Tickets ab 7€ bei Locomore, z.B. Hannover - Berlin
1470°Abgelaufen

Tickets ab 7€ bei Locomore, z.B. Hannover - Berlin

Admin 74
Admin
eingestellt am 22. Jan
Locomore kennen einige vermutlich ja schon, es handelt sich dabei um eine DB- und Fernbusalternative, die allerdings aktuell nur eine einzige Strecke fährt:

Berlin - Wolfsburg - Hannover - Göttingen - Kassel - Fulda - Hanau - Darmstadt - Heidelberg - Stuttgart

Eine weitere Einschränkung ist, dass die Strecke Richtung Berlin nur von Freitag bis Montag befahren wird, in die umgekehrte Richtung nur von Donnerstag bis Sonntag. Die Fahrten finden dafür aber in modernisierten IC-Wägen inklusive WLAN statt.

So, genug Prosa, zurück zum Deal. Aktuell gibt es mit dem Gutschein URLAUB17 3€ Rabatt ab einem Buchungswert von 10€. Gerade bei den günstigeren Tickets (wie z.B. im Titel erwähnt Hannover nach Berlin) lohnt sich der Gutschein, da man so dann günstigstenfalls bei 7€ pro Fahrt landet.


945758.jpg
Ab einem Buchungswert von 15€ lohnt sich dann allerdings der Gutschein von samba mehr, da ihr dort dann mit 20% mehr spart. Es kann sich auch lohnen, den Preis für einen späteren Bahnhof zu kontrollieren und ggf. früher auszusteigen, da es hier teilweise recht hohe Preisunterschiede gibt.

Der Gutschein URLAUB17 ist noch bis Ende Februar einsetzbar.

  1. Freizeit & Reisen
Beste Kommentare

gaspasvor 23 m

Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h …Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h 20 min Verspätung. Locomore fällt für mich als Bahnalternative vorerst aus. In Deutschland muss endlich die Eisenbahn endlich wirklich privatisiert werden, ohne eine echte Konkurrenz wird die DB natürlich ihr Angebot auch nicht verbessern.




Weißt du, was du da von dir gibst?

Eine Privatisierung wäre eine Katastrophe! Schlecht bezahlte Mitarbeiter mit miesen Arbeitsbedingungen, Minimalwartung aufgrund geringster Kosten, Sicherheitsausstattung ein Minimum, Streckenausbau und Regionalverkehr gleich null.

Ja, die Bahn ist kacke. Aber eine Privatisierung macht es langfristig nur schlimmer.
Bearbeitet von: "Paradoxiumas" 22. Jan

Zur Info : Falls der Preis für eure Buchung euch zuteuer ist, einfach mal die nächste(n) Station(en) als Ziel eingeben. Der Preis kann schon deutlich niedriger sein
Beispiel :
27.1.
Stuttgart -> Hannover ( Ankunft 11:12) = 32€
Stuttgart -> Wolfsburg (Ankunft 11:47) = 22€

Wer also an dem Tag nach Hannover will, sollte bis Wolfsburg buchen und einfach in Hannover aussteigen
Da Locomore nur einen Zug hat, kann es sich nicht um einen anderen Zug handeln.

Grüße

gaspas22. Januar

Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h …Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h 20 min Verspätung. Locomore fällt für mich als Bahnalternative vorerst aus. In Deutschland muss endlich die Eisenbahn endlich wirklich privatisiert werden, ohne eine echte Konkurrenz wird die DB natürlich ihr Angebot auch nicht verbessern.


