Thinkpad E580 - i3-8130U, 128GB SSD, 15,6" Full-HD IPS, bel. Tastatur, Win 10 - 378,98€ @ Lenovo [konfigurierbar]
1912°Abgelaufen

Thinkpad E580 - i3-8130U, 128GB SSD, 15,6" Full-HD IPS, bel. Tastatur, Win 10 - 378,98€ @ Lenovo [konfigurierbar]

272
eingestellt am 28. JunBearbeitet von:"robafella"
Bei Lenovo gibt es aktuell einen sehr niedlichen Basispreis für das Thinkpad E580 auf Grund einer 50€ Rabattaktion. Die Basiskonfiguration des E580 ist für 329€ zu haben und individuell konfigurierbar, sonst sind es wohl 379€ - die Ersparnis liegt dann bei gut 13%.

Den Test bei Notebookcheck hat das Modell für die Preisklasse wirklich sehr ordentlich absolviert, wenn auch in besserer Ausstattung als das Dealgerät, es gab die Endnote Gut mit 87%. Die Akkulaufzeit lag bei gut 7h im WLAN-Test, Gehäuse und Eingabgeräte kamen ebenfalls gut weg, gleiches gilt für Display und Erweiterbarkeit. Die SSD ist wohl dafür aber nicht sonderlich fix und die Garantie mit 12 Monate sehr knapp.

Konfiguration (Start mit Modell links):

Die Notebook ist individuell konfigurierbar, das Beispiel für den Dealpreis bedeutet folgende Konfigurationen:

+ 15,6" Full-HD IPS Bildschirm
- Fingerabdruckleser
- 500GB Festplatte
+ 128GB SSD (M.2)
+ bel. Tastatur

Die Aufpreise für Festplatten und Arbeitsspeicher wären mir persönlich zu hoch, durch einfaches Abnehmen der Unterschale kann man dort selbst nachbessern, ein RAM-Steckplatz und ein 2,5" Einbauplatz sind frei.

Blick unter die Haube:

1194852.jpg

Technische Daten:

• CPU: Intel Core i3-8130U, 2x 2.20GHz - 3.40GHz, HT
• RAM: 4GB DDR4-2400 (1x 4GB Modul, 2 Slots, max. 32GB)
• HDD: N/A
• SSD: 128GB M.2 PCIe
• Freie Slots: 1x 2.5"
• Optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel UHD Graphics 620 (IGP), 1x HDMI
• Display: 15,6", 1920x1080, non-glare, IPS
• Anschlüsse: 1x USB-C 3.1, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek R8111GUS)
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1
• Cardreader: microSD
• Webcam: 0.9 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Polymer, 3 Zellen, 45Wh, 13h Laufzeit
• Gewicht: 2.10kg
• Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, Pointing Stick, USB-C Ladeanschluss
• Herstellergarantie: ein Jahr

Preisvergleich:

Einen direkten Preisvergleich gibt es nicht. Das günstige E580 bei geizhals leigt bei 627,99€, ist dann aber auch erheblich besser ausgestattet (i5-8250, 1TB HDD/keine SSD, 8GB RAM).

Cashback:

Shoop bietet 3%, das sollte man probieren.

Prozessor im Vergleich:

Der i3-8130U ist nach meinem Eindruck zwar nicht so verbreitet wie der i5-8250U aber für die Preisklasse dennoch nicht übel. Klarer Nachteil im Vergleich sind "nur" 2 Kerne + HT im Gegensatz zu 4 Kernen + HT beim i5-8250U. In der Benchmarkliste bei Notebookcheck liegt der i3-8130U auf 183, der i5-8250U auf 163. Auf ähnlichem Niveau wie der i3 liegen z.B. der ältere i7-7500U oder auch der i5-7300U.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wesso607vor 8 m

Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein …Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein optisches Laufwerk.


