Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tidal dauerhaft 1,90€ statt 9,99€ - Tidal Hifi 3,99€ statt 13,99€ - Neukunden
1177° Abgelaufen

Tidal dauerhaft 1,90€ statt 9,99€ - Tidal Hifi 3,99€ statt 13,99€ - Neukunden

1,99€9,99€-80%TIDAL Angebote
AvatarGelöschterUser773101194
AvatarGelöschterUser773101
eingestellt am 10. Apr 2018Bearbeitet von:"GelöschterUser773101"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Viele haben mich gefragt, ob ich eine Anleitung für Tidal erstellen kann. Mir sind im Vergleich zu Spotify Philippinen ein paar Sachen aufgefallen.
1. Der Katalog kann anders als der deutsche Katalog sein!! UI ist auf Deutsch!
2. VPN wird nur für die Registrierung benötig. Streaming erfolgt ohne VPN

So läuft die Anmeldung
1. Verbinde einen VPN zu Türkei (VPN / kostenlosen VPN/Proxy)
2. Diesen Link abrufen
3. Preisangaben werden in türkischen Lira angezeigt.
3. Gewünschtes Paket auswählen
4. Mit KK zahlen
Musik abspielen oder herunterladen erfolgt ohne VPN mit einer deutschen IP

Es funktioniert nicht für Bestandskunde: Aber man kann es versuchen wie folgendes. Man kann den Account auch "umziehen". Einfach kündigen und wenn er ausgelaufen ist über Türkei mit VPN einloggen und neues Abo abschließen. Alles bleibt erhalten! Also Historie der gesehenen Sachen usw.

Alle Preisangaben sind mit XE.com verlinkt
Premium - Family - Hifi - Hifi Family
Türkei 9.99Tl 1.99€ 14.99TL 2.99€ 19.99TL 3.99€ Tidal Family Hifi 29,99TL 5.98 kein PayPal

Meine Dauerbrenneranleitungen

1158209.jpgFamily Plan
1158209.jpg
Zusätzliche Info
TIDAL Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Copy und Paste vom Deezer Deal. Sollte man dann schon anpassen und nicht Deezer im Text lassen.
Brexit10.04.2018 11:34

Spotify ist Kacke. Ich habe Spotify und Deezer benutzt und finde Deezer …Spotify ist Kacke. Ich habe Spotify und Deezer benutzt und finde Deezer viel besser als Spotify. Tidal habe ich noch nicht probiert.


Deezer ist Kacke. Ich habe Spotify und Deezer benutzt und finde Spotify viel besser als Deezer. Tidal habe ich noch nicht probiert.

Tidal oder Deezer?
@AlohaBoha 80% deiner Deals direkt oder indirekt als Werbung für Torguard. So langsam riecht das nach Spam.
194 Kommentare
DonKing9110.04.2018 15:10

Hört man einen Unterschied auf dem Handy zwischen Tidal Hifi und nicht …Hört man einen Unterschied auf dem Handy zwischen Tidal Hifi und nicht Hifi mit so ~100€ Kopfhörern? Oder macht das erst Sinn mit einer hochwertigen Musikanlage?


RIP dir doch mal eine CD in WAV und zieh sie dir als MP3 320 kbps und als WAV auf's Handy. Solltest du einen Unterschied hören, dann ist Tidal Hifi was für dich, ansonsten spar dir die Knete. Die meisten Tidal Hifi Tracks entsprechen CD Qualität. 30.000 Tracks entsprechen einer höheren (MQA) Qualität. Des Weiteren ist Hifi nicht auf dem Smartphone verfügbar, sondern lediglich auf dem Desktop.
Bearbeitet von: "gamah312" 10. Apr 2018
Realisten?
"Nein", sagen die Menschen, die eh nix mehr merken.

Tidal's Hifi funktioniert zwar seit Monaten nur noch per Download (und selbst dann können Dateien beschädigt sein, was ein erneutes Herunterladen benötigt), aber der Qualitätsunterschied, ist selbst über Handylautsprecher (Mate 10 Pro) zu erkennen.

