ThruNite Neutron 2C V3 Taschenlampe mit USB Interface Cree XP-L V6 LED Max 1100 Lumen
150°Abgelaufen

ThruNite Neutron 2C V3 Taschenlampe mit USB Interface Cree XP-L V6 LED Max 1100 Lumen

39,96€49,95€ -20% Amazon Angebote
12
eingestellt am 23. Nov
Gerade im Amazon Blitzangebot. Zahlreiche Reviews im Netz fallen sehr positiv aus. Akku wird mitgeliefert und dieser kann in der Lampe direkt geladen werden.

Amazon Beschreibung:
  • NEU: Extrem helle Taschenlampe – Neutron 2C V3 mit max. 1100 Lumen Lichtstrom durch eine CREE XP-L LED. Die Lampe erreicht eine Leuchtweite von 240m.
  • Stufenlose Helligkeitsregelung - Die Helligkeitsregelung der Neutron 2C V3 erfolgt über das Gedrückthalten des Schalters um zwischen ‚high‘ mit 650 Lumen bis runter auf ‚low‘ mit 12 Lumen. Durch das Gedrückthalten des Schalters bei ausgeschalteter Lampe gelangen Sie in den ‚Firefly‘-Modus. Durch Doppelklicken wird der ‚Turbo‘-Modus mit 1100 Lumen erreicht!
  • Über USB aufladbare kompakte Lampe – Durch den Micro-USB-Anschluss im Taschenlampenkörper ist eine leichte und komfortable Aufladung der Lampe jederzeit überall möglich. Taschenlampenqualität nach Thrunite Standard!
  • Verwendbar mit verschiedensten Akkus und Batterie-Typen – Die Neutron 2C V3 kann mit Akkus des Typs 16340 x 1, 18350 x 1, sowie bei Verwendung der Lampenkörper-Erweiterung mit 18650 x 1, CR123A x 2, 16340 x 2 betrieben werden. Die Verwendung eines Akkus/Batterie des Typs 1 x CR123A (3V) wird nicht empfohlen!
  • Was Sie bekommen: - Neutron 2C V3 LED Taschenlampe x1, Holster x1, Ersatzdichtungen x2, Lanyard x1, Taschenclip x1, ThruNite 18650 3400mAh Akku x1, USB Ladekabel x1, 2 Jahre ‘Sorglos’-Garantie!

Hier noch ein ausführliches Review:
taschenlampen-forum.de/thr…20/

CW steht für Kaltweiß und ist angblich ein wenig heller als die NW - Neutralweiß Version.

12 Kommentare

Sicherlich ein schönes Teil.
Die gleiche Lichtausbeute für knapp 1/4 liefert die Convoy S2+.
Wird allerdings ohne Akku geliefert und hat keine USB-Ladefunktion.

Verfasser

Die Convoy S2+ ist wirklich überragend im Preis/Leistungsverhältnis. Den Akku und das Spezialladegerät muss man aber fairerweise dazurechnen.
Bei der ThruNite finde ich gerade die interne Lademöglichkeit gut. So kann man auch unterwegs mittels Anschluss im KFZ oder Powerbank laden.

therealpinkvor 2 h, 4 m

Sicherlich ein schönes Teil.Die gleiche Lichtausbeute für knapp 1/4 l …Sicherlich ein schönes Teil.Die gleiche Lichtausbeute für knapp 1/4 liefert die Convoy S2+.Wird allerdings ohne Akku geliefert und hat keine USB-Ladefunktion.


Was pack denn für einen Akku in die Convoy?

therealpinkvor 2 h, 24 m

Sicherlich ein schönes Teil.Die gleiche Lichtausbeute für knapp 1/4 l …Sicherlich ein schönes Teil.Die gleiche Lichtausbeute für knapp 1/4 liefert die Convoy S2+.Wird allerdings ohne Akku geliefert und hat keine USB-Ladefunktion.


Du sagst ja selber, Äpfel und Birnen.
Die ähnliche Lichtausbeute ist dann auch das einzige Merkmal, was die beiden Lampen gemeinsam haben.

