Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
The Witcher 3: Wild Hunt Game of the Year Edition (GOG/DRM-Frei) für 11.60€ (HRK Game)
658° Abgelaufen

The Witcher 3: Wild Hunt Game of the Year Edition (GOG/DRM-Frei) für 11.60€ (HRK Game)

11,60€12,99€-11%HRK Game Angebote
16
eingestellt am 19. Mai
The Witcher 3: Wild Hunt Game of the Year Edition für 11.60€ als GOG-Key bei HRK Game, dies ist eine DRM-Frei Version.

Sprache: Deutsche
PVG: 12.99€
Metacritic: 93%

Game of the Year EDITION
Die The Witcher 3: Wild Hunt Game of the Year Edition enthält das Hauptspiel sowie alle bisher veröffentlichten Zusatzinhalte.
  • Enthält die beiden Erweiterungen Hearts of Stone und Blood & Wine, die 50 Stunden zusätzliche Story sowie neue Funktionen und Regionen bieten und die erforschbare Welt um mehr als ein Drittel erweitern!
  • Gewährt Zugang zu allen bisher veröffentlichten Zusatzinhalten des Spiels, einschließlich neuer Waffen, Rüstungen, Nebenquests, Spielmodi und neuen GWINT-Karten!
  • Bietet zudem technische und optische Verbesserungen sowie eine neue Benutzeroberfläche, die anhand des Feedbacks von Mitgliedern der Witcher-Community komplett neu gestaltet wurde.




Schlüpfe in die Rolle eines professionellen Monsterschlächters!
The Witcher 3: Wild Hunt wurde auf Anhieb zum Klassiker mit über 250 "Game of the Year"-Auszeichnungen. Genieße jetzt dieses über 100-stündige Abenteuer zusammen mit den zwei Erweiterungen, die weitere 50 Stunden Spielzeit bieten. Diese Edition enthält alle Zusatzinhalte, inklusive neuer Waffen, Rüstungen, Begleiter-Outfits, Spielmodi und Nebenquests.

Spiele einen speziell ausgebildeten Auftrags-Monsterschlächter
Hexer sind von Kindesbeinen an ausgebildete und Mutationen unterzogene Kämpfer mit übermenschlichen Fähigkeiten, Kräften und Reflexen – und damit die sozial geächtete Antwort auf eine Welt voller Monster.
  • Besiege als spezialisierter Jäger fürchterliche Gegner. Führe eine Auswahl von Nah- und Fernkampfwaffen, die sich noch verbessern lassen, sowie Mutationstränke und Kampfmagie ins Feld.
  • Bring diverse exotische Monster zur Strecke – von der wilden Bestie auf dem Gebirgspass bis zum verschlagenen übernatürlichen Raubwesen, das in dunklen Gassen und dicht besiedelten Städten lauert.
  • Investiere deinen Lohn in maßgefertigte Rüstungen und die Verbesserung deiner Waffen. Oder bring ihn bei Pferderennen, Kartenspielen, Faustkämpfen und anderen Lustbarkeiten der Nacht durch.

Finde in einer moralisch zweifelhaften, offenen Fantasywelt das Kind aus einer Prophezeiung
Die weitläufige offene Welt von The Witcher setzt hinsichtlich Dimensionen, Tiefe und Komplexität neue Maßstäbe und lädt zu endlosen Abenteuern ein.
  • Reise durch eine fantastische offene Welt, erkunde vergessene Ruinen, Höhlen und Schiffswracks, feilsche in den Städten mit Kaufleuten und Zwergenschmieden, jage auf weiten Ebenen, im Gebirge und auf offener See.
  • Finde in Kriegszeiten das Kind aus einer Prophezeiung, eine lebendige Waffe großer Kraft, deren Erscheinen von alten Elfenlegenden geweissagt wurde.
  • Triff Entscheidungen jenseits von Gut und Böse und trage deren weitreichende Konsequenzen.
Zusätzliche Info
HRK Game Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Hab das Spiel vor Kurzem endlich auch mal durchgespielt.

Ich kann jedem nur davon abraten, es zu spielen!!! Ihr werdet für's Leben versaut und nie wieder ein anderes Rollenspiel anpacken wollen, es wird einfach keinen Sinn haben! An solch einen Meilenstein kommt nichts ran - Punkt, aus, Ende!

Jeder, der diesbezüglich zu diskutieren versucht, ist nichts weiter als ein abtrünniger Aen Elle!
Bearbeitet von: "DJMadMax" 19. Mai
16 Kommentare
Deutsche Sprache auswählbar?
Ich hab die normale Version schon, lohnt es sich diese zu laufen oder die dlcs einzeln?
Hab das Spiel vor Kurzem endlich auch mal durchgespielt.

Ich kann jedem nur davon abraten, es zu spielen!!! Ihr werdet für's Leben versaut und nie wieder ein anderes Rollenspiel anpacken wollen, es wird einfach keinen Sinn haben! An solch einen Meilenstein kommt nichts ran - Punkt, aus, Ende!