Mit dem alten Boomster schon geil gewesen, mit dem neuen nochmal besser.
Kostet nicht viel, kann man jedem empfehlen.
gamah312vor 13 m

RIP dir doch mal eine CD in WAV und zieh sie dir als MP3 320 kbps und als …RIP dir doch mal eine CD in WAV und zieh sie dir als MP3 320 kbps und als WAV auf's Handy. Solltest du einen Unterschied hören, dann ist Tidal Hifi was für dich, ansonsten spar dir die Knete. Die meisten Tidal Hifi Tracks entsprechen CD Qualität. 30.000 Tracks entsprechen einer höheren (MQA) Qualität. Des Weiteren ist Hifi nicht auf dem Smartphone verfügbar, sondern lediglich auf dem Desktop.


Kein Hifi mit Handy? Nichtmal mit Streaming Lautsprecher?
GelöschterUser91215210.04.2018 14:30

Mit Sicherheit.Einbildungskraft ist auch ne Kraft hat mein Physiklehrer …Mit Sicherheit.Einbildungskraft ist auch ne Kraft hat mein Physiklehrer immer gesagt.


Das hat ehe was mit Gehör zu tun. Nicht alle Menschen sind halbtaub:) Man braucht auch anständige Kopfhörer. Ich kann zB blind sofort unterscheiden zwischen Spotify, Deezer und loseless. Deezer hat sehr abgeschittene Höhen, Spotify ist in dem Fall deutlich besser. Wie gesagt, ich höre es deutlich, und das stört mir. Jeder Mensch ist anders;)
TOP - Danke für die Anleitung und deine Angebotsübersichten - !
MatzeHFCvor 2 h, 43 m

Hifi Qualität bei Tidal genutzt?


Jepp. Mobil hört sich wie Spotify an, keine Unterschiede entdeckt. Hab das Gefühl, manche Inhalte werden von mp3 auf quasiHiFi umgewandelt. Echte hires sind auch nicht gängig bei Tidal, das sagen die auch selbst.
Spotify Deal? Wo ist der?
Avatar
GelöschterUser912152
throony10.04.2018 15:39

Das hat ehe was mit Gehör zu tun. Nicht alle Menschen sind halbtaub:) Man …Das hat ehe was mit Gehör zu tun. Nicht alle Menschen sind halbtaub:) Man braucht auch anständige Kopfhörer. Ich kann zB blind sofort unterscheiden zwischen Spotify, Deezer und loseless. Deezer hat sehr abgeschittene Höhen, Spotify ist in dem Fall deutlich besser. Wie gesagt, ich höre es deutlich, und das stört mir. Jeder Mensch ist anders;)


Problem ist nur das natürlich jeder alles behaupten kann. Ohne kontrollierten, statistisch sauberen Doppelblind-Test glaub ich sowas einfach nicht. Man glaubt gar nicht, wie man sich selbst täuschen kann. Und das hat nichts mit meinem Gehör zu tun.

Kann dir egal sein, so wie mir deine Aussage.
Hat irgendjemand einen kostenlosen, von mir aus todeslangsamen, VPN für die Türkei? Ich finde ums Verrecken nix und will mich nicht anmelden und meine Daten angeben um 10MB für ne Registrierung zu nutzen. Danke!
Tidal hat Hifi auf dem Smartphone. Lediglich die "Masterqualität" ist auf den PC beschränkt. Hab Tidal seit ungefähr 3 Monaten und muss sagen das es rein von der Benutzerfreundlich bei weitem schlechter als Spotify ist. Wenn man seine Titel Offline hören möchte müssen diese umständlich in eine Playlist verschoben werden und dann die ganze playlist heruntergeladen werden. Auch sind viele Remixe und Filmsoundtracks nicht soweit vertreten wie in Spotify. Wer sich mit der etwas umständlichen Oberfläche abfinden kann, bekommt ein rein Optisch gesehen hübsches Interface mit etwas besserem Sound. Ob es die mehr Euros pro Monat wert ist muss jeder für sich entscheiden
GelöschterUser77310110.04.2018 10:33

Es gibt mittlerweile bessere Programme die sowas direkt vom …Es gibt mittlerweile bessere Programme die sowas direkt vom Dienst-Anbieter bezieht in High Quality Mp3. ohne Konvertierung



Was wären den die Namen der Programme? Habe eine Napstar-Flat, aber wie jeder weiß funktioniert der "alte Trick" nicht mehr, sodass man nicht mehr an die Musikdateien rankommt (für Konvertieren usw.).
Danke.
GelöschterUser91215210. Apr 2018

Problem ist nur das natürlich jeder alles behaupten kann. Ohne …Problem ist nur das natürlich jeder alles behaupten kann. Ohne kontrollierten, statistisch sauberen Doppelblind-Test glaub ich sowas einfach nicht. Man glaubt gar nicht, wie man sich selbst täuschen kann. Und das hat nichts mit meinem Gehör zu tun.Kann dir egal sein, so wie mir deine Aussage.