Maxemiusvor 36 m

Was pack denn für einen Akku in die Convoy?


Auch 18650er
hobbiconvor 17 m

Du sagst ja selber, Äpfel und Birnen.Die ähnliche Lichtausbeute ist dann a …Du sagst ja selber, Äpfel und Birnen.Die ähnliche Lichtausbeute ist dann auch das einzige Merkmal, was die beiden Lampen gemeinsam haben.


Naja. Es sind zwei hochwertige Taschenlampen in ähnlichem Format, mit den gleichen Akkus und vor allem auch mit der gleichen LED (XP-L).
Die eine hat ne eingebaute Ladefunktion, die andere nicht.
Ein gutes Liitokala Ladegerät ist universell einsetzbar und ab 1,50€ zu bekommen.
Sehr gute 18650er Akkus kosten so ~4-5€ / Stück.
~15€ vs 40€ für die geiche Leistung, für mich ist das ein Nobrainer.

therealpinkvor 6 m

Sehr gute 18650er Akkus kosten so ~4-5€ / Stück.


Welche empfiehlst du? Die NCR18650B protected?

Toller Deal! Super Lampe! Danke und HOT.
Bearbeitet von: "gerd.frbe" 23. Nov

therealpinkvor 38 m

Auch 18650erNaja. Es sind zwei hochwertige Taschenlampen in ähnlichem …Auch 18650erNaja. Es sind zwei hochwertige Taschenlampen in ähnlichem Format, mit den gleichen Akkus und vor allem auch mit der gleichen LED (XP-L).Die eine hat ne eingebaute Ladefunktion, die andere nicht. Ein gutes Liitokala Ladegerät ist universell einsetzbar und ab 1,50€ zu bekommen.Sehr gute 18650er Akkus kosten so ~4-5€ / Stück.~15€ vs 40€ für die geiche Leistung, für mich ist das ein Nobrainer.


Ich habe 3 Convoy Lampen, die spielen 2-3 Klassen unter denen von Nitecore, Olight, etc

Hat denn jemand eine konkrete Empfehlung für einen guten Akku?

Eisbaer_2vor 1 h, 38 m

Welche empfiehlst du? Die NCR18650B protected?



Exakt diese.
hobbiconvor 1 h, 6 m

Ich habe 3 Convoy Lampen, die spielen 2-3 Klassen unter denen von …Ich habe 3 Convoy Lampen, die spielen 2-3 Klassen unter denen von Nitecore, Olight, etc



Kann ich mir jetzt nix darunter vorstellen.
Was macht die Lampen schlechter bzw die Nitecore besser?

therealpinkvor 4 h, 7 m

Exakt diese. Kann ich mir jetzt nix darunter vorstellen.Was macht die …Exakt diese. Kann ich mir jetzt nix darunter vorstellen.Was macht die Lampen schlechter bzw die Nitecore besser?


+ Funktionen am Lampenkörer (zb. Leuchtmasse am Glasrand, USB Ladung, Magnet am hinteren Verschluss, Led unterm Hauptschalter, der den Ladezustand anzeigt)
+ genauere, detailreichere Verarbeitung
+ Design meist durchdachter
+ Lampen Modi lassen sich besser ansteuern
+ mehr Zubehör
Bearbeitet von: "hobbicon" 23. Nov

Die Convoy S2+ ist keine Taschenlampe, die tatsächlich knapp 1000 Lumen schafft. Laut Reviews wohl eher um 700 (was auch prima ist). Die Reichweite wird mit unter 120 Metern angegeben; die o. g. Thrunite hingegen fast doppelt so weit. Der Aspekt zur Verarbeitung wurde ja schon erwähnt. Da gibt es zwischen den Herstellern definitiv große Unterschiede. Nicht zuletzt bei den verbauten LEDs – die nicht immer zentriert sein müssen; bei deren Lichtfarbe, Wärmeableitung, Ansteuerung und in der Vergütung des Glases. Warum man eine Taschenlampe ohne USB-Port gegen eine mit vergleicht – warum auch immer?!
Bearbeitet von: "chris99" 23. Nov
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text