Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Thermaltake V200 Tempered Glass Edition Gaming PC Gehäuse Schwarz
1347° Abgelaufen

Thermaltake V200 Tempered Glass Edition Gaming PC Gehäuse Schwarz

34,99€43€-19%Amazon Angebote
78
eingestellt am 19. FebBearbeitet von:"asus20"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das Thermaltake V200 Tempered Glass Edition ist heute bei Amazon.de für 34,99€ zu haben. Nächster Preis laut geizhals 43€.


  • Die V200 TG ist mit einem Lüfter ausgestattet, sodass Sie das Kühlsystem individuell anpassen können.
  • Extrem hohe Kompatibilität zu diversen Luft- und Flüssigkeitskühlungen, High-End-Grafikkarten und sogar eine praktische PSU-Abdeckung.
  • Klare Sicht auf das Innenleben des Gaming PC: Vergrößertes transparentes Gull-Wing-Fenster Design. Erweiterungsmöglichkeiten: Unterstützt Motherboards bis ATX mit 2 + 3 Laufwerksschächten.
  • Werkzeugslose Installation: Die Netzteilabdeckung kann sowohl oben als auch unten installiert werden. Sieben Erweiterungssteckplätze hinter der Motherboard-Platte.
  • Eingebaute Netzteilabdeckung: Kühlen Sie das Netzteil und verlegen Sie alle Kabel ausserhalb des Sichtfeldes
Edit:
Zusätzliche Infos:
  • Abmessungen: 410 x 190 x 470mm
  • Gewicht: 5,5kg
  • Laufwerkseinschübe: Zugänglich: 3x 2.5’’ / Verdeckt: 2x 3.5’’
  • I/O-Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x HD Audio
  • Motherboards: Mini ITX, Micro ATX, ATX
  • CPU max. Höhe: 160mm
  • VGA max. Länge: 380mm
  • PSU max. Länge: 170mm
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
sethor19.02.2020 18:42

ist das ein großes gehäuse?


Die Frage ist so wie sie dasteht vollkommen unnötig, da das nun mal komplett relativ ist.
warzippo19.02.2020 20:23

Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie …Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?


Eher Trump.

Da sich dieser jedoch zumindest wirtschaftlich ganz gut auskennt, eher noch unter Trump.

Man muss halt nur drauf achten, überhaupt erstmal sinnvolle Sachen zu bestellen, das alles ins Gehäuse passt und vorsichtig die CPU einsetzen, sowie Kühler montieren. Außerdem drauf achten, nicht elektrostatisch aufgeladen zu sein, obwohl selbst das nicht mal unbedingt ein Problem ist.
Das Einzige, was problematisch sein könnte: Falls mal doch etwas nicht klappen sollte, ist es als Laie natürlich schwierig die Fehlerquelle auszumachen....davon würde ich aber einfach mal nicht ausgehen, da ein Defekt bei Neuware doch eher selten ist.
Bearbeitet von: "MarzoK" 19. Feb
Ich muss sagen, ich war zuerst etwas skeptisch da ein Gehäuse meiner Meinung nach für unter 50€ nur Müll sein kann, ABER da hab ich mich wohl getäuscht. da ich sagen muss ich bin mit der Qualität und Verarbeitung des Gehäuses mehr als nur zufrieden.
Zum positiven was die Eigenschaften angeht:
-sehr viel Platz für Eure Komponenten
-guter Airflow
-stabil dabei aber nicht zu schwer
-Top Optik
Negatives:
-Die Frontscheibe ist aus Plastik
-man hat kein Laufwerk platz (ist heut zutage eh nicht mehr notwendig)
Also alles in allem ein hammer Gehäuse zum unschlagbaren Preis. Eine eindeutige Kaufempfehlung von mir.
78 Kommentare
sind halt wieder mal mit Alternate mitgezogen, aber der Preis ist schon gut bei der Ausstattung.
Leider nur bis max. 160 mm CPU-Kühlerhöhe ...
SirSiggi19.02.2020 18:30

Leider nur bis max. 160 mm CPU-Kühlerhöhe ...



Reicht doch in 99% aller Fälle
Passt da auch ein mATX ?
ist das ein großes gehäuse?
Sascha030419.02.2020 18:41

Passt da auch ein mATX ?


Ja

Edit: Guck mal bei einem Konfigurator falls du dir nicht sicher bist bei deinem Board, aber laut Beschreibung passts bis einschließlich ATX
Bearbeitet von: "MrPeanutbutterBelly" 19. Feb
sethor19.02.2020 18:42

ist das ein großes gehäuse?


Die Frage ist so wie sie dasteht vollkommen unnötig, da das nun mal komplett relativ ist.
sethor19.02.2020 18:42

ist das ein großes gehäuse?


