 waren es dann ~ 36 EUR.

Ist mir auch recht so - kein Bock auf Rumgetrickse und GOG/CD Projekt sind einfach geil drauf.

Ja toll immer diese Proxy-Angebote ... Werden langsam langweilig.

Der Preis ist für das Spiel geradezu unverschämt.

Bitte bedenkt mal, dass wir es hier nicht mit EA oder Activision zu tun haben, die uns nur DLCs usw. verkaufen wollen. Ganz ehrlich, meiner Meinung nach hat ein Studio wie CD Projekt RED es verdient, dass wir für Witcher 3 den "vollen Preis" bezahlen.

Es ist unser Geld, das auch in Zukunft gute Spiele möglich macht. Wenn jeder nur 15€ für das Spiel zahlen würde zum Release, wäre CDPR bald pleite. Das ist imo kein Schnäppchen, das ist der beste Weg um das kaputt zu machen, was man eigentlich gerne hat...

Den vollen Preis würde ich gern bezahlen, wenn der für JEDEN gelten würde.
Warum sollten sich die Deutschen melken lassen?

So eine Praxis hätte ich von CDPR nicht erwarten, deswegen werde ich wohl auch maximal die 15€ bezahlen. Wahrscheinlich wird die Tage vorbestellt.


So ein Unsinn...

Schon mal daran gedacht, dass das Durchschnittseinkommen in Russland weit unter dem deutschen liegt? Jedes Produkt wird in verschiedenen Ländern unterschiedlich bepreist, abhängig von den lokalen Gegebenheiten und dem Durchschnittseinkommen und der Nachfrage. Das Durchschnittseinkommen in Russland liegt zur Zeit bei etwa 700€im Monat, nur so zur Info...

Und warum jetzt 40-50€ für ein Videospiel, das gut 100 Stunden Spielspaß bieten wird, zu viel sein sollen, musst du mir auch erst noch mal erklären. Hast du denn erwartet, dass das Spiel weltweit für 15€ verkauft wird, damit auch ja keiner "gemolken" wird?

Solche arroganten Schnösel wie dich (sorry) braucht CDPR als Kunden eh nicht. Also wer CDPR vorwirft, sie würde einen melken, obwohl sie das Spiel zu einem völlig fairen Preis verkaufen UND gleichzeitig alle DLCs noch kostenlos dazu geben später, dem ist echt nicht mehr zu helfen...

Die gehen ja sogar hin und erstatten den erhöhten € Preis. Dazu ist das ganze noch DRM frei und es gibt bei GOG massig extras dazu.

Wie gesagt ich kann mit meinen 36 EUR (in USD bezahlt und die beiden Teile halt registriert gehabt) ganz gut leben. Aber bei solch einer geilen Aktion über Proxy einen Witzpreis zahlen finde ich einfach so fragwürdig wie bei Humble Bundle < 1 € zu zahlen...




Und warum sollte es mich interessieren, dass die Russen weniger verdienen? Das ist mir total egal.

Deshalb bezahle ich doch nicht freiwillig mehr als die.

Nein, ich habe nicht erwartet, dass das Spiel weltweit für 15€ verkauft wird. Ich fände die 5o€ sogar fair - wenn JEDER die 50€ bezahlen müsste.

Kennst Du überhaupt die Bedeutung von "Schnösel"? Offensichtlich nicht, sonst würdest Du mich nicht damit betiteln.


Offensichtlich brauchen sie meine 15€ ja doch, sonst würden sie es ja kaum für den Preis verkaufen.

Durch das Benutzen eines VPN verstößt du gegen die EULA von GOG, nur so am Rande. Du zahlst also nicht "freiwillig" mehr, du zahlst illegal weniger, weil es technisch möglich ist und praktisch keiner verfolgt. Sie verkaufen nicht DIR das Spiel für 15€, sondern Leuten, die in Russland wohnen. DIR verkaufen sie es zu dem Preis, der dir in Deutschland ohne die Nutzung von Proxy/VPN (mit denen du deine Identität und Herkunft verschleierst) bei GOG angezeigt wird.

Sorry, aber das macht dich nicht gerade sympathisch, zumal du dir ja scheinbar keinerlei Gedanken über die Folgen deiner Handlungen macht. Scheinbar ist es dir egal, ob du einen fairen Preis bezahlst oder nicht.

Hauptsache ICH, ICH , ICH bekomme es günstig und nach mir die Sinnflut... großartig. Sorry, aber so ein egoistisches Verhalten kotzt mich an. Bei solchen Abzockerpublishern wie EA und Activision würde ich es ja noch teilweise verstehen, aber bei so einem grundanständigen Anbieter wie CDPR, der als einer der letzten Enwickler/Publisher Kundenfreundlichkeit noch ernst nimmt, nicht.