Da hast du völlig Recht, ist mir völlig egal) Ich weiß, was und wie ich höre (bin eigentlich auch Klavierlehrer vom ersten Beruf). Und ich muss nicht änderen überzeugen, die wissen es schon, dass ich fast absolutes Gehör habe. Leider. Macht das Leben schwer)
Alastor10.04.2018 09:48

musik streaming bäh trotzdem hot


Was hast du gegen Streaming?

Das ist doch ideal, ich habe zugriff auf eine riesige Bibliothek in Top Audioqualität ohne für jeden Track zahlen zu müssen.
Was besseres gibt es doch gar nicht.
@AlohaBoha
Wie viele internationale Streaminganbieter hast denn noch so auf Lager, um Torguard zu pushen und immer gleiche "Deals" einzustellen? Immer die selbe Vorgehensweise, welche seit Jahren bekannt ist.
Warum kein Sammeldeal?
Lol.
Fast alle Deals von ihm benötigen einen VPN.
Ich dachte, solche Deals wären auf Mydealz nicht erlaubt?
Musikstreaming über eine Internetverbindung inkl. PC/Laptop/Tablet schließt sich bei hohen Ansprüchen an die Klangwiedergabe eigentlich aus.
Wenn ich in mp3-Qualität streame, warum sollte ich mir dann noch hochwertige Hi-Fi Komponeten zulegen und viel Geld in tolle aber teure Lautsprecher investieren?
Macht dann eigentlich keinen Sinn mehr und ich kann mir z. Bsp. für ca. 400,00 Euro neu sowas
als Komplettpaket in's Wohnzimmer stellen.
Reicht für mp3-Streamingmusik von spotify & Co. doch vollkommen aus.
Unter 16 Bit 44,1 kHz (CD) bis hoch zu 24 Bit und 192 kHz (Hi-Res-AUDIO) würde ich mir als Musikliebhaber nichts anhören wollen, auch wenn man qualitativ natürlich vieles nicht mehr raushört, weil das menschliche Gehör/Ohr nur Frequenzen von 20 Hz bis 20 kHz hört und mit zunehmendem Lebensalter bei der akustischen Wahrnehmungsfähigkeit immer weiter abbaut.
Spotify ist in der Free-Version mit Werbung gut geeignet, um in neue Alben reinzuhören, dafür nutze ich dieses Streamingdienst ebenfalls.
Aber um als zahlender Premiumkunde jeden Monat für 10 Euro mp3-Musik zu leihen, ist mir dieser Service trotzdem zu teuer, weil ich ja nichts physisches wie z. Bsp. eine Musik-CD dafür bekomme.
Ich vergleiche das immer mit dem Radio hören inkl. der bezahlten Zwangs-GEZ-Gebühr, es ist das gleiche Prinzip, nur dass ich selbst auswählen kann, was wiedergegeben werden soll. Also so eine Art Jukebox, für die ich Leihgebühr bezahle. Nimmt man mir die Jukebox weg, habe ich auch keine Musik mehr.
Für 120 Euro im Jahr kann ich mir im Schnitt je nach Angebot z. Bsp. 3 CDs für 15 Euro, immerhin 24 CDs neu kaufen.
Die habe ich dann auch physisch jederzeit verfügbar im Regal stehen und kann sie mir offline immer und überall anhören.
Zudem muss man CDs nicht immer neu kaufen, sondern kann sie auch sehr günstig gebraucht erwerben.
Auch frage ich mich, warum ich eine Auswahl von zig Millionen Songs brauche, welche ich mir eh nicht alle anhören kann?
Musik verkommt durch die viel zu günstigen Streamingangebote zum Massenkonsumprodukt.
Würden die Preise steigen, würden viele wieder ihre Bezahl-Abos kündigen.
Deshalb werden mit Investorengeldern gepimpte Start-Ups wie spotify & Co. auch niemals in die schwarzen Zahlen kommen, also mittelfristig wieder vom Markt verschwinden.
Ich glaube nicht daran, dass man mit diesem Geschäftsmodell und vor allem zu diesen niedrigen Leihpreisen nachhaltig Gewinne erwirtschaften kann.
Umsatz & bezahlte Abos bedeuten unterm Strich nämlich noch lange nicht, dass ich damit nachhaltig Gewinne erwirtschafte.
Viele Musiker stehen Spotify & Co. sehr kritisch gegenüber, kann gut sein, dass sich viele zukünftig weigern werden, dort ihre Musik im Grunde „zu verschenken“.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 10. Apr 2018
GelöschterUser77310110.04.2018 10:33