Braucht man heutzutage wirklich noch ein verbautes, optisches Laufwerk? Für sporadische Nutzung würd doch ein externes Laufwerk genügen, oder?
Und den RAM kann man ja aufrüsten...Platz is ja noch da.
Für Surfen und Office Anwendungen ein solides Gerät zu dem Preis.
Max4twvor 7 m

Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke H …Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke Hauptanwendung liegt beim surfen, streamen und ab und an office oder "kleinere" Games ala Hearthstone. Ist das Notebook empfehlenswert, oder gibts was vergleichbares besseres für 350 - 450€?



Meines Erachtens kann du in der Preisklasse ggf. auf den ersten Blick bessere technische Daten bekommen, vielleicht 8GB RAM oder eine doppelt/vierfach so große SSD oder auch ein schnellerer Prozessor wie der beliebte i5-8250U. Das sind alles Dinge, die ein Notebook durchaus angenehmer machen können. Im Gegenzug muss man dann aber vielleicht mit schlechterem Gehäuse/schlechteren Eingabegeräten, niedrigerer Akkulaufzeit oder schlechterem Display leben.

Es gibt für mich nicht das eine passende Notebook, man muss seine persönlichen Schwerpunkte finden. Das Angebot empfinde ich selbst als gut, sonst hätte ich es nicht eingestellt. Man kann aber auch mit anderen Notebooks in der Preisklasse glücklich werden, vielleicht eben auch besser fahren (z.B. wegen mehr Leistung). Ich würde bei diesem selber z.B. dann noch 4GB RAM nachrüsten.

P.S.: Die Systemanforderungen von Hearthstone erfüllt das Notebook.
Bearbeitet von: "robafella" 28. Jun
272 Kommentare
Basispreis (nur HD-Display, 500GB HDD statt SSD, Fingerprint-Reader, keine beleuchtete Tastatur) - bei Verzicht auf den Fingerprint-Reader startet das Gerät bei 315,91€:17783312-YEUwK.jpg
Bearbeitet von: "robafella" 29. Jun
niedlich...
Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein optisches Laufwerk.
Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke Hauptanwendung liegt beim surfen, streamen und ab und an office oder "kleinere" Games ala Hearthstone. Ist das Notebook empfehlenswert, oder gibts was vergleichbares besseres für 350 - 450€?
Wesso607vor 8 m

Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein …Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein optisches Laufwerk.


Braucht man heutzutage wirklich noch ein verbautes, optisches Laufwerk? Für sporadische Nutzung würd doch ein externes Laufwerk genügen, oder?
Und den RAM kann man ja aufrüsten...Platz is ja noch da.
Für Surfen und Office Anwendungen ein solides Gerät zu dem Preis.
Max4twvor 7 m

Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke H …Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke Hauptanwendung liegt beim surfen, streamen und ab und an office oder "kleinere" Games ala Hearthstone. Ist das Notebook empfehlenswert, oder gibts was vergleichbares besseres für 350 - 450€?



Meines Erachtens kann du in der Preisklasse ggf. auf den ersten Blick bessere technische Daten bekommen, vielleicht 8GB RAM oder eine doppelt/vierfach so große SSD oder auch ein schnellerer Prozessor wie der beliebte i5-8250U. Das sind alles Dinge, die ein Notebook durchaus angenehmer machen können. Im Gegenzug muss man dann aber vielleicht mit schlechterem Gehäuse/schlechteren Eingabegeräten, niedrigerer Akkulaufzeit oder schlechterem Display leben.

Es gibt für mich nicht das eine passende Notebook, man muss seine persönlichen Schwerpunkte finden. Das Angebot empfinde ich selbst als gut, sonst hätte ich es nicht eingestellt. Man kann aber auch mit anderen Notebooks in der Preisklasse glücklich werden, vielleicht eben auch besser fahren (z.B. wegen mehr Leistung). Ich würde bei diesem selber z.B. dann noch 4GB RAM nachrüsten.

P.S.: Die Systemanforderungen von Hearthstone erfüllt das Notebook.
Bearbeitet von: "robafella" 28. Jun
Wesso607vor 17 m

Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein …Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein optisches Laufwerk.


