281°
Thinkpad T440 direkt von Amazon, 10% Amazon-Visa-Rabatt möglich

Thinkpad T440 direkt von Amazon, 10% Amazon-Visa-Rabatt möglich

ElektronikAmazon Angebote

Thinkpad T440 direkt von Amazon, 10% Amazon-Visa-Rabatt möglich

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Das T440 ist der aktuelle Business-14-Zöller von Lenovo mit Drei-Jahren-Garantie und der viel beschworenen Thinkpad-Qualität, die zumindest im Testbericht von Notebookcheck auch nach der Übernahme durch die Chinesen immer noch herausgestellt wird. Im Gegensatz zum klobigen Vorgänger T430 ist das T440 auf Ultrabook getrimmt (die klobige Variante heißt jetzt T440p) und damit eher ein etwas billigeres T440s. Aber was heißt bei so einem Über-1000-Euro-Notebook schon billig?

Und deshalb riecht der Preis, den Amazon hier aufruft, m.E. schon leicht nach einem Preisfehler. Das Angebot zeugt auf jedem Fall von dem ja wohl nicht ganz unüblichen Chaos im Amazon-Warenwirtschaftssystem. Dafür spricht auch die ungenügende Gerätebeschreibung; anhand der Modellnummer 20B6A06NGE kann man jedoch die Ausstattung nachvollziehen, ein ebenfalls bei Amazon lagerndes PDF für genau diese Modellnummer hilft dabei: Core i5 Haswell, 180 GB SSD, WWAN (!) und erweiterbare 4 GB RAM sowie 3-Jahre-Vor-Ort(!)-Service: ecx.images-amazon.com/ima…pdf

Wer einen soliden, mobilen 14-Zöller unter 2 kg nicht für Spielereien (Stromspar-Prozessor, Intel Chipsatz-Grafik) sucht, sollte es versuchen; wer die Amazon-Visa-Karte hat, müsste mit Gutschein OKTO10CC noch einmal 10 Prozent auf den Dealpreis 799 Euro sparen können.

Preisvergleich: Direkt ausstattungsgleiches Modell bei Geizhals nicht zu finden (ist wegen der Ausstattungs-Vielfalt bei Lenovo nicht unüblich), das billigste T440 mit Core i5 und normaler Festplatte kostet 957 Euro - geizhals.de/?ca…xf=

Notebookcheck: notebookcheck.com/Tes…tml

64 Kommentare

sind die 10% für Neukunden die bei amazon eine Visakarte bestellen? oder wie läuft das? will mir nämlich ein Beamer bestellen. oder wo finde ich den link mit den 10%?

Hat halt kein Full HD Display, oder?

Nein - so weit ich es erkennen kann nur ein HD (1366x768) - was ein absolutes KO Kriterium bei 14" entspricht... Es sei denn man hat es nicht besonders mit den Augen - ist dann eher "behindertengerecht"...

Niemals hat ein business notebook eine übliche consumer notebook Auflösung. Das ding muss mindestens 1440x800 eher 1600x900 haben

BenZDealZ

Niemals hat ein business notebook eine übliche consumer notebook Auflösung. Das ding muss mindestens 1440x800 eher 1600x900 haben


Davon würde ich nicht ausgehen, mein aktueller T430 hat auch nur eine Auflösung von 1366x768

BenZDealZ

Niemals hat ein business notebook eine übliche consumer notebook Auflösung. Das ding muss mindestens 1440x800 eher 1600x900 haben



35,6 cm (14.0") HD+ IPS-Display (1600 x 900)
LED-Hintergrundbeleuchtung
Anti-Glare Beschichtung
16:9 Bildformat

Zur Frage: Welche Display-Auflösung? Meines Wissens vertreibt Lenovo in Deutschland nur die Einstiegsvarianten des T440p mit simplem HD 720p Display. Aber die Sache ist "eigentlich" klar. Die Modellnummer 20B6A06NGE, die auf der Amazon-Seite aufgeführt ist, verweist klar auf eine Konfiguration mit HD+-Display (1600x900). So steht es auch im Produkt-PDF, das oben verlinkt ist und ebenfalls die Modellnr. 20B6A06NGE (am Ende der Datentabelle) enthält.