Bist Du denn wahnsinng? Schau Dir mal das Ergebnis in GB an, da ist es billiger mit dem Flieger über Malaga von Newcastle nach Birmingham und zurück zu kommen, als mit der Bahn für die 330 km 120€ zu blechen ... ganz zu schweigen von den fehlenden ICE (gibt es in GB nicht), den miserablen Service, die vielen Verspätungen etc. .... so sieht halt Gewinnmaximierung im Oligopol aus ... von Sparpreisen träumen die Britten und von Verkehrsverbünden sowieso ... da gibt es Dank der Eisernen Lady allein in Oxford drei (3!) Busgesellschaften, deren Tickets untereinander nicht anerkannt werden. Stehst also an der Bushaltestelle mit Deinem Monats-, Hin- und Rückfahrt- oder sonstigen Tickets und kannst nicht einsteigen, weil der gerade ankommende Bus zur falschen Gesellschaft gehört - nee Danke. In fast ganz Argentinien kannst Du mit der SUBE-Karte den gesamten ÖPNV (staatlich) benutzen ob in Buenos Aires oder Mar del Plata oder (hier sind alle Orte und Linien auffindbar: sube.gob.ar/don…spx) ... In Deutschland, dem High-Tech-Land, geht das nicht mal zwischen Köln und Düsseldorf - daran sollte man mal arbeiten (wird schon seit Jahren gemacht, dauert halt noch wie beim Berliner Flughafen, wo die ach so tollen privaten Unternehmen alles in den Sand gesetzt haben ... ) - also den Staat auf Trab bringen, statt das Kinde mit dem Bade auszugießen, das ist angesagt!
Bearbeitet von: "amish91" 24. Jan

Echt lustig. Wie kann man bei Lokomore und den Deal negative Kommentare schreiben? Das ist ein neues Unternehmen. Gebt denen eine Chance. Eine weitere Konkurenz zur Bahn ist auf jeden Fall gut zur Preis/Leistung. Speziell als Mydealzer sollte man sowas doch auf jeden Fall mögen oder zumindest mal heiß wählen.


Bearbeitet von: "Lokomotive" 22. Jan
74 Kommentare

Nachfragegemäßer wäre es, wenn sie's umgekehrt machen würden, also Do-So S->B und Fr-Mo B->S. Es wollen ja mehr Leute nach Berlin reisen, als Berliner unbedingt weg wollen. Und selbst die schwäbischen Neuberliner fahren ja nicht mehr häufig über's Wochenende nach Stuttgart. So können Berlinreisende erst freitags hin und müssen schon spätestens sonntags wieder zurück. Die reisefauleren Berliner hingegen haben von donnerstags bis montags den für sie überflüssigen, maximalen Spielraum. Daß das Unternehmen in Berlin ansässig ist, der Zug für die beiden Wartungstage (Di+Mi) nach Stuttgart fährt, macht's umso absurder.

Der Deal ist natürlich so oder so top! (-:=

Ein Bahnunternehmen als Fernbusalternative So kann man's natürlich auch sehen.

Zur Info : Falls der Preis für eure Buchung euch zuteuer ist, einfach mal die nächste(n) Station(en) als Ziel eingeben. Der Preis kann schon deutlich niedriger sein
Beispiel :
27.1.
Stuttgart -> Hannover ( Ankunft 11:12) = 32€
Stuttgart -> Wolfsburg (Ankunft 11:47) = 22€

Wer also an dem Tag nach Hannover will, sollte bis Wolfsburg buchen und einfach in Hannover aussteigen
Da Locomore nur einen Zug hat, kann es sich nicht um einen anderen Zug handeln.

Grüße

hatten die nicht letzte Woche gleich mal 2 Stunden Verspätung? Sowas zerhaut bei nur einer Linie halt gleich voll die Statistik…

Donutfanvor 14 m

Zur Info : Falls der Preis für eure Buchung euch zuteuer ist, einfach mal …Zur Info : Falls der Preis für eure Buchung euch zuteuer ist, einfach mal die nächste(n) Station(en) als Ziel eingeben. Der Preis kann schon deutlich niedriger sein Beispiel : 27.1. Stuttgart -> Hannover ( Ankunft 11:12) = 32€Stuttgart -> Wolfsburg (Ankunft 11:47) = 22€Wer also an dem Tag nach Hannover will, sollte bis Wolfsburg buchen und einfach in Hannover aussteigen Da Locomore nur einen Zug hat, kann es sich nicht um einen anderen Zug handeln.Grüße


Gleiches gilt sogar innerhalb der Städte. Berlin Hbf, Zoo, und die anderen haben unterschiedliche Preis......