Optisches Laufwerk?
HMDi 2.0 ?
Ein wirklich guter Preis für die Qualität.
Ein Qualitativ hochwertiges Notebook ist in dieser Preisklasse natürlich genial, aber weitere 4gb RAM wären dann doch noch schick gewesen, aber der Preis ist auch so gut genug
Die Tastatur ist ein Traum in der Preisklasse. Ich habe ein 4 Jahre altes Thinkpad E531 und schreibe täglich viel. Fühlt sich an wie am ersten Tag.
Kann man nicht einfach den RAM selbst Upgraden oder ist das Modul verlötet?
rolfdafiftyninevor 5 m

Kann man nicht einfach den RAM selbst Upgraden oder ist das Modul verlötet?


Natürlich kann man das. Wurde aber auch schon besprochen...
Bearbeitet von: "MarzoK" 28. Jun
rolfdafiftyninevor 5 m

Kann man nicht einfach den RAM selbst Upgraden oder ist das Modul verlötet?


wirf doch einfach mal einen scheuen blick auf die produktabbildung in der sehr guten dealbeschreibung, bevor du überflüssige fragen stellst.
Schönes Teil, auch mit Ram Upgrade, meiner Meinung nach ein guter Preis.
Sicher ein guter Preis für Leute die nur im Internet surfen und Office machen aber für mich mit brauchbarer Hardware wie z.b. i5 und dedizierte Grafik zu teuer. Von mir dennoch ein Hot.
Tatsächlich wirklich niedlich. Bei dem Preis kam ich schon fast in Versuchung mein altes T560, welches ich in der Familie weiter gereicht habe, durch dieses zu ersetzen. USB-PD wäre ein Vorteil, M.2 2280 wäre auch nett. Leider hat das T560 dann wahrscheinlich doch noch eine etwas bessere Verarbeitung, mehr (DDR3) RAM, Touchscreen, 2. und 3. Akku. Mit seinen Maßen bei 15,6" ist es aber auch ne echte Wuchtbrumme (sogar neben einem T530!), da sind E580 und T580 zeitgemäßer. :\

T560
380,6 x 258,2 x 22,45
E580
369 x 252 x 19,95
T580
365,8 x 252,8 x 19,95

Verdammt knapp, hätte fast zugeschlagen. Ich sollte mir in Zukunft die E und L Serien doch wieder genauer anschauen.
Bearbeitet von: "LiveWire" 28. Jun
sehr sehr guter Preis. In dem Bereich gibt es sonst nur kompletten Einsteiger Schrott. Der I3 wird hoffentlich auch nicht so schnell warm wieder i5 und sorgt für einen leisen (lautlosen) Betrieb. Mal bestellt.
Eigentlich will ich doch ein E480...
Wesso607vor 2 h, 22 m

Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein …Guter Prozessor für den Preis... aber wenig Arbeitsspeicher und kein optisches Laufwerk.


Optisches Laufwerk braucht selbst meine Oma nicht mehr. Wofür?
Mit einem besseren Display ohne PWM-flackern, hochwertigerem Lautsprechern, und mit einem AMD Ryzen drin,
hätte ich nun zugeschnappt.


.
Bearbeitet von: "c3vti68" 28. Jun
@robafella Warum verweist du nicht auf deinen letzten Thread zu genau dem selben Laptop. Damals etwa 30€ teuerer in identischer Config gewesen.
Ich habe ihn in der Zwischenzeit nochmal gekauft gehabt und für eine Kollegen zusammengebaut. Da allerdings die i3 Version.

Die 128 M2 mach eigentlich preistechnisch keinen Sinn. Als Speicherfresser die 500er oder 1TB HDD und dazu ne schnell NVME SSD wie ich es auch gemacht habe, gibt wohl das beste Preisleistungs-Verhältnis. Siehe alter Thread.

4 GB extra Ram bekommt man über Ebay massig für 20-25€ aus Überschuss bezw. aufgerüsteten Laptops.

@Student92 der I5 ist in dem Laptop super leise und ich laste das Gerät mit VMs gut aus.
Bearbeitet von: "Avemon" 28. Jun
lenovo
gute hardware mit gratis china spyware...
Hab vor 2 Tagen meinen HP 250 G6 mit i3-6006u, 256 GB, 8 GB Ram und Full-HD-Bildschirm für 358€ bekommen. Soll ich den zurückschicken und lieber diesen hier nehmen für 20 € mehr?
Bearbeitet von: "DresdnerSindKeineNazis" 28. Jun
Max4twvor 2 h, 24 m

Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke H …Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke Hauptanwendung liegt beim surfen, streamen und ab und an office oder "kleinere" Games ala Hearthstone. Ist das Notebook empfehlenswert, oder gibts was vergleichbares besseres für 350 - 450€?



