177°
Thomson Elite Sattelstützen und Vorbauten für je 49,48€ statt 65€/60€ + ggf. Versandkosten
Thomson Elite Sattelstützen und Vorbauten für je 49,48€ statt 65€/60€ + ggf. Versandkosten
Dies & Das

Thomson Elite Sattelstützen und Vorbauten für je 49,48€ statt 65€/60€ + ggf. Versandkosten

Preis:Preis:Preis:52,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Fahrrad-Freaks ist der Name "Thomson" sicherlich ein Begriff. Der U.S. Hersteller ist für seine formschönen und leichten Parts (Sattelstützen, Vorbauten, Lenker) bekannt. Geworben wird mit dem 7000er "Flugzeugaluminium" und der Tatsache, dass die Elemente aus einem Stück gefräst werden - es gibt daher keine Nähte.

Persönlich finde ich die Teile äußerst schön, vor allem auch die dezente Riffelung wirkt hochwertig.

Nun zum Preis:
Probikeshop DE bietet ihre Thomson Sattelstützen und Vorbauten auf Amazon.de (Marketplace) derzeit für 49,48€ an. Allerdings fallen dort erheblich Versandkosten an. Also habe ich dort angerufen und man kann folgendes tun, um auch in deren Onlineshop die Teile so günstig zu bekommen:

1. Kundenkonto bei Probikeshop.net anlegen
2. Sich genau überlegen, wie viele Thomson-Teile es werden.
3. Eine Support-Anfrage eröffnen mit der Bitte um einen Gutschein, damit man auf den selben Preis wie bei Amazon kommt. Da der Gutschein personalisiert ist, müsst ihr hier schon genau angeben welche Teile und wie viele davon ihr bestellen wollt.
4. Ihr bekommt nach ein, zwei Stunden eine Mail mit einem persönlichen Gutschein, den ihr einlösen könnt, um den Amazon-Preis zu erhalten.

Sowohl ihr spart dadurch noch mal Geld (weil geringere, bzw. ab 80€ gar keine Versandkosten) als auch der Shop, weil keine Provision an Amazon. Win/win würde ich sagen.

Zum Shop: Seit langem auf dem Markt, vertrauenswürdig und guter Service.


Vergleichspreis: Sattelstützen ca. 65€ aufwärts, Vorbauten ca. 60€ aufwärts.
Selbst gebraucht kosten die Parts etwa 50€.

30 Kommentare

Verfasser

Platzhalter

In der Setback-Variante leider keine Augenweide, zumal es aus China auch ungelabelte Bontrager XXX-Stützen für 25€ mit Versand gibt, die dann im Vergleich weit besser aussehen und weniger wiegen (und ja, grds. gefallen mir die Thomsons sehr!).

Bei Bike-Discount gibt es derzeit die Ritchey WCS Stütze für 52,90€ inkl. Versand. Vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant:


bike-discount.de/de/…087

Kann mich jemand aufklären, was die Unterschiede bei den Sattelstützen sind?
Machen 50g Gewicht echt etwas aus? Sind die Stabiler oder besser gebogen?
Was ist mein Vorteil zu meiner standarteinfachen Sattelstütze (Easton EA50 SP 350 30.9) ?

lolzi

Kann mich jemand aufklären, was die Unterschiede bei den Sattelstützen sind? Machen 50g Gewicht echt etwas aus? Sind die Stabiler oder besser gebogen? Was ist mein Vorteil zu meiner standarteinfachen Sattelstütze (Easton EA50 SP 350 30.9) ?



Zum einen trägt die Sattelstütze elementar zur Stitzgeometrie bei, je nachdem was für eine du wählst (div. Höhen und Neigungen). Des weiteren hat eine Sattelstütze auch eine einfedernde Wirkung, genau wie der Rahmen sind die nicht vollkommen star, deshalb greifen bei harten Bikes (Rennräder, Hardtails, etc.) viele zu Carbonstützen (daneben natürlich das geringe Gewicht).
Je nach Rad merkst du jedes fehlende Gramm mehr oder weniger. Kommt drauf an wie wichtig es dir ist... es gibt Leute die Zahlen >10€ für jedes fehlende Gramm. Die Sattelstütze ist zwar keine rotierende Masse und auch zentral, allerdings ein hoch liegender Schwerpunkt, wenn auch nah am Körper.

