Thecus N5500 NAS für 515€ @Zack-zack
-5°Abgelaufen

Thecus N5500 NAS für 515€ @Zack-zack

6
eingestellt am 26. Okt 2010
5-Bay NAS für den professionellen Einsatz mit mega Performance

Idealo @ 589€ idealo.de/pre…tml

Nur noch bis 12 Uhr

Testberichte:
tweaktown.com/rev…tml
smallnetbuilder.com/nas…t=4

Wer eine gute Oberfläche braucht, ist aber bei Thecus leider falsch. Qnap hat mit dem TS-509 da eine coole Alternative:
idealo.de/pre…tml
Nochmal deutlich teurer aber

6 Kommentare

Wahnsinn diese Preise.....ist och nur nen besseres Gehäuse. Für den Preis würd ich aber Platten mit drin erwarten. Frag mich was an dem Zeug in der Herstellung so teuer sein soll....

ISt wirklich unglaublich was diese NAS Server kosten. Kennt jemand eine günstige Alternative, wenn man nur 1- 2 terrabyte braucht?

Admin

Das Problem mit den günstigen NAS-Systemen ist fast immer die Performance, die eben deutlich, deutlich schlechter ist.

@JohnMc: Wofür brauchst Du das NAS?
Im Einsteigerbereich kann man eigentlich fast nur QNAP oder Synology empfehlen. Wobei die Buffalo Linkstations auch ganz gut sind.

Hallo,

ích bin JohnMc. Konnte keine Kommentare verfassen und habe mich deshalb noch mal neu registriert.

Den NAS brauche ich für den gleichzeitigen Zugriff auf Mediendaten von meiner PS3 und von meinem PC aus.
Also: Auf dem PC verwalten und auf der PS3 abspielen.

Zudem soll der NAS auch als zweiter Speicherort für Unterlagen wie Kontoauszüge, Kreditkartenabrechnungen usw. dienen.

Die liegen aktuell nur auf der Laptopplatte (Wäre natürlich doof , wenn die abschmiert).
Deßhalb ist Raid kein Muss.

Durch den Tradoria Gutschein kommt man aktuell ja relativ günstig ( wenn auch kein Schnäppchen) an die einfachen Linkstation ran. Was wäre davon zu halten:
NAS – 1TB – 1 Platte von Buffalo für ca. 110€ ?

Eine Alternative ist dieser 300€-Wohnzimmer-/Büro-Server für vier SATA-Platten:
HP ProLiant N36L MicroServer

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text