Thimbleweed Park für 11,99€ [Gog + Steam]
369°

Thimbleweed Park für 11,99€ [Gog + Steam]

11,99€17,20€-30%GOG.com Angebote
Deal-Jäger 9
Deal-Jäger
eingestellt am 29. Jun
Moin.

Bei Gog erhaltet ihr gerade Thimbleweed Park für 11,99€ (+ 2,30€ Rabatt auf einen zukünftigen Einkauf).

Es ist auch bei Steam im Angebot - da finde ich das Gog-Angebot aber besser.


PVG [keyforsteam]: 17,20€ inkl. Zahlungsmittelgebühren


Willkommen in Thimbleweed Park. Einwohnerzahl: 80 Verrückte.

Ein verwünschtes Hotel, ein verlassener Zirkus, eine ausgebrannte Kissenfabrik, eine Leiche, die unter einer Brücke verpixelt, eine Toilette mit einer Vakuum-Röhre… so einen Ort hast du noch nie besucht.

Fünf Menschen ohne Gemeinsamkeiten hat es in diese vergessene Stadt verschlagen. Noch wissen sie es nicht, aber sie haben alle etwas gemeinsam. Und sie werden beobachtet.

...Für wen arbeitet Agent Ray wirklich und wird sie bekommen, was sie sucht?
...Was weiß Junior Agent Reyes über ein Fabrik-Feuer vor zwanzig Jahren, das er niemandem verrät?
...Wird Franklin, der Geist, jemals wieder mit seiner Tochter reden?
...Wird Ransome, der ver*Biep*te Clown, jemals ein sozialverträglicher Mensch?
...Wird die talentierte Spielentwicklerin Delores ihre Träume aufgeben und die Familie unterstützen?
...Und am wichtigsten: Warum kümmert sich niemand um diese Leiche?

Am Ende einer langen, seltsamen Nacht in Thimbleweed Park wird keine Frage mehr offen sein – und du alles hinterfragen, was du erlebt hast.


Metacritic: metacritic.com/gam…ark

Zusätzliche Info
GOG.com Angebote

Gruppen

9 Kommentare
Gebannt
Steam -> gogconnect -> GOG
Cooles Spiel
teardownvor 9 m

Steam -> gogconnect -> GOG


Reine Spekulation.
Ich habe die PS4-Version vor ein paar Tagen endlich angespielt und komme mit der Polygon-Grafik nicht klar. Das ist meine Definition von Augenkrebs; die 2D-Grafik wird auf zwei Dreiecke (oben-rechts und unten-links) gelegt und an der Schnittkante haben diese leider oft einen (Full-HD-)Pixel versatz. Einige Animationen verreissen die Skalierung, so dass einige Icons ein Eigenleben entwickeln indem die Pseudepixel die Größe ändern. (Wie auf einem LCD das mit einer unpassenden Auflösung betrieben wird.) Es ist einfach keine echte Pixelgrafik sondern fühlt sich wie plattgedrücktes 3D mit blockigen Texturen an. Dass am Dithering gespart wurde (weil es zu teuer war) macht sich negativ bemerkbar und an Skalierungen mit unterschiedlich großen Pseudopixeln habe ich mich schon bei anderen Spielen nicht gewöhnen können.

Die Grafik ist bei Thimbleweed Park ein wichtiges Feature, aber diese ist leider nicht "Pixel-Perfect" und ich empfinde dies als große Enttäuschung.
FullHD ist hier zu gering, für das Game solltest du schon eine 4K-Auflösung benutzen.
Ob die Framerate dann aber noch ausreicht um spielbar zu sein ist die andere Frage.
dummyvor 1 h, 29 m

Ich habe die PS4-Version vor ein paar Tagen endlich angespielt und komme …Ich habe die PS4-Version vor ein paar Tagen endlich angespielt und komme mit der Polygon-Grafik nicht klar. Das ist meine Definition von Augenkrebs; die 2D-Grafik wird auf zwei Dreiecke (oben-rechts und unten-links) gelegt und an der Schnittkante haben diese leider oft einen (Full-HD-)Pixel versatz. Einige Animationen verreissen die Skalierung, so dass einige Icons ein Eigenleben entwickeln indem die Pseudepixel die Größe ändern. (Wie auf einem LCD das mit einer unpassenden Auflösung betrieben wird.) Es ist einfach keine echte Pixelgrafik sondern fühlt sich wie plattgedrücktes 3D mit blockigen Texturen an. Dass am Dithering gespart wurde (weil es zu teuer war) macht sich negativ bemerkbar und an Skalierungen mit unterschiedlich großen Pseudopixeln habe ich mich schon bei anderen Spielen nicht gewöhnen können.Die Grafik ist bei Thimbleweed Park ein wichtiges Feature, aber diese ist leider nicht "Pixel-Perfect" und ich empfinde dies als große Enttäuschung.


