Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Thermaltake Germany Series Berlin 630W ATX 2.3 Netzteil
165° Abgelaufen

Thermaltake Germany Series Berlin 630W ATX 2.3 Netzteil

45,89€54,90€-16%notebooksbilliger.de Angebote
19
eingestellt am 27. Mai
Gutscheincode: NBBTTBERLIN an der Kasse nutzen um auf den Dealpreis zu kommen.

Lüfter: 120mm, 2000rpm PFC: aktiv Anschlüsse: 1x 24-pin, 1x 4/8-pin ATX12V, 2x 6/8-pin PCIe, 6x SATA, 4x IDE, 1x Floppy 3.3V: 15A 5V: 24A 12V: 45A -12V: 0.3A 5VSb: 3.0A durchschnittliche Effizienz: 83%, 80 PLUS zertifiziert
Thermaltake Berlin 630W

Die Thermaltake German Series stellt seit Jahren die beliebteste Netzteil-Reihe aus dem Hause Thermaltake dar. Im April 2015 wurde die Technik aufgefrischt und der German Series ein 80 PLUS Bronze Zertifikat verpasst. Die bessere Effizienz hebt die German Series in eine höhere Liga und ermöglicht einen umweltfreundlicheren und sparsameren Betrieb. Eine intelligente Lüftersteuerung sorgt für einen guten Kompromiss aus Kühlleistung und Betriebslautstärke während die 12V Schiene stabile Leistung liefert. Ob im Komplett-PC, zum Aufrüsten oder für Selbstbauer - die Netzteile der German Series bieten mehr als genug Leistung für alle Mainstream-Anwendungen.

Leiser Lüfter mit guter Kühlleistung

Der 120mm Lüfter ist dank intelligenter Temperatursteuerung im Betrieb kaum hörbar und versorgt das Netzteil mit kühler Luft bei perfekter Balance zwischen Leistung und Lautstärke.

80 PLUS Bronze zertifiziert und Haswell Ready

Die Effizienz des Berlin 630W unter reellen Lastbedingungen unter 230V Spannung liegt zwischen 85,5% und 88,6%, sodass möglichst wenig Leistung verloren geht. Natürlich sind die Netzteile der German Series zu 100% kompatibel mit der neuen Generation von Intel-Prozessoren und sparen in dieser Verbindung noch mehr Strom.

Effizienter Aufbau der Schaltkreise

Der Schaltkreis mit doppelter Vorwärtskopplung ist zuverlässig und sorgt auch bei hoher Last für ständige stabile Spannung im Netzteil.

Wuchtiger einzelner 12V Ausgang

Die kraftvolle 12V Schiene der German Series Netzteile liefer genug Energie für jede Art von Last, um Kompatibilität und überragende Leistung in jedem System zu gewährleisten.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser519381
In der Preisklasse dann lieber was solides mit 400 bis 500 Watt, für die meisten dürfte das reichen, wer wirklich ein Netzteil mit 600 Watt benötigt und Hardware besitzt die diese auch ausreizt sollte dann doch zu einem anderen Netzteil greifen. Im Zweifel wenn die Kohle wirklich knapp ist halt das Xilence Performance, da muss man zwar auch Abstriche machen, aber dort ist DC-DC-Technik verbaut.

idealo.de/pre…tml
heise.de/pre…v=e
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 27. Mai
19 Kommentare
Alternativ noch für Otto-Neukunden für 37,99€ inkl. Versand (nur noch heute, über App mit Code 81659)
Ansonsten sind Thermaltake leider nicht für ihre Qualität bekannt...
Avatar
GelöschterUser519381
In der Preisklasse dann lieber was solides mit 400 bis 500 Watt, für die meisten dürfte das reichen, wer wirklich ein Netzteil mit 600 Watt benötigt und Hardware besitzt die diese auch ausreizt sollte dann doch zu einem anderen Netzteil greifen. Im Zweifel wenn die Kohle wirklich knapp ist halt das Xilence Performance, da muss man zwar auch Abstriche machen, aber dort ist DC-DC-Technik verbaut.

idealo.de/pre…tml
heise.de/pre…v=e
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 27. Mai
DealBen27.05.2019 08:29

Alternativ noch für Otto-Neukunden für 37,99€ inkl. Versand (nur noch heu …Alternativ noch für Otto-Neukunden für 37,99€ inkl. Versand (nur noch heute, über App mit Code 81659)Ansonsten sind Thermaltake leider nicht für ihre Qualität bekannt...