Ich hoffe die halten durch... scheint ja ganz gut anzulaufen... grosser Nachteil sind aus meiner Sicht die wenigen Verbindungen.

Wie sehen die Züge aus

Lumucvor 5 m

Wie sehen die Züge aus


Orange.

Lumucvor 7 m

Wie sehen die Züge aus


13148952-EoXuk.jpg

Sind einfach umgebaute IC-Wagen.
Bearbeitet von: "Croshk" 22. Jan

"Berlin - Wolfsburg - Hannover - Göttingen - Kassel - Fulda - Hanau - Darmstadt - Heidelberg - Stuttgart"

...in Zügen mit Retrodesign == Achse(n) des Grauens?

Zwischen Hanau und Darmstadt liegt noch Frankfurt auf der Strecke

Lumucvor 15 m

Wie sehen die Züge aus



Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h 20 min Verspätung. Locomore fällt für mich als Bahnalternative vorerst aus.
In Deutschland muss endlich die Eisenbahn endlich wirklich privatisiert werden, ohne eine echte Konkurrenz wird die DB natürlich ihr Angebot auch nicht verbessern.

wie man im Film sehen kann, ist der Zug nicht sonderlich ausgelastet. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb Locomore jetzt knapp 50% aller Fahrten vorerst gestrichen hat. Ich vermute dass unter der Woche die Auslastung einfach zu schlecht gewesen sein wird; vermutlich haben sie die Kostenbremse reingehauen.
Mal sehen, wie lange es das Angebot noch gibt...
Ich bezweifle, dass es Locomore gelingt, schnell genug einen breiten Bekanntheitsgrad zu erreichen. Da bringen auch solche Rabattaktionen nichts.

NiceToMeetvor 30 m

[Video]


Mein Gott, was für eine billige Schleichwerbung. Der "Reporter" ist bestimmt Schülerpraktikant der Rütli Realschule in Berlin Neukölln

gaspasvor 23 m

Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h …Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h 20 min Verspätung. Locomore fällt für mich als Bahnalternative vorerst aus. In Deutschland muss endlich die Eisenbahn endlich wirklich privatisiert werden, ohne eine echte Konkurrenz wird die DB natürlich ihr Angebot auch nicht verbessern.




Weißt du, was du da von dir gibst?

Eine Privatisierung wäre eine Katastrophe! Schlecht bezahlte Mitarbeiter mit miesen Arbeitsbedingungen, Minimalwartung aufgrund geringster Kosten, Sicherheitsausstattung ein Minimum, Streckenausbau und Regionalverkehr gleich null.

Ja, die Bahn ist kacke. Aber eine Privatisierung macht es langfristig nur schlimmer.
Bearbeitet von: "Paradoxiumas" 22. Jan

dcdeadvor 50 m

Zwischen Hanau und Darmstadt liegt noch Frankfurt auf der Strecke


unwichtig

gaspas22. Januar

Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h …Vor Weihnachten bin ich mit Locomore von Berlin gefahren, der Zug hatte 1h 20 min Verspätung. Locomore fällt für mich als Bahnalternative vorerst aus. In Deutschland muss endlich die Eisenbahn endlich wirklich privatisiert werden, ohne eine echte Konkurrenz wird die DB natürlich ihr Angebot auch nicht verbessern.