"Abmessungen: 410 x 190 x 470mm"
Danke!
Kann mir jemand sagen wie groß die Grafikkarte da drin sein kann? Finde bei Amazon auf die schnelle nix dazu
Guter Preis wie ich finde für ein recht ansehnliches Gehäuse. Wie sind die von der Qualität her so?
mrzBrc19.02.2020 19:07

Kann mir jemand sagen wie groß die Grafikkarte da drin sein kann? Finde …Kann mir jemand sagen wie groß die Grafikkarte da drin sein kann? Finde bei Amazon auf die schnelle nix dazu


Liest du oben
mrzBrc19.02.2020 19:07

Kann mir jemand sagen wie groß die Grafikkarte da drin sein kann? Finde …Kann mir jemand sagen wie groß die Grafikkarte da drin sein kann? Finde bei Amazon auf die schnelle nix dazu


laut Amazon Beschreibung VGA max. Länge: 380mm
Auf Amazon steht auf Lager. Nach Kauf dann die Meldung. Liefertermin wird noch bekannt gegeben... Wow
Lionel_hec19.02.2020 19:29

Auf Amazon steht auf Lager. Nach Kauf dann die Meldung. Liefertermin wird …Auf Amazon steht auf Lager. Nach Kauf dann die Meldung. Liefertermin wird noch bekannt gegeben... Wow


Bei mir steht Liefertermin Samstag
Steamo19.02.2020 19:15

Liest du oben


Lol, kannst du mir sagen wie ich von VGA auf GPU kommen soll?
axelchen0119.02.2020 18:38

Reicht doch in 99% aller Fälle


Bei mir nicht :P Mein Brocken braucht Platz ^^
Hmm, empfehlt ihr den hier oder den Sharkoon M25?
SirSiggi19.02.2020 19:44

Bei mir nicht :P Mein Brocken braucht Platz ^^



Wie groß ist der denn?
Ich habe einen Noctua NDH14
Das erste Modell. 160mm höhe genau. Aber ist natürlich jedes mal ein enge Sache
axelchen0119.02.2020 19:56

Wie groß ist der denn? Ich habe einen Noctua NDH14Das erste Modell. 160mm …Wie groß ist der denn? Ich habe einen Noctua NDH14Das erste Modell. 160mm höhe genau. Aber ist natürlich jedes mal ein enge Sache


Der Brocken hat 165, aber ich lasse grundsätzlich gerne noch etwas Luft zur Seitenwand. Ich weiß auch nicht, wie verlässlich die Angaben der Hersteller hier tatsächlich sind. Hatte mir damals als Gehäuse dann ein nanoxia deep silence 1 rev. b gekauft, das erlaubt glaube ich bis 180 oder 185 mm.
Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?
warzippo19.02.2020 20:23

Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie …Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?


Eher Trump.

Da sich dieser jedoch zumindest wirtschaftlich ganz gut auskennt, eher noch unter Trump.

Man muss halt nur drauf achten, überhaupt erstmal sinnvolle Sachen zu bestellen, das alles ins Gehäuse passt und vorsichtig die CPU einsetzen, sowie Kühler montieren. Außerdem drauf achten, nicht elektrostatisch aufgeladen zu sein, obwohl selbst das nicht mal unbedingt ein Problem ist.
Das Einzige, was problematisch sein könnte: Falls mal doch etwas nicht klappen sollte, ist es als Laie natürlich schwierig die Fehlerquelle auszumachen....davon würde ich aber einfach mal nicht ausgehen, da ein Defekt bei Neuware doch eher selten ist.
Bearbeitet von: "MarzoK" 19. Feb
Aus der Beschreibung:
Hervorragende Belüftung
Der V200 TG ist mit einem 120mm-Lüfter und drei 12V-RGB-Lüftern ausgestattet, bietet aber auch Platz für zwei 140/120mm-Lüfter an der Oberseite. Wenn Sie ein flüssigkeitsgekühltes System planen, können Sie auch einen 280mm Radiator hinter der Frontplatte montieren, der durch den Einlass auf der rechten Seite gekühlt wird.

Das stimmt offensichtlich nicht, richtig?
mrzBrc19.02.2020 20:27

Aus der Beschreibung:Hervorragende BelüftungDer V200 TG ist mit einem …Aus der Beschreibung:Hervorragende BelüftungDer V200 TG ist mit einem 120mm-Lüfter und drei 12V-RGB-Lüftern ausgestattet, bietet aber auch Platz für zwei 140/120mm-Lüfter an der Oberseite. Wenn Sie ein flüssigkeitsgekühltes System planen, können Sie auch einen 280mm Radiator hinter der Frontplatte montieren, der durch den Einlass auf der rechten Seite gekühlt wird.Das stimmt offensichtlich nicht, richtig?