Es gibt mittlerweile bessere Programme die sowas direkt vom …Es gibt mittlerweile bessere Programme die sowas direkt vom Dienst-Anbieter bezieht in High Quality Mp3. ohne Konvertierung


Zum Beispiel?
gamah31210.04.2018 15:49

Hat irgendjemand einen kostenlosen, von mir aus todeslangsamen, VPN für …Hat irgendjemand einen kostenlosen, von mir aus todeslangsamen, VPN für die Türkei?


Es sollte mit dem Torbrowser gehen. Man kann den Exit-Node auf ein bestimmtes Land einstellen.
de.wikihow.com/Im-…len
Bearbeitet von: "mingystingy" 10. Apr 2018
LordDreistigkeit10. Apr 2018

@AlohaBoha Wie viele internationale Streaminganbieter hast denn noch so …@AlohaBoha Wie viele internationale Streaminganbieter hast denn noch so auf Lager, um Torguard zu pushen und immer gleiche "Deals" einzustellen? Immer die selbe Vorgehensweise, welche seit Jahren bekannt ist.Warum kein Sammeldeal?


Hör mal auf zu meckern, Chef. Ich denke, da gibt es genug User, die sich über die Dealz freuen und davon nicht so viel Ahnung haben. Abgesehen davon wurde auch öfters schon nach bestimmten Streaming Dealz gefragt, die AlohaBoha dann erstellt hat.
gamah31210.04.2018 15:25

RIP dir doch mal eine CD in WAV und zieh sie dir als MP3 320 kbps und als …RIP dir doch mal eine CD in WAV und zieh sie dir als MP3 320 kbps und als WAV auf's Handy. Solltest du einen Unterschied hören, dann ist Tidal Hifi was für dich, ansonsten spar dir die Knete. Die meisten Tidal Hifi Tracks entsprechen CD Qualität. 30.000 Tracks entsprechen einer höheren (MQA) Qualität. Des Weiteren ist Hifi nicht auf dem Smartphone verfügbar, sondern lediglich auf dem Desktop.


Ich frag mich immer, warum "CD" die schlechteste Einstellung im Treiber ist.
Avatar
GelöschterUser773101
paulchen3000vor 6 h, 27 m

@AlohaBoha 80% deiner Deals direkt oder indirekt als Werbung für Torguard. …@AlohaBoha 80% deiner Deals direkt oder indirekt als Werbung für Torguard. So langsam riecht das nach Spam.


Ich habe 19 Deals nur 4 davon benötigen einen VPN. Und jeder kann auswählen welchen VPN er nutzt, überall drauf hingewiesen auf kostenlose proxys und VPNs. Du solltest fair sein und nicht mien Credit mir einfach wegnehmen weil ich einen bestimmten VPN in meinem Leben nutze!!!! Warum soll ich Werbung machen? Ich nutze selber diesen VPN seit über 5 Jahren!!!!! Bitte Fair sein!
Bearbeitet von: "GelöschterUser773101" 10. Apr 2018
hab jetzt vieles getestet.
Apple music war ok aber hat mich nicht umgehauen. Genauso Deezer. Am besten haben mir Amazon Music unlimited und natürlich Spotify gefallen. Wobei Spotify das non plus Ultra ist.
Tidal hab ich jetzt ein halbes Jahr Gratis und teste er derzeit. Die Sound Quali im Auto ist auf jedenfall besser. Die App gefällt mir sehr gut (Ios) Aber irgendwie gefällt mir Spotify am besten. Auch von der Konnektivität. Ich kann es fast überall Streamen. Alexa, Sonos, ps4 etc.

Gäbe es kein Spotify würde ich dann doch Tidal oder Amazon Prime Music unlimited bevorzugen
Bearbeitet von: "diesel_" 10. Apr 2018
lepathie10.04.2018 17:32

Ich frag mich immer, warum "CD" die schlechteste Einstellung im Treiber …Ich frag mich immer, warum "CD" die schlechteste Einstellung im Treiber ist.


