236°
ABGELAUFEN
Tiefpreisspätschicht: Samsung NX3000 16-50mm @mediamarkt.de
Tiefpreisspätschicht: Samsung NX3000 16-50mm @mediamarkt.de

Tiefpreisspätschicht: Samsung NX3000 16-50mm @mediamarkt.de

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Tiefpreisspätschicht bei mediamarkt.de:
Ihr bekommt aktuell die Samsung NX3000 Kamera mit 16-50mm Zoom-Objektiv in schwarz und silber für 249 Euro.

Ganz charmant: Der Kamera liegt die aktuelle Vollversion von Adobe Lightroom 5 bei.

Idealo: 285 Euro

Kurze Beschreibung:
Die NX3000 erleichtert Selbstporträts mit einem Klappdisplay und einer Auslöseautomatik, die auf ein Augenzwinkern reagiert. Ausgestattet mit den neuen „TagundGo“-Funktionen lässt sich der jüngste Neuzugang im preisgekrönten NX-System durch eine bloße Berührung mit einem Smartphone für einfaches Übertragen von Bildern ins Netz koppeln. Im angesagten Retro-Look designt und mit dem superkompakten neuen Zoomobjektiv 16-50 mm ausgestattet, eignet sich die NX3000 auch als stylisches Fashion-Accessoire.

29 Kommentare

Gibts irgendeinen vergleich mit der NX300? Hatte die beiden letzten für wenige Minuten im Mediamarkt in der Hand und hatte das Gefühl die NX300 ist deutlich besser. War aber zu wenig Zeit das genau zu überprüfen.

RhyminSimon

Gibts irgendeinen vergleich mit der NX300? Hatte die beiden letzten für wenige Minuten im Mediamarkt in der Hand und hatte das Gefühl die NX300 ist deutlich besser. War aber zu wenig Zeit das genau zu überprüfen.



das liegt daran, dass die dreistelligen bei Samsung wertiger sind als die vierstelligen.

Der Sensor ist allerdings der selbe.

Wahnsinns Preis finde ich. Das 16-50mm Powerzoom kann man für knapp 200€ einzeln verkaufen. Die Kamera selber bekommt man so für ein Appel und ein Ei! :-)

Scheiße leider nur in schwatt

Habe mir die in braun als Set mit Tablet in Hagen geholt, brauch aber das Tablet nicht. So hätte ich noch bißchen was sparen können zumal das Tablet in der Bucht eh verramscht wird

Ist die Kamera zu empfehlen?

RedDinamit

Ist die Kamera zu empfehlen?



Ja, die NX von Samsung sind top Kameras zu einem super Preis. Habe selber die NX300M und bin sehr zufrieden.
Auch die Objektive von Samsung sind von sehr guter Qualität.
Ich glaube kaum, dass du zu diesem Preis eine bessere Kamera bekommst. Wenn man Lightroom 5 verkaufen sollte, kommt man auf ca. 200€.

RedDinamit

Ist die Kamera zu empfehlen?


In der Bildqualität ist die Kamera richtig super, identisch zu einer APS-C DSLR. Außerdem ist das Objektiv richtig klasse. Nicht ganz so toll ist das eingebaute Display, da es eine recht niedrige Auflösung hat. Das ändert aber nichts an der tollen Bildqualität.

Ist das eine auf Samsung gelockte Lightroom-Version?

Das 16-50mm Powerzoom kann man für knapp 200€ einzeln verkaufen


Die Zeiten sind vorbei. Der Preis liegt eher bei ~140-150€

Lightroom ist eine offene Version. Nix auf Samsung gelockt.

Bildqualität identisch zu einer APS-C DSLR?
Klar hat ja auch einen gleich großen Sensor, der recht gut ist. Minimal schlechter als die Sony Sensoren, aber in der Praxis fällt das glaube ich kaum auf.