"formschön!
Ja nee is klar, dat Ding is im Arsch, hat doch schon nen Knick.

1yupp

"formschön! Ja nee is klar, dat Ding is im Arsch, hat doch schon nen Knick.


Dann kannst es auch ohne Sattel fahren, einfach mit Schwung drauf für optimale Passform.X)

Verfasser

Kommentar

1yupp

"formschön! Ja nee is klar, dat Ding is im Arsch, hat doch schon nen Knick.

ach was.. Die kleine Macke.. Das ist wie bei Gemüse: auch Misfits müssen irgendwem untergejubelt werden

lolzi

Kann mich jemand aufklären, was die Unterschiede bei den Sattelstützen sind? Machen 50g Gewicht echt etwas aus? Sind die Stabiler oder besser gebogen? Was ist mein Vorteil zu meiner standarteinfachen Sattelstütze (Easton EA50 SP 350 30.9) ?



Selbst 1 Kg Gewichtseinsparung bewirken nichts für einen nicht Leistungssportler, denn sobald man auf dem Fahrrad sitzt reduziert sich die Gewichtseinsparung bei einem 10 Kg Fahrrad von 10% auf unter 1,5%. Fazit: erstmal an dir selbst einsparen(abnehmen) und dann irgendwann wenn du schlanker Profi sein wolltest wirst du dir sagen "zum glück, nicht gekauft denn ich fahre nur 5 mal im Jahr Fahrrad...

Für den Ambitionierten oder den Leistungssportler hingegen sind diese teile für diesen Preis schon wieder viel zu schwer mit über 200g für eine Sattelstange oder 100mm Vorbau über 120g

Hohes gewicht + hohen Preis ist mir zu Cold







Was sind denn gute und günstige Alternativen? Ich suche noch nach einer längeren, ruhig wie diese leicht nach hinten geknickt für mein mtb. 50€ sind mir zu viel. Da mach ich lieber Abstriche bei Gewicht und Design.

Verfasser

lolzi

Kann mich jemand aufklären, was die Unterschiede bei den Sattelstützen sind? Machen 50g Gewicht echt etwas aus? Sind die Stabiler oder besser gebogen? Was ist mein Vorteil zu meiner standarteinfachen Sattelstütze (Easton EA50 SP 350 30.9) ?



So viel Text und doch so wenig Sinn.
Die Preisersparnis und nicht das Produkt sollen hier bewertet werden.
Es geht nicht nur ums Gewicht, aber dennoch: Seit wann betrachtet man einen Sport und seine Geräte aus Sicht eines "Leistungssportlers"? Diese machen vielleicht 0,1% des Sports aus.

Zum Beispiel sind diese Teile interessant für Leute, die keinen 0815 Kram wollen, die zu schwer für Carbon sind, die Wert auf Qualität legen, die MTB fahren und und und. Gerade jüngst ist man sich in der Radwelt im Prinzip wieder einig geworden, dass gerade Lenker und Vorbau nicht um jeden Preis leicht sein müssen - man rate eher von Carbon ab. Aber hey, wenn "inkasso84" sagt, dass diese Teile Quatsch sind, muss sich ja eine ganze Generation an Fahrrad-Liebhabern irren. Danke Inkasso, für deine weisen Worte..

1yupp

"formschön! Ja nee is klar, dat Ding is im Arsch, hat doch schon nen Knick.


Scheinst Erfahrung zu haben.

Na er sagt doch das es als Nichtleistungssportler wenig Sinn macht nach 12-20g zu schauen wenn man als Radfahrer 8kg Übergewicht mitschleppt.

Verfasser

tinok75

Na er sagt doch das es als Nichtleistungssportler wenig Sinn macht nach 12-20g zu schauen wenn man als Radfahrer 8kg Übergewicht mitschleppt.


