253°
ABGELAUFEN
TI eZ430 Chronos programmierbare Armbanduhr mit Transceiver
TI eZ430 Chronos programmierbare Armbanduhr mit Transceiver
  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik

TI eZ430 Chronos programmierbare Armbanduhr mit Transceiver

Preis:Preis:Preis:20,47€
Zum DealZum DealZum Deal
Die programmierbare Armbanduhr mit Transceiver von Texas Instrumental EZ430 Chronos (EZ430-CHRONOS-868). Kostenloser Versand. Der Preis liegt bei 28$ (Normalpreis 58$ = 42€). Diese Uhr gab es schon mal hier. Jetzt ist aber der Preis ein bisschen besser geworden.

Diesen Gutschein im Wert von 30$ am Ende des Bestellprozesses eingeben:

SUB1B

Vorsicht: Programmierung erfordert Kenntnisse in der Softwareentwicklung für Mikrocontroller.

Hauptmerkmale:

* Transceiver
* 3-Achsen-Beschleunigungssensor
* Drucksensor
* Thermometer


Es gibt drei Varianten von der Uhr:

* EZ430-CHRONOS-868 - 868 MHz, gedacht für Europa und Indien (steht im Deal-Link)
* EZ430-CHRONOS-915 - 915 MHz, gedacht für USA
* EZ430-CHRONOS-433 - 433 MHz, passt weltweit, aber der Gutschein gilt dafür nicht!

Ähnliche Gutscheine gab es schon mehrmals, aber die sind immer schnell abgelaufen.

UPDATE: Im Titel "Funkarmbanduhr" durch "Armbanduhr mit Transceiver" ersetzt :-)

Beste Kommentare

Okay, bevor noch jemand den selben Fehler begeht wie ich hier eine Warnung. Die Uhr selbst besitzt bereits die aktuellste Firmware (v2.1) im Auslieferungszustand. Tut euch selbst den Gefallen und geht nicht wie im Wiki vor und "aktualisiert" die Firmware mit dem Tool von BM innovations. Die dort mitgelieferte Firmware ist älter und führt u.a. dazu, dass der Höhenmesser und der Herzfrequenzgurt nicht mehr funktionieren. Man kann zwar wieder zurück, doch der Aufwand ist unnötig.

Jedoch wird ein Wireless Firmwareupdate, z.B. für eine alternative Firmware, nicht funktionieren, da in der neuen Charge (01/2013) die weißen USB-Adapter mitgeliefert werden, welche eine ältere Firmware besitzen als die schwarzen, älteren Adapter. Dies ist wohl ein Fehler von TI und wird leider nicht im Wiki erwähnt.

Die Firmware des Funk-USB-Sticks lässt sich aktualisieren wie in diesem Beitrag beschrieben.

Hierfür benötigt ihr zu aller Erst das Control Center auf eurem PC (Chronos_Setup.exe - Achtung: Installation unter Windows 8+ nur mit speziellem Bootmodus, da die Treiber nicht signiert sind).

Weiterhin müsst ihr die Software FET-Pro430 Lite installieren.

Anschließend verbindet ihr die beiden USB-Sticks, wie auf Seite 46 im User Manual beschrieben. Bei mir funktionierte die Verbindung auch ohne Löten, wichtig ist nur die genaue Ausrichtung der Sticks wie auf dem Bild. Nun steckt ihr den USB-Programmierstick (das ist derjenige mit den Steckverbindungen auf der gegenüberliegenden Seite vom USB-Port) in den PC.

Dann öffnet ihr FET-Pro430 und klickt oben links auf den "Open" Button. Hier wählt er die Datei "C:\Program Files (x86)\Texas Instruments\eZ430-Chronos\Recovery\RF Access Point\MSP430 v1.1 - white PCB\Recovery_eZ430-Chronos_AP_868MHz_2_2-white_PCB.txt" aus. Im Dropdown darunter wählt ihr MSP430F5x und darunter dann MSP430F5509 aus. Nun müsst ihr nur noch auf den Button "AUTO PROG" klicken (rechte Seite) und abwarten, biss der Status "PASS" (grün) ist. Das war's, das Funkmodul hat nun die richtige Firmware und das Wireless Update müsste klappen.