Bist Du denn wahnsinng? Schau Dir mal das Ergebnis in GB an, da ist es billiger mit dem Flieger über Malaga von Newcastle nach Birmingham und zurück zu kommen, als mit der Bahn für die 330 km 120€ zu blechen ... ganz zu schweigen von den fehlenden ICE (gibt es in GB nicht), den miserablen Service, die vielen Verspätungen etc. .... so sieht halt Gewinnmaximierung im Oligopol aus ... von Sparpreisen träumen die Britten und von Verkehrsverbünden sowieso ... da gibt es Dank der Eisernen Lady allein in Oxford drei (3!) Busgesellschaften, deren Tickets untereinander nicht anerkannt werden. Stehst also an der Bushaltestelle mit Deinem Monats-, Hin- und Rückfahrt- oder sonstigen Tickets und kannst nicht einsteigen, weil der gerade ankommende Bus zur falschen Gesellschaft gehört - nee Danke. In fast ganz Argentinien kannst Du mit der SUBE-Karte den gesamten ÖPNV (staatlich) benutzen ob in Buenos Aires oder Mar del Plata oder (hier sind alle Orte und Linien auffindbar: sube.gob.ar/don…spx) ... In Deutschland, dem High-Tech-Land, geht das nicht mal zwischen Köln und Düsseldorf - daran sollte man mal arbeiten (wird schon seit Jahren gemacht, dauert halt noch wie beim Berliner Flughafen, wo die ach so tollen privaten Unternehmen alles in den Sand gesetzt haben ... ) - also den Staat auf Trab bringen, statt das Kinde mit dem Bade auszugießen, das ist angesagt!
Bearbeitet von: "amish91" 24. Jan

NiceToMeetvor 59 m

[Video]



Dieses Galileo-Video ist absolut peinlich. Alles wird über den orangen Klee gelobt.
und was auffällig ist: die Abteile sind größtenteils leer. Obwohl der Betreiber sagt, dass seine Züge größtenteils zu 100% ausgebucht sind.

Dodgeronevor 1 h, 26 m

Ich hoffe die halten durch... scheint ja ganz gut anzulaufen... grosser …Ich hoffe die halten durch... scheint ja ganz gut anzulaufen... grosser Nachteil sind aus meiner Sicht die wenigen Verbindungen.


a) Gut anzulaufen? Erst vor wenigen Tagen wurden Probleme mit dem WLAN und den Toiletten angekündigt. Seitdem fährt man statt an 7 nur noch an 4 Tagen.
b) Wenigen Verbindungen? Eine einzige würde es besser treffen.

Paradoxiumasvor 37 m

Weißt du, was du da von dir gibst?Eine Privatisierung wäre eine K …Weißt du, was du da von dir gibst?Eine Privatisierung wäre eine Katastrophe! Schlecht bezahlte Mitarbeiter mit miesen Arbeitsbedingungen, Minimalwartung aufgrund geringster Kosten, Sicherheitsausstattung ein Minimum, Streckenausbau und Regionalverkehr gleich null.Ja, die Bahn ist kacke. Aber eine Privatisierung macht es langfristig nur schlimmer.


Die Bahn ist bereits privatisiert, nur noch nicht an der Börse. Deshalb heißt sie auch nicht mehr "Bundesbahn".

Ich kann die Kritik hier nur teilweise nachvollziehen. Es sollte nicht vergessen werden, dass es sich hier um ein Crowdfunding-Projekt mit dünner Kapitaldecke handelt. Dessen sind sich die potentiellen Kunden meist bewusst und nehmen die (hoffentlich nur) Startschwierigkeiten in Kauf. Die Gründe für den vorübergehenden Ausfall sind von Locomore kommuniziert. Ob man es glaubt oder nicht, ist natürlich jedem überlassen. Ich halte die Entscheidung allerdings für nachvollziehbar und glaubwürdig begründet. Es wird davon gesprochen, dass es zu großen Problemen mit dem Servicedienstleister in Stuttgart kam, weshalb man auf eine ungünstigere Alternative in Berlin umsteigen musste. Ich denke nicht, dass man die jetzt vielen Kunden leichtfertig verärgern wollte, die relativ kurzfristig erfahren haben, dass ihre bereits gebuchten Verbindungen wegfallen. Dazu kann man sich auf dem Locomore-Facebookaccount ein gutes Bild machen, welch Kritik es deshalb regnet.