Genial.4606186-3yCjb

...habe die NX3000 und die NX300M hier; die 300er ist deutlich hochwertiger verarbeitet (statt silbernes Plastik auf Oberseite, Magnesium oder Alu; das Lederimitat ist deutlich griffiger - bei der 3000er ist es ganz schlimmes Hartplastik). Nicht nur die Haptik auch die Bedienung ist ist intuitiver (Kamera "blind" anschalten ist bei der 3000er fast nicht möglich; Mini-Powerknopf neben dem Wifi-Knopf!)

die 300er ist schneller bei Serienbildern und vor allem ist das Display besser; und Touchfunktion ist natürlich komfortabler, dafür hat die 3000er ein Drehrädchen auf der Rückseite (hilfreich beim Durchblättern). Die Wifi-Funktion ist fast gleich, bei der 300er kann man direkt bei FB ect. posten oder mailen (wer´s brauch...).

Das Objektiv hat eine Zoomwippe (Tasten), ist bei Videoaufnahmen natürlich besser als daran zu drehen...alles in Allem ist die 3000er aber durchaus für den Kurs zu empfehlen! Wer mehr Komfort wünscht, kommt an der 300er nicht vorbei (wenns bei Samsung bleiben soll)!


RedDinamit

Ist die Kamera zu empfehlen?


RedDinamit

Ist die Kamera zu empfehlen?


Danke euch beiden!

RedDinamit

Ist die Kamera zu empfehlen?



Hab mir die Kamera auch mal bestellt.

Hab meine Nikon d5200 erst verkauf, weil die immer so "schwer" war.

plani

...habe die NX3000 und die NX300M hier; die 300er ist deutlich hochwertiger verarbeitet (statt silbernes Plastik auf Oberseite, Magnesium oder Alu; das Lederimitat ist deutlich griffiger - bei der 3000er ist es ganz schlimmes Hartplastik). Nicht nur die Haptik auch die Bedienung ist ist intuitiver (Kamera "blind" anschalten ist bei der 3000er fast nicht möglich; Mini-Powerknopf neben dem Wifi-Knopf!) die 300er ist schneller bei Serienbildern und vor allem ist das Display besser; und Touchfunktion ist natürlich komfortabler, dafür hat die 3000er ein Drehrädchen auf der Rückseite (hilfreich beim Durchblättern). Die Wifi-Funktion ist fast gleich, bei der 300er kann man direkt bei FB ect. posten oder mailen (wer´s brauch...). Das Objektiv hat eine Zoomwippe (Tasten), ist bei Videoaufnahmen natürlich besser als daran zu drehen...alles in Allem ist die 3000er aber durchaus für den Kurs zu empfehlen! Wer mehr Komfort wünscht, kommt an der 300er nicht vorbei (wenns bei Samsung bleiben soll)!



Dafür kostet die 300er auch mind. 100€ mehr, zudem war mir die Kamera im Gegensatz zu dieser viel zu schwer.

Jemand Tipps welche die besseren Bilder macht:
Olympus xz 2 oder diese mit dem objektiv?
Danke euch;)

hier wurde öfters erwähnt, dass man einiges verkaufen kann von der bestellung. hab da echt überhaupt kein plan, wo kann man denn das adobe programm verkaufen bzw was könnte man da raus holen? das objektiv zu verkaufen und eine billigere zu holen, falls es welche gibt, wäre sicherlich keine gute Variante um gescheite bilder damit zu machen (schäm)?

fabYo

Jemand Tipps welche die besseren Bilder macht: Olympus xz 2 oder diese mit dem objektiv? Danke euch;)



Die Samsung NX3000 hat einen größeren Sensor und wahrscheinlich auch das bessere Objektiv.
Theoretisch ist die Bildqualität bei der Samsung besser; vor allem bei wenig Licht hat sie deutlich mehr Reserven.

cheb_y

hier wurde öfters erwähnt, dass man einiges verkaufen kann von der bestellung. hab da echt überhaupt kein plan, wo kann man denn das adobe programm verkaufen bzw was könnte man da raus holen? das objektiv zu verkaufen und eine billigere zu holen, falls es welche gibt, wäre sicherlich keine gute Variante um gescheite bilder damit zu machen (schäm)?