Achja, für das Funkmodul benötigt man wiederum erneut Treiber, welche entweder im Code Composer Studio oder IAR Embedded Workbench enthalten sind.

49 Kommentare

Verfasser

Fertige Projekte:

processors.wiki.ti.com/ind…nos

Altes Deal:

hukd.mydealz.de/dea…243


Beschreibung von der Webseite:

"The eZ430-Chronos is a highly integrated, wearable wireless development system based for the CC430 in a sports watch. It may be used as a reference platform for watch systems, a personal display for personal area networks, or as a wireless sensor node for remote data collection.

Based on the CC430F6137 <1 GHz RF SoC, the eZ430-Chronos is a complete CC430-based development system contained in a watch. This tool features a 96 segment LCD display and provides an integrated pressure sensor and 3-axis accelerometer for motion sensitive control. The integrated wireless feature allows the Chronos to act as a central hub for nearby wireless sensors such as pedometers and heart rate monitors. The eZ430-Chronos offers temperature and battery voltage measurement and is complete with a USB-based CC1111 wireless interface to a PC."

Nette Uhr für den Preis, aber leider habe ich schon mehr Uhren, also ich überhaupt tragen könnte, sonst würde das wie einer dieser Afrikaner aussehen die ihre Uhren verticken: "Wolle kaufen beautiful watch, swiss watches, nice sunglasses..." (_;)

Hab damals so eine Uhr bestellt, bei dem alten Deal. Die ist NIE angekommen.

Verfasser

Momoko

Hab damals so eine Uhr bestellt, bei dem alten Deal. Die ist NIE angekommen.

Ich habe früher bei TI mehrmals bestellt und es ist immer alles angekommen. Man kann da auch mit Paypal zahlen.

Muss man dafür ein Unternehmen haben ? Der will jetzt die URL zur Unternehmenswebseite haben ^^

Momoko

Hab damals so eine Uhr bestellt, bei dem alten Deal. Die ist NIE angekommen.

hab ich ja gemacht. das war 3 monate autorisiert, aber ist nie abgebucht worden und auch nie verschickt worden.

Was für ne Nerd Uhr

Verfasser

niclasonline

Muss man dafür ein Unternehmen haben ? Der will jetzt die URL zur Unternehmenswebseite haben ^^

Nein, ich habe aber dort meinen Arbeitgeber eingetippt

niclasonline

Muss man dafür ein Unternehmen haben ? Der will jetzt die URL zur Unternehmenswebseite haben ^^


Hab mal mit TI gechattet, die meinten man soll "TI" oder "none" eingeben ^^

Habe bestellt und nur meinen Betriebsnamen eingegeben, mit PayPal bezahlt, mal sehen was es wird.

Danke ! bestellt !

Wie sieht das mit Einfuhrumsatzsteuer aus? Auf der Rechnung am Ende steht der Gutschein als "Coupon". Falls dieser nicht als Rabatt, sondern als Zahlungsmittel geltend gemacht wird fallen 19% an, oder nicht?

Also ich habe 21,12 € und nicht 20,47 € bezahlt

Nutzen im Real Life?

alexschomb

Wie sieht das mit Einfuhrumsatzsteuer aus? Auf der Rechnung am Ende steht der Gutschein als "Coupon". Falls dieser nicht als Rabatt, sondern als Zahlungsmittel geltend gemacht wird fallen 19% an, oder nicht?

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbefreiung/Sendungen-mit-geringem-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

Unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers sind alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als 22 Euro, einfuhrabgabenfrei. Dies gilt für Zoll und Einfuhrumsatzsteuer.