Otto-Neukunden
Also ich hab meins jetzt seit 3 Jahren im Einsatz und kann nichts negatives über das Netzteil sagen...
Avatar
GelöschterUser519381
Icestone27.05.2019 08:47

Also ich hab meins jetzt seit 3 Jahren im Einsatz und kann nichts …Also ich hab meins jetzt seit 3 Jahren im Einsatz und kann nichts negatives über das Netzteil sagen...


Welche Hardware ist verbaut?
Benutze es auch. Ist nichts besonderes aber preisleistung ist gut und schutzschaltung hat es auch
GelöschterUser51938127.05.2019 08:32

In der Preisklasse dann lieber was solides mit 400 bis 500 Watt, für die …In der Preisklasse dann lieber was solides mit 400 bis 500 Watt, für die meisten dürfte das reichen, wer wirklich ein Netzteil mit 600 Watt benötigt und Hardware besitzt die diese auch ausreizt sollte dann doch zu einem anderen Netzteil greifen. Im Zweifel wenn die Kohle wirklich knapp ist halt das Xilence Performance, da muss man zwar auch Abstriche machen, aber dort ist DC-DC-Technik verbaut.


DC aus der Steckdose?
moskito_9127.05.2019 10:28

DC aus der Steckdose?



Nein er meint DCtoDC Wandler, das Tt hier ist nur Gruppenreguliert und die Städte Serie ist nicht so toll, besonders bei Schutzschaltungen

@Ronald_Ulysses_Swanson Dito Ich würde euch raten tut euch einen gefallen und nimmt das genannte Performace A+

Bearbeitet von: "_poiu_" 27. Mai
GelöschterUser51938127.05.2019 09:24

Welche Hardware ist verbaut?


Meins ist seit 5 Jahren im Einsatz und tadellos. Seit einem halben Jahr läuft es bei mir mit i5 8500, RTX 2070, 16gb RAM, MSI Z370-A PRO, 2 SSDs und 2 HDDs und läuft top.
Manadedios27.05.2019 12:06

Meins ist seit 5 Jahren im Einsatz und tadellos. Seit einem halben Jahr …Meins ist seit 5 Jahren im Einsatz und tadellos. Seit einem halben Jahr läuft es bei mir mit i5 8500, RTX 2070, 16gb RAM, MSI Z370-A PRO, 2 SSDs und 2 HDDs und läuft top.



Das Problem an den Hamburg und Berlin ist das es da bereits 3 oder 4 Versionen gibt und damit meine ich komplett unterschiedliche fertiger (HEC, Sirtec, CWT) von "grad noch akzeptabel" bis "Entsorgen bitte".
Das neueste hat auch 650W nicht mehr 630W, das hier ist wohl Sirtec, mir sind davon keine Tests bekannt.

Bei dem System solltest dir was besseres anschaffen
Avatar
GelöschterUser519381
Manadedios27.05.2019 12:06

Meins ist seit 5 Jahren im Einsatz und tadellos. Seit einem halben Jahr …Meins ist seit 5 Jahren im Einsatz und tadellos. Seit einem halben Jahr läuft es bei mir mit i5 8500, RTX 2070, 16gb RAM, MSI Z370-A PRO, 2 SSDs und 2 HDDs und läuft top.


Dieses System zieht vielleicht 300 bis 350 Watt unter Last, da wäre ein gutes Netzteil mit 500 Watt und moderner Technik aus meiner Sicht sinnvoller als ein Gerät mit fragwürdiger Technik und 630 Watt auf dem Etikett. Die Pure Power Serie von BQ hat zum Beispiel seit der 10er Serie eine grundlegende Überarbeitung bekommen und da gibt es immer wieder sehr gute Angebote.
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 27. Mai
GelöschterUser51938127.05.2019 12:41

Dieses System zieht vielleicht 300 bis 350 Watt unter Last, da wäre ein …Dieses System zieht vielleicht 300 bis 350 Watt unter Last, da wäre ein gutes Netzteil mit 500 Watt und moderner Technik aus meiner Sicht sinnvoller als ein Gerät mit fragwürdiger Technik und 630 Watt auf dem Etikett. Die Pure Power Serie von BQ hat zum Beispiel seit der 10er Serie eine grundlegende Überarbeitung bekommen und ist seitdem nicht mehr Gruppenreguliert und für 50 bis 60 € gibt es da immer wieder sehr gute Angebote.


Ich bin super zufrieden und kann es daher nur weiterempfehlen.
Avatar
GelöschterUser519381
Manadedios27.05.2019 12:52

Ich bin super zufrieden und kann es daher nur weiterempfehlen.


Ich finde es halt amüsant wenn teure neue Grafikkarten gekauft werden, aber das alte Billigstnetzteil nicht getauscht wird. Auf einen neuen Porsche ziehe ich ja auch nicht alte Chinareifen die schon 100.000 Km runter haben. Der Porsche wird mit den billigen Reifen auch irgendwie fahren, aber im Grenzbereich landet man eventuell eher im Straßengraben.