Ja, das mitgelieferte Programm Adobe Lightroom 5 sollte bei ebay um die 50 Euro wert sein wobei ich nicht weiß, ob die von "Samsung-Version" weniger einbringt. (Sie sollte identisch sein, kommt aber eben ohne den Adobe Karton).
Allerdings spricht gegen den Verkauf, dass Lightroom ein super Programm zum Fotos entwickeln ist, das inzwischen sogar viele der Funktionen der aufwändigeren Adobe-Software Photoshop beherrscht: man kann damit retouchieren und bei RAW-Aufnahmen aus der Kamera noch einiges retten bei über- oder unterbelichteten Stellen. Außerdem eignet sich Lightroom auch sehr gut zur Bildverwaltung.

Beim Objektiv ist es so, dass es eigentlich keine günstigere und sinnvolle Alternative dazu gibt.
Beim Samsung 18-55er (?) kann man eben manuell zoomen aber es ist größer und schwerer. Viel billiger ist es glaub ich auch nicht.
Wollte man eine noch kleinere und leichtere Kamera, könnte man das mitgelieferte Zoom-Objektiv verkaufen und auf eine Samsung Nx Festbrennweite umsteigen. Die sind nämlich im Pancake-Design ausgeführt und darum besonders kurz. Preislich liegen sie je nach Brennweite zwischen 125 und 300 Euro.

Für einen Einsteiger rentiert es sich also kaum, irgendwas aus dem Set zu verkaufen.
Besonders attraktiv wirkt das Angebot, wenn man Lightroom schon hat und eine der Lizenzen verkaufen kann.

Alle Klarheiten beseitigt?

Schon witzig.
Saturn bietet jetzt
samsung 3000 mit Tablet für 369 an.

http://www.saturn.de/mcs/product/SAMSUNG-NX-3000-16-50mm-TAB-3-7"Lite-schwarz,48352,262055,1457836.html?langId=-3

Es gibt das gleiche Bundle mit Weißer, brauer Kamera für 369


fabYo

Jemand Tipps welche die besseren Bilder macht: Olympus xz 2 oder diese mit dem objektiv? Danke euch;)

cheb_y

hier wurde öfters erwähnt, dass man einiges verkaufen kann von der bestellung. hab da echt überhaupt kein plan, wo kann man denn das adobe programm verkaufen bzw was könnte man da raus holen? das objektiv zu verkaufen und eine billigere zu holen, falls es welche gibt, wäre sicherlich keine gute Variante um gescheite bilder damit zu machen (schäm)?



wow *.*

vielen dank

plani

...habe die NX3000 und die NX300M hier; die 300er ist deutlich hochwertiger verarbeitet (statt silbernes Plastik auf Oberseite, Magnesium oder Alu; das Lederimitat ist deutlich griffiger - bei der 3000er ist es ganz schlimmes Hartplastik). Nicht nur die Haptik auch die Bedienung ist ist intuitiver (Kamera "blind" anschalten ist bei der 3000er fast nicht möglich; Mini-Powerknopf neben dem Wifi-Knopf!) die 300er ist schneller bei Serienbildern und vor allem ist das Display besser; und Touchfunktion ist natürlich komfortabler, dafür hat die 3000er ein Drehrädchen auf der Rückseite (hilfreich beim Durchblättern). Die Wifi-Funktion ist fast gleich, bei der 300er kann man direkt bei FB ect. posten oder mailen (wer´s brauch...). Das Objektiv hat eine Zoomwippe (Tasten), ist bei Videoaufnahmen natürlich besser als daran zu drehen...alles in Allem ist die 3000er aber durchaus für den Kurs zu empfehlen! Wer mehr Komfort wünscht, kommt an der 300er nicht vorbei (wenns bei Samsung bleiben soll)!



