536°
ABGELAUFEN
Thermaltake Netzteil 530W, 87%, Kabelmanagement "Smart SE"

Thermaltake Netzteil 530W, 87%, Kabelmanagement "Smart SE"

ElektronikZackZack Angebote

Thermaltake Netzteil 530W, 87%, Kabelmanagement "Smart SE"

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade bei ZackZack gesehen,

ein Netzteil mit Kabel Kabelmanagement und geringer Lautstärke für 39,99€ inklusive Versand. Für diese Besonderheiten darf man im Normalfall mindestens 10€ mehr ausgeben.

Vergleichspreis liegt laut Idealo bei rund 47€, sind immernoch 7€ Ersparnis bei einem sehr kulaten Händler.

Kurztest: digitale-generation.de/har…30/

Beschreibung/Details: PC Netzteil / Serie : Thermaltake Smart / Formfaktor: ATX12V 2.3 / Leistung: 530 Watt / 80-Plus-Zertifikat: 80 Plus / PCI-Express Anschlüsse (8-Pin): 2 / S-ATA Anschlüsse: 6 / Effizienz (100%): 80 % / Kühlung: aktiv / Anzahl Lüfter: 1 / Power Factor Correction: aktiv / Besonderheit: 80-Plus-Zertifikat / Mainboard Stromanschlüsse: ATX12V (20+4 Pins), ATX12V (4+4 Pins) / PCI-Express Anschlüsse (6-Pin): 0 / Laufwerksanschluss 3,5 Zoll: 1 / Laufwerksanschluss 5,25 Zoll: 4 / Stromstärken: +3,3V (24 A), +5V (15 A), +12V (38 A), -12V (0,3 A), +5Vsb (3 A) / Stromstärke +12V Gesamt: 38 A / Combined Power 3,3V/5V: 120 Watt / Combined Power 12V: 456 Watt / Abmessungen: 15 x 8,6 x 14 cm / Sicherheitseigenschaften (PSU Schutz): Überspannungsschutz (OVP), Kurzschlussschutz (SCP), Überlastschutz (OPP), Unterspannungsschutz (UVP) / Sonstiges: 80 Plus /

48 Kommentare

87% aber nur 80 Plus? Der verlinkte Kurztest ist nichts als ein schlechter Witz.

Lieber 10€ mehr für etwas gescheites ausgeben.

Verfasser

für 10€ mehr bekommt man nicht gerade etwas besseres, nur etwas vergleichbares aber eben für 10€ mehr.

Im September kommen die neuen Be Quiet! Netzteile. Würde noch warten.

Das war ja schon einmal im Zack vielleicht kann ja jemand hier der es gekauft hat seine Erfahrungen schildern. Gibt auch noch diverse andere Tests wo Netzteile dieser Reihe eigentlich nicht schlecht wegkommen.

Jo Erfahrungswerte wären toll. Btw was glaubt ihr reicht das für nen xeon 1231v3 + R9 290x?

wenn euer netzteil zu laut wird einfach mit durckluft durchpusten und fertig, so mache ich alle 6 wochen bei mir und habe auch nur nen billiges netzteil seid 2,5 jahren im pc und das reicht um neuerste spiele auf 1600 er auflösung zu zocken, lan party gänger und das ruckelfrei mit nem billig pc^^ keine sau braucht netzteile über 500 watt

Habs mir auch mal zugelegt. Kabelmanagement ist gut und 530W ausreichend. Ersparnis von über 10% ist auch ok.

Das sollte reichen für die CPU und Grafikkarte.

schnaxilein

wenn euer netzteil zu laut wird einfach mit durckluft durchpusten und fertig, so mache ich alle 6 wochen bei mir und habe auch nur nen billiges netzteil seid 2,5 jahren im pc und das reicht um neuerste spiele auf 1600 er auflösung zu zocken, lan party gänger und das ruckelfrei mit nem billig pc^^ keine sau braucht netzteile über 500 watt


Wat.

Ob du mehr als 500 Watt brauchst ist eine Frage der Hardware. Wenn irgendwer sich n SLI-Setup mit 2 hungrigen Grafikkarten basteln, dann brauch er das sicher.

Reicht das für 8-10 SATA Platten (aber ohne Grafikkarte) ?

speziell für das Fractal Define R4 Gehäuse von vor ein paar Tagen ?

Schau doch, was die Festplatten verbrauchen. Soweit ich weiß sind das maximal 7 Watt oder so jeweils Wenn sonst nichts außer 'ner halbwegs modernen CPU drin ist müsste das loooocker reichen.

Flüsterleise Top Verarbeitung sehr gute Kabel jedoch etwas kurz, vor einigen Tagen für 50 Euro gekauft.

Dealfinder81

Im September kommen die neuen Be Quiet! Netzteile. Würde noch warten.



Gleicher Rotz... wer billig kauft, kauft zwei mal! SeaSonic und da passt auch => "Es läuft und läuft und läuft!"

Nie wieder BeQuiet! nach zwei Jahren ist ein 450Watt BQ wortwörtlich explodiert ...

Deal-Jäger

Kein kostenfreier Versand bei Nachname!

Verfasser

per Nachnahme kauft ja heutzutage auch keiner mehr, da es eine mehrleistung für den Zusteller darstelllt und somit mit kosten verbunden sein muss.
Wer nach Erfahrungsberichten sucht einfach auf Amazon oder alternativ schaun.

NomNomHase

Jo Erfahrungswerte wären toll. Btw was glaubt ihr reicht das für nen xeon 1231v3 + R9 290x?


Also meine R9 290 ging mit nem 1090T bei einem beQuiet 530W beim Metro spielen an rechenintensiven Stellen aus. Denke mal eher, dass du ein Netzteil mit >600W nehmen solltest.

NomNomHase

Jo Erfahrungswerte wären toll. Btw was glaubt ihr reicht das für nen xeon 1231v3 + R9 290x?



Reicht locker. Höchstens bei massivem Overclocking der Graka wird es eng.

Da mein Netzteil die Tage zerknallt ist, habe ich mir ein neues gesucht. Wollte erst nen Bequit 700Watt > 90% nehmen, aber am ende war mir das verbranntes Geld.
Nach viel Vergleicherer habe ich dann das "günstige" genommen und muss sagen ich bin zufrieden. Kabelmanagement ist in Ordnung, länge reicht in meinem Gehäuse soweit auch aus.
@Verarbeitung
Laut Computerbase passt es, die hatten das Netzteil zerlegt, die Qualität der Bauteile war absolut im Rahmen. Bei bestimmten Kondensatoren wurde etwas gespart, das sahen die aber als unkritisch.... Also günstig und nicht billig^^

@Leistung:
I5 2,5k @4,4Ghz, 290X, 1 SSD, 1HD 4 Gehäuselüfter... Passt.
So btw ist mein Rechner unter Last deutl. unter 400Watt.. Probleme kann es hier nur geben, wenn die Leistung der jeweiligen Leitungen nicht ausreicht.

Matzepower

Nie wieder BeQuiet! nach zwei Jahren ist ein 450Watt BQ wortwörtlich explodiert ...


Dann sollte ich mein 6 Jahre altes BeQuiet Netzteil ja schnellstens entsorgen..
4327590-ZK6wD

Das mit dem Bequiet kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Meines hat sich mit einer Stichflamme nach ca 2 Jahren verabschiedet.
Nachdem mir das Kundenservice dann auch noch ein defektes als "Ersatz" geschickt hat wofür sie 2 Wochen brauchten pfeife ich auf diese "Marke" für alle Ewigkeit.
Enermax oder Seasonic und man hat Ruhe.....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text