Man muss sich ja auch nicht High-End oder teuerste Netzteile kaufen, es geht mir da nicht einmal um Premiumgehabe oder bestimmte Marken, aber wenn es für ca. 50-60 € taugliche Netzteile gibt, dann würde ich für dieses veralteten Gerät hier keine 46,00 € ausgeben, die 5 € sollte man noch haben, für eine Grafikkarte die mehrere Hundert Euro kostet hat es ja auch gereicht.
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 27. Mai
Das Netzteil ist immer der Punkt wo die Leute sparen. Bis zu dem Punkt, wo ihre High End Hardware vom Netzteil gebraten wird.
GelöschterUser51938127.05.2019 16:13

Ich finde es halt amüsant wenn teure neue Grafikkarten gekauft werden, …Ich finde es halt amüsant wenn teure neue Grafikkarten gekauft werden, aber das alte Billigstnetzteil nicht getauscht wird. Auf einen neuen Porsche ziehe ich ja auch nicht alte Chinareifen die schon 100.000 Km runter haben. Der Porsche wird mit den billigen Reifen auch irgendwie fahren, aber im Grenzbereich landet man eventuell eher im Straßengraben. Man muss sich ja auch nicht High-End oder teuerste Netzteile kaufen, es geht mir da nicht einmal um Premiumgehabe oder bestimmte Marken, aber wenn es für ca. 50-60 € taugliche Netzteile gibt, dann würde ich für dieses veralteten Gerät hier keine 46,00 € ausgeben, die 5 € sollte man noch haben, für eine Grafikkarte die mehrere Hundert Euro kostet hat es ja auch gereicht.


Dennoch bleibt mir schleierhaft wieso ich ein Netzteil wegschmeißen soll, welches super funktioniert. Das Ding soll meine Komponenten mit Strom versorgen, nicht mehr und nicht weniger. Und das tut es.

Aber gut, ich denke wir kommen hier sowieso nicht weiter und bewegen uns schon zu sehr Off-Topic.
GelöschterUser51938127.05.2019 09:24

Welche Hardware ist verbaut?


i7-4790
Gigabyte Z87X-D3H
1x SSD 240GB Toshiba
3x HDD
Sapphire RX570 Nitro 4GB

Also nix wildes...
Bearbeitet von: "Icestone" 28. Mai
GelöschterUser51938127.05.2019 16:13

Ich finde es halt amüsant wenn teure neue Grafikkarten gekauft werden, …Ich finde es halt amüsant wenn teure neue Grafikkarten gekauft werden, aber das alte Billigstnetzteil nicht getauscht wird. Auf einen neuen Porsche ziehe ich ja auch nicht alte Chinareifen die schon 100.000 Km runter haben. Der Porsche wird mit den billigen Reifen auch irgendwie fahren, aber im Grenzbereich landet man eventuell eher im Straßengraben. Man muss sich ja auch nicht High-End oder teuerste Netzteile kaufen, es geht mir da nicht einmal um Premiumgehabe oder bestimmte Marken, aber wenn es für ca. 50-60 € taugliche Netzteile gibt, dann würde ich für dieses veralteten Gerät hier keine 46,00 € ausgeben, die 5 € sollte man noch haben, für eine Grafikkarte die mehrere Hundert Euro kostet hat es ja auch gereicht.



ach das übliche "mein billig Netzteil ist noch nicht hochgegangen ist supertoll" xD
ich hab das diskutieren aufgegeben, manche lernen es erst über die Breiftasche. Man kommt sich manchnal vor wie Don Quijote
Bearbeitet von: "_poiu_" 28. Mai
Eigentlich traurig dass das Böller Nt überhaupt noch verkauft wird, in Anbetracht dass ein DC-DC be quiet! System Power 9 400W keine 40€ mehr kostet. Und wer mehr als 400Watt wirklich benötigt., greift besser gleich zum auch nicht viel teureren Seasonic Focus Plus Gold 550W. Thermaltake BöllerSerie würde ich nicht mal 20€ für ausgeben wollen.
Avatar
GelöschterUser519381
Icestone28.05.2019 16:41

i7-4790Gigabyte Z87X-D3H1x SSD 240GB Toshiba3x HDDSapphire RX570 Nitro …i7-4790Gigabyte Z87X-D3H1x SSD 240GB Toshiba3x HDDSapphire RX570 Nitro 4GBAlso nix wildes...


Ja, dafür langt ein 300W Netzteil.
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 29. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text