Man kann auch Spaß an schönen und hochwertigen Teilen haben, ohne, dass es ums Gewicht geht. PS: das-dass.de

Dummgelaber, auch ein 100 kilo Kerl hat was davon wenn das Rad 8 statt 13 Kilo wiegt. Dass irgendwelche Profis trotzdem schneller sind interessiert keinen, die müssten eigentlich mit Zusatzgewichten fahren...

hat jmd einen link für eine 5kant Schraube zur Sicherung des Sattels?
gerne auch mit einer billigen Sattelstütze
keine Lust mehr das mir immer der Sattel oder die schraube am Duisburger Hbf geklaut wird

Schön wieder mal zu sehen wie manche versuchen ihrer eigenen Meinung durch Beleidigungen oder Klugscheisserein Nachdruck zu verleihen.

Natürlich ist kann so ein stütze Sinn machen... Oder man kauft sie einfach weil man sie chic findet. Meiner Meinung ist es bei 80% der Nutzer eher ein Placebo. Überhaupt ist es eigentlich egal wer was, warum kauft oder auch nicht. :-)



Verfasser

max22

hat jmd einen link für eine 5kant Schraube zur Sicherung des Sattels? gerne auch mit einer billigen Sattelstütze keine Lust mehr das mir immer der Sattel oder die schraube am Duisburger Hbf geklaut wird


Und müssen wir raten, was du für eine Sattelstütze hast?

...ich weiß nicht. Ich bleib dabei - wenn ich ein Kilo Gewicht am Rad/Motorrad/Auto einsparen will nehm ich die ab....

Bruns

So viel Text und doch so wenig Sinn. Die Preisersparnis und nicht das Produkt sollen hier bewertet werden. Es geht nicht nur ums Gewicht, aber dennoch: Seit wann betrachtet man einen Sport und seine Geräte aus Sicht eines "Leistungssportlers"? Diese machen vielleicht 0,1% des Sports aus. Zum Beispiel sind diese Teile interessant für Leute, die keinen 0815 Kram wollen, die zu schwer für Carbon sind, die Wert auf Qualität legen, die MTB fahren und und und. Gerade jüngst ist man sich in der Radwelt im Prinzip wieder einig geworden, dass gerade Lenker und Vorbau nicht um jeden Preis leicht sein müssen - man rate eher von Carbon ab. Aber hey, wenn "inkasso84" sagt, dass diese Teile Quatsch sind, muss sich ja eine ganze Generation an Fahrrad-Liebhabern irren. Danke Inkasso, für deine weisen Worte..



Bitte beachte welche Post ich absichtlich Zitiert habe, diese bezogen sich auf Gewicht und Carbon.
Zu mir ich fahre ca. 8000KM im Jahr und bin kein Leistungssportler weil 70% Arbeitsweg und ja ich habe mein Rad lieb und bin vielleicht auch ein "Radliebhaber". Ich habe aber auch mein Geld lieb. Stabile, MTB, downhill geeignete Marken Teile bei gleichem und auch leichterem Gewicht gibst schon für 26€ von zb. Raceface, Ritchey, Easton, Cube etc.

Wer sich diese Teile aus Prestige -und /oder Optik-gründen oder holt hat sagen wir mal Geld. Für jeden der einen Deal also gute P/L sucht ist dieser "Deal" nicht geeignet.

Und ja auch eine Produktbewertung bei Mydealz macht Mydealz aus und nicht nur der Preis bzw. die Ersparnis, denn z.B. ein Kopfhörer der Marke Dr. dre der Statt 250 nur noch 200€ kostet aber die Klangqualität eines 50€ Kopfhörers erreicht ist auch kein Deal, sondern was für Leute auf der suche nach Prestige welche sich von der Werbung verleiten lassen. Im besten Fall kommt es zu ein paar Kommentaren/Diskussionen die Erfahrungen mit den genannten "Deals" haben und auf solche Missverhältnisse hier aufmerksam machen.




eihtsicx

Dummgelaber, auch ein 100 kilo Kerl hat was davon wenn das Rad 8 statt 13 Kilo wiegt. Dass irgendwelche Profis trotzdem schneller sind interessiert keinen, die müssten eigentlich mit Zusatzgewichten fahren...



Möchte gerne sehen wie du es hin bekommst ein 13Kg Fahrradrad auf 8Kg durch teile (um die es hier geht!) zu tunen und dann auch noch unter einem Neuanschaffungspreis bleibst. Und ja er hat dann 4% weniger gewicht zu bewegen TOP! Dummgelaber? Bitte Kortext verstehen und erst dann schreiben

Nu so mal als Beispiel: ein Normal Radler trritt so mit 80-120 Watt da würde es mehr bringen den Nabendynamo mit ca 7 Watt verlustleitung ab zu bauen...