44.1 kHz @16 Bit ist ja auch noch lange nicht das Ende der Fahnenstange
Ist es auch mit Qobuz möglich?
GelöschterUser77310110.04.2018 10:33

Es gibt mittlerweile bessere Programme die sowas direkt vom …Es gibt mittlerweile bessere Programme die sowas direkt vom Dienst-Anbieter bezieht in High Quality Mp3. ohne Konvertierung


Und das wäre? Du machst uns neugierig
Also bei mir wird Paypal nicht angeboten. Der Preis ist wie angegeben 19.99 TRY/Monat. Dennoch wird mir nur die Kreditkarte als Option bei der Registrierung angezeigt.

Weiß jemand woran das liegt? In der URL ist weiterhin tr für Türkei angezeigt.
Wer CD-Klangqualität und Hi-Res-AUDIO will, muss zurecht viel mehr bezahlen und hat trotzdem nichts in der Hand außer Leihmusik!
Dann kann ich mir gleich die jeweils gewünschte CD auch kaufen.

Qobuz

17052619-ouun4.jpg
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 10. Apr 2018
gamah31210.04.2018 17:40

44.1 kHz @16 Bit ist ja auch noch lange nicht das Ende der Fahnenstange


Aber eigentlich ist die CD (16 Bit 44,1 kHz) klanglich für die meisten anspruchsvollen Hörer immer noch vollkommen ausreichend.
Ich bedauere bis heute sehr, dass sich die „SACD/DVD-Audio“ im Massenmarkt nicht durchgesetzt hat.
Schon damals im Jahr 1999 bei Einführung der SACD hatten wird das Optimum bei der Klangqualität erreicht.
Die „Oldschool-Vinylfraktion“ bleibt weiterhin ihren Schallplatten und Plattenspielern treu und kauft Schallplatten.
Hoffen wir deshalb mal auf den Durchbruch bei der Blue-ray Pure Audio, trotz der Streamingangebote von kostenpflichtiger Leihmusik.
Ich persönlich bleibe jedenfalls weiterhin meinem CD-/SACD-Player und den CDs/SACDs treu.
Zudem ist die Bedienung meiner HiFi-Anlage per Fernbedienung bequemer und stressfreier, als die Musikauswahl übers Tablet zu steuern, gerade wenn man gerne im abgedunkelten Raum und mit geschlossenen Augen seine bevorzugte Musik hört.
Da kann ich die Tabletbeleuchtung nicht gebrauchen.

Meiner Meinung nach streamen hauptsächlich die Jüngeren aus der „Generation Digital / mp3-Player / Smartphone Hörer“ ihre Musik.
Diese Generation stellt meistens keine hohen Ansprüche mehr an die Klangqualität, denen reicht ihre komprimierte Musik aus dem Internet oder von der Festplatte aus.
Sie kennen ja auch qualitativ nichts mehr anderes!
Abgespielt wird dann meistens über's Smartphone, Alexa & Co.
Ihre Fotos knipsen sie ja auch mit dem Smartphone und nicht mehr mit einer eigentlich dafür gedachten Fotokamera.
Auch in diesem Bereich reicht ihnen das Ergebnis anscheinend vollkommen aus.
Die älteren Semester (Babyboomer) kaufen eher noch CDs und Schallplatten und fotografieren mit Fotokameras, weil sie damit aufgewachsen sind und die Handhabung und Qualität kennen.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 10. Apr 2018
Danke für den Deal, für 3,99€ ist es eine Überlegung wert neben Spotify.
Ich hatte jetzt 3 Monate TIDAL Test neben Spotify, und die 9,99€ (Student HiFi) sind es mir nicht wert.
Ja, bei manchen Songs habe ich auf meiner hochwertigen Anlage ein Hauch mehr Dynamik.
Aber:
1) die ganzen modernen Pop Songs sind meist immer noch grauenhaft gemastert (Stichwort Loudness War), da reicht auch Spotify.
2) Die App, das Handling, Spotify Connect, da ist Tidal noch klar hinterher
Aber nochmal, für 3,99€ könnte es sich für bestimmte Künstler doch lohnen, wenn ich mal zu Hause in Ruhe hören möchte.
Avatar
GelöschterUser773101
mingystingyvor 3 h, 22 m

