289°
Thinkpad T530/UMTS/3 Jahre Garantie

Thinkpad T530/UMTS/3 Jahre Garantie

ElektronikCyberport Angebote

Thinkpad T530/UMTS/3 Jahre Garantie

Preis:Preis:Preis:777€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport ist der Preis des Thinkpad T530 mittlerweile auf 777 EUR gesunken. Aktuell gibt es auch Gebrauchtgeräte ("generalüberholt mit voller Garantie") ab 713 EUR. Eventuell funktioniert auch noch der 30 EUR Gutschein LENACC1212 für teilnehmende Thinkpads.

Wer ein solides Business-Notebook mit 3 Jahren Garantie, Klasse-Tastatur, Simkarten-Slot für 3G und einem recht ordentlichen 15-Zoll-Full-HD-Display (laut Notebookcheck dasselbe wie in der teureren Workstation-Variante T530w Korrektur: W530) sucht, ist hier richtig. Viele Ansschlüsse (Express Card, USB 2 und 3, Firewire, VGA, Display Port) und gute Konnektivität (GB LAN, WLAN auch mit 5 Ghz). Verbaut ist außerdem ein Core i5 mit NVIDIA Quadro NVS 5400M; die 4 GB RAM würde ich persönlich noch um einen weiteren Riegel erweiteren.

Würde selbst zugreifen, wenn ich nicht wegen Mobilität etwas leichteres bräuchte. Die 14-Zoll-Alternative T430 gibt's zwar ebenfalls bei Cyberport für 799 EUR. Ist aber mit etwas schlechterem Display und zu viel Gewicht für einen 14-Zöller aus meiner Sicht die schlechtere Variante.

Bei den Modellen handelt es sich um Restbestände mit der vorletzten Chipsatz-Generation, also kein Haswell. Wer die Preise des aktuellen T540 aufruft, sieht, dass die Geräte früher mal doppelt so viel gekostet haben.

1% Qipu möglich.

Test T530 bei Notebookckeck (mit schlechterem Display): notebookcheck.com/Tes…tml

Beliebteste Kommentare

Premium Business in neu zu dem Preis: HOT HOT HOT

Und bevor die Dummschwätzer kommen. Acer, Asus und Co sind totaler Schrott gegen so ein Gerät.

28 Kommentare

Für den RAM:
hukd.mydealz.de/dea…901

Bei dem Gerät sollte man sich 2x8GB gönnen.

Premium Business in neu zu dem Preis: HOT HOT HOT

Und bevor die Dummschwätzer kommen. Acer, Asus und Co sind totaler Schrott gegen so ein Gerät.

Ich habe das Gerät beim letzten Deal mitgenommen.

Topp Gerät und nochmals um einiges günstiger :(.... Aber so ist das nunmal mit dem Elektrozeugs.

Habe meins auch auf 16 GB Arbeitsspeicher aufgerüstet... Läuft einwandfrei mit meines Erachtens genialer Tastatur und Touch. Seitdem weiß ich was ich all die Jahre vermisst habe ;)...

Sparolli

Und bevor die Dummschwätzer kommen. Acer, Asus und Co sind totaler Schrott gegen so ein Gerät.



der wahre dummschwätzer kehrt mal prinzipiell alle geräte über einen kamm.

Ob das Display noch das gleiche ist wie beim w530 ist unklar, denn das wird nicht mehr hergestellt und das Ersatzdisplay soll deutlich schlechter sein.
Das T530 an sich ist aber klasse.

tolles teil : )

Preis ist ok - aber ACHTUNG: Laut Bewertungen bei Cyberport wurde bei den hier lieferbaren Geräten ein grottiges FHD-Display verbaut, da das gute original FHD-AUO Panel nicht mehr verfügbar ist...

Zitat Cyberport-Bewertung:
Im Gegensatz zu den ersten 2 Bewertungen ist bei mir ein unterirdisches Display verbaut. Ein schwarzes Gitternetz ist gut sichtbar und es fällt mir im Moment schwer zu sagen, ob ich so arbeiten möchte oder ob das Gerät zurück an Cyberport geht.
An den User ArneS:
Was sagt die Panel EDID?
Bei mir ist das AUO B156HTN01.1 Display verbaut.
Das 95%Gamut Display hat folgende Bezeichnung:
AUO B156HW01 v.4
Dieses wird aber seit geraumer Zeit nicht mehr verbaut, da es nicht mehr produziert wird und Lenovos Lager leer sind.

Weitere Infos hier:
thinkpad-forum.de/thr…bar

wurscht

Ob das Display noch das gleiche ist wie beim w530 ist unklar, denn das wird nicht mehr hergestellt und das Ersatzdisplay soll deutlich schlechter sein. Das T530 an sich ist aber klasse.



Interessante Info. Wobei, das T530 wird auch nicht mehr hergestellt. Fragt sich, ob die da trotzdem noch eine weitere (schlechtere) Display-Charge verbaut haben. Bei Business Notebooks sind ja wegen der langen Vorhaltezeit von Ersatzteilen Komponenten-Wechsel nicht so häufig wie bei Consumer-Geräten.

Bei Cyberport steht folgendes zum Display:

"Display

39,6 cm (15") 16:9 FHD LED Display

1920 x 1080 Pixel

270 nits, 500:1 Kontrast

60% gamut

matt

720p Webcam"

Wird daher denke ich, dass schlechtere Display verbaut sein.

Bedeutet, dass nun gleichwertig zu einem Consumer FHD Display oder deutlicher schlechter?

Die guten Displays sind scheinbar schon ca im August 2013 so langsam ausgegangen, die Nutzerbewertungen bei Cyberport lassen darauf schließen, dass die aktuell verkauften T530 Geräte 2014 produziert wurden, d.h. extrem geringe Chance noch n gescheites Display zu erwischen...