Jeder, der diesbezüglich zu diskutieren versucht, ist nichts weiter als ein abtrünniger Aen Elle!
Bearbeitet von: "DJMadMax" 19. Mai
DJMadMax19.05.2019 18:20

Hab das Spiel vor Kurzem endlich auch mal durchgespielt.Ich kann jedem nur …Hab das Spiel vor Kurzem endlich auch mal durchgespielt.Ich kann jedem nur davon abraten, es zu spielen!!! Ihr werdet für's Leben versaut und nie wieder ein anderes Rollenspiel anpacken wollen, es wird einfach keinen Sinn haben! An solch einen Meilenstein kommt nichts ran - Punkt, aus, Ende!Jeder, der diesbezüglich zu diskutieren versucht, ist nichts weiter als ein abtrünniger Aen Elle!


Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, wenn man arbeitet, nen Partner und Kinder hat. Dann bleibt kaum Zeit für sowas wie Witcher.

Stellt sich eh die Frage, wie überhaupt noch so viele neu hergestellte Spiele verkauft werden.

Sowas wie Witcher 3 nimmt bei einer "voll im Lebenden stehenden" Person doch 1 bis 2 Jahre in Anspruch.
Huiui19.05.2019 18:45

Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, …Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, wenn man arbeitet, nen Partner und Kinder hat. Dann bleibt kaum Zeit für sowas wie Witcher.Stellt sich eh die Frage, wie überhaupt noch so viele neu hergestellte Spiele verkauft werden.Sowas wie Witcher 3 nimmt bei einer "voll im Lebenden stehenden" Person doch 1 bis 2 Jahre in Anspruch.


Hab 1 Jahr gebraucht. Gute Investition.
Bearbeitet von: "ghorgi" 19. Mai
Huiui19.05.2019 18:45

Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, …Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, wenn man arbeitet, nen Partner und Kinder hat. Dann bleibt kaum Zeit für sowas wie Witcher.Stellt sich eh die Frage, wie überhaupt noch so viele neu hergestellte Spiele verkauft werden.Sowas wie Witcher 3 nimmt bei einer "voll im Lebenden stehenden" Person doch 1 bis 2 Jahre in Anspruch.


Bin seit einigen Jahren verheiratet, habe eine Tochter, einen Hund, eine Vollzeitarbeitsstelle mit 35km Anfahrtsweg, ein Eigenheim, ich treffe mich wochenends mit Freunden, es werden Unternehmungen mit der Familie gemacht, regelmäßige Besuche der Verwandten etcpp.

The Witcher 3 hat laut Steam nun ca. 140h auf dem Konto. Ich will nicht unhöflich rüberkommen, aber dieses dermaßen haltlose Geschwafel von Leuten, die meinen, wenn man Videospiele spielt, stünde man ihnen nach nicht "voll im Leben", weil man ja selbst schließlich auch gar keine Zeit für so etwas hätte, die sollen einfach mal etwas an ihrem offensichtlich zeitlich sehr schlecht durchgeplanten Leben ändern!

Ich spiele gewiss nicht so viel, wie manch ein Single, der nichts anderes als Hobby oder weiteren Zeitvertreib vorzuweisen hat, aber was zum Geier ist falsch daran, als Familienvater ein Spiel zu spielen, in das man mehr als nur 5 Stunden Casual-Geballer ala Ego-Shooter Aufguss Nr. 163 reinstecken kann?

Du machst mich ganz... wuschig
EDIT: Ich hab diese Woche sogar noch knappe 10 Überstunden geschoben. Kleiner Tipp meinerseits: man kommt auch mit weniger als 15h Schlaf pro Tag aus ^^
Bearbeitet von: "DJMadMax" 19. Mai
Huiui19.05.2019 18:45

Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, …Man kann danach sehr wohl auch weniger komplexe RPGs spielen...vor allem, wenn man arbeitet, nen Partner und Kinder hat. Dann bleibt kaum Zeit für sowas wie Witcher.Stellt sich eh die Frage, wie überhaupt noch so viele neu hergestellte Spiele verkauft werden.Sowas wie Witcher 3 nimmt bei einer "voll im Lebenden stehenden" Person doch 1 bis 2 Jahre in Anspruch.


Also umfangreich ist Witcher 3 aufjedenfall, aber nicht wirklich komplex...

Zum Rest: Wie schon der Herr über mir gesagt hat.... Bullshit
Habe es vor einem Jahr für 20€ gekauft und noch keine 10 Minuten gezockt. Könnte einer bitte einen Wink mit den Zaunpfahl schreiben, damit ich es endlich mal von meinem Pile of shame bekomme?
DJMadMax19.05.2019 18:20

Hab das Spiel vor Kurzem endlich auch mal durchgespielt.Ich kann jedem nur …Hab das Spiel vor Kurzem endlich auch mal durchgespielt.Ich kann jedem nur davon abraten, es zu spielen!!! Ihr werdet für's Leben versaut und nie wieder ein anderes Rollenspiel anpacken wollen, es wird einfach keinen Sinn haben! An solch einen Meilenstein kommt nichts ran - Punkt, aus, Ende!Jeder, der diesbezüglich zu diskutieren versucht, ist nichts weiter als ein abtrünniger Aen Elle!