Also bei Cyberport gibt es alle 2-3 Wochen so ein HP Laptop mit 15,6 Zoll FHD Display, i3-6006, 8GB RAM und 256 GB SSD. Kostet um die 350€, jedoch meinstens ohne Windows angeboten (Key gibts günstig im Netz).

Hab da auch mal zugeschlagen und bis auf das Plastikbody und die leicht blassen Farben (ist halt kein IPS) ein super Teil für den Preis.
Avemonvor 13 m

@robafella Warum verweist du nicht auf deinen letzten Thread zu genau dem …@robafella Warum verweist du nicht auf deinen letzten Thread zu genau dem selben Laptop. Damals etwa 30€ teuerer in identischer Config gewesen.Ich habe ihn in der Zwischenzeit nochmal gekauft gehabt und für eine Kollegen zusammengebaut. Da allerdings die i3 Version.Die 128 M2 mach eigentlich preistechnisch keinen Sinn. Als Speicherfresser die 500er oder 1TB HDD und dazu ne schnell NVME SSD wie ich es auch gemacht habe, gibt wohl das beste Preisleistungs-Verhältnis. Siehe alter Thread.4 GB extra Ram bekommt man über Ebay massig für 20-25€ aus Überschuss bezw. aufgerüsteten Laptops.@Student92 der I5 ist in dem Laptop super leise und ich laste das Gerät mit VMs gut aus.



Da ging es ja vor allem um den E480 (also das 14" Modell), sowohl E580 als auch L380 hatte ich da ja nur "nebenher" erwähnt. Aus dem Grund habe ich mir das geklemmt um für keine Verwirrung zu sorgen.

Das mit der SSD und HDD-Ausstattung kommt natürlich ganz auf den Nutzungszweck an. Als reine Surf- & Office-Maschine reicht vielen Leuten durchaus auch der geringe Speicherplatz von 128GB, durch die SSD ist das Notebook aber eben performanter als mit einer HDD. Wenn die Bedarfe natürlich anders sind wie bei dir, ist dein Vorgehen natürlich klar verständlich und auch für andere durchaus der richtige Weg.
Bearbeitet von: "robafella" 28. Jun
Sehr guter Preis, ich habe das Gerät für die Schwiegermutter bestellt und bereits aufgerüstet dank eines früheren, sehr guten Deals (der Gutschein galt auch für den E580, weshalb ich damals direkt zugeschlagen habe): Klick

Die Konfiguration war aber abweichend von der hier im Deal (i5-8250 Quadcore/8 Threads, keine bel. Tastatur)

Nachgerüstet wurden:
- Samsung 860 EVO 250GB SSD SATA (zusätzlich zur vorhandenen 128GB NVME SSD)
- 4 GB DDR4 SO-Dimm (das genaue Modell: Link)

BITTE BEACHTET ABER: Die Unterseite vom Laptop lässt sich zum Upgrade von Festplatte/Arbeitsspeicher natürlich abnehmen, jedoch ist dies viel umständlicher als bei früheren Modellen. Es reicht nun nicht mehr alleinig aus, alle Schrauben zu lösen und die Unterseite einfach abzuheben. Es sind zusätzlich kleine Haken und Anker verbaut die mithilfe einer z.b. Kreditkarte (die durch die Spaltmaße gezogen wird) gelöst werden und erst daraufhin das innere Freigeben. Bei so welchen Befestigungen habe ich immer Angst ausersehen einer der "Stifte" abzubrechen da man etwas umherrütteln muss.