"Eigentlich" schreibe ich nur deshalb in Anführungsstrichen, weil diese Konfiguration offenbar nur bei Amazon (und ein paar anderen Google-Treffern) zu finden ist und der Preis für mich eben wie ein Preisfehler aussieht.

Aber wenn man ein Notebook mit dieser Charakteristik jetzt braucht, sollte man nach meiner bescheidenen Meinung zuschlagen und eine Stornierung/Rücksendung nebenbei einkalkulieren. Da direkt von Amazon, sollte diese Unwägbarkeit die Sache wert sein.

Der Preist ist natürlich sehr gut, thumbs up.

Trotzdem sind die Lenovo-Business-Notebooks inzwischen den Angeboten von Apple unterlegen.
Displays, Akkulaufzeit, Wertbeständigkeit, Wärmeentwicklung sprechen inzwischen eher für Apple, leider.
Und teurer sind die Dinger auch kaum mehr.

Super Preis, insbesondere mit dem 10% Gutschein. Das Angebot hätte mal kommen sollen, als ich noch nach einem Laptop gesucht habe....

thinkpad ist spitze und der preis ist auch sgt. tatsächlich ist mir mein x301 mit 13" manchmal ein wenig zu klein, 14" ist eine gute grösse um zu arbeiten etc.

T-series autohot.
Das mit der Auflösung würde mich aber stören

Der Preis ist Hammer das Display grotte mein T430 hat 1600x900 das reicht mir, wer mehr möchte kann bei dem preis noch das Display nachrüsten und ist immer noch gut dabei. der PC schrauber um die Ecke sollte das für nicht mehr als 30 Euro erledigen können.

ebay.de/itm…564

Wegen dem Touchpad (Klickpad) ist das Ding bei uns in der Firma durchgefallen und wir bleiben beim T430 (sofern noch verfügbar)

Der hier schlechter? L440 hier mit stärkerer CPU => 799€ =>‌ Lenovo ThinkPad L440, Core i5-4300M, 4GB RAM, 180GB SSD

CPU: Intel Core i5-4300M, 2x 2.60GHz • RAM: 4GB (1x 4GB) • Festplatte: 180GB SSD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 4600 (IGP), Mini DisplayPort • Display: 14", 1600x900, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 3x USB 2.0, Gb LAN, ExpressCard/54 • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 4in1 (SD/SDHC/SDXC/MMC) • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 Pro 64bit und Windows 7 Professional 64bit • Akku: Li-Ionen, 6 Zellen, 5200 mAh • Gewicht: 2.27kg • Besonderheiten: Fingerprint-Reader, Pointing Stick • Herstellergarantie: ein Jahr

Bei Amazon in der Beschreibung mit Win 8 (und ohne Hinweis auf UMTS), in der PDF wird aber von "ohne Betriebssystem" gesprochen und mit WWAN!?

nicht jeder amazon-visakarte-besitzer bekommt die 10%. spreche aus erfahrung.

2,8 Kg

HDDriver1964

Der hier schlechter? L440 hier mit stärkerer CPU => 799€


Yup. Nur ein Jahr Garantie. Die klobige Variante mit höherem Gewicht. Und bei den Bauteilen gespart.

prinzvonpersien

2,8 Kg


Noch einmal: Die Artikelbeschreibung von Amazon ist - wie so oft bei Amazon - für die Tonne. 1,8 kg sind richtig beim T440

Neu123

..., in der PDF wird aber von "ohne Betriebssystem" gesprochen und mit WWAN!?


Oha. Das hatte ich übersehen. Tatsächlich gibt es von Lenovo Konfigurationen ohne Windows. Wie schön, das Linux so gut auf Thinkpads läuft ... Aber selbst beim Nachkauf einer Windows-Lizenz wäre das Gerät immer noch weit unter dem Normalpreis.

Hooooot! Thinkpad

hlimann

Trotzdem sind die Lenovo-Business-Notebooks inzwischen den Angeboten von Apple unterlegen. Displays, Akkulaufzeit, Wertbeständigkeit, Wärmeentwicklung sprechen inzwischen eher für Apple, leider.



Klar, wenn man ein Spielzeug mit Schminkspiegeldisplay ohne Wechselakku, Dockingport und Standardschnittstellen sucht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text