Scheinbar ist hier (W530) noch n gutes Display verbaut, zumindest verspricht es die Cyberport-Beschreibung:
cyberport.de/len…tml

kostet allerdings gleich ne Ecke mehr...

[klugscheiss=on]
Ein T530W gibt es nicht, wenn dann W530
[klugscheiss=off]

Sparolli

Premium Business in neu zu dem Preis: HOT HOT HOT Und bevor die Dummschwätzer kommen. Acer, Asus und Co sind totaler Schrott gegen so ein Gerät.




Naja ich zerlege und repariere seit Jahren IBM/Lenovo Geräte und so deutlich wie seit 2010 die Qualität dort abgenommen hat, war das bei keinem andern Hersteller der Fall. Sicherlich sind die Geräte von Lenovo kein Schrott, aber den Mehrpreis von 300 EUR und mehr, den man immer noch gerne aufrufen möchte sind die Dinger schlicht nicht mehr wert.
Selbst die Metallschaniere brechen mittlerweile innerhalb der Garantiezeit und Lenovo ist noch so dreist zu sagen, dass das dann mehr als normale Beanspruchung war wenn ein derartiger defekt nicht bereits bei mehr als 1000 weiteren Geräten aufgetreten ist.
Naja weiterhin viel spaß mit der Urban Legend von den Lenovo Geräten,

madrix

[klugscheiss=on] Ein T530W gibt es nicht, wenn dann W530 [klugscheiss=off]



Stimmt! Letzteres war gemeint.

magewave

Naja ich zerlege und repariere seit Jahren IBM/Lenovo Geräte und so deutlich wie seit 2010 die Qualität dort abgenommen hat, war das bei keinem andern Hersteller der Fall. Sicherlich sind die Geräte von Lenovo kein Schrott, aber den Mehrpreis von 300 EUR und mehr, den man immer noch gerne aufrufen möchte sind die Dinger schlicht nicht mehr wert. Selbst die Metallschaniere brechen mittlerweile innerhalb der Garantiezeit und Lenovo ist noch so dreist zu sagen, dass das dann mehr als normale Beanspruchung war wenn ein derartiger defekt nicht bereits bei mehr als 1000 weiteren Geräten aufgetreten ist. Naja weiterhin viel spaß mit der Urban Legend von den Lenovo Geräten,



Alternativen? Wenn man erhöhte Ansprüche an Display, Verarbeitung und Wertigkeit hat?

magewave

Naja ich zerlege und repariere seit Jahren IBM/Lenovo Geräte und so deutlich wie seit 2010 die Qualität dort abgenommen hat, war das bei keinem andern Hersteller der Fall. Sicherlich sind die Geräte von Lenovo kein Schrott, aber den Mehrpreis von 300 EUR und mehr, den man immer noch gerne aufrufen möchte sind die Dinger schlicht nicht mehr wert. Selbst die Metallschaniere brechen mittlerweile innerhalb der Garantiezeit und Lenovo ist noch so dreist zu sagen, dass das dann mehr als normale Beanspruchung war wenn ein derartiger defekt nicht bereits bei mehr als 1000 weiteren Geräten aufgetreten ist. Naja weiterhin viel spaß mit der Urban Legend von den Lenovo Geräten,



Also ich hab mir ein Samsung Ativ Book 9 geholt.. Da stimmt die Qualität auf jeden Fall und das Display ist wirklich das beste, dass ich jemals in nem Laptop gesehen hab (hatte aber auch noch nicht so viele :P).

Ist aber natürlich von der Leistung her nicht vergleichbar mit so einem Laptop hier..

Ich habe mir das Gerät 3mal gekauft bei cyberport, das Display war immer das B156HTN01.1 (die schlechtere Variante), ich sehe jedoch keine Raster/Linien etc. in den Displays.

Ich habe lange überlegt, ob ich mir das T530 noch holen soll oder auf das angekündigte T540p warten soll. Letztendlich ist es das letzere geworden und wenn ich das hier so höre bin auch auch froh drum. Kaufentscheidung war hauptsächlich ein Display das annähernd 100% sRGB abdeckt und nicht 2600€ Kostet, nur weil ein Apfel drauf ist.
Dass die Qualität auch bei Lenovo abnimmt ist leider ein Fakt - merke ich auch im Unterschied zu meinem alten R500 zum T540p. Allerdings ist der Preis trotzdem noch i.O. und das Display (3K) ist einsame Klasse.

Aufgrund der Displayproblematik bei dem Deal hätte ich eher Cold voten sollen - mist ^^

evilofme

Samsung Ativ Book 9 geholt.. Da stimmt die Qualität auf jeden Fall und das Display ist wirklich das beste, dass ich jemals in nem Laptop gesehen hab (hatte aber auch noch nicht so viele :P).



Mein Bruder und ich hatten vor ca. 5 Jahren Samsung Laptops gekauft (baugleiche), mit dem Ergebnis, dass die nach ein paar Jahren auch zeitgleich (innerhalb von 2 Wochen) kaputt gegangen sind. Zufall?

coch

Zufall?


Absolut oder glaubst du an einen Killswitch? (Wobei Samsung und co. natürlich dafür sorgen, das Geräte schneller kaputt gehen. Siehe Kondensatoren mitten im heißen Abluft Kanal/bei TVs direkt über dem CPU etc.)

Naja Thinkpad Lenovo < IBM. Bleiben aber trotzdem super Geräte. Bin aber eher an einem kleinen X220/X230 interessiert.

coch

Zufall?



Es war natürlich eine ironische Frage, deshalb auch der Kroko-smiley...
Mal gucken, wie lange mein ThinkPad Edge jetzt duchhält...... (hoffentlich laaaaaaaaaaaaaaaange )

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text