Verfasser

bumbum0190

Also ich habe 21,12 € und nicht 20,47 € bezahlt

Ich habe beim Google umgerechnet. Bei Visa ist es 20,69 €. Wahrscheinlich sollte ich in $$$ den Preis angeben.

Hot! Super Angebot...
Wobei die Deal-Bezeichnung "programmierbare Funkarmbanduhr" für die meisten User hier irreführend sein wird:

(EDIT: Es ist schon mal nicht das, was die meisten hier unter "Funkarmbanduhr" verstehen, also eine Uhr mit DCF77-Empfänger zur automatischen Uhrzeit-Synchronisierung mit einer Atomuhr. Sowas hat diese Uhr NICHT!!! Das "Funk" bezieht sich hier vielmehr darauf, daß die Uhr einen programmierbaren Funkt-Transceiver hat... mit dem aber den meisten Leuten hier gar nichts anfangen können werden)

Es ist kein Consumer-Produkt sondern ein Entwicklungswerkzeug. Wer das Teil als "programmierbare Funkarmbanduhr" kauft oder sich unter "programmierbar" irgendwas einfaches (klicki-bunti,JavaScript,PHP o.ä.) vorstellt, wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Teil wohl nicht glücklich werden sondern sich nur ein blaues Auge holen und fluchen.

Ich würde das Teil eher als "Entwicklungskit in Uhr-Form für Low-Power-Wirelless-Übertragung auf TI CC430-Basis" bezeichnen (TI sagt dazu ja: "Wireless development tool in a watch"), und die Zielgruppe sind Leute, die sich mit Embedded-Systemen, Microcontrollern und Software-Entwicklung dafür auskennen, mit den aktuellen TI-Chips für stromsparende Wireless-Übertragung entwickeln wollen und dafür ein Entwicklungskit brauchen.

Produkttester

Nutzen im Real Life?

s.o.: für die meisten Leute: gar keiner,   für Embedded-Entwickler: als Dev-Kit.




Frag

Unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers sind alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als 22 Euro, einfuhrabgabenfrei. Dies gilt für Zoll und Einfuhrumsatzsteuer.


Dies beantwortet leider nicht meine Frage, dennoch danke für den Link. Meine Frage war ob der ausgewiesene Coupon zum Gesamtwert dazu zählt oder nicht. Denn sollte dies der Fall sein, so läge der Gesamtwert über 22€. Das Problem besteht hier eigentlich in der Bezeichnung "Coupon" auf der Rechnung, denn auch ein Coupon kann ein Zahlungsmittel sein.

Auf den Seiten vom Zoll habe ich hierzu leider nichts weiteres gefunden. Dennoch kann man vermutlich einfach bspw. die Paypal-Rechnung vorlegen, dort ist der Coupon nicht aufgeführt.

Zum Thema sonst habe ich noch diesen Blogeintrag gefunden, welcher natürlich von keiner offiziellen Stelle ist:
bizkanal.de/biz…tml

Zum Zollwert gehören neben dem Warenpreis alle Kosten bis zum Verbringungsort, nicht aber Rabatte oder andere Nachlässe.

alexschomb

Dies beantwortet leider nicht meine Frage, dennoch danke für den Link. Meine Frage war ob der ausgewiesene Coupon zum Gesamtwert dazu zählt oder nicht. Denn sollte dies der Fall sein, so läge der Gesamtwert über 22€. Das Problem besteht hier eigentlich in der Bezeichnung "Coupon" auf der Rechnung, denn auch ein Coupon kann ein Zahlungsmittel sein.



Das, worauf es dem Zoll ankommt, ist daß nicht versucht wird, weniger zu deklarieren/verzollen als der tatsächlich gezahlte Preis.
Das ist auch der Grund, weshalb die Versandkosten mit reingerechnet werden müssen, weil sonst durch die übliche Masche vieler Versender, den Preis niedriger auszuweisen und dafür ggf. über höhere Versandkosten das Geld reinzuholen, dem Zoll Mindereinnahmen entstehen würden.