Auch relevant: Einige Schrauben auf der Rückseite lassen sich nicht komplett herausdrehen (die haben eine Sperre). Keine Ahnung warum das so ist (vielleicht damit die nicht verloren gehen?!). Daher nicht wundern wenn man Ewigkeiten schraubt und die Schraube einfach nicht herausspringt.

Dies ist mir jedoch alles erst nach dem bestellen dann beim aufrüsten aufgefallen, deshalb möchte ich das hier nochmal anmerken. Zum Zeitpunkt des Upgrade gab es auch kein einziges vernünftiges Youtube Tutorial wie man das Teil ordentlich öffnet.

Es ist natürlich machbar, ein zweites mal würde ich aber gerne darauf verzichten. Besonders ohne Infos WIE man das Teil öffnet.

Darüber hinaus:

- Lüfter springt nicht permanent an (i5 Version)
- sehr hochwertig verarbeitet
- gutes Display (full hd, matte Version)
- Gehäuße ist jedoch sehr Fingerabdruckanfällig
- Es befindet sich ein Lenovo Programm für Updates auf dem Teil, was simpel mit einem Klick alle neuen Firmware und Software Aktualisierungen raussucht und installiert -> sehr praktisch.

Von mir eine absolute Kaufempfehlung.
Avemonvor 7 m

@robafella Warum verweist du nicht auf deinen letzten Thread zu genau dem …@robafella Warum verweist du nicht auf deinen letzten Thread zu genau dem selben Laptop. Damals etwa 30€ teuerer in identischer Config gewesen.Ich habe ihn in der Zwischenzeit nochmal gekauft gehabt und für eine Kollegen zusammengebaut. Da allerdings die i3 Version.Die 128 M2 mach eigentlich preistechnisch keinen Sinn. Als Speicherfresser die 500er oder 1TB HDD und dazu ne schnell NVME SSD wie ich es auch gemacht habe, gibt wohl das beste Preisleistungs-Verhältnis. Siehe alter Thread.4 GB extra Ram bekommt man über Ebay massig für 20-25€ aus Überschuss bezw. aufgerüsteten Laptops.@Student92 der I5 ist in dem Laptop super leise und ich laste das Gerät mit VMs gut aus.


Ok freut mich zu hören, auch wenn ichs kaum glauben kann. Hatte 4 Geräte (HP, Acer, Asus und einen anderen HP) mit dem i5 getestet und sobald ich chrome geöffnet habe ist bei allen die CPU auf 60 Grad gesprungen und der Lüfter ging los. Nach mehreren Gesprächen mit den Laptop Herstellern sowie Intel, kristallisierte sich die Meinung heraus, dass die 4 Kerne des i5 einfach zu viel Wärme produzieren. Bei kleinster Last übertaktet die CPU so hoch es geht und daraus resultiert enorme Wärme. Das e570 mit nem i3 7100 meiner Freundin ist auch flüsterleise. Leider hatte ich mit dem i5 kein Glück und habe bei dem E580 sehr widersprüchliches gelesen damals. Mir wird der I3 8130 aufjedenfall dicke ausreichen und die zwei Kerne produzieren bestimmt auch weniger Wärme.
Das einzige dicke Minus ist, daß es nur einen MicroSD-Kartenschacht hat. Ziemlicher Unsinn in meinen Augen.
bagbegvor 6 m

Das einzige dicke Minus ist, daß es nur einen MicroSD-Kartenschacht hat. …Das einzige dicke Minus ist, daß es nur einen MicroSD-Kartenschacht hat. Ziemlicher Unsinn in meinen Augen.



Ja, das habe ich auch gedacht. Warum bitte kein normaler SD-Schacht???
LiveWirevor 1 h, 9 m

Tatsächlich wirklich niedlich. Bei dem Preis kam ich schon fast in …Tatsächlich wirklich niedlich. Bei dem Preis kam ich schon fast in Versuchung mein altes T560, welches ich in der Familie weiter gereicht habe, durch dieses zu ersetzen. USB-PD wäre ein Vorteil, M.2 2280 wäre auch nett. Leider hat das T560 dann wahrscheinlich doch noch eine etwas bessere Verarbeitung, mehr (DDR3) RAM, Touchscreen, 2. und 3. Akku. Mit seinen Maßen bei 15,6" ist es aber auch ne echte Wuchtbrumme (sogar neben einem T530!), da sind E580 und T580 zeitgemäßer. :\T560380,6 x 258,2 x 22,45E580369 x 252 x 19,95T580365,8 x 252,8 x 19,95Verdammt knapp, hätte fast zugeschlagen. Ich sollte mir in Zukunft die E und L Serien doch wieder genauer anschauen.