Verfasser

inkasso84

Bitte beachte welche Post ich absichtlich Zitiert habe, diese bezogen sich auf Gewicht und Carbon. Zu mir ich fahre ca. 8000KM im Jahr und bin kein Leistungssportler weil 70% Arbeitsweg und ja ich habe mein Rad lieb und bin vielleicht auch ein "Radliebhaber". Ich habe aber auch mein Geld lieb. Stabile, MTB, downhill geeignete Marken Teile bei gleichem und auch leichterem Gewicht gibst schon für 26€ von zb. Raceface, Ritchey, Easton, Cube etc. Wer sich diese Teile aus Prestige -und /oder Optik-gründen oder holt hat sagen wir mal Geld. Für jeden der einen Deal also gute P/L sucht ist dieser "Deal" nicht geeignet. Und ja auch eine Produktbewertung bei Mydealz macht Mydealz aus und nicht nur der Preis bzw. die Ersparnis, denn z.B. ein Kopfhörer der Marke Dr. dre der Statt 250 nur noch 200€ kostet aber die Klangqualität eines 50€ Kopfhörers erreicht ist auch kein Deal sondern was für Leute auf der suche nach Prestige welche sich von der Werbung verleiten lassen. Im besten Fall kommt es zu ein paar Kommentaren/Diskussionen die Erfahrungen mit den genannten "Deals" haben auf solche Missverhältnisse hier aufmerksam machen.


Da sind wir deutlich unterschiedlicher Meinung - und ich denke die Bewertung der Deals spricht für sich. Denn gerade WEIL hier auch so ein Müll wie Beats gut bewerten werden können, wenn die Ersparnis stimmt, zeigt doch deutlich, dass es um die Ersparnis und nicht das Produkt geht. Geschmäcker sind verschieden und Meinungen sowieso - ginge es nach deiner, könnten Edelproduzenten einpacken. Wir führen einfach eine einzelne Produktionsfirma ein, die immer das beste P/L Verhältnis hat - Design, Geschmack, Gewicht, Farbe spielt alles keine Rolle mehr. Logik?

Die einzigen Deals, die ich zum Beispiel kalt vote, selbst wenn die prozentuale Ersparnis passt, sind solche wo kompletter Müll angeboten wird. Gutes Beispiel: Fahrräder für 99€ vom Baumarkt mit einer UVP von 149.- oder so ein Quatsch. Oder Knopfzellen, die von 0,83€ auf 0,57€ reduziert wurden, weil die absolute Ersparnis ein Lacher ist.

Dass du Thomson überflüssig findest, interessiert niemanden. Es sind beliebte, qualitativ hochwertige Teile, deren Existenz gerechtfertigt ist. Und wenn man als Fan von Thomson gut Geld sparen kann, ist der Deal gut.

Die Existenz von Thomson teilen ist vielleicht gerechtfertigt der Preis jedoch nicht. Hocher Preis + Hohes geweicht sind eben nicht optimal, dass es aber schlechtere/schlimmere Deals gibt mit zb. genannten Baumarkt Fahrrädern und Knopfzellen, da stimme ich dir voll zu. Aber alles zu sammen kein Hot wert und voten können hier auch 10 Jährige...





Verfasser

inkasso84

Die Existenz von Thomson teilen ist vielleicht gerechtfertigt der Preis für mich jedoch nicht. Das es aber schlechtere/schlimmere Deals gibt mit zb. genannten Baumarkt Fahrrädern und Knopfzellen, da stimme ich dir voll zu.


Ich kann es mir einfach nicht verkneifen. Ist dir klar, WIE teuer Parts werden können? Hattest du schon mal einen Thomson Vorbau in der Hand? Ich meine nicht die Brüste von Nachbarin Thomson..

Beispiel:
tune Geiles Teil 4.0 in Länge 95mm wiegt 117g. Kosten: ca. 150€

Sehr beliebt, weil sehr schön, recht leicht und hochwertig verarbeitet. Das gleiche als Ritchey WCS 4 Axis kostet nur rund 50€ und ist leichter. Na und? Beim P/L Verhältnis spielen halt nicht nur Gewicht und Preis eine Rolle.