Da der "Coupon" hier nachweislich ein kostenloser Rabattcode und nicht eine Verrechnung eines getrennt bezahlten Betrags ist, ist er meinem Verständnis nach nicht in den Zollwert reinzurechnen. Allerdings kann dir (jedenfalls theoretisch) durchaus passieren, daß das Paket nicht direkt bei dir ankommt sondern du den Nachweis beim nächsten Zollamt eben mit Rechnungen, Paypal-Ausdruck und/oder ein Ausdruck der TI-MSP430-Blog-Seite zur Aktion erbringen musst. Das mit der Notwendigkeit, Nachweise/Rechnungen beim Zollamt vorzuzeigen und dort das Paket abzuholen, passiert übrigens auch öfter mal auch ohne solche Coupon-Codes, wenn der auf der Rechnung angegebene Preis den Zollbeamten etwas niedrig erscheint.

Zalgo

Da der "Coupon" hier nachweislich ein kostenloser Rabattcode und nicht eine Verrechnung eines getrennt bezahlten Betrags ist, ist er meinem Verständnis nach nicht in den Zollwert reinzurechnen. Allerdings kann dir (jedenfalls theoretisch) durchaus passieren, daß das Paket nicht direkt bei dir ankommt sondern du den Nachweis beim nächsten Zollamt eben mit Rechnungen, Paypal-Ausdruck und/oder ein Ausdruck der TI-MSP430-Blog-Seite zur Aktion erbringen musst. Das mit der Notwendigkeit, Nachweise/Rechnungen beim Zollamt vorzuzeigen und dort das Paket abzuholen, passiert übrigens auch öfter mal auch ohne solche Coupon-Codes, wenn der auf der Rechnung angegebene Preis den Zollbeamten etwas niedrig erscheint.



Danke für die Erklärung. Den zugehörigen Blogeintrag kannte ich noch gar nicht, ich denke auch dass mit diesem auch der hartnäckigste Zöllner klein beigeben wird.

wie schon in den Kommentaren erwähnt richtet sich die Uhr an Bastler und Hobbyisten bzw. neudeutsch "Maker".

processors.wiki.ti.com/ind…nos gibt Starthilfe und Anregungen was man damit anstellen kann. wem das nicht reicht empfehle ich eine Suche nach Chronos in dem wiki oder bei YouTube.

Hey, da werden noch welche Eingaben für Business-Leute verlangt. Was habt ihr denn da eingegeben?

"Select your application", "Select your equipment" usw., auch wenn man bei den Firmennamen oder URL "none" eingeben kann..

Trag einfach irgendwas ein, sind jabteilweis dropdown Felder. Die Uhr kommt auf alle Fälle an.

Verfasser

Zalgo

Hot! Super Angebot...Wobei die Deal-Bezeichnung "programmierbare Funkarmbanduhr" zwar nicht formal falsch ist, aber für die meisten User hier irreführend sein wird:Es ist kein Consumer-Produkt sondern ein Entwicklungswerkzeug. Wer das Teil als "programmierbare Funkarmbanduhr" kauft oder sich unter "programmierbar" irgendwas einfaches (klicki-bunti,JavaScript,PHP o.ä.) vorstellt, wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Teil wohl nicht glücklich werden sondern sich nur ein blaues Auge holen und fluchen. Ich würde das Teil eher als "Entwicklungskit in Uhr-Form für Low-Power-Wirelless-Übertragung auf TI CC430-Basis" bezeichnen (TI sagt dazu ja: "Wireless development tool in a watch"), und die Zielgruppe sind Leute, die sich mit Embedded-Systemen, Microcontrollern und Software-Entwicklung dafür auskennen, mit den aktuellen TI-Chips für stromsparende Wireless-Übertragung entwickeln wollen und dafür ein Entwicklungskit brauchen.