Ich würde dann doch lieber zur E-Serie raten. Bei der L-Serie (habe ein L380) merkt man doch schon sehr, wie stiefmütterlich Lenovo sie behandelt, um die T-Serie nicht zu entwerten. Keine beleuchtete Tastatur bei den Campusgeräten (für 700€!) und die Verarbeitung kommt natürlich auch nicht an die T-Serie ran. Fingerabdruckleser nur mit ordentlich Aufpreis. Und bei der E-Serie und den IdeaPads wird mit solchen Features um sich geworfen. Lenovo speckt die L-Serie wohl absichtlich stark ab, um nicht eine günstige T-alternative zu schaffen. Dann lieber gleich eine E-Serie.

P.S.
Achso und die Displays der L-Serie sind schon fast eine Beleidigung für den Namen Thinkpad. 250cd wenn man glück hat, ranzige sRGB Abdeckung. Die Ideapads und die E-Serie sind teilweise mit helleren Displays aufgestellt.
Bearbeitet von: "FoxyJackal" 28. Jun
Top für die Beschreibung und ich hab auch n thinkpad und Bub sehr zufrieden. Allerdings nicht das Modell..
DresdnerSindKeineNazisvor 22 m

Hab vor 2 Tagen meinen HP 250 G6 mit i3-6006u, 256 GB, 8 GB Ram und …Hab vor 2 Tagen meinen HP 250 G6 mit i3-6006u, 256 GB, 8 GB Ram und Full-HD-Bildschirm für 358€ bekommen. Soll ich den zurückschicken und lieber diesen hier nehmen für 20 € mehr?


Naja, einerseits verstehe ich deine Bedenken.
Andererseits würden mich bei solchen Umtausch-Aktionen ein schlechtes Gewissen plagen.
Ist auch diese kleinen CPU Serie mit Quadcore?

Edit:

Nein leider ned.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 28. Jun
captaincapsvor 2 h, 53 m

Braucht man heutzutage wirklich noch ein verbautes, optisches Laufwerk? …Braucht man heutzutage wirklich noch ein verbautes, optisches Laufwerk? Für sporadische Nutzung würd doch ein externes Laufwerk genügen, oder?Und den RAM kann man ja aufrüsten...Platz is ja noch da.Für Surfen und Office Anwendungen ein solides Gerät zu dem Preis.



Ich habe Kumpels die von mir Laptopempfehlungen wollten. Und da ist alles ohne Laufwerk durchgefallen

Gibt also noch solche Menschen. Die wollen anscheinend DVDs einschieben und gucken... vor allem im Urlaub.
Das ist quasi DVD-Player fürs Auto kaufen wegen den Kindern , in Erwachsenenversion.
Max4twvor 2 h, 57 m

Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke H …Suche ein Gerät in dieser Preisklasse für ne gute Freundin. Denke Hauptanwendung liegt beim surfen, streamen und ab und an office oder "kleinere" Games ala Hearthstone. Ist das Notebook empfehlenswert, oder gibts was vergleichbares besseres für 350 - 450€?


schau mal hier:
mydealz.de/dea…853
ich komm mit deiner konfi auf 392,07..was mach ich falsch?
Scipio133728. Jun

lenovo gute hardware mit gratis china spyware...


Die erste Amtshandlung nach dem Kauf eines Fertig-PCs/Notebooks sollte das komplette Neuaufsetzen des OS sein.
Flockigvor 3 m

ich komm mit deiner konfi auf 392,07..was mach ich falsch?



Du hast den Fingerabdruckleser noch dabei. Die Überschrift dazu ist "Zeigegerät" wenn du den noch abwählst kommst du auf den Dealpreis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text