Bin zwei mal mit Locomore gefahren, von Berlin nach HD und zurück. Keine Verspätung. WLAN leider ohne Funktion. Toiletten ok. Bei beiden Fahrten hat jeweils ein Waagen gefehlt, für die mit einem Sitzplatz in dem fehlenden Waagen, ziemlich bescheiden. War selbst zum Glück nicht betroffen. Ansonsten für den Preis unschlagbar.

Hannover - Berlin ist kommenden Dienstag bis Donnerstag angeblich ausgebucht. Montag und Freitag soll der Spaß ab 22,- Euro kosten.

Da nehme ich lieber ICE auf Sparpreis - schneller und damit günstiger bei gleichzeitig höherer Reichweite und Verfügbarkeit.
Bearbeitet von: "Deoleo" 22. Jan

Paradoxiumasvor 1 h, 23 m

Weißt du, was du da von dir gibst?Eine Privatisierung wäre eine K …Weißt du, was du da von dir gibst?Eine Privatisierung wäre eine Katastrophe! Schlecht bezahlte Mitarbeiter mit miesen Arbeitsbedingungen, Minimalwartung aufgrund geringster Kosten, Sicherheitsausstattung ein Minimum, Streckenausbau und Regionalverkehr gleich null.Ja, die Bahn ist kacke. Aber eine Privatisierung macht es langfristig nur schlimmer.


Genau dadurch werden aber nun einmal in der Marktwirtshaft Preise gedrückt. Unproduktive Stellen die nur durch Gewerkschaften erhalten bleiben sollten wegfallen. In Japan wurde JNR schon vor British Railways privatisiert, der Shinkansen läuft trotzdem super sicher, preiswert und pünktlich. Es kommt immmer darauf an wie es im Land umgesetzt wird. Der Regionalverkehr kann ruhig zum großen Teil durch Busse ersetzt werden, da klappt ja auch der freie Markt, wenn dafür der Vernverkehr funktioniert. Gerade für die Zukünft sind ICE & Co viel wichtiger, was denkst du warum China gerade sein Fernverkehrsnetz so stark ausbaut ?

geosvor 1 h, 35 m

wie man im Film sehen kann, ist der Zug nicht sonderlich ausgelastet. Das …wie man im Film sehen kann, ist der Zug nicht sonderlich ausgelastet. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb Locomore jetzt knapp 50% aller Fahrten vorerst gestrichen hat. Ich vermute dass unter der Woche die Auslastung einfach zu schlecht gewesen sein wird; vermutlich haben sie die Kostenbremse reingehauen.Mal sehen, wie lange es das Angebot noch gibt...Ich bezweifle, dass es Locomore gelingt, schnell genug einen breiten Bekanntheitsgrad zu erreichen. Da bringen auch solche Rabattaktionen nichts.



Angeblich liegt es an Wartungsarbeiten...
Bearbeitet von: "alru" 22. Jan

Deoleovor 25 m

Hannover - Berlin ist kommenden Dienstag bis Donnerstag angeblich …Hannover - Berlin ist kommenden Dienstag bis Donnerstag angeblich ausgebucht. Montag und Freitag soll der Spaß ab 22,- Euro kosten.Da nehme ich lieber ICE auf Sparpreis - schneller und damit günstiger bei gleichzeitig höherer Reichweite und Verfügbarkeit.


Nö, ist nicht ausgebucht, sondern verkehrt nicht von Dienstag - Donnerstag. Und das bis Anfang April.

gaspasvor 11 m

Genau dadurch werden aber nun einmal in der Marktwirtshaft Preise …Genau dadurch werden aber nun einmal in der Marktwirtshaft Preise gedrückt. Unproduktive Stellen die nur durch Gewerkschaften erhalten bleiben sollten wegfallen. In Japan wurde JNR schon vor British Railways privatisiert, der Shinkansen läuft trotzdem super sicher, preiswert und pünktlich. Es kommt immmer darauf an wie es im Land umgesetzt wird. Der Regionalverkehr kann ruhig zum großen Teil durch Busse ersetzt werden, da klappt ja auch der freie Markt, wenn dafür der Vernverkehr funktioniert. Gerade für die Zukünft sind ICE & Co viel wichtiger, was denkst du warum China gerade sein Fernverkehrsnetz so stark ausbaut ?