Das ist für dir RGB Variante. Diese hat nur einen Lüfter im Heck
MarzoK19.02.2020 20:26

Eher Trump.Da sich dieser jedoch zumindest wirtschaftlich ganz gut …Eher Trump.Da sich dieser jedoch zumindest wirtschaftlich ganz gut auskennt, eher noch unter Trump.Man muss halt nur drauf achten, überhaupt erstmal sinnvolle Sachen zu bestellen, das alles ins Gehäuse passt und vorsichtig die CPU einsetzen, sowie Kühler montieren. Außerdem drauf achten, nicht elektrostatisch aufgeladen zu sein, obwohl selbst das nicht mal unbedingt ein Problem ist.Das Einzige, was problematisch sein könnte: Falls mal doch etwas nicht klappen sollte, ist es als Laie natürlich schwierig die Fehlerquelle auszumachen....davon würde ich aber einfach mal nicht ausgehen, da ein Defekt bei Neuware doch eher selten ist.



Ok cool, danke ja Komponenten erstmal zu finden wird sicher Tricky. Aber vlt geh ich das ja mal an
warzippo19.02.2020 20:40

Ok cool, danke ja Komponenten erstmal zu finden wird sicher Tricky. …Ok cool, danke ja Komponenten erstmal zu finden wird sicher Tricky. Aber vlt geh ich das ja mal an


Ne, ist nicht tricky Einfach nach Konfigurationen fragen. Gibt eigentlich für jede Preisklasse Standard-Empfehlungen.
blacklabel_7619.02.2020 19:12

Guter Preis wie ich finde für ein recht ansehnliches Gehäuse. Wie sind die …Guter Preis wie ich finde für ein recht ansehnliches Gehäuse. Wie sind die von der Qualität her so?


Die Qualität ist gut, aber das Frontpanel ist leider aus Plastik. Habe das Gehäuse selbst hier, in der RGB Version, hätte mich aber im Nachhinein doch lieber für das Level 20 entscheiden sollen. Der Kunststoff zerkratzt recht schnell und sieht deshalb nach einer Zeit eher unansehnlich aus... Wer sich daran nicht stört, kann hier ruhigen Gewissens zuschlagen. Preis/Leistung ist super.
Majuz19.02.2020 20:44

Die Qualität ist gut, aber das Frontpanel ist leider aus Plastik. Habe das …Die Qualität ist gut, aber das Frontpanel ist leider aus Plastik. Habe das Gehäuse selbst hier, in der RGB Version, hätte mich aber im Nachhinein doch lieber für das Level 20 entscheiden sollen. Der Kunststoff zerkratzt recht schnell und sieht deshalb nach einer Zeit eher unansehnlich aus... Wer sich daran nicht stört, kann hier ruhigen Gewissens zuschlagen. Preis/Leistung ist super.


Danke dir!
Ich muss sagen, ich war zuerst etwas skeptisch da ein Gehäuse meiner Meinung nach für unter 50€ nur Müll sein kann, ABER da hab ich mich wohl getäuscht. da ich sagen muss ich bin mit der Qualität und Verarbeitung des Gehäuses mehr als nur zufrieden.
Zum positiven was die Eigenschaften angeht:
-sehr viel Platz für Eure Komponenten
-guter Airflow
-stabil dabei aber nicht zu schwer
-Top Optik
Negatives:
-Die Frontscheibe ist aus Plastik
-man hat kein Laufwerk platz (ist heut zutage eh nicht mehr notwendig)
Also alles in allem ein hammer Gehäuse zum unschlagbaren Preis. Eine eindeutige Kaufempfehlung von mir.
axelchen0119.02.2020 20:37

Das ist für dir RGB Variante. Diese hat nur einen Lüfter im Heck


Steht trotzdem beim Deal Link in der Beschreibung drin.
HansWurst6319.02.2020 20:49

Ich muss sagen, ich war zuerst etwas skeptisch da ein Gehäuse meiner …Ich muss sagen, ich war zuerst etwas skeptisch da ein Gehäuse meiner Meinung nach für unter 50€ nur Müll sein kann, ABER da hab ich mich wohl getäuscht. da ich sagen muss ich bin mit der Qualität und Verarbeitung des Gehäuses mehr als nur zufrieden.Zum positiven was die Eigenschaften angeht:-sehr viel Platz für Eure Komponenten-guter Airflow-stabil dabei aber nicht zu schwer-Top OptikNegatives:-Die Frontscheibe ist aus Plastik-man hat kein Laufwerk platz (ist heut zutage eh nicht mehr notwendig)Also alles in allem ein hammer Gehäuse zum unschlagbaren Preis. Eine eindeutige Kaufempfehlung von mir.