Das stimmt. Ich habe einen Hinweis in die Beschreibung zugefügt

funkyemer

wie schon in den Kommentaren erwähnt richtet sich die Uhr an Bastler und Hobbyisten bzw. neudeutsch "Maker".

Na ja... auch nicht primär, aber jedenfalls ist unter denen schon mal der Anteil derer deutlich höher, die was mit der Uhr anfangen können. Aber die eigentliche Zielgruppe ist es auch nicht, auch wenn sie genauso von diesem Angebot profitieren können. TI würde nie und nimmer die Uhr zu diesem nicht kostendeckenden Preis für Maker als Zielgruppe raushauen. Eigentliche Zielgruppe sind professionelle Embedded-Entwicker und angehende solche (d.h. Studenten), die dann eben über diese günstigen und coolen Entwicklungskits von den Vorzügen der MSP430-Microcontroller und Low-Power-Wireless-Chips von TI überzeugt werden sollen und Entwicklungserfahrung damit sammeln können.

Der Zweck dieser Aktion (bei der TI wohl kaum was verdient, sondern eher noch drauflegt) ist der, daß diese Leute danach in Tausender- oder Hunderttausender-Mengen TI-Chips für die von ihnen entwickelten Elektronik-Produkte einsetzen...

Es richtet sich also nicht primär an Leute, die für privaten Hobby-Gebrauch die Uhr und ggf. eine Handvoll Microcontroller kaufen und damit basteln. Aber ja, TI wird auch nichts gegen die haben, im Gegenteil, zumal manche von denen ja durchaus coole Projekte hochziehen, die dann wieder als Demo-Applikationen inspirierend und kauffördernd auf die eigentliche Zielgruppe wirken können.

Bei meinen PayPal Konto steht als Status "offen". Hat das noch jemand ?

muss oder kann man die programmieren? sprich, kann man die out of the box einfach als funkuhr nutzen?

OK mit den Firmeninfos etc., habe überall "none" eingegeben, und bei Dropdowns irgendwas ausgewählt.

Ähm, aber wo soll man den Gutschein eingeben? Bin nämlich bis zum 4. Schritt gekommen, wo man letztendlich "Submit Order" klicken muss, und dann der nächste Schritt ist "Complete". Ich habe als Zahlungsmethode Paypal ausgewählt.

Toll toll, jetzt habe ich eine Bestellung abgegeben ohne den Gutschein einzugeben. Zwar habe ich die Bezahlung mit PayPal noch nicht abgeschlossen, aber die Bestellung kann ich auch nicht auf der TI-Webseite stornieren. Die Stornierungsoption funktioniert einfach nicht, passiert nichts wenn man drauf klickt.

Auf der rechten Seite ab dem 3. Schritt (Payment) kannst du unter "Order Summary" ein Stück weiter unter dem Preis im Feld "Enter Coupon Code" den Gutscheincode eingeben.
Ist mir auch erst spät aufgefallen.

hirni

muss oder kann man die programmieren? sprich, kann man die out of the box einfach als funkuhr nutzen?


Dem Handbuch ti.com/lit…pdf nach (ab Seite 11) wird wohl schon im Auslieferungszustand eine Beispiels-Firmware draufgeladen sein. Aber wie gesagt: ich hab starke Zweifel daran, daß jemand, der eine "Funkuhr" als solches will, mit dem Teil glücklich wird.

Insbesondere fällt mir da erst jetzt auf: je nachdem, was man "Funkarmbanduhr" bzw "Funkuhr" nennt, besteht da ein noch viel größeres weiteres Potential für Mißverständnisse und Enttäuschungen: Gewöhnlich ist als "Funkuhr" im Consumer-Bereich meist eine Uhr mit DCF77-Funkempfänger zur Uhrzeit-Synchronisierung mit der Atomuhr gemeint. DAS HAT DIESE UHR NICHT !!! ES IST KEINE "FUNKUHR" IN DIESEM SINNE.