Was glaubst du was eine Stadt ohne sbahn wäre? Nahverkehr durch busse ersetzen
Fahr ruhig im vernverkehr ....

Biobauer007vor 2 m

Was glaubst du was eine Stadt ohne sbahn wäre? Nahverkehr durch busse …Was glaubst du was eine Stadt ohne sbahn wäre? Nahverkehr durch busse ersetzen Fahr ruhig im vernverkehr ....


In welcher Stadt übernimmt den die DB den Nahverkehr ? das machen doch die städtischen Betriebe. Nahverkehr umschließt für mich Regionalzüge u.ä. die ersetzen doch keine Straßen/S/Ubahnen.

München, Berlin, frankfurt... die bahn hat häufig die sbahn. In Nürnberg ist es eine andere Firma. Die Stadt macht das nie..

gaspasvor 41 m

Genau dadurch werden aber nun einmal in der Marktwirtshaft Preise …Genau dadurch werden aber nun einmal in der Marktwirtshaft Preise gedrückt. Unproduktive Stellen die nur durch Gewerkschaften erhalten bleiben sollten wegfallen. In Japan wurde JNR schon vor British Railways privatisiert, der Shinkansen läuft trotzdem super sicher, preiswert und pünktlich. Es kommt immmer darauf an wie es im Land umgesetzt wird. Der Regionalverkehr kann ruhig zum großen Teil durch Busse ersetzt werden, da klappt ja auch der freie Markt, wenn dafür der Vernverkehr funktioniert. Gerade für die Zukünft sind ICE & Co viel wichtiger, was denkst du warum China gerade sein Fernverkehrsnetz so stark ausbaut ?




Du merkst, dass du gerade vorschlägst, Gewerkschaften die Macht zu entziehen?

Auch bei deinen Beispielen pickst du nur die Vorteile raus. "Sicherheit" ist immer relativ. Wenn ich eine Brücke baue, die Personen bis zu einem Gewicht von 80 kg tragen kann, kann das jahrelang gut gehen. Bis halt mal einer mit 81 kg drüberläuft. Bestes Beispiel in Japan hierzu ist Fukushima.

Was China betrifft, so mag da alles toll sein, aber wie siehts auf Arbeitnehmerseite, Umweltseite, Rechtsseite aus?
Und die Busse im Regionalverkehr willst durch Staus auf Landstraßen schicken, Literweise Benzin vergeuden und in jedem Kaff halten lassen? Was passiert mit den Lokführern die dann arbeitslos werden?


Und das alles nur, damit du dein Ticket 5€ billiger kaufen kannst? Wohin soll der Preis denn gehen, ich komm für 29€ einmal komplett durch Deutschland inkl. Nahverkehr mit der Bahn

Turaluraluraluvor 3 h, 30 m

Nachfragegemäßer wäre es, wenn sie's umgekehrt machen würden, also Do-So S- …Nachfragegemäßer wäre es, wenn sie's umgekehrt machen würden, also Do-So S->B und Fr-Mo B->S. Es wollen ja mehr Leute nach Berlin reisen, als Berliner unbedingt weg wollen. Und selbst die schwäbischen Neuberliner fahren ja nicht mehr häufig über's Wochenende nach Stuttgart. So können Berlinreisende erst freitags hin und müssen schon spätestens sonntags wieder zurück. Die reisefauleren Berliner hingegen haben von donnerstags bis montags den für sie überflüssigen, maximalen Spielraum. Daß das Unternehmen in Berlin ansässig ist, der Zug für die beiden Wartungstage (Di+Mi) nach Stuttgart fährt, macht's umso absurder. Der Deal ist natürlich so oder so top! (-:=

​De Trasse vergibt immer noch die Bahn.(DB-Netz) Der HKX bekommt an Feiertagen meist auch keine Trasse oder muss selbst einen normalen IC der Bahn überholen lassen damit dieser seine Verspätung nicht noch weiter ausbaut.