Wo kommt denn der gute Airflow her? Vorne sind ja nur 2 sehr dünne Schlitze.
mrzBrc19.02.2020 21:10

Steht trotzdem beim Deal Link in der Beschreibung drin.



Die V200 TG ist mit einem Lüfter ausgestattet, sodass Sie das Kühlsystem individuell anpassen können.

Thermaltake V200 TG RGB Edition Das V200 Tempered Glass RGB Edition Mid Tower Gehäuse ist das perfekte Upgrade für jemanden, der seinem Build ein Facelifting verpassen möchte. Es verfügt über eine langlebige Hartglasscheibe, eine klare Acryl-Frontscheibe und eine praktische Netzteilabdeckung. Dieses kleine Kraftpaket ist auch mit 3x 120mm 12V RGB-Lüftern ausgestattet, die entweder über den I/O-Port RGB-Button oder die Synchronisation mit den beliebtesten RGB-fähigen Mainboardmarken, darunter Asus, Gigabyte, MSI, Biostar und ASRock, gesteuert werden. Das V200 ist das Neueste in unserer Reihe von eleganten Gehäusen mit Hartglasscheiben, die für High-End-Hardware und kundenspezifische Systemdesigns entwickelt wurden.

Thermaltake V200 TG Edition Das V200 Tempered Glass Edition Mid Tower Gehäuse ist das perfekte Upgrade für jemanden, der seinem Build ein Facelifting verpassen möchte. Es verfügt über eine langlebige Hartglasscheibe, eine klare Acryl-Frontscheibe und eine praktische Netzteilabdeckung. Das V200 ist das Neueste in unserer Reihe von eleganten Gehäusen mit Hartglasscheiben, die für High-End-Hardware und kundenspezifische Systemdesigns entwickelt wurden.
warzippo19.02.2020 20:23

Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie …Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?



Heutzutage unter Trump, was schon was heissen will, früher eher Einstein, vor allem wenn man ein Board ohne Anleitung durchjumpern musste
warzippo19.02.2020 20:23

Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie …Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?


Kann dir das pcgameshardware Forum ans Herz legen, da gibt eigentlich für jede Frage eine Antwort.
extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/95

Es sind auch Beispielkonfigurationen ganz oben als Thread aufgeführt. Vom Office-Rechner bis 2500€ High End PC ist alles dabei.
Bearbeitet von: "Sart" 19. Feb
warzippo19.02.2020 20:23

Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie …Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?



puh, würde sagen so jens spahn niveau. lesen solltest du können und instruktionen folgen
Sart19.02.2020 22:58

Kann dir das pcgameshardware Forum ans Herz legen, da gibt eigentlich für …Kann dir das pcgameshardware Forum ans Herz legen, da gibt eigentlich für jede Frage eine Antwort.extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/95Es sind auch Beispielkonfigurationen ganz oben als Thread aufgeführt. Vom Office-Rechner bis 2500€ High End PC ist alles dabei.


warum so Kompliziert wenn es auch einfacher geht, die einzig Sinnvolle Stelle für jeden Laien ist immer noch Computerbase:
computerbase.de/for…94/

computerbase.de/for…92/
Bearbeitet von: "Evilgod" 19. Feb
warzippo19.02.2020 20:23

Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie …Da hier offensichtlich ein paar unterwegs sind die sich auskennen: wie kompliziert ist es als Laie seinen eigenen pc zusammen zu bauen? So auf einer Skala von Trump bis Einstein ?


Wenn Du grundsätzlich etwas Ahnung von Computern hast und eine Grafikkarte von einem Prozessor unterscheiden kannst, dann sollte das machbar sein. Youtube bietet da sicherlich auch viele hilfreiche Videos. Ansonsten gibts nur eine wichtige Regel: Nicht mit Gewalt arbeiten, wenn etwas sich nicht leicht irgendwo in einen Steckplatz stecken oder ein Kabel anschließen lässt, ist es das falsche.
Fritte19.02.2020 22:53

Heutzutage unter Trump, was schon was heissen will, früher eher Einstein, …Heutzutage unter Trump, was schon was heissen will, früher eher Einstein, vor allem wenn man ein Board ohne Anleitung durchjumpern musste


Naja, es kommt immer darauf an, was man baut.
Ich habe mal epyc Server gebaut, nach mydealz Art, es war schon ziemlich tricky
35 EU für ein TP Gehäuse ist ziemlich fair. Angesichts der Tatsache, dass in diesem Preisbereich an allem gespart wird, hab ich aber meine Bedenken woran sie hier noch gespart haben
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von asus20. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text