Mal ganz ehrlich wer sieht denn diese teile? Angebaut fallen die gar nicht mehr auf bezogen aufs ganze Fahrrad. Es wird einfach zu viel Geld verlangt für einen namen z.B. Thomsen.

Offtopic:
Und damit du mich jetzt verhauen kannst ich fahre seit fast einem Jahr diese Carbon Sattelstütze für 22€ Lenker 19€ und kann dir sagen für mich hats sich gelohnt, denn meine Alten wogen doppelt so viel und bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen. Ist aber Risiko/Glücksspiel Ware aus China (ich hatte keine Probleme) hier von Aliexpress. Die sind tatsächlich stabil. Wenn du jetzt sagtst "Chinaware", ja die Thomsen Teile kommen auch aus China.

Sattelstütze:
IMG_20150221_152008.jpg

lenker Riser:
IMG_20150210_170042.jpg





Verfasser

inkasso, das spielt doch einfach keine Rolle. Nur weil du eine Quarz-Uhr für ausreichend empfindest, ist doch nicht jeder Rolex-Deal schlecht..? Du kannst ja gerne auf jedes Branding verzichten, NoName oder China-Ware gut finden und auf jeden Euro schauen. Aber das ändert nichts daran, dass es vieeeeele andere gibt, die gerne bereit sind mehr auszugeben und denen Verarbeitung und Optik wichtig sind. Deshalb werden (so jedenfalls die Idee) Deals so objektiv wie möglich nach der Frage bewertet: Ist die Ersparnis gut, oder schlecht.

Mit deiner Vorgehensweise müsste statistisch jeder Apple Deal kalt werden, weil es definitiv mehr Windows- als Apple-Freunde gibt. Software-Deals würden kalt, weil es zu jeder kostenpflichtigen Software auch ein Freeware-Pendant gibt. Alle Fahrrad-Deals mit hochwertigen Fahrrädern würden kalt, weil ein Großteil der Meinung ist, ab 300€ gingen doch hochwertige Räder los, wofür also 1000€? Und so weiter und so fort. Erneutes Fazit: Es geht nicht um deine persönliche Meinung, dass DU Thomson überteuert findest. Es geht um die Frage, ob ein Thomson-Fan Geld sparen kann. Ja, kann er!

Deine China-Teile kannst du ja gerne fahren. ICH würde es nicht tun. Aus meiner Sicht hast du damit 41€ zum Fenster rausgeschmissen, da du weder beurteilen kannst, wie gut das Carbon ist noch weißt, wie lange es hält. Macht sich super mit dem Gesicht auf dem Asphalt zu der Erkenntnis zu gelangen, dass sich ein paar mehr Euro und Gramm ausgezahlt hätten.

Vielleicht wiegst du ja auch nur 75kg und wirst nie Probleme haben. Who knows.. Aber russisch Roulette beim Radeln halte ich für wesentlich bekloppter als 150€ für einen Vorbau zu zahlen.

Hab dir geschrieben ich fahre sie seit fast nen Jahr sollte über die Qualität was aussagen. Bist halt ein Fan und gut ist...

Verfasser

Kommentar

inkasso84

Hab dir geschrieben ich fahre sie seit fast nen Jahr sollte über die Qualität was aussagen. Bist halt ein Fan und gut ist...

Das sagt gar nichts über die Qualität aus. Einsatzbereich? Dein Gewicht? Wie viele km gefahren?

den wichtigsten Faktor KM habe ich bereits genannt. Es ist ein MTB/Cross Hardtail mischling, 120MM Luft rebound Federgabelgabel mit 2 Laufradsätzen für Urban und Offroad einsatz, welches auch regelmäßig im mittlerem Gelände genutzt wird.

max22

hat jmd einen link für eine 5kant Schraube zur Sicherung des Sattels? gerne auch mit einer billigen Sattelstütze keine Lust mehr das mir immer der Sattel oder die schraube am Duisburger Hbf geklaut wird



23mm durchmesser hat das sattelrohr und ca 6mm die schraube
habe jetzt aber einfach aus unserem sammelsorium eine schraube mit ner unterlegscheibe und einer mutter befestigt, tuts jetzt auch ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text