Was diese Uhr hat, ist ein 868MHz Low-Power-Funktransceiver, der - etwa zusammen mit dem im Lieferumfang ebenfalls vorhandenen Transceiver für USB - Eine Funkübertragung beliebiger Daten ermöglicht, d.h. eine Uhrzeit-Synchronisierung per Funk kann höchstens darüber erfolgen und erfordert zusätzlichen Programmieraufwand (sowohl seitens der Uhr als auch zusätzlich auf PC-Seite) und ist an die räumliche Nähe zum Uhrzeit-gebenden Transceiver (z.B. PC mit USB-Transceiver) gebunden, also nicht wie ein DCF77-Empfänger unabhängig von anderen Geräten so ziemlich überall benutzbar => was diese Uhr an Funk-Funktionen hat, hat keinen Nutzen für Leute, die das Teil nicht programmieren, sondern nur out of the Box so nutzen wollen. Und überhaupt ist das Teil wie gesagt nicht dazu gebaut. Eigentlich ist es schon der erste Schritt in die Enttäuschung, das Teil überhaupt als "Uhr" zu sehen oder zu bezeichnen statt als das, was es ist: Ein Entwicklungskit in Uhrform.

Verfasser

hirni

muss oder kann man die programmieren? sprich, kann man die out of the box einfach als funkuhr nutzen?



Das stimmt auch. Ich habe den Titel angepasst.

also bei mir steht:

Status: Waiting to Ship

und bei Bezahlung mit PayPal:
Status: Pending

Ob da noch was kommt ?

Bei mir ist Shipping Date morgen und Status: Pending. Ist doch alles okay. Ich vermute die Paypal-Zahlungsauthoriserung wird erst eingelöst sobald die Ware verschickt wurde.

Bei mir ist ebenfalls der 29. als Versanddatum angegeben. Bin mal gespannt, ob sich heute was am Status ändert. Mit etwas Glück ist das Wochenende gerettet.

Verfasser

Bei mir scheint verschickt zu sein: "Status: Shipped Complete"

Status: Shipped
Shipping Method: Shipping Included in Price of Item
Carrier: DHL Global Forwardin

Shipment should arrive in 7 – 10 business days.

hirni

muss oder kann man die programmieren? sprich, kann man die out of the box einfach als funkuhr nutzen?


Ich habe sie heute bekomme und sie hat die normalen Uhrfunktionen ab Werk, wie Uhrzeit, Datum, Alarm, Stoppuhr, Temperatur, usw.
Fazit: Man muss sie also nicht komplett von Grund auf programmieren sondern kann sie gleich glücklich nutzen.
Das Armband ist sehr starr, ich bin gespannt ob es haltbar ist.

Meine wurde vor 2 Minuten von DHL Express geliefert. Nicht schlecht. Statt der genannten 7 - 10 Werktage gab es die Auslieferung nach 2 Tage. Top...wird Zeit Feierabend zu machen.

Meine wurde auch heute morgen von DHL geliefert. Im Lieferbeleg steht auch "Second Day Delivery". Nett.

Die Uhr habe ich auch schon angezogen, mit der Basis-Firmware. Die beigelegte Beschreibung ist jedoch sehr knapp gehalten und richtet sich darauf, wie die Uhr geöffnet werden kann. Auch ein Schraubenzieher und Ersatzschrauben sind beigelegt. Und ein Gutschein für 20% auf einen Brustgurt zur Herzfrequenzmessung, die Funktion dafür ist auch schon in der Basis-Firmware vorhanden.

Negativpunkte sind tatsächlich das starre Armband und die relativ hohe Bauhöhe des Uhrenkörpers. Letzteres war jedoch auch nicht anders zu erwarten. Auch das Display ist mir ein wenig zu dunkel, die schwache Hintergrundbeleuchtung auf Knopfdruck bringt dabei auch nicht viel.

Ich persönlich bin wirklich sehr zufrieden mit der Uhr. Das Aussehen ist natürlich Geschmacksache.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text