Echt lustig. Wie kann man bei Lokomore und den Deal negative Kommentare schreiben? Das ist ein neues Unternehmen. Gebt denen eine Chance. Eine weitere Konkurenz zur Bahn ist auf jeden Fall gut zur Preis/Leistung. Speziell als Mydealzer sollte man sowas doch auf jeden Fall mögen oder zumindest mal heiß wählen.


Bearbeitet von: "Lokomotive" 22. Jan

Paradoxiumasvor 2 h, 37 m

Weißt du, was du da von dir gibst?Eine Privatisierung wäre eine K …Weißt du, was du da von dir gibst?Eine Privatisierung wäre eine Katastrophe! Schlecht bezahlte Mitarbeiter mit miesen Arbeitsbedingungen, Minimalwartung aufgrund geringster Kosten, Sicherheitsausstattung ein Minimum, Streckenausbau und Regionalverkehr gleich null.Ja, die Bahn ist kacke. Aber eine Privatisierung macht es langfristig nur schlimmer.


dummes gebabbel... verdienen die weniger?? oder einfach kein wasserkopf??

Januar und Februar sind klassisch sehr schwierig für den Fernverkehr. Sowohl Busse als auch Bahn haben da mit schlecht Verkaufszahlen zu

Lokomotivevor 15 m

Echt lustig. Wie kann man bei Lokomore und den Deal negative Kommentare …Echt lustig. Wie kann man bei Lokomore und den Deal negative Kommentare schreiben? Das ist ein neues Unternehmen. Gebt denen eine Chance. Eine weitere Konkurenz zur Bahn ist auf jeden Fall gut zur Preis/Leistung. Speziell als Mydealzer sollte man sowas doch auf jeden Fall mögen oder zumindest mal heiß wählen.


Eine echte Konkurrenz zur Bahn ist sicher gut. Ich beschreibe ja nur was mir selber passiert ist, in ein paar Monaten geb ich locomore noch eine Chance, wenn dann alles gut läuft ziehe ich sie auf jeden Fall der DB vor.

Du gibst ihnen "noch eine Chance"? Du bist doch nur einmal damit gefahren. Natürlich sind die nicht immer 1 1/2h zu spät.

Meine letzte ICE fahrt kam 2h zu spät an. Zum Glück hatte ich ein Lidl ticket. Und - sowas passiert. Soll nicht passieren, aber manchmal passiert es.
Bearbeitet von: "Lokomotive" 22. Jan

NiceToMeetvor 3 h, 39 m

[Video]



und zufälligerweise sitzt im Galileo Beitrag im Business Abteil genau der gleiche Fahrgast wie auf ihrer Internetseite locomore.com/de/…ss/

bei 6:14


Bearbeitet von: "herrmo1" 22. Jan

herrmo1vor 5 m

und zufälligerweise sitzt im Galileo Beitrag im Business Abteil genau der …und zufälligerweise sitzt im Galileo Beitrag im Business Abteil genau der gleiche Fahrgast wie auf ihrer Internetseite https://locomore.com/de/business/bei 6:14[Video]


OMG LOL! Gut beobachtet. Ist wohl alles FAKE. Die haben keine echten Gäste. In Wirklichkeit bucht man da und dann ist das ganze Abteil leer und ruhig. Was für ein lächerliches Unternehmen.


mykrokivor 38 m

dummes gebabbel... verdienen die weniger?? oder einfach kein wasserkopf??




Jetzt überleg mal, warum jemand Interesse haben sollte, viel Geld in ein Unternehmen zu stecken (wirklich viel Geld, nicht einer der das Unternehmen liebt), und woher die Rendite für diesen Menschen kommen soll.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text