165°
ABGELAUFEN
Thermaltake Midi Tower "Suppressor F51" für 99,90 € statt 127,90 €, @ZackZack

Thermaltake Midi Tower "Suppressor F51" für 99,90 € statt 127,90 €, @ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

Thermaltake Midi Tower "Suppressor F51" für 99,90 € statt 127,90 €, @ZackZack

Preis:Preis:Preis:99,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es den schall­ge­dämmten und mit magnetischem Staubschutz ausgestatteten Midi-­To­wer unter 100 €.

Idealo-Vergleichspreis: 127,90 €.

Überblick:
Einbau ohne Werkzeuge
Vollmodulares Konzept
Nie wieder Staub
Optimierter und leiser Betrieb

Beschreibung:
Das Suppressor F51 Mid-Tower Gehäuse ist die neue Gehäusereihe von Thermaltake, die voll und ganz auf leisen Betrieb getrimmt ist. Die Seitenteile und das Frontpanel sind gedämmt und die hochwertigen Dämm-Platten an der Oberseite lassen sich entfernen, um Raum für weitere Kühlmöglichkeiten zu erhalten. Das Suppressor F51 unterstützt alle Mainboards vom Mini ITX Formfaktor bis hoch zum E-ATX Mainboard und bietet mehr als genug Platz für umfassende Wasserkühlungsloops und High End Grafikkarten, die man im PC eines Enthusiasten häufig findet.

Das durchdachte Design gestattet es, die 5,25" und 3,5" Laufwerke ohne den Einsatz von Werkzeug einzubauen oder auszuwechseln. Sowohl die Laufwerkkäfige, als auch die Einschübe, sind komplett herausnehmbar. Insgesamt ist Platz für zwei 5,25" und 3+3 3,5" bzw. 2,5" Laufwerke geboten. Bis zu zwei Festplatten lassen sich versteckt zwischen dem rechten Seitenteil und der Backplate anbringen, um einen ungestörten Blick auf das Innere zu schaffen.

Die zwei 5,25" und sechs 3,5" Laufwerkeinschübe lassen sich einfach komplett entfernen, um Platz für Wasserkühlungskomponenten zu schaffen, extra-lange Grafikkarten einzubauen oder den Luftstrom zu verbessern. So lässt sich der bereits großzügig bemessene Platz noch erweitern.

Feine Staubfilter an allen wichtigen Stellen schützen das Innenleben des PCs gegen Staub und Schmutz. Die Staubfilter am Seitenteil und an der Oberseite sind magnetisch befestigt. An der Unterseite werden die Filter jeweils nach vorne und hinten rausgezogen. Die Front ist mit einer doppelten Filterschicht geschützt, die ebenfalls zur Reinigung entfernt werden kann.

Kühlsystem:
Vorderseite: 1x 120 mm oder 2x 120 mm
1x 140 mm oder 2x 140 mm
Rückseite: 1x 120mm
Oberseite: 1x 120 mm oder 2x 120 mm oder 3x 120 mm
1x 140 mm oder 2x 140 mm oder 3x 140 mm
1x 200 mm oder 2x 200 mm
Unterseite: 1x 120 mm oder 2x 120 mm

Lieferumfang:
PC-Gehäuse, Montagematerial.

22 Kommentare

Preisverlauf:

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Video zum F51:

youtube.com/wat…K8A

_____________________________________________________________________________________________

main_N.jpg

suppressor23.jpg

suppressor4.jpg

suppressor3.jpg


wer stellt sich sowas noch hin ?
b.z.w. wer hat noch Sammelwut X)

sowas hätte ich vor 10 Jahren gebraucht *lach

Cold...

Oui, ein Fractal Design Define R5 Klon!

Sternenflottenkommando

wer stellt sich sowas noch hin ? b.z.w. wer hat noch Sammelwut X) sowas hätte ich vor 10 Jahren gebraucht *lach



Also so viel ich weiß, erfreuen sich Kodi, Plesk, etc. doch recht großer Beliebtheit ... gibt wohl ein paar, die im Falle einer Zombie-Apokalypse nicht von Streaming-Angeboten abhängig sein wollen

Trololol87

Cold...


Armer Kerl.

Damit du nicht weiter frierst...

yule.gif

mir ist echt warm

ich hab umgesattelt auf Videothek4Home

rack.jpg

1Terrabit oder 1500 BluRays to Go

[quote=Sternenflottenkommando]wer stellt sich sowas noch hin ?


Ich zum Beispiel oO

hot, danke für den deal, habe das gehäuse in der engeren Auswahl gehabt

ich hab das fraktal define r4. es sieht wirklich genauso aus wie dieses hier. (ausgenommen ist die lüftersteuerung - die ist im R4 an der innenseite verbaut.)

dabei ist der preis naehzu gleich....
keine ahnung wie man da voten soll.

Sternenflottenkommando

ich hab umgesattelt auf Videothek4Home 1Terrabit oder 1500 BluRays to Go



Wenn man mit Halbwissen angeben will, dann wenigstens mal gegenchecken...als ob 1500 Blurays auf 125 GB gehen (8 Bit = 1 Byte oder ein halb angetrunkener Abend).

Kommentar

Sternenflottenkommando

ich hab umgesattelt auf Videothek4Home 1Terrabit oder 1500 BluRays to Go


selbst auf 1 Terrabyte passen nicht 1500 Blu-Rays

Ich habe den Antec P280 und Wechsel gerade auf den Antec P50 Weil er mir zu Groß ist, der Preis ist sehr gut, daher Hot

Ydorah

Hab das original - Fractal R5 - kostet auch nicht mehr. http://m.mindfactory.de/product_info.php/Fractal-Define-R5-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_983818.html


Dieser Midi-Tower ist auch ein Original, dass Gegenteil ist nicht bewiesen.