Der Gewichtsunterschied beträgt unglaubliche 80g, stimmt...muss man halt selbst entscheiden (und deswegen habe ich ja auch gesagt, dass die 3000er ihr Geld wert ist...). Ich für meinen Teil habe mir den 3000er Body (neuwertig, mit Lightroom 5) für ca. 115 Euro geholt und nutze sie für den Job/Immer-dabei-Cam und tausche die versch. Objektive (Zoom/FB) zw. der X300M und 3000er.

plani

...habe die NX3000 und die NX300M hier; die 300er ist deutlich hochwertiger verarbeitet (statt silbernes Plastik auf Oberseite, Magnesium oder Alu; das Lederimitat ist deutlich griffiger - bei der 3000er ist es ganz schlimmes Hartplastik). Nicht nur die Haptik auch die Bedienung ist ist intuitiver (Kamera "blind" anschalten ist bei der 3000er fast nicht möglich; Mini-Powerknopf neben dem Wifi-Knopf!) die 300er ist schneller bei Serienbildern und vor allem ist das Display besser; und Touchfunktion ist natürlich komfortabler, dafür hat die 3000er ein Drehrädchen auf der Rückseite (hilfreich beim Durchblättern). Die Wifi-Funktion ist fast gleich, bei der 300er kann man direkt bei FB ect. posten oder mailen (wer´s brauch...). Das Objektiv hat eine Zoomwippe (Tasten), ist bei Videoaufnahmen natürlich besser als daran zu drehen...alles in Allem ist die 3000er aber durchaus für den Kurs zu empfehlen! Wer mehr Komfort wünscht, kommt an der 300er nicht vorbei (wenns bei Samsung bleiben soll)!



Da du beide Kameras hast: wie sehen die Unterschiede beim Autokokus aus und welche Festbrennweiten gefallen dir am besten? Hast du sonst noch Empfehlungen für den Umgang mit der 3000er?

Jetzt wieder für 379 € statt 249 € erhältlich.

So ist das bei einer Spätschicht. Ist irgendwann Schluss.

hlimann

[quote=plani][quote=pjuppes][quote=plani]... Da du beide Kameras hast: wie sehen die Unterschiede beim Autokokus aus und welche Festbrennweiten gefallen dir am besten? Hast du sonst noch Empfehlungen für den Umgang mit der 3000er?



Muss dazu sagen, dass ich die 300er seit ein paar Tagen und die 3000er seit letzter Woche habe, insg. vllt mit beiden Cams an die 400-500 Fotos gemacht.
Festbrennweite habe ich die 20mm, zum 16-50mm Kitzoom der 300er noch ein 20-50mm Objektiv, ein 30mm Pancake ist gerade geordert... für das 50-200mm Tele wollen sie m.M.n. noch zuviel Geld für die Leistung...
Das 20mm fokussiert manchmal etwas langsam; insgesamt würde ich doch eher zum 30mm tendieren (ist kleiner; bessere Werte). Unterschiede bei der Fokusgeschwindigkeit beider Cams (bei gleichen Objektiv) habe ich nicht als groß wahrnehmbar empfunden. Vorteil der 300er ist ganz klar der Touch-AF!
Meist ist schon ein Ersatzakku beim 3000er-Kit dabei, bei der NX300M war´s nur einer; das Display und der Wifi-Kram frisst ne Menge Strom. Wer jetzt (wo der Preis wieder höher ist) überlegt, ob die 3000er nicht auch reicht, dem würde ich dennoch zur NX300(M) raten - die gibt´s ja mit ein wenig Suche für ca. 370 Euro als Kit. Tipp um nicht immer den Trageriemen dran zu haben bzw. diesen wieder leicht zu lösen: Niteize S-Binder Gr.1.

Edit: Professionelle Test´s der (Samsung) Objektive: photozone.de (mein 20-50mm war da sogar das Testexemplar).

plani

Meist ist schon ein Ersatzakku beim 3000er-Kit dabei, bei der NX300M war´s nur einer .



Woran sieht man das bei bei einem 3000er Kit zwei Akkus dabei sind?

...stand zumindest auf dem datenblatt eines tests. btw: die akkus der 3000er sind die gleichen wie beim galaxy s4; ein original bekommt man schon für ca. 15 euro (nur die von amazon versendet werden.)

Update: bei eBay via Saturn (gleicher Konzern) erhältlich, ggf. noch mehr Exemplare; leider ist der Saturn-Gutschein abgelaufen...
ebay.de/itm…5f1

ebay.de/itm…a51

ebay.de/itm…d35

Achtung: plus 5 Euro Versand oder in Berlin/Schlossstr. abholen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text