Willkommen im Kapitalismus! Ich drehe den Spieß lediglich um, warum sollte ich nicht auch von der Globalisierung profitieren?

In diesem Fall gewähre ich CDPR quai einen Kredit, ist das nicht nett von mir? Ich könnte ja auch warten, bis das Spiel für 'nen Fünfer auf Steam ist. Von dem dürften sie dann auch noch (geschätze) 30 Prozent an Valve abdrücken.

Wenn ich ehrlich bin, dann lege ich keinen gesteigerten Wert darauf, Dir sympathisch zu erscheinen.

Natürlich komme ich zuerst, wer denn sonst? Allerdings verhalte ich mich sonst gewissenhafter, gewissenhafter als gut für mich ist.

Tja, ich fühle mich bei dieser Strategie eben verarscht, und ich lasse mich nicht gern verarschen.

Von den ~€11.98, die ich "geschenkt" bekomme, bin ich auch nicht sonderlich angetan. Anstatt mich wie sonst in Dollar bezahlen zu lassen, werde ich dazu genötigt währungsbedingt zusätzliche ~€11.98 auszugeben.
Den Mist, den ich mir dafür auf deren Plattform aussuchen darf können sie behalten, ich würde lieber weniger bezahlen.

Ich fühle in diesem Fall keinerlei Kundenfreundlichkeit, und verhalte mich auch entsprechend.

Eine weiterführende Diskussion bitte nur noch über PM

Kauf über Proxy scheint nicht zu funktionieren, wenn man sich einloggt, oder mache ich was falsch? Ausgeloggt sehe ich die entsprechenden Währungen, eingeloggt immer Euro.

@bendingunit22

Deine Argumentation ist auf so vielen Ebenen vollkommen lächerlich.
1. Du machst mit der VPN Geschichte etwas illegales und fühlst dich im Recht.
2. Du behauptest du "gibst einen Kredit", während du eigentlich nur das Spiel schon zum Releasezeitpunkt für einen günstigeren Preis erschleichst.
Wenn du weniger ausgeben willst, warum wartest du dann nicht einfach?
3. Der Preis ist nun mal dem Einkommen in den jeweiligen Ländern angepasst. Nur durch dieses Preisgefälle kannst du dir übrigens deine Anziehsachen und deinen PC überhaupt leisten, also erzähl hier nicht, dass du davon verarscht wirst, wenn du nicht mals checkst, wie du davon profitierst.
4. Im Kapitalismus ist die einzige Macht, die du als Kunde hast, zu entscheiden, was du wie konsumierst.
Als kluger Konsument solltest du daher konsumieren, was dir ein gutes Produkt für einen angemessenen Preis bietet.
Dass du das ernsthaft bei einem 100h+ Spiel plus dem super Langzeitsupport von CDPR in Frage stellt, zeigt was für ein Witz deine Einstellung ist.
Gratulation, du bist einer der Menschen, die mit ihrer Geiz ist Geil Mentalität die wenigen Firmen, die sich noch einigermaßen fair verhalten, kaputt macht.
Gleichzeitig wetterst du mit Sicherheit immer ganz laut gegen EA und Ubisoft. Muss toll sein in so einer Doppelmoral leben zu können.

"Schnösel" passt übrigens super, kannste ja noch mal in Wiki nachlesen.


BTT
Der Deal ist gut, aber ich will das Spiel mit dem Soundtrack als Hardcopy und da ich mit Witcher 1 und 2 schon viel gute Zeit verbracht habe, gebe ich den Jungs von CDPR gerne den vollen Kaufpreis.
Selbst dann ist es übrigens günstiger als so ziemlich jede andere Freizeitbeschäftigung.

Ist bei mir leider auch der Fall. Sobald ich einlogge (trotz Region auf RU gestellt) bekomme ich den €-Preis angezeigt. Und nen zweiten Account wollte ich nun wirklich nicht machen.

Für den preis kann man sich die version auch bei steam vorbestellen diese game muss man auf den pc zocken ^^

Bekommt man bei GOG eigentlich dann auch nen optionalen Steam-Key?

DRM-frei ist ne sehr feine Sache, aber aus Gründen der Übersichtlichkeit wärs halt trotzdem praktisch, das Spiel in die Steam-Bib aufnehmen zu können.

redsector

Bekommt man bei GOG eigentlich dann auch nen optionalen Steam-Key?DRM-frei ist ne sehr feine Sache, aber aus Gründen der Übersichtlichkeit wärs halt trotzdem praktisch, das Spiel in die Steam-Bib aufnehmen zu können.


Nein, man bekommt bei GOG keinen Steamkey oben drauf. GOG gehört CD Projekt selbst und sie sind sicher nicht daran interessiert, dich von GOG zu Steam zu locken...

redsector

Bekommt man bei GOG eigentlich dann auch nen optionalen Steam-Key?DRM-frei ist ne sehr feine Sache, aber aus Gründen der Übersichtlichkeit wärs halt trotzdem praktisch, das Spiel in die Steam-Bib aufnehmen zu können.



Wenn ich mich richtig erinnere, hatte man damals (immer noch?) nach Eingabe seines Steam-Keys von The Witcher 2 allerdings zusätzlich die Möglichkeit, sich das Spiel auch DRM-frei bei gog herunterzuladen.

redsector

Bekommt man bei GOG eigentlich dann auch nen optionalen Steam-Key?DRM-frei ist ne sehr feine Sache, aber aus Gründen der Übersichtlichkeit wärs halt trotzdem praktisch, das Spiel in die Steam-Bib aufnehmen zu können.


Das ist richtig. Noch ist allerdings nicht bekannt, ob das auch für Witcher 3 möglich sein wird. Außerdem geht's hier ja nicht um die Steamversion.

redsector

Bekommt man bei GOG eigentlich dann auch nen optionalen Steam-Key?DRM-frei ist ne sehr feine Sache, aber aus Gründen der Übersichtlichkeit wärs halt trotzdem praktisch, das Spiel in die Steam-Bib aufnehmen zu können.



Jop, wollte nur klären, woher möglicherweise das Halbwissen mit Steam und gog kam.

Wann/wo/wie gibt es denn die Bonuscodes?
Ich habe das Spiel vor zwei Wochen oder so vorbestellt, habe aber nix von den Bonuscodes gelesen auf der Seite.

LordCrash

So ein Unsinn...Schon mal daran gedacht, dass das Durchschnittseinkommen in Russland weit unter dem deutschen liegt? Jedes Produkt wird in verschiedenen Ländern unterschiedlich bepreist, abhängig von den lokalen Gegebenheiten und dem Durchschnittseinkommen und der Nachfrage. Das Durchschnittseinkommen in Russland liegt zur Zeit bei etwa 700€im Monat, nur so zur Info...



So eine schwachsinnige Argumentation...

Schon mal daran gedacht, dass bendingunit22 das Durchschnittseinkommen nicht interessiert? Vielleicht bekommt er ja auch nur 700€ Euro und hat noch dazu die höheren Lebenshaltungskosten hier in Deutschland?

Hätte er, falls es nur für 40€ zu bekommen wäre, nicht gekauft dann schadet er sowieso Niemandem und kann es früher spielen. Andernfalls hätte er eben auf den Preisverfall gewartet.

LordCrash

So ein Unsinn...Schon mal daran gedacht, dass das Durchschnittseinkommen in Russland weit unter dem deutschen liegt? Jedes Produkt wird in verschiedenen Ländern unterschiedlich bepreist, abhängig von den lokalen Gegebenheiten und dem Durchschnittseinkommen und der Nachfrage. Das Durchschnittseinkommen in Russland liegt zur Zeit bei etwa 700€im Monat, nur so zur Info...



Die günstigen RU-Preise erklären sich nur bedingt durch den niedrigeren Durschnittslohn. Schließlich wird die Kaufkraftparität bereits über den Wechselkurs gewährleistet.

Vielmehr sollen günstige Preise der wesentlich höheren Quote an Raubkopien entgegengewirken. Alles andere ist einfach nur Blödsinn.

LordCrash

So ein Unsinn... Schon mal daran gedacht, dass das Durchschnittseinkommen in Russland weit unter dem deutschen liegt? Jedes Produkt wird in verschiedenen Ländern unterschiedlich bepreist, abhängig von den lokalen Gegebenheiten und dem Durchschnittseinkommen und der Nachfrage. Das Durchschnittseinkommen in Russland liegt zur Zeit bei etwa 700€im Monat, nur so zur Info...


Klar, warum nicht gleich das Spiel raubkopieren? Er ist ja vielleicht arm und hätte das Spiel sowieso nicht gekauft. Oder warum nicht runterladen und 5€ an CDPR überweisen, weil man ja den Herrsteller doch unterstützen will? Großartiger Einfall, muss ich schon sagen...

Und ja, auf einen Preisverfall zu warten ist genau das, was man tun sollte, falls man nicht die Kohle hat, sich ein Spiel schon zu Release zu kaufen. Gegen die Geschäftsbedingungen von GOG zu verstoßen, nur weil man zu geizig ist oder weil man das Geld einfach nicht hat, kann ich dagegen niemanden guten Gewissens empfehlen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text