Sternenflottenkommando

ich hab umgesattelt auf Videothek4Home 1Terrabit oder 1500 BluRays to Go



Spielverderber

Sternenflottenkommando

wer stellt sich sowas noch hin ?


Was soll ich mir sonst unter den Schreibtisch stellen? Einen Kühlschrank?

Sternenflottenkommando

wer stellt sich sowas noch hin ?


Gar nicht mal so abwegig...

Sternenflottenkommando

wer stellt sich sowas noch hin ? b.z.w. wer hat noch Sammelwut X) sowas hätte ich vor 10 Jahren gebraucht *lach



mag ja sein, aber wie heißt es so schön, lieber gut Kopiert, als schlecht selbst gemacht...

habe derzeit den Define R5 PCGH Edition hier stehen von dieser Woche aus dem zackzack deal und mir gefällt er bisher gar nicht, für den Preis kann man mehr erwarten... Die Schrauben zum ändern des Türanschlags sind billig und das so das sie beim hart umkämpften versuch die überhaupt los zu bekommen(waren extrem fest dran), extrem schnell abnutzen, 10cent mehr für die schrauben hätten nicht geschadet. dafür hat der Support von fractal-design schnell(48h) auf Deutsch zurück geantwortet und würden mir Kostenlos Ersatzschrauben zukommen lassen wenn ich Rechnung plus Gehäuse Nummer an die weiterreiche, sehr vorbildlich.

im Inneren am Deckel kann man nicht mehr von einer Dämmung sprechen, das ist einfach nur ein dünnes flies und mehr nicht, da wäre jedes kleine Kuscheltier was man 3 Teilt besser.

Die HDD und SSD schächte komplett aus metal, das resultiert in ordentliche Vibrationen von Metal auf Metal, was in unschöne hörbare bis in der gehäuse Oberseite resultierende Schwingungen kommt, die sich echt nervtötend anhört(als würde man selbst auf die oberseite drauf klopfen mit dem Finger), und schlimmer sind als ein lautes System.

den HDD/SSD Schacht von Rechts nach Links(da wo das Netzteil ist) zu platzieren ist mit einem dicken gesleevten Netzteil unmöglich, das ist klar auf ungesleevte Netzteile ausgelegt gelegt, oder die Teuren dünnen gesleevten Netzteile.

Ständig die Tür zu öffnen für die Lüftersteuerung ist nervig, zudem schließt die Tür nicht einfach wie bei den alten Modellen, da muss man immer nachhelfen.

man kann hinten an der seite nur SSD's befestigen und keine HDD's und dann nicht mal alle SSD's können dort befestigt werden.

die Seitentüren, omg, die sind nicht nur schwer, sondern im Stand des Gehäuses extrem schwer wieder dran zu machen, grade da wo das Kabelmanagment hinten ist kann man gerne mal ein Anfall bekommen.

Die Lüftersteuerung hätte nicht 3 sondern 4 Stufen vertragen können, mir fehlt eine Art 9V(die Kluft zwischen 7 und 12 Volt ist einfach zu groß), am besten wäre eine vollständig regelbare Lüftersteuerung gewesen.

und bei mir ist ein USB Stick draufgegangen(zum Glück ein günstiger und nicht mein 70€ USB Stick), die Äußeren USB Anschlüsse lassen ein Stick leicht reinkommen, aber wollen ihn dann nicht wieder so einfach hergeben, da muss man extrem viel Kraft aufwenden um den wieder rauszubekommen.

klar gibt es auch Positives, das man überall nachlesen kann, aber irgendwie hat sich niemand getraut bisher das teil ausführlich zu testen, für den Preis sind die Mängel einfach zu gravierend, jeden falls für mich.

daher warte ich auf den Suppressor F51(kommt Mo) und Teste mal den, der soll genauso leise sein wie die PCGH Edition, aber besser Kühlen und das auf Niedrigere Stufe, man kann an der Oberseite und an der Seitenwand Lüfter anbringen indem man die dicke Dämmschicht abschraubt, was einen mehr Freiheit bietet als bei dem R5, die Lüftersteuerung ist außen. Dafür kann man den Türanschlag nicht ändern, bei mir doof das das Gehäuse Links steht, aber da die Lüftersteuerung außen ist, muss ich es so gut wie nie auf machen. Zudem kann ich auf die SSD/HDD Schächte komplett verzichten(noch mal bessere Belüftung) und meine HDD und SSD hinten anbringen, wo das Kabelmanagement ist und natürlich ist die Oberseite besser gedämmt als bei dem R5 und das F51 ist 10€ günstiger *gg*...

bin mal gespannt wer bei mir bleibt, aber das R5 hat wohl schlechte Karten.

Evilgod

... soviel Text ...



Also ich habe seit 5 Jahren ein Define XL.

- Trotz Vollbestückung mit 12 HDDs keinerlei Vibration, was man vor allem dem massiven schweren Stahlgehäuse zu verdanken hat.
- Dämmung funktioniert gut. Damals gab es aber auch noch keine Schwachsinnigen Luftlöcher im Deckel, die nur Leute mit Wasserkühlung brauchen.
- Lüftersteuerung die man per Hand betätigen muss ist immer nervig. Bei mir macht's das Mainboard per Software.
- Teures gesleevtes Netzteil funktioniert auch problemlos, nutze aber ein modulares ...

Das R5 kenne ich aber nicht, das Define XL war jeden Cent wert. Und die vorgebauten Lüfter sind Silent-Tauglich, daran sparen die Gehäuse-Hersteller sonst leider nur zu oft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text