Was auch immer du gespielt hast, TP war es nicht. Die Grafik auf PC und PS4 ist identisch.
Screenshot 1:
17801510-BuqHq.jpgScreenshot 2:
17801510-qcomF.jpg
Hast Recht, die Polygone erschlagen einen geradezu.
sprech.suchtvor 17 h, 18 m

Was auch immer du gespielt hast, TP war es nicht. Die Grafik auf PC und …Was auch immer du gespielt hast, TP war es nicht. Die Grafik auf PC und PS4 ist identisch. Screenshot 1: [Bild] Screenshot 2: [Bild] Hast Recht, die Polygone erschlagen einen geradezu.


Dann will ich mal hoffen, dass das mit dem Import der Bilder klappt ... Wenn das alles herunterskalierte JPEGs wäre natürlich nichts mehr zu erkennen.

Die Schnittkanteläuft durch die rechte Säule neben der Tür, die Radioröhre, das rechte hintere Tischbein ...
17806644-XBjas.jpgDie Säule rechts neben der Tür um 300% vergrößert...
17806644-3QVsI.jpg
Hier liegt der Schnitt am oberen Rand der Lampe und im Holzpanel rechts daneben ...
17806644-KCCHZ.jpg
linker Rand der Urkunde an der Wand und linker Rand des Bloodtron 3000, bei den roten Leuchten ...
17806644-zWeFQ.jpg
Beim blinkenden Mobiltelefon hat mir die Latenz der Screenshot-Funktion probleme bereitet und das falsche Frame erwischt, daher der wechselnde Hintergrund in der gif-Datei. Dass sich der Notizblock dreht sollte am Cursor liegen, aber der Punkt ist, dass sich die obere und untere Ecke des Mobiltelfons beim Blinken der Lampe ihre Breite ändern ...
17806644-ZVIkT.jpg
Beim drehenden Notizblock wäre Meiner Meinung nach auch in Pixeloptik Antialiasing snnvoll gewesen. irgendwo gab es noch ein Dokument mit grauenhaft skaliertem Pixel-Text, wo einige Pseudo-Pixel eine Breite von einem Bildschirm Pixel hatten, während der nebenliegende Pseudo-Pixel mit einem Dutzend Bildschirm-Pixeln ungleich breiter war. Davon habe ich leider keinen Screenshot.


edit: Jupp, die Screenshots wurden als herunterskalierte JPEGs importiert. Aber zumindest in der Vergößerung und beim Bloodtron 3000 sollte noch zu erkennen sein, was ich meine.
Bearbeitet von: "dummy" 30. Jun
dummyvor 1 h, 32 m

Dann will ich mal hoffen, dass das mit dem Import der Bilder klappt ... …Dann will ich mal hoffen, dass das mit dem Import der Bilder klappt ... Wenn das alles herunterskalierte JPEGs wäre natürlich nichts mehr zu erkennen.Die Schnittkanteläuft durch die rechte Säule neben der Tür, die Radioröhre, das rechte hintere Tischbein ...[Bild] Die Säule rechts neben der Tür um 300% vergrößert...[Bild] Hier liegt der Schnitt am oberen Rand der Lampe und im Holzpanel rechts daneben ...[Bild] linker Rand der Urkunde an der Wand und linker Rand des Bloodtron 3000, bei den roten Leuchten ...[Bild] Beim blinkenden Mobiltelefon hat mir die Latenz der Screenshot-Funktion probleme bereitet und das falsche Frame erwischt, daher der wechselnde Hintergrund in der gif-Datei. Dass sich der Notizblock dreht sollte am Cursor liegen, aber der Punkt ist, dass sich die obere und untere Ecke des Mobiltelfons beim Blinken der Lampe ihre Breite ändern ...[Bild] Beim drehenden Notizblock wäre Meiner Meinung nach auch in Pixeloptik Antialiasing snnvoll gewesen. irgendwo gab es noch ein Dokument mit grauenhaft skaliertem Pixel-Text, wo einige Pseudo-Pixel eine Breite von einem Bildschirm Pixel hatten, während der nebenliegende Pseudo-Pixel mit einem Dutzend Bildschirm-Pixeln ungleich breiter war. Davon habe ich leider keinen Screenshot. edit: Jupp, die Screenshots wurden als herunterskalierte JPEGs importiert. Aber zumindest in der Vergößerung und beim Bloodtron 3000 sollte noch zu erkennen sein, was ich meine.


Kann es sein, dass die Glitches nicht allgemein auftreten?
Den Bloodtron gibt es zum Beispiel auch ohne Bug:
17807321-zuPSX.jpg(von playstation.com/en-…s4/)

Hast Du schon support@thimbleweedpark.com kontaktiert?
12 € für'n Pixelspiel

Augenkrebs.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text