Es sollte mit dem Torbrowser gehen. Man kann den Exit-Node auf ein …Es sollte mit dem Torbrowser gehen. Man kann den Exit-Node auf ein bestimmtes Land einstellen.https://de.wikihow.com/Im-Tor-Browser-ein-bestimmtes-Land-einstellen


Ich habe das jetzt im Deal ergänzt . Vielen Dank für die wertvollen Infos!
alibrudivor 6 h, 41 m

Deezer ist Kacke. Ich habe Spotify und Deezer benutzt und finde Spotify …Deezer ist Kacke. Ich habe Spotify und Deezer benutzt und finde Spotify viel besser als Deezer. Tidal habe ich noch nicht probiert.


Deezer hat aber deutlich mehr Alben von vielen Künstlern. Finde leider keinen streaming Dienst richtig gut.
Und das geht mit einem bestehenden (deutschen) Account oder brauche ich einen neuen?
Ustrof10.04.2018 16:46

Was hast du gegen Streaming?Das ist doch ideal, ich habe zugriff auf eine …Was hast du gegen Streaming?Das ist doch ideal, ich habe zugriff auf eine riesige Bibliothek in Top Audioqualität ohne für jeden Track zahlen zu müssen.Was besseres gibt es doch gar nicht.


Das sagst du so lange bis plötzlich Alben aus deiner Playlist/likeliste fehlen und du teilweise nicht mehr rausfinden kannst welche genau das sind.
Tidal definitiv besser als Deezer, aber Apple Music und Spotify einfach am Besten vorallem Spotify hat alles was ich so gerne höre und tolle Playlists.
Kiinasu10.04.2018 21:45

Das sagst du so lange bis plötzlich Alben aus deiner Playlist/likeliste …Das sagst du so lange bis plötzlich Alben aus deiner Playlist/likeliste fehlen und du teilweise nicht mehr rausfinden kannst welche genau das sind.



Wenn ich nicht weiß, welche das sind, werde ich sie auch nicht vermissen.
Aber tatsächlich hatte ich schon das Problem, dass Titel verschwunden sind, warum auch immer. Wobei es bisher nur einer ist.

Während ich diesen Beitrag geschrieben habe, habe ich es noch mal überprüft, und der Titel ist wieder drin...war wohl nur temporär draußen, oder ich war blind
Jedenfalls wird die Biblitohek auf lange sicht eher wachsen als schrumpfen, diese Fragmentierung die es auf dem Videomarkt gibt, haben wir bei Musik zum Glück nicht, im großen und ganzen hat jeder Anbieter das gleiche Angebot.

Man muss ja auch nicht komplett auf Streaming setzen, eine kleine lokale Musiksammlung habe ich auch immer auf SD-Karte dabei, für den Notfall, aber drauf verzichten möchte ich nicht mehr, dafür ist es viel zu komfortabel. Vor allem aber auch weil mein Musikgeschmack viel zu breit gefächert ist als dass ich alles kaufen könnte. Dieses breite Spektrum konnte sich aber eben erst durch solche Dienste richtig entfalten.
Jetzt noch ne Anleitung für Sky und Readly 🏻😃
dSkill9710.04.2018 13:55

Geht auch mit Deeze


Funktioniert doch nicht mehr , Entwicklung wurde auch eingestellt.
Ustrof10.04.2018 22:08

Wenn ich nicht weiß, welche das sind, werde ich sie auch nicht vermissen.


Du kennst also jeden Titel den du sehr gerne hörst 100% auswendig und schaust die auch immer durch? Erfahrungsgemäß fällt das erst dann auf wenn man mal wirklich plötzlich richtig lust auf einen Song hat und dann merkt das er fehlt. Oder beim Shufflen der guten Lieder er sehr lange nicht auftaucht.
BigBoss123vor 17 m

Funktioniert doch nicht mehr , Entwicklung wurde auch eingestellt.




Heute erst benutzt bei Interesse schreibe mich gerne per PN an oder schau mal bei Reddit
Oder einfach Prepaid-KK ohne Guthaben von der Tanke o.ä. besorgen (wenn man keine hat) und mit jeweils neuer Trashmailaddy beliebig oft und beliebig viele neue Accounts erstellen. So gut ist nur Tidal zu seinen "Kunden".. Der 6 Monate Gratis-Deal läuft glaub ich auch noch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text