Der einzige Kritikpunkt ist leider das Endgame-feeling. Man hat den Endgegner besiegt und den Krieg gewonnen, jedoch hat sich seitens der Umwelt nichts verändert. Dort hätte ich mir kleine Änderungen mal hier mal dort gewünscht à la fröhliche Bauern/ Stadtbewohner und einen anderen Soundtrack im background des gameplays.

So wird man auf die alte Map zurückgeworfen und es fühlt sich alles gleich und triste an wie zuvor.

Um dem ganzen zu entgehen empfehle ich gleich daraufhin die DLCs zu zocken. Und zwar bewusst die neue Map als letzteres der beiden. Einfach herrlich!
Bearbeitet von: "ZleadyM" 20. Mai
Frischemilch19.05.2019 21:28

Habe es vor einem Jahr für 20€ gekauft und noch keine 10 Minuten gezockt. K …Habe es vor einem Jahr für 20€ gekauft und noch keine 10 Minuten gezockt. Könnte einer bitte einen Wink mit den Zaunpfahl schreiben, damit ich es endlich mal von meinem Pile of shame bekomme?


Nimm dir an einem bewölktem, nicht so schönem, samstagnachmittag Zeit.

Ich war anfangs sehr skeptisch, doch mit der Zeit dann immer tiefer im Geschehen drin bis ich dann am Ende der Reise angelangt war.

Habe mich tatsächlich danach einbisschen leer gefühlt, weil einem die Charaktere richtig mies ans Herz gewachsen sind über die Zeit. Total crazy ...

Jede einzelne Nebenquest ist von der Aufarbeitung besser als der übliche 0815 Blockbuster auf Pro7.
Ich würde behaupten, dass man dank der kreativen Erzählweise und den vielfältigen Entscheidungsmöglichkeiten regelrecht verschlungen wird.


An insgesamt vier Wochenden durchgespielt. Bis auf das "Blood Wine" DLC.
Meine Freundin war jedoch not so amused .


Allerdings seist du gewarnt. Nach dem durchspielen wirst du schnell merken, dass kein einziges Medium an den Unterhaltungswert von The Witcher 3 herankommen wird.

Wobei Game of Thrones schon ziemlich gut herankommt an die ganzen Twistplots und die packende Aufarbeitung.

Du wirst in anderen Spielen immer etwas zu meckern haben, weil du stets The Witcher als Maßstab aller Dinge nehmen wirst.

So gings/ bzw. gehts mir zumindest

Have fun!
ZleadyM20.05.2019 12:11

Nimm dir an einem bewölktem, nicht so schönem, samstagnachmittag Zeit.Ich … Nimm dir an einem bewölktem, nicht so schönem, samstagnachmittag Zeit.Ich war anfangs sehr skeptisch, doch mit der Zeit dann immer tiefer im Geschehen drin bis ich dann am Ende der Reise angelangt war.Habe mich tatsächlich danach einbisschen leer gefühlt, weil einem die Charaktere richtig mies ans Herz gewachsen sind über die Zeit. Total crazy ...Jede einzelne Nebenquest ist von der Aufarbeitung besser als der übliche 0815 Blockbuster auf Pro7.Ich würde behaupten, dass man dank der kreativen Erzählweise und den vielfältigen Entscheidungsmöglichkeiten regelrecht verschlungen wird.An insgesamt vier Wochenden durchgespielt. Bis auf das "Blood Wine" DLC.Meine Freundin war jedoch not so amused .Allerdings seist du gewarnt. Nach dem durchspielen wirst du schnell merken, dass kein einziges Medium an den Unterhaltungswert von The Witcher 3 herankommen wird.Wobei Game of Thrones schon ziemlich gut herankommt an die ganzen Twistplots und die packende Aufarbeitung.Du wirst in anderen Spielen immer etwas zu meckern haben, weil du stets The Witcher als Maßstab aller Dinge nehmen wirst.So gings/ bzw. gehts mir zumindest :)Have fun!


Danke dir! Wie viele Stunden hast du insgesamt versenkt?
Frischemilch20.05.2019 13:43

Danke dir! Wie viele Stunden hast du insgesamt versenkt?


Wenns nur rein um die Story ging, dann 60 - 70 Std. - habe aber noch zusätzlich die ganzen Rüstungssets für Geralt gefarmt und beim Sammelkartenspiel (Gwent) war ich auch immer am Start. Also insgesamt an die 90 Std.
Ich hab fürs erste Playthrough gute 120 Stunden zusammenbekommen - habe hier und da ein paar Sidequests gemacht, jedoch längst nicht alle. Velen ist immer noch gepflastert mit Fragezeichen auf der Karte. Alles bisher ohne DLCs. Die hebe ich mir